BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 36 ErsteErste ... 814151617181920212228 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 351

Türkei droht Israel im Gaza-Streit mit "Plan B"

Erstellt von Alp Arslan, 02.09.2011, 12:26 Uhr · 350 Antworten · 19.950 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.081
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Wie kann man nur so mit dem "Feuer" spielen. Wie dumm muss ein Mensch sein, bewaffnete Soldaten zu attackieren.




    Hippokrates
    Wenn du so einen fascho wie erdogan an der macht hast.....ist sowas jeder zeit machbar.Das sind nur opfer der neue türkischen ideologie.
    Die wahren täter sitzen in ankara.

  2. #172
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Hast das Video nicht gekannt?

    Wundert mich nicht,wurde nur in Israel gezeigt.


    Ich glaub 5 Soldaten lagen im Krankenhaus mit Lebengefährlichen verletzungen.
    Die haben sich 5 Minuten so richtig verprügeln lassen.Irgendwann war schluss und um das Leben seine Soldaten zu retten wurde der schiessbefehl gegeben
    Ich kannte das Video bis heute nicht. Ich war richtig schockiert, als ich es gesehen habe. Da haben die "friedlichen Aktivisten" mit solch einem Hass und Wucht auf die Soldaten mit den Eisenstangen geschlagen, das ist unfassbar!

    Hab´s mir jetzt zum dritten Mal reingezogen...ich konnte es nicht glauben, was da abgelaufen ist.

    Wenn man überlegt, dass diese Eisenstangen nicht einfach so auf einem Schiff rumliegen, kann man sehr wohl annehmen, dass die "liebevollen und helfenden Aktivisten" schon vorher diese parat hatten.


    Hippokrates

  3. #173

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Ich kenne dieses Viedeo auch nur aus dem Forum,hatte mal jemand schon gepostet.
    Wie die vorgeschichte zu dem angefahrenen Palistinenser jungen,wo die Palestinenser da schön rumgeschnitten haben. Aber solche Videos (die Wahrheit) machen leider nicht die Runde. Kann man schön an den Klicks erkennen.

    Dann verlangt man noch eine Entschuldigung,eher müsste man sich bei den Israelis entschuldigen.

  4. #174

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    2011 sah die Sache ganz anders aus:

    "Türkei hilft Israel beim Stopp der Gaza-Flotilla"

    ".........Dieses Jahr hat die Türkei nicht nur eine Teilnahme an der Flotilla abgelehnt, sondern scheint Israel auch dabei zu unterstützen, die Flotilla an der Einreise in das Sperrgebiet zu hindern........"

    ".......“Die Regierungen von Griechenland, Zypern und der Türkei arbeiten daran, sie einzugrenzen. Dies ist das Ergebnis der Zusammenarbeit vom Außenministerium, dem Verteidigungsministerium und dem Büro des Ministerpräsidenten.”.....

    Türkei hilft Israel beim Stopp der Gaza-Flotilla | politik news
    Die Türken voll das Verräterpack man
    Dei sind ja das Schoßhündchen des Westens
    tun alles um in die EU zu kommen

  5. #175
    economicos
    Um was geht es im Video, ich verstehe nicht wer wer ist und was genau passiert

  6. #176
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von El Patrón Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt habe ich das Video noch nicht so wirklich gesehen, aber anscheinend waren die eindeutig leichtsinnig. Kein Wunder dass es da Tote gegeben hat..

    Dann sind die eindeutig selber schuld, eine Entschuldigung würde ich auch nicht bringen.
    Also, wer so leichtsinnig ist und bewaffnete Soldaten mit einer Eisenstange verprügelt oder diese kopfüber vom Schiff wirft, darf keine Samthandschuh-Behandlung erwarten.

    Wenn mich eine Horde wildgewordener Halbaffen minutenlang mit Eisenstangen schlägt, werde ich alles Nötige vornehmen um mein Leben zu verteidigen!




    Hippokrates

  7. #177
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Also, wer so leichtsinnig ist und bewaffnete Soldaten mit einer Eisenstange verprügelt oder diese kopfüber vom Schiff wirft, darf keine Samthandschuh-Behandlung erwarten.

    Wenn mich eine Horde wildgewordener Halbaffen minutenlang mit Eisenstangen schlägt, werde ich alles Nötige vornehmen um mein Leben zu verteidigen!




    Hippokrates
    Das meinte ich ja, habs nur irgendwie zweideutig formuliert. Mein Fehler.

  8. #178
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von El Patrón Beitrag anzeigen
    Das meinte ich ja, habs nur irgendwie zweideutig formuliert. Mein Fehler.
    Ich hab dich schon richtig verstanden.




    Hippokrates

  9. #179
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Um was geht es im Video, ich verstehe nicht wer wer ist und was genau passiert
    Israelische Soldaten werden auf´s türkische Schiff abgeseilt und sie werden mit Eisenstangen herzlichst empfangen. Einer wird sogar freundlich über Bord geworfen.



    Hippokrates

  10. #180
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.887
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Ich kannte das Video bis heute nicht. Ich war richtig schockiert, als ich es gesehen habe. Da haben die "friedlichen Aktivisten" mit solch einem Hass und Wucht auf die Soldaten mit den Eisenstangen geschlagen, das ist unfassbar!

    Hab´s mir jetzt zum dritten Mal reingezogen...ich konnte es nicht glauben, was da abgelaufen ist.

    Wenn man überlegt, dass diese Eisenstangen nicht einfach so auf einem Schiff rumliegen, kann man sehr wohl annehmen, dass die "liebevollen und helfenden Aktivisten" schon vorher diese parat hatten.


    Hippokrates

    Israel hatt bei seinen Ermittlungen aufgedeckt.Das die Marmara ,,Aktivisten,, Eisenstangen,Messer und selbegemachte Molotovcocktails auf dem Schiff hatten.

    Man sagt auch das sich viele dieser Aktivisten,sich von ihren Familien verabschiedet haben.Sie wussten das sie den Märtyrertod sterben werden.

    Gaza-Hilfs-Flotille im Zwielicht: Die zweifelhaften Passagiere - taz.de

    ,,In einem Video, das das israelische Außenministerium veröffentlichte, lässt sich diese Stimmung nachvollziehen: Yildirim spricht - offenbar an Bord der "Mavi Marmara" - zu Reisenden, die am Boden knien: "Wir folgen den Fußspuren der Märtyrer." Man wolle vor Allah nicht dastehen wie Feiglinge. Für den Fall, dass die Israelis Militär schicken sollten, droht er: "Wenn ihr die Kommandos schickt, werden wir euch von Bord schmeißen." Dutzende Zuhörer rufen ihm zu: "Millionen von Märtyrern marschieren nach Gaza!"

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 237
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 15:36
  2. Schiff "Srebrenica" nimmt Teil an Gaza Hilsflotte
    Von DZEKO im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 22:08
  3. Gaza-Flotte: Türkei erwägt Sanktionen gegen Israel
    Von Barney Ross im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 12:24
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 21:49