BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 126

Warum die Türkei zu Europa gehört!!

Erstellt von 50-Power, 08.04.2008, 08:16 Uhr · 125 Antworten · 5.692 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Fat Tony Beitrag anzeigen
    Nein, deine Einstellung hier aber passt perfekt in dieses Muster eines Rassisten. Du bist es auch, wem willst du was vormachen?
    wenn ich ein rassist bin nur weil du mir scheißegal bist,dann bin ich eben in deinen augen ein rassist.

  2. #22

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    türkei ist irgendetwas dazwischen, eurasien^^

  3. #23

    Registriert seit
    23.03.2008
    Beiträge
    1
    Ich finde auch das die Türken in der EU nichts verloren haben.
    Die passen einfach nicht zu Europa, ob es die Mantalität, die Kultur oder der Glaube ist.
    Die müssen sich erst ein paar 100 Jahre einleben damit sie zu uns passen.

    Weiter Oben hiess es dass 3% der Türkei in Europa liegt, auch ca 3% der Türken (ob in der Türkei oder in Deutschland) verhalten sich europäisch.
    Der Rest passt nicht zu Europa.

    Ich habe mit vielen Türken bei der Arbeit zu tun deswegen weiss ich wo von ich spreche.

    Es mag etwas hart klingen aber es ist einfach so.

  4. #24
    Avatar von 50-Power

    Registriert seit
    21.11.2007
    Beiträge
    157
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    die eu braucht die türkei nicht.
    sie sollten sich eher an saudi arabien orientieren als an europa

    Schade ... du hast keine ahnung von politik und versuchst hier mit zureden... das dir überhaupt jemand zuhört ist für mich schon sehr beeindruckent.... dieser mensch muss aber sehr viel zeit haben..

    So jetzt pass mal auf due multi---vollposten!

    Etwas allgemeinwissen von 50-Power:

    Hauptmotive und Ziele der EU:

    gemeinsamme INteresse aller EU-Staaten durch Integration in die übernationalen EU-Staaten, so wie eine gemeinsame Friedens und Entwicklungspolitik über die EU hinaus weitere Kriege in Europa zu verhindern.
    Vorderung von Wirtschaftswachstum und Wohlstand durch Gemeinsamme Märkte und Außenzölle. Selbstbehauptung eines politisch und wirtschaftlich geeinten Europas, gegenüber den USA und den anderen aufstrebenden Staaten in Asien.

    So das ist das wichtigest was du wissen solltest. Mehr möchte ich nicht in die details zukommen, sonst verstehst du gar nichts mehr.

    OK. Nun stell dir die Frage:

    Warum die Türkei nciht in die EU kommen sollte: Sie ist bereits wie schon einmal von mir geschrieben in der europäischen Zollunion integriert und im Europarat Mietglied. Es gibt noch ein zwei diverse Politische Probleme die gelöst werden müssen, so wie das Zypernprblem, was aber bald aus der welt ist. Es würde für die EU nur positive aspekte mit sich bringen, wenn die Türkei Mitglied der EU ist.

  5. #25
    Avatar von 50-Power

    Registriert seit
    21.11.2007
    Beiträge
    157
    Zitat Zitat von serres Beitrag anzeigen
    Ich finde auch das die Türken in der EU nichts verloren haben.
    Die passen einfach nicht zu Europa, ob es die Mantalität, die Kultur oder der Glaube ist.
    Die müssen sich erst ein paar 100 Jahre einleben damit sie zu uns passen.

    Weiter Oben hiess es dass 3% der Türkei in Europa liegt, auch ca 3% der Türken (ob in der Türkei oder in Deutschland) verhalten sich europäisch.
    Der Rest passt nicht zu Europa.

    Ich habe mit vielen Türken bei der Arbeit zu tun deswegen weiss ich wo von ich spreche.

    Es mag etwas hart klingen aber es ist einfach so.

    Ach weist du ... die Türkei hat sehr viel ZEIT:

    Schau was ich gefunden habe:

    Türkei hat für EU-Beitritt «unbegrenzte Geduld»

    Türkei hat für EU-Beitritt «unbegrenzte Geduld»

  6. #26
    Avatar von 50-Power

    Registriert seit
    21.11.2007
    Beiträge
    157
    Man muss sich aber auch ein zwei kritische Fragen zur EU stellen. Welche ganz klar:

    *Ist die EU eine Bürgerferne Konstruktion?
    *Besteht in der EU ein anhalender mangel an demokratie.
    *Ist die EU Wettbewers-STARK genug?
    *Droht der EU evtl ein zerfall durch ein erneuten Kosovo krieg?
    *Ist die EU nur ein Ökonomisches Zweckbündnis?
    *Ist die EU ein offenes projekt oder ein Model in Grenzen

    MFG

  7. #27

    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    877
    Allein schon aus dem Hintergrund das es keine bzw. sehr eingeschränkte Menschenrechte in der Türkei gibt wird es immer ein Problem sein das die Türkei in die EU aufgenommen wird.

  8. #28
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von 50-Power Beitrag anzeigen
    Schade ... du hast keine ahnung von politik und versuchst hier mit zureden... das dir überhaupt jemand zuhört ist für mich schon sehr beeindruckent.... dieser mensch muss aber sehr viel zeit haben..

    So jetzt pass mal auf due multi---vollposten!

    Etwas allgemeinwissen von 50-Power:

    Hauptmotive und Ziele der EU:

    gemeinsamme INteresse aller EU-Staaten durch Integration in die übernationalen EU-Staaten, so wie eine gemeinsame Friedens und Entwicklungspolitik über die EU hinaus weitere Kriege in Europa zu verhindern.
    Vorderung von Wirtschaftswachstum und Wohlstand durch Gemeinsamme Märkte und Außenzölle. Selbstbehauptung eines politisch und wirtschaftlich geeinten Europas, gegenüber den USA und den anderen aufstrebenden Staaten in Asien.

    So das ist das wichtigest was du wissen solltest. Mehr möchte ich nicht in die details zukommen, sonst verstehst du gar nichts mehr.

    OK. Nun stell dir die Frage:

    Warum die Türkei nciht in die EU kommen sollte: Sie ist bereits wie schon einmal von mir geschrieben in der europäischen Zollunion integriert und im Europarat Mietglied. Es gibt noch ein zwei diverse Politische Probleme die gelöst werden müssen, so wie das Zypernprblem, was aber bald aus der welt ist. Es würde für die EU nur positive aspekte mit sich bringen, wenn die Türkei Mitglied der EU ist.
    man,da haut ja einer auf den putz

    ich überspring mal den mist den du im mittleren teil geschrieben hast und frage dich gleich welche vorteile die eu haben würde?

    wärst du auch für einen eu beitritt marrokos und rußlands?

  9. #29

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    wenn die türkei in die eu kommen würde,
    dann würde ja die eu an irak grenzen und anderen islamistischen ländern.
    ich bin absolut dagegen.

    klares nein.

  10. #30
    Avatar von 50-Power

    Registriert seit
    21.11.2007
    Beiträge
    157
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    wenn die türkei in die eu kommen würde,
    dann würde ja die eu an irak grenzen und anderen islamistischen ländern.
    ich bin absolut dagegen.

    klares nein.

    HAHA

    Witzbold.... also deine Begründung: "wenn die türkei in die eu kommen würde,
    dann würde ja die eu an irak grenzen und anderen islamistischen ländern." was soll das... nur weil sie an anderen Ländern grenzt. Vor deiner Haustür steht ein 3er BMW... scheiße ich fahr ein Audi ich darf nicht neber ihm parken... ist ja kein audi...

    Sehr logisch

    Damit sollte der Beitritt der türkei zur eu doch gelöst sein

Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weltmacht Europa - warum die Türkei in die EU muss
    Von Magnificient im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 16:39
  2. Türkei gehört teil zum Balkan
    Von Bospo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 222
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 17:36
  3. Gehört türkei wirklich zum balkan ?????
    Von 1888 im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 11:31
  4. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 21:06