BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 13 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 126

Warum die Türkei zu Europa gehört!!

Erstellt von 50-Power, 08.04.2008, 08:16 Uhr · 125 Antworten · 5.673 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    die eu darf nicht an irak grenzen.
    ist egal was für pflichten die türkei erfüllt.
    europa ist europa!

    es gibt doch schon mehr türken in deutschland als albaner in albanien.
    und man sieht wie es mit türken,araber hier läuft.

  2. #72
    Crane
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    die eu darf nicht an irak grenzen.
    ist egal was für pflichten die türkei erfüllt.
    europa ist europa!

    es gibt doch schon mehr türken in deutschland als albaner in albanien.
    und man sieht wie es mit türken,araber hier läuft.
    Was willst du damit sagen? Glaubst du die Albaner sind besser? Also was deren Ruf betrifft schon mal nicht. Immerhin haben die Türken auch jede Menge Positivbeispiele in Deutschland, die versuchen das Image etwas aufzupolieren. Der letzte Albaner, der das versucht hat wurde gleich erstmal abgeschoben. Son Rapper Namens Colos glaub ich.

  3. #73
    Cigra
    Hmm.. Ist schon eine heftige Unterstellung, jemanden als "Rassisten" zu bezeichnen.Nur weil er gegen einen Beitritt der Türkei ist, muss er doch nicht gleich ein Rassist sein.

  4. #74

    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    724
    Die Türkei kann und wird nie zu Europa gehören. Will man wirklich Ostanatolien & Co in Europa haben??? Will man sich das Kurdenproblem nach Europa holen? Wenn man Europa ins letzte Jahrhundert versetzen will dann OK!

    Die Türkei liegt zu fast 98% in Asien, also stellt sich dies Frage doch gar nicht!

    Ihr könnt Sie in soviele EU´s aufnehmen wie ihr wollt, dennoch wird die Türkei nie zu Europa gehören!

  5. #75
    Avatar von Beograd

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    743
    Die Türkei ist ein fortschrittliches Land. Wenn man in den Großstädten unterwegs ist, dann hat man das Gefühl, es ist Europa. Kurze Röcke, Hand in Hand, etc. etc. alles kein Problem. Desto ländlicher es wird, um so schlimmer wird es aber das ist in vielen Ländern der Fall.
    Ich bin neutral eingestellt, was die Türkei angeht. Wenn sie in die EU kommen, dann ok und wenn nicht, dann nicht. Aber Frau Merkel wird das schon zu unterbinden wissen

    Was hier in Deutschland denke ich schlecht ankommt ist, dass viele Ausländer, auch wenn sie bereits sehr lange in Deutschland leben, die Sprache kaum sprechen, da sie sich hauptsächlich unter sich befinden ( Kulturvereine, etc. etc. ).
    Ich finde es immer sehr spannend, auch von anderen Kulturen etwas zu erfahren und die Späzialitäten zu probieren. Die Deutschen sind jedoch auch etwas gehemmt, auf Ausländer einzugehen. Insbesondere habe ich dieses Gefühl bei den Ausländern, die augenscheinlich aus einem türkischen o.ä. Land kommen ( Kopftuch, etc. )

    War schon mal jemand von euch in einer türkischen Moschee ? Ganz ab von meinem Glauben ( Orthodox ), war ich dienstlich in einer Moschee und fand sie ganz ehrlich sehr schön. Sie war bunt, freundlich, irgendwie einladend. Dann hab ich mir auch mal ein paar Bräuche erklären lassen, etc. Sehr interessant !

    Leider sind nicht alle Menschen so offen für neue und zum Teil doch sehr fremde Dinge und in Gesprächen kann man oft viele Vorurteile beseitigen und sogar Freundschaften schließen.
    Wobei eigentlich Religion, Nationalität, Abstammung, etc. sowieso keine Rolle spielen sollte. Unter "Gleichgesinnten" mag man auch nicht jeden.

  6. #76

    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    724
    Zitat Zitat von Beograd Beitrag anzeigen
    Die Türkei ist ein fortschrittliches Land. Wenn man in den Großstädten unterwegs ist, dann hat man das Gefühl, es ist Europa. Kurze Röcke, Hand in Hand, etc. etc. alles kein Problem. Desto ländlicher es wird, um so schlimmer wird es aber das ist in vielen Ländern der Fall.
    Ich bin neutral eingestellt, was die Türkei angeht. Wenn sie in die EU kommen, dann ok und wenn nicht, dann nicht. Aber Frau Merkel wird das schon zu unterbinden wissen

    Was hier in Deutschland denke ich schlecht ankommt ist, dass viele Ausländer, auch wenn sie bereits sehr lange in Deutschland leben, die Sprache kaum sprechen, da sie sich hauptsächlich unter sich befinden ( Kulturvereine, etc. etc. ).
    Ich finde es immer sehr spannend, auch von anderen Kulturen etwas zu erfahren und die Späzialitäten zu probieren. Die Deutschen sind jedoch auch etwas gehemmt, auf Ausländer einzugehen. Insbesondere habe ich dieses Gefühl bei den Ausländern, die augenscheinlich aus einem türkischen o.ä. Land kommen ( Kopftuch, etc. )

    War schon mal jemand von euch in einer türkischen Moschee ? Ganz ab von meinem Glauben ( Orthodox ), war ich dienstlich in einer Moschee und fand sie ganz ehrlich sehr schön. Sie war bunt, freundlich, irgendwie einladend. Dann hab ich mir auch mal ein paar Bräuche erklären lassen, etc. Sehr interessant !

    Leider sind nicht alle Menschen so offen für neue und zum Teil doch sehr fremde Dinge und in Gesprächen kann man oft viele Vorurteile beseitigen und sogar Freundschaften schließen.
    Wobei eigentlich Religion, Nationalität, Abstammung, etc. sowieso keine Rolle spielen sollte. Unter "Gleichgesinnten" mag man auch nicht jeden.

    Offen? Klar! VErsuch doch mal mekka zu besuchen! iel spass jetzt schon!

    Was Frau Merkel angeht so wird sie zurecht gegen die Türkei in der EU sein! Weis ja nicht wo du wohnst, aber kannst ja mal gerne ein paar ecken in deutschland besuchen! Es git städte da kannst du kilometerweit laufen und kein mensch versteht dich!!! ..................aussser du kannst türkisch!

  7. #77
    Avatar von Beograd

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    743
    Ich kenne das Problem. Damit habe ich täglich zu tun
    Es ist oft ein gesellschaftliches Problem, weil die Ausländer oft die Nähe zu ihren Landsleuten suchen und die "Anderen" wegziehen. Beispiele für diese Städte gibts viele aber es gibt auch genug Idioten bei z.B. Balkanesen und trotzdem wollen / kommen alle in die EU.

  8. #78

    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    724
    Zitat Zitat von Beograd Beitrag anzeigen
    Ich kenne das Problem. Damit habe ich täglich zu tun
    Es ist oft ein gesellschaftliches Problem, weil die Ausländer oft die Nähe zu ihren Landsleuten suchen und die "Anderen" wegziehen. Beispiele für diese Städte gibts viele aber es gibt auch genug Idioten bei z.B. Balkanesen und trotzdem wollen / kommen alle in die EU.
    Hast du schon mal was von U-Bahn Schägern vom Balkan gehört oder anderen körperlichen übergriffen?

    Die Türken in Deutschland haben nun mal die höchste Kriminalitätsrate! Klar das man nicht noch mehr hier haben will!

    Auch wenn lange nicht alle so sind!

  9. #79
    Avatar von Beograd

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    743
    Naja, dafür sind die Balkanesen Weltmeister im einbrechen, PKW Klauen, Drogen und anderen Dingen

  10. #80
    El Greco
    Zitat Zitat von Beograd Beitrag anzeigen
    Naja, dafür sind die Balkanesen Weltmeister im einbrechen, PKW Klauen, Drogen und anderen Dingen
    Nö eig nicht ...

Seite 8 von 13 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weltmacht Europa - warum die Türkei in die EU muss
    Von Magnificient im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 16:39
  2. Türkei gehört teil zum Balkan
    Von Bospo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 222
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 17:36
  3. Gehört türkei wirklich zum balkan ?????
    Von 1888 im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 11:31
  4. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 21:06