BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 18 ErsteErste ... 4101112131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 176

Türkei kritisiert Karikatur in deutschem Schulbuch

Erstellt von Monte-B, 04.11.2014, 17:57 Uhr · 175 Antworten · 6.867 Aufrufe

  1. #131
    Jezersko
    Zitat Zitat von Hamburg1711 Beitrag anzeigen
    beweise ?
    Ach du Fettsack, liefer du erst mal Beweise, dass du tatsächlich ein affenartiger MENSCH bist, und kein menschenartiger AFFE! Zeit dass du wieder mal ein paar Wochen Pause bekommst. (Es war so schön hier ohne dich...)

  2. #132

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383
    Kleine Update
    POLITIKÄRGER ÜBER KARIKATUR

    20:03


    "Erdogan hat in Deutschland nichts zu melden"

    Eine Karikatur in einem baden-württembergischen Schulbuch, die einen Hund namens Erdogan zeigt, hat Folgen: Der deutsche Botschafter in Ankara wird einbestellt. Aus Stuttgart folgt die Retourkutsche.





    Die Karikatur von Greser & Lenz zeigt einen Hund namens Erdogan in der Hundehütte rechtsFoto: Greser & Lenz

    Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan nach Kritik an einer Karikatur in die Schranken gewiesen. "Es ist mir unerfindlich, wie man sich darüber so echauffieren kann", sagte Kretschmann am Dienstag in Stuttgart. Nach Meinung des türkischen Außenministeriums verunglimpft die Karikatur in einem baden-württembergischen Schulbuch für das Fach Gemeinschaftskunde Erdogan. Dieser wird als Zähne fletschender Kettenhund dargestellt.
    Dazu sagte der Regierungschef: "Eine Karikatur ist eine Karikatur, und sie karikiert, deshalb heißt sie so." Erdogan wolle ablenken von Rechtsstaatsproblemen im eigenen Land. Er solle sich darum kümmern, wie er selbst mit Kritikern umgehe: "Das ist uns bekannt und missfällt uns außerordentlich." Als Beispiel nannte Kretschmann die Aleviten, die sich nicht vom regulären Religionsunterricht abmelden dürften, um ihren eigenen Unterricht abzuhalten.
    Seinen demokratiefeindlichen Umgang mit Kritik dürfe Erdogan nach Ansicht der Religionsgemeinschaft des Islam nicht nach Deutschland exportieren. "Deutschland sollte nicht zulassen, dass Erdogan auch hier Kritik unterdrückt – er hat hier nichts zu melden", sagte der Vorsitzende Ali Demir in Stuttgart.
    Botschafter in der Türkei einbestellt

    Das türkische Außenministerium hatte wegen der Verwendung der Karikatur Deutschlands Botschafter in der Türkei einbestellt. Ein Außenamtssprecher sagte, dem Botschafter Eberhard Pohl solle Ankaras Protest übermittelt werden. Das Außenministerium hatte zuvor erklärt, der Abdruck der Zeichnung in einem Schulbuch spiegele wachsenden Rassismus und Ausländerfeindlichkeit in Deutschland wider.
    Die Kritik richtet sich gegen eine Karikatur in einem baden-württembergischen Schulbuch für das Fach Gemeinschaftskunde und Wirtschaft an Gymnasien. Die Zeichnung war 2011 in der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" erschienen. Sie zeigt unter anderem einen Zähne fletschenden Kettenhund, auf dessen Hütte "Erdogan" steht. Die Zeichnung der Karikaturisten Greser & Lenz trägt den Titel "50 Jahre Türken in Deutschland: Eine Erfolgsgeschichte".
    Unliebsame Karikaturisten vor Gericht gezerrt

    Das türkische Außenministerium erklärte, die Karikatur enthalte Beleidigungen gegen Erdogan und die in Deutschland lebenden Türken. In Demokratien sei kein Platz für "Versuche, Hass in der Gesellschaft, Ausländerfeindlichkeit und Islamophobie anzuheizen". Die Deutschland-Ausgabe der Zeitung "Hürriyet" berichtete, die Zeichnung sei den Töchtern eines in Friedrichshafen am Bodensee lebenden Türken aufgefallen.
    Erdogan hat in der Vergangenheit mehrfach ihm unliebsame Karikaturisten vor Gericht gezerrt. Der für die regierungskritische Zeitung "Cumhuriyet" arbeitende Musa Kart wurde erst im vergangenen Monat vom Vorwurf der Beleidigung freigesprochen. Karts Fall bewegte Karikaturisten außerhalb der Türkei dazu, erdogankritische Cartoons im Internet unter dem Hashtag #Erdogancaricature auf Twitter zu veröffentlichen.
    Die EU hat wiederholt die immer noch engen Grenzen der Meinungsfreiheit im Bewerberland Türkei kritisiert und weitere Reformen verlangt.

    dpa/AFP/flo
    Türken stehen hinter Erdogan


    Für sein Nicht-Eingreifen in Kobani wird der türkische Präsident Erdogan kritisiert. Sein Volk steht hinter ihm, wie N24-Reporterin Nadine Mierdorf in der türkisch-syrischen Grenzregion herausfand.

  3. #133

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.303
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Ach du Fettsack, liefer du erst mal Beweise, dass du tatsächlich ein affenartiger MENSCH bist, und kein menschenartiger AFFE! Zeit dass du wieder mal ein paar Wochen Pause bekommst. (Es war so schön hier ohne dich...)

    Ich dachte wir haben Frieden miteinander ?

    Und wolltest du dich nicht sperren , so ganz nebenbei?

  4. #134
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    Zitat Zitat von Hamburg1711 Beitrag anzeigen
    Blacky, drei eine ist HARTZL4LER ODER RENTNER, ABER DU HAST DOCH EINE …..WARUM KÜMMERST DU DICH NICHT DARUM?
    Mit Einfallslosigkeit hast du dich hier nun lange genug blamiert, tue dir selbst einen Gefallen und gehe zu Themen, in denen du dich auskennst, z.B. in ... na ... ach egal, irgendwas

  5. #135

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.303
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Mit Einfallslosigkeit hast du dich hier nun lange genug blamiert, tue dir selbst einen Gefallen und gehe zu Themen, in denen du dich auskennst, z.B. in ... na ... ach egal, irgendwas

    nööö, ab und an brauchst du was auf die Finger...

  6. #136

    Registriert seit
    15.07.2014
    Beiträge
    612
    Ich hab gehört der Zeichner wurde vor einiger Zeit in einer Aldi Filiale gesehen, woraufhin ihn ein Kunde an der Kasse verprügelte.
    Einzelheiten sind bis jetzt unklar.
    live-balkannews.info

  7. #137

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383
    Zitat Zitat von Puzzle Beitrag anzeigen
    Ich hab gehört der Zeichner wurde vor einiger Zeit in einer Aldi Filiale gesehen, woraufhin ihn ein Kunde an der Kasse verprügelte.
    Einzelheiten sind bis jetzt unklar.
    live-balkannews.info
    Fungierte Katzenfutter als Wurfgeschoss in dieser Saga?

  8. #138
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von kewell Beitrag anzeigen
    Die Interpretation von Karikaturen sollte schon geübt sein. Diese Karikatur richtet sich gegen konservative Deutsche, nicht gegen Erdogan oder die Türken.die Karrikatur zielt doch auf die Frage der Integration der Türken in Deutschland ab. Der Typ spricht mit bayrischem Dialekt, aber verknüpft Speiesen und den Hüttenzauber mit türkischen Elementen. Seine Verbundenheit mit der Heimat zeigt er dadurch, dass sein Hund den Namen des Präsidenten trägt. Also bitte, ist das jetzt schlimm

    Erdogan als Wachund der Deutschtürken. Die Perspektive in der Satire ist Ok, man geht ja mit seinen eigenen Politikern ja nicht anders um.

    Glaube kaum, dass der Kontext auf der "Metaebene" da überhaupt relevant wird oder sein muss.
    Da gibts ne fette Doppelmoral. Wenn sone Merkel Karrikatur, oder SS-Vergleiche der Griechen in sonem deutschen Schulbuch auftauchen würde, wäre die Empörung aber da, aber wie sie da wäre.

    Es gibt auch viele andere satirische Karikaturen, die man angeblich auf der Metabene deuten kann.
    Z.B ne MerkelFerkel-Satire, oder der fette Kohl, der ausm Sparschwein der Deutschen frisst, wirste da nicht finden.
    Warum? Weil man Satire, bezogen auf sich selbst, natürlich nicht finden wird. Da werden die Kollegen politisch zu Sensibel, dass was die selbst vorwerfen.

    Ihr/Dem wirds ziemlich Latte sein welche Deutungen auf der Metaebene da
    auftauchen, und welche angeblichen Bildungsmöglichkeiten sich da ergeben, die Pisa-Studie suckt trotzdem hier.
    Daher ist es schon ein deutliches öffentliches politisches Statement.

    Gerade da es in einem Schulbuch ist, bekommt es einen staatlichen Kontext.

    Sowas hat in einem Schulbuch nix zu suchen, gerade deshalb wenn diese Leute sich weigern, Satire bezogen auf sich selbst, im gleichen Umfang dort ab zu bilden.

  9. #139
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.065
    Ach Leute,

    kaderde varsa düzülmek neye yarar üzülmek.

  10. #140
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Leute hier vergessen einige das es in einem Schulbuch dargestellt wurde und nicht in der Bild,auch wenn es nicht viele türkische Schüler im Gymi gibt ist es doch ziemlich daneben.
    Man sollte Angie mal im Bikini in türkischen Schulbüchern zeigen,oder doch lieber Burka
    Im Bikini?!?!?!? Danke fuer die Alptraeume...
    Ich plaediere fuers Ganzkoerperkondom, mit integrierter Maulsperre.

Ähnliche Themen

  1. Hat die Türkei eine chance in die EU zu kommen ?
    Von TürkischeJunge im Forum Politik
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 11:39
  2. EU kritisiert Reformstau in Türkei
    Von ooops im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 15:13
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 21:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 19:07
  5. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.03.2007, 20:26