BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 61

Türkei: Präsidialsystem Vor & Nachteile !!!!!

Erstellt von Salvador, 08.05.2016, 19:53 Uhr · 60 Antworten · 14.882 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.789
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    WAS INTERESSIERT DICH DAS?


    Dein Zuhause ist der Anus von Nikos Sampson.

    Und jetzt gib Ruhe.
    Ich bin Staatsbürger der Türkischen Republik, daher interessiert mich das wohl.

  2. #32
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    2.915
    Zitat Zitat von Cypriot Beitrag anzeigen
    Ich bin Staatsbürger der Türkischen Republik, daher interessiert mich das wohl.
    Du warst auch nicht gefragt.

    Nur um es zuordnen zu können: Lebst Du in der Türkei oder in Europa?

  3. #33

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    2.894
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    WAS INTERESSIERT DICH DAS?


    Ich weiss, ihr da draussen, weit weg von der Heimat, ihr meint es gut mit uns, ich bin mir ganz sicher. Ihr liebt die Heimat eurer Eltern genauso wie wir.

    Seid ihr wirklich davon überzeugt, dass dieses System uns gut tun wird?

    Heute ist es noch zu früh, bald in einigen Jahren wird einer seiner engsten Verwandten der zweite Mann im Land. Die Türkei wird von einem Familienclan regiert werden.

    Solche Systeme hatten wir rund um unser Land, die Clans haben das Land zerstört, die Infrastruktur dieser Staaten liegt am Boden, die Menschen sind auf der Flucht, sie kaempfen um ihre Existenz.

    Was, wenn uns das gleiche passiert? Was werdet ihr dann unternehmen, habt ihr einen B-Plan?

  4. #34
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.153
    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Ich weiss, ihr da draussen, weit weg von der Heimat, ihr meint es gut mit uns, ich bin mir ganz sicher. Ihr liebt die Heimat eurer Eltern genauso wie wir.

    Seid ihr wirklich davon überzeugt, dass dieses System uns gut tun wird?

    Heute ist es noch zu früh, bald in einigen Jahren wird einer seiner engsten Verwandten der zweite Mann im Land. Die Türkei wird von einem Familienclan regiert werden.

    Solche Systeme hatten wir rund um unser Land, die Clans haben das Land zerstört, die Infrastruktur dieser Staaten liegt am Boden, die Menschen sind auf der Flucht, sie kaempfen um ihre Existenz.

    Was, wenn uns das gleiche passiert? Was werdet ihr dann unternehmen, habt ihr einen B-Plan?
    Es im Moment schwer sich darüber ein Urteil zu bilden. In den letzten 15 Jahren hat die Türkei mehrere Veränderungen durchlebt. Das Präsidialsystem, mit dem auch rahmetli Turgut Özal liebäugelte, ist noch ein unbekanntes Neuland. Vielleicht festigt das System eine gewisse Stabilität im Land.

    Die Angst einer Clanregierung nach saddamischer Art ist mir ein wenig zu weit hergeholt.

  5. #35
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.280
    Soweit wird es nicht kommen. Tayyip fängt schon wieder mit seinem Bauchtanz an. Er hat wohl gemerkt, dass eine wirtschaftliche Talfahrt folgen wird. Unsere größte Schwäche ist unsere Abhängigkeit von fremdem Kapital aber auch unser größter Schutz ggü. Machtbesessenen wie Erdogan.

    Und wenn wir es nicht schaffen, haben wir es einfach nicht besser verdient.

  6. #36
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    10.830
    Ständig spekuliert ihr und das auch heftigst und mit einer abnormalen Begeisterung für einen Untergang. Das läuft nun seit 2012 gefühlt und bis jetzt ist nichts aber auch wirklich gar nichts eingetreten wovor einige gewarnt haben und weiterhin warnen.

    Ein Präsidialsystem wird nicht folgen, dafür fehlt einfach die Mehrheit und ich denke bei der MHP wird es eine Kurskorrektur geben und somit würde eine Koalition scheitern.

    Bis jetzt wird viel über das Präsidialsystem gesprochen aber wirklich Nachteile-und Vorteile benannt hat hier niemand noch könnte mir jemand in 4 Sätzen erklären warum es sich hierbei handelt und was dieser Mann damit plant.

    Als Beispiel eines der gefürchtesten Szenarien vieler Ausländer und Türken vor allem:
    Manche fürchten ein Kalifat wobei ich mich frage, wieso fürchten? Im Gegenteil, dass würde sogar ein Großteil der Islamischen Welt einen und damit vielen Terrororganisationen die Segel nehmen. Vor allem wenn es so in das Staatssystem integriert wird, sodass es eine unabhängige Stellung einnimmt aber nicht in das Staatsgeschehen eingreift. Zudem kann es zum Frieden von Schiiten und Sunniten beitragen. Das ist aber natürlich nur Spekulation.

    Weiteres Horrorszenario ist natürlich die Abschaffung des Laizismus was niemals geschehen wird und Sayin Basbakan mächtige Probleme kriegen würde unswar nicht nur mit der Bevölkerung sondern auch mit weiten teilen des millitärs. Eine Islamische Republik Türkei, so sehr ich den Islam liebe würde uns trotzdem zurückwerfen dann dann würden Dummköpfe kommen die als "Referenz" Allah angeben wie so manch Bürgermeister. Dann kann man sich auf Diskussionen gefasst machen wie:"Ich habe geträumt ..[...], Allah's wille ist.... [...], Allah ist auf meiner Seite, weil .... [...]."

    Wenn ich euch was sagen kann und darf, der Mann wird seine Amtszeit aussitzen und es wird größtenteils nicht passieren. Ich rechne sogar damit, dass die AKP, sollte die MHP wieder auf kurs kommen eventuell sogar wieder 6% an Wählerstimmen verlieren wird.

    Präsidialsystem verliert immer mehr an Zuspruch.

    Stellvertretender Vorsitzender der AKP Nurettin Canikli:
    „Die Option ‚Parteigebundener Bundespräsident’ dringt in den Vordergrund…“

    http://www.aksam.com.tr/siyaset/nure...i/haber-514940

  7. #37
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.498
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Ständig spekuliert ihr und das auch heftigst und mit einer abnormalen Begeisterung für einen Untergang. Das läuft nun seit 2012 gefühlt und bis jetzt ist nichts aber auch wirklich gar nichts eingetreten wovor einige gewarnt haben und weiterhin warnen.

    Ein Präsidialsystem wird nicht folgen, dafür fehlt einfach die Mehrheit und ich denke bei der MHP wird es eine Kurskorrektur geben und somit würde eine Koalition scheitern.

    Bis jetzt wird viel über das Präsidialsystem gesprochen aber wirklich Nachteile-und Vorteile benannt hat hier niemand noch könnte mir jemand in 4 Sätzen erklären warum es sich hierbei handelt und was dieser Mann damit plant.

    Als Beispiel eines der gefürchtesten Szenarien vieler Ausländer und Türken vor allem:
    Manche fürchten ein Kalifat wobei ich mich frage, wieso fürchten? Im Gegenteil, dass würde sogar ein Großteil der Islamischen Welt einen und damit vielen Terrororganisationen die Segel nehmen. Vor allem wenn es so in das Staatssystem integriert wird, sodass es eine unabhängige Stellung einnimmt aber nicht in das Staatsgeschehen eingreift. Zudem kann es zum Frieden von Schiiten und Sunniten beitragen. Das ist aber natürlich nur Spekulation.

    Weiteres Horrorszenario ist natürlich die Abschaffung des Laizismus was niemals geschehen wird und Sayin Basbakan mächtige Probleme kriegen würde unswar nicht nur mit der Bevölkerung sondern auch mit weiten teilen des millitärs. Eine Islamische Republik Türkei, so sehr ich den Islam liebe würde uns trotzdem zurückwerfen dann dann würden Dummköpfe kommen die als "Referenz" Allah angeben wie so manch Bürgermeister. Dann kann man sich auf Diskussionen gefasst machen wie:"Ich habe geträumt ..[...], Allah's wille ist.... [...], Allah ist auf meiner Seite, weil .... [...]."

    Wenn ich euch was sagen kann und darf, der Mann wird seine Amtszeit aussitzen und es wird größtenteils nicht passieren. Ich rechne sogar damit, dass die AKP, sollte die MHP wieder auf kurs kommen eventuell sogar wieder 6% an Wählerstimmen verlieren wird.
    Ich wünsche mir eher eine Türkei das so ist wie Japan was will ich mit einem Kalifat ich habe kein Interesse mit Islamischen Ländern zusammen zukommen. Erdogan wird den Staat umbenennen die Verfassung ändern das Volk spalten nur um seine Sicherheit zu garantieren. Das Militär würde sich weitgehend auflösen und wir hätten so etwas wie die Iranische Revolutionsarmee am hals.

  8. #38
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.280
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Ständig spekuliert ihr und das auch heftigst und mit einer abnormalen Begeisterung für einen Untergang. Das läuft nun seit 2012 gefühlt und bis jetzt ist nichts aber auch wirklich gar nichts eingetreten wovor einige gewarnt haben und weiterhin warnen.

    Ein Präsidialsystem wird nicht folgen, dafür fehlt einfach die Mehrheit und ich denke bei der MHP wird es eine Kurskorrektur geben und somit würde eine Koalition scheitern.

    Bis jetzt wird viel über das Präsidialsystem gesprochen aber wirklich Nachteile-und Vorteile benannt hat hier niemand noch könnte mir jemand in 4 Sätzen erklären warum es sich hierbei handelt und was dieser Mann damit plant.

    Als Beispiel eines der gefürchtesten Szenarien vieler Ausländer und Türken vor allem:
    Manche fürchten ein Kalifat wobei ich mich frage, wieso fürchten? Im Gegenteil, dass würde sogar ein Großteil der Islamischen Welt einen und damit vielen Terrororganisationen die Segel nehmen. Vor allem wenn es so in das Staatssystem integriert wird, sodass es eine unabhängige Stellung einnimmt aber nicht in das Staatsgeschehen eingreift. Zudem kann es zum Frieden von Schiiten und Sunniten beitragen. Das ist aber natürlich nur Spekulation.

    Weiteres Horrorszenario ist natürlich die Abschaffung des Laizismus was niemals geschehen wird und Sayin Basbakan mächtige Probleme kriegen würde unswar nicht nur mit der Bevölkerung sondern auch mit weiten teilen des millitärs. Eine Islamische Republik Türkei, so sehr ich den Islam liebe würde uns trotzdem zurückwerfen dann dann würden Dummköpfe kommen die als "Referenz" Allah angeben wie so manch Bürgermeister. Dann kann man sich auf Diskussionen gefasst machen wie:"Ich habe geträumt ..[...], Allah's wille ist.... [...], Allah ist auf meiner Seite, weil .... [...]."

    Wenn ich euch was sagen kann und darf, der Mann wird seine Amtszeit aussitzen und es wird größtenteils nicht passieren. Ich rechne sogar damit, dass die AKP, sollte die MHP wieder auf kurs kommen eventuell sogar wieder 6% an Wählerstimmen verlieren wird.
    Es wäre reine Zeitverschwendung, weil dich kaum einer ernst nehmen wird. So war es auch 150 Jahre vor der im Jahre 1924 von Atatürk abgeschafftes Kalifat. Das Problem ist einfach, dass ihr allesamt ungebildet as hell seid. Das gilt auch für unseren heiß geliebten Präsidenten.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Ich wünsche mir eher eine Türkei das so ist wie Japan was will ich mit einem Kalifat ich habe kein Interesse mit Islamischen Ländern zusammen zukommen. Erdogan wird den Staat umbenennen die Verfassung ändern das Volk spalten nur um seine Sicherheit zu garantieren. Das Militär würde sich weitgehend auflösen und wir hätten so etwas wie die Iranische Revolutionsarmee am hals.
    du vergleichst die Türkei mit Japan? Das ist als würdest du einen Grundschulabgänger mit einem Uniprofessor vergleichen.

  9. #39
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    10.830
    Es wäre reine Zeitverschwendung, weil dich kaum einer ernst nehmen wird. So war es auch 150 Jahre vor der im Jahre 1924 von Atatürk abgeschafftes Kalifat. Das Problem ist einfach, dass ihr allesamt ungebildet as hell seid. Das gilt auch für unseren heiß geliebten Präsidenten.
    Ich habe echt kein Bock bei dem Wetter mit dir über dieses Thema zu streiten. Aber alle gläubigen als "dumm" abzustempeln grenzt selbst aber von Dummheit.

    Zudem das Kalifat im Osmanischen Reich zentraler Punkt des reiches war. Ich sprach aber mehr von einem "Diyanet" artigen Prinzip was bereits so existiert auf der höchsten Ebene. Es geht hier nicht um imperialistische Gedanken wie es die Osmanen dafür verwendeten um selbst Glaubensbrüder zu attackieren aufgrund ihrer Rechtsschule (Madhhab). Es geht hier um das Prinzip der "Einigung, Festigung und Kontrolle". Eventuell kann sich so der Islam sogar einer Art "Reform" unterziehen denn nirgendwo anders wird man das Kalifat so ernst nehmen wie in der Türkei. Bei dir stoße ich damit jedoch wie eine gefärhliche Flutwelle auf meinen Fels und ich mag dich zu sehr um mich mit dir zu streiten.

    Ich wünsche mir eher eine Türkei das so ist wie Japan was will ich mit einem Kalifat ich habe kein Interesse mit Islamischen Ländern zusammen zukommen. Erdogan wird den Staat umbenennen die Verfassung ändern das Volk spalten nur um seine Sicherheit zu garantieren. Das Militär würde sich weitgehend auflösen und wir hätten so etwas wie die Iranische Revolutionsarmee am ha
    Halte ich für sehr unwahrscheinlich. Der Japan Vergleich ... boah.. da sind wir Jahrzehnte wenn nicht ein Jahrhundert davon entfernt.

  10. #40
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.498
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Es wäre reine Zeitverschwendung, weil dich kaum einer ernst nehmen wird. So war es auch 150 Jahre vor der im Jahre 1924 von Atatürk abgeschafftes Kalifat. Das Problem ist einfach, dass ihr allesamt ungebildet as hell seid. Das gilt auch für unseren heiß geliebten Präsidenten.

    - - - Aktualisiert - - -



    du vergleichst die Türkei mit Japan? Das ist als würdest du einen Grundschulabgänger mit einem Uniprofessor vergleichen.
    Kannst du nicht lesen ich habe geschrieben das ich mir eine Türkei wünsche die so fortgeschritten und aufgeschlossen ist wie Japan. Aktuell haben wir ja nicht mal einen M.P selbst das Osmanische Reich mit seinem Großwesir war da Demokratischer.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.09.2015, 17:50
  2. Antworten: 212
    Letzter Beitrag: 31.07.2012, 10:42
  3. Vor und Nachteile bei der Unabhängigkeit Kosovos!?
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Kosovo
    Antworten: 315
    Letzter Beitrag: 07.08.2008, 21:28
  4. Busek: Serbien vor Türkei in der EU
    Von mi_srbi im Forum Politik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 24.01.2007, 14:42
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.06.2005, 21:19