BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 33 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 328

Die Türkei im Sancak

Erstellt von Kejo, 12.12.2012, 00:33 Uhr · 327 Antworten · 14.072 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Johnny Cash

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    10.668
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    He can be their hero, baby
    Lobbyism is such a wunderful thing... depends on who's the highest bidder

  2. #12
    Avatar von Ikxs Maximo

    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    1.800
    ich kenne sehr viele sandzos, ich hab noch nie von einem gehört der sich boshnjak nennt. die meisten die ich kenne tendieren eher zum albaner als irgend etwas mit bosnien. sandzaklija bleibt sandzakklija, jeder kennt und liebt sie!!!

    apropos türkei, warum identifizieren sich viele boshnjaken aus bosnien so mit der türkei ??? viele die ich kenne sind weder auf kroaten, alber, mazedonier gut zu sprechen, aber mit den serben können sie sehr gut, und mit der türkei, die himmlen sie was an, was hat das auf sich ?? ich kenne einen albaner der lange in bosnien gelebt hat, und auch im krieg dort war. er erzählte mir über den krieg und sagte, die muslimischen bosnier brauchten den krieg, ich fragte wieso, krieg ist scheisse. er meinte als er über religion und nationalität mit denen redete, und er sagte albaner und boshnjaken seien brüder. muslime usw. und eine heirat sei kein problem untereinander, sagte alle nein nein, lieber mit serben wir sind brüder, ein und das selbe! und solche aussagen höre ich auch heute noch von vielen boshnjaken, was ich escht krass finde!

    nichts desto trotz, sandzo bleibt sandzo.... free sandzak oder angliederung an KS

  3. #13
    Mudi
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Dachte immer im Sandzak würden einfach muslimische Serben leben, wusste gar net, dass das Bosniaken sind. Allerdings sehr löbliche Projekte seitens der Türkei.
    Viele aus dem Sandžak haben albanische Wurzeln, einige auch türkische, die aber meistens als Jugo-Türken bezeichnet werden.
    Die Familie meiner Mutter kommt aus dem Sandžak, ich weiß, dass mein Opa albanische Wurzeln hat, dagegen hat sich meine Oma immer als Boschniakin gesehen.
    Die Sandžaklija sind schon stolz auf ihre Heimat, keine Frage. Ich als Albaner komme sehr gut mit ihnen klar.


    sandzak_grunge_flag_v2_by_syndikata_np-d4z3gkk.jpg



    Zitat Zitat von Ljubizhdali Beitrag anzeigen
    ich kenne sehr viele sandzos, ich hab noch nie von einem gehört der sich boshnjak nennt. die meisten die ich kenne tendieren eher zum albaner als irgend etwas mit bosnien. sandzaklija bleibt sandzakklija, jeder kennt und liebt sie!!!

    apropos türkei, warum identifizieren sich viele boshnjaken aus bosnien so mit der türkei ??? viele die ich kenne sind weder auf kroaten, alber, mazedonier gut zu sprechen, aber mit den serben können sie sehr gut, und mit der türkei, die himmlen sie was an, was hat das auf sich ?? ich kenne einen albaner der lange in bosnien gelebt hat, und auch im krieg dort war. er erzählte mir über den krieg und sagte, die muslimischen bosnier brauchten den krieg, ich fragte wieso, krieg ist scheisse. er meinte als er über religion und nationalität mit denen redete, und er sagte albaner und boshnjaken seien brüder. muslime usw. und eine heirat sei kein problem untereinander, sagte alle nein nein, lieber mit serben wir sind brüder, ein und das selbe! und solche aussagen höre ich auch heute noch von vielen boshnjaken, was ich escht krass finde!

    nichts desto trotz, sandzo bleibt sandzo.... free sandzak oder angliederung an KS
    Ich persönlich kenne keinen Boschniaken, der Serben mag, oder sich mit ihnen gleichstellt.

    Sandžaklija + Albaner =

  4. #14
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Was für ein Schwachsinn der hier geschwafelt wird....ich komme aus der Region und die meisten wissen ganz genau was sie vor den Osmanen waren....beschämend wie hier gelogen wird.....peinlich...sicherlich gibt es einige Albaner unter ihnen....aber die Mehrheit bestimmt nicht!

  5. #15
    Mudi
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Was für ein Schwachsinn der hier geschwafelt wird....ich komme aus der Region und die meisten wissen ganz genau was sie vor den Osmanen waren....beschämend wie hier gelogen wird.....peinlich...sicherlich gibt es einige Albaner unter ihnen....aber die Mehrheit bestimmt nicht!
    Da kommt der Serbe und macht wieder alles kaputt

  6. #16
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Azzlack Beitrag anzeigen
    Da kommt der Serbe und macht wieder alles kaputt
    Sorry das ich dich aus deinen Träumen reissen muss

  7. #17
    Mudi
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Sorry das ich dich aus deinen Träumen reissen muss
    Ich finde das immer voll niedlich, wenn jemand meint es besser zu wissen.
    Dir ist anscheinend entgangen, wie viele Männer (meistens ältere) dort noch einen Plis (albanische Kopfbedeckung) tragen. Es gibt auch einige aus dem Sandžak, die türkisch sprechen, ich kenn z.B. einen Jugo-Türken aus dem Sandžak, der Arzt ist. Es gibt auch Serben, die im Sandžak leben, doch die sind orthodox.

    PS: Serben aus
    Sandžak werden von den restlichen Sandžakllija auch nicht gemocht, von daher.. lass deine Wut nicht an mir raus,
    massier lieber meinen Nacken.

  8. #18

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Lange Zeit waren Serbien und die Türkei nicht gut aufeinander zu sprechen.
    Lange Zeit? Serbien als Staat existiert nicht besonderst lange.
    Und in der jugoslawischen Zeit gab es keine bosnjakisch-türkische Beziehungen. Diese bosnjakisch-türkische Freundschaft ist erst in den letzten Jahren entstanden, im Zuge der Identitätsfindung nach den Kriegen.

    Und die Hilfen kamen weniger durch die "gelockerten" türkisch-serbische Beziehung zustande, eher dadurch, dass sich die Türkei wirtschaftlich entwickelt hat und sich großzügige Hilfen leisten kann.

  9. #19
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Azzlack Beitrag anzeigen
    Ich finde das immer voll niedlich, wenn jemand meint es besser zu wissen.
    Dir ist anscheinend entgangen, wie viele Männer (meistens ältere) dort noch einen Plis (albanische Kopfbedeckung) tragen. Es gibt auch einige aus dem Sandžak, die türkisch sprechen, ich kenn z.B. einen Jugo-Türken aus dem Sandžak, der Arzt ist. Es gibt auch Serben, die im Sandžak leben, doch die sind orthodox.

    PS: Serben aus
    Sandžak werden von den restlichen Sandžakllija auch nicht gemocht, von daher.. lass deine Wut nicht an mir raus,
    massier lieber meinen Nacken.
    Ne...es ist mir nicht wirklich aufgefallen das massenweise Männer mit weisser Kopfbedeckung rumlaufen....das liegt wohl daran, daß es sie in meiner Region eben nicht so häufig gibt wie du rumfantasierst....wir sind Serben und wir sind in dieser Region bestimmt keine Minderheit und wir werden dort auch bestimmt nicht gehasst, du solltest nicht so viel Lügen und Hass predigen den es dort nicht gibt!

    P.S. Wenn man keine Ahnung hat.....you know!

  10. #20

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von Azzlack Beitrag anzeigen


    Ich persönlich kenne keinen Boschniaken, der Serben mag, oder sich mit ihnen gleichstellt.

    Sandžaklija + Albaner =
    oooh,,ich kenne viele

Seite 2 von 33 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 02:56
  2. Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 02:54
  3. Türkei 18.10.2009 Türkei, Bosnien, PKK
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 17:17
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 13:38