BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 33 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 328

Die Türkei im Sancak

Erstellt von Kejo, 12.12.2012, 00:33 Uhr · 327 Antworten · 14.063 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Sarajlijero

    Registriert seit
    16.11.2011
    Beiträge
    1.227
    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    So, wie kann man als Gläubiger auf die Welt kommen? Die neuere Kultur kann nur in den Zusammenhang mit den Osmanen und durch die islamisierung Bosniens mit dem Islam verbunden werden, oder willst du sagen dass die Bosniaken schon IMMER islamisch waren? Falsch. Vor den Osmanen nannten sich die Bewohner Bosniens "Bosnjani", als die Osmanen kamen haben sie die osmanische Bezeichnung "Bosnjak" angenommen. Auf keinen Fall ist das die Bezeichnung für Menschen die zum Islam konvertiert sind.
    Ich habe ja auch nichts anderes geschrieben. Das sich die Bewohner Bosniens als Bosnjani bezeichneten ist ja bekannt genauso wie Bosnjak ein osmanischer Begriff ist.

  2. #52

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Ich glaube nicht, dass das meiste Geld auf dem Balkan den Bosniaken zufließt, sondern eher den Balkan Türken.

  3. #53
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Zitat Zitat von Ljubizhdali Beitrag anzeigen
    echt ?? wusste ich gar nicht! ne hab mal das so gelesen das er aurufte vor dem krieg, alles muslimische auf dem balkan ist gleich boshnjak! nein man der ist doch kein serbe der izo


    Ja, ist so kannst im Internet nachlesen wenn du mir nicht glaubst. Noch heute leben diese Familien in der Gegend. Izetbegovic hat sich primär als Moslem gesehen was ihm zu der Zeit in Jugoslawien auch nicht zu verübeln ist, was er tatsächlich war ist einen andere Geschichte.

  4. #54
    Avatar von Ikxs Maximo

    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    1.800
    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    Ja, ist so kannst im Internet nachlesen wenn du mir nicht glaubst. Noch heute leben diese Familien in der Gegend. Izetbegovic hat sich primär als Moslem gesehen was ihm zu der Zeit in Jugoslawien auch nicht zu verübeln ist, was er tatsächlich war ist einen andere Geschichte.
    eh izo moj izo, sprski krv a muslimansko srce, kako take ?? wie wurde er dan zum muslim ?

  5. #55
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Zitat Zitat von Sarajlijero Beitrag anzeigen
    Ich habe ja auch nichts anderes geschrieben. Das sich die Bewohner Bosniens als Bosnjani bezeichneten ist ja bekannt genauso wie Bosnjak ein osmanischer Begriff ist.
    Das hast du geschieben --> "Das war eigentlich die osmanische Bezeichnung für einen zum Islam konvertierten Bewohner Bosniens."

    Was durch und durch falsch ist, zu der Zeit wurden auch die katholischen bzw orthodoxen Bewohner Bosnjak genannt, ist in zahlreichen Schriftstücken erhalten geblieben und wurde auch so von den Nachbarländern überliefert.

  6. #56

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.696
    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    Kann man nicht behaupten aber Bosnien hat mehr zu bieten als NUR die islamische bzw osmanische Kultur, welche zurückgeblieben ist und sich auch transformiert hat in die bestehende bosnische Kultur.
    Stimmt, aber die islamische Kultur spielt halt eine sehr wichtige Rolle wenn man von bosniakischer Kultur spricht. Die Österreicher, Kommunisten und andere Jugoslawen haben natürlich zur bosnischen Kultur ebenfalls beigetragen.

    Die Osmanen haben selbst die kroatische oder serbische Kultur geprägt, das Essen, die Musik, die Tänze, ja selbst die Sprache einbisschen - bei Bosniaken mehr..

  7. #57
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Zitat Zitat von Ljubizhdali Beitrag anzeigen
    eh izo moj izo, sprski krv a muslimansko srce, kako take ?? wie wurde er dan zum muslim ?
    Die Izetbegovic Familie hatte großen Einfluss in Belgrad und auch um Belgrad, hab gelesen dass die Ada Ciganlija auch zu ihren Besitztümern gehörte, von den Osmanen haben sie diesen Reichtum bekommen da sie recht früh zum Islam konvertiert sind und sich dem Osmanischen Reich unterworfen haben (wie auch etliche andere Serben bzw andere Balkaner, siehe Sokull Mehmed Pasa - wurde unter dem Namen Bajica getauft und gehörte zum orthodoxen Glauben usw..) Vorwiegend wurden muslimische Familien aus Belgrad und Umgebung nach Odzak oder Samac umgesiedelt.

  8. #58
    Avatar von Ikxs Maximo

    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    1.800
    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    Die Izetbegovic Familie hat großen Einfluss in Belgrad und auch um Belgrad, hab gelesen dass die Ada Ciganlija auch zu ihren Besitztümern gehörten, von den Osmanen haben sie diesen Reichtum bekommen da sie recht früh zum Islam konvertiert sind und sich dem Osmanischen Reich unterworfen haben (wie auch etliche andere Serben bzw andere Balkaner, siehe Sokull Mehmed Pasa - wurde unter dem Namen Bajica getauft und gehörte zum orthodoxen Glauben usw..) Vorwiegend wurden muslimische Familien aus Belgrad und Umgebung nach Odzak oder Samac umgesiedelt.
    ich liebe frauen die ahnung von geschichte haben danke für die infos dolls

  9. #59
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Stimmt, aber die islamische Kultur spielt halt eine sehr wichtige Rolle wenn man von bosniakischer Kultur spricht. Die Österreicher, Kommunisten und andere Jugoslawen haben natürlich zur bosnischen Kultur ebenfalls beigetragen.

    Die Osmanen haben selbst die kroatische oder serbische Kultur geprägt, das Essen, die Musik, die Tänze, ja selbst die Sprache einbisschen - bei Bosniaken mehr..
    Natürlich da sind wir uns einig, nur muss immer wieder klargestellt werden dass die Kultur in Bosnien nicht nur islamisch geprägt ist, Bosnien hat vor dem osmanischen Reich existiert von daher sollte man sich nicht nur auf diese läppischen 500 Jahre beziehen, wenn man die ganze Geschichte Bosniens betrachtet.

  10. #60
    Grahic
    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    Die Izetbegovic Familie hat großen Einfluss in Belgrad und auch um Belgrad, hab gelesen dass die Ada Ciganlija auch zu ihren Besitztümern gehörten, von den Osmanen haben sie diesen Reichtum bekommen da sie recht früh zum Islam konvertiert sind und sich dem Osmanischen Reich unterworfen haben (wie auch etliche andere Serben bzw andere Balkaner, siehe Sokull Mehmed Pasa - wurde unter dem Namen Bajica getauft und gehörte zum orthodoxen Glauben usw..) Vorwiegend wurden muslimische Familien aus Belgrad und Umgebung nach Odzak oder Samac umgesiedelt.

    Hallo DOLLS, kann man ja schon am Namen erkennen IzetBEGovic; gerade diese Vielfalt speziell in BiH wie ein kleines Jugoslawien ist doch so interessant! Statt das als etwas schoenes/besonderes zu sehen, hacken viele nur aufeinander herum son Mist echt!!

    Grusz G

Seite 6 von 33 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 02:56
  2. Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 02:54
  3. Türkei 18.10.2009 Türkei, Bosnien, PKK
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 17:17
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 13:38