BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 36 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 358

Türkei tritt "früher oder später" EU bei

Erstellt von DZEKO, 06.04.2010, 10:02 Uhr · 357 Antworten · 18.948 Aufrufe

  1. #101

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Hehe du lachst jetzt, aber würde die Türkei in die EU kommen, wäre die äußerste Grenze grade beim Irak und bei Syrien! Tolle Nachbarn, zur Zeit. Ehrenhafte Völker, keine Frage, aber kein guter Nachbar.


    Serbien ist der beste Nachbar den man sich wünschen kann

  2. #102
    Avatar von oflu-trabzon-61

    Registriert seit
    21.03.2010
    Beiträge
    122
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Hoffentlich wird die Türkei nicht aufgenommen, oder fangen wir bald an, alle asiatischen Länder aufzunehmen?
    Und jetzt kommt mir mal nicht mit europäischer Kultur, denn diese gibt es allerhöchstens im Westen zum Teil, mehr nicht.
    Stimmt, aber über eine mögliche Aufnahme von Aserbaidschan wird auch nachgedacht, die liegen ja mitten in Europa.
    Aber in dem Fall könnte man das ja mit den reichhaltigen Erdölvorkommen erklären, die rücken dann das Land geografisch auf den rechten Fleck auf der Landkarte.

    Idemo, woher kennst du dich so gut aus ? Schon mal die Türkei bereist ? Schonmal in Trabzon, in Rize, in Van, in Ankara, oder sonstwo gewesen ?
    Woher weisst du so genau, wie es in manchen Regionen der Türkei aussieht ?
    Du kannst mir ganz sicher glauben, dass die Türkei sicher nicht uneuropäischer ist, als manche "europäischen Länder".
    Ich hab die meisten europäischen Länder bereist, in Polen z.B. war ich kurz vor deren Aufnahme in die EU, fast schon an der ukrainischen Grenze.
    Ich dachte, die Zeit wäre stehengeblieben und ich befinde mich in den 50 er Jahren, Strassen kaum bis nicht vorhanden, Kopfsteinpflaster wohin das Auge reicht, Häuser und Gebäude total runtergekommen.

    Die EU ist ein christlicher Club, nicht die geografische Lage der Türkei ist das Problem, sondern ganz schön viele andere Faktoren.

  3. #103

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    Zitat Zitat von VL45 Beitrag anzeigen
    @RealMadrid
    Was denkst du, soll Albanien in die Eu?

    ja und dann den beitritt von mazedonien, serbien und montengro blockieren bis sie das albanische land wieder herausgeben

    das gleiche gilt in der nato da sind sie aber schon drinnen hehe

  4. #104

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    Zitat Zitat von Albanischer Patriot Beitrag anzeigen
    [/B]

    Serbien ist der beste Nachbar den man sich wünschen kann

    eigentlich ist er es wenn sie nicht sowelche albanerhasser wären

  5. #105

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Albanischer Patriot Beitrag anzeigen
    [/B]

    Serbien ist der beste Nachbar den man sich wünschen kann
    Find ich auch.

    Zitat Zitat von oflu-trabzon-61 Beitrag anzeigen
    Stimmt, aber über eine mögliche Aufnahme von Aserbaidschan wird auch nachgedacht, die liegen ja mitten in Europa.
    Aber in dem Fall könnte man das ja mit den reichhaltigen Erdölvorkommen erklären, die rücken dann das Land geografisch auf den rechten Fleck auf der Landkarte.

    Idemo, woher kennst du dich so gut aus ? Schon mal die Türkei bereist ? Schonmal in Trabzon, in Rize, in Van, in Ankara, oder sonstwo gewesen ?
    Woher weisst du so genau, wie es in manchen Regionen der Türkei aussieht ?
    Du kannst mir ganz sicher glauben, dass die Türkei sicher nicht uneuropäischer ist, als manche "europäischen Länder".
    Ich hab die meisten europäischen Länder bereist, in Polen z.B. war ich kurz vor deren Aufnahme in die EU, fast schon an der ukrainischen Grenze.
    Ich dachte, die Zeit wäre stehengeblieben und ich befinde mich in den 50 er Jahren, Strassen kaum bis nicht vorhanden, Kopfsteinpflaster wohin das Auge reicht, Häuser und Gebäude total runtergekommen.

    Die EU ist ein christlicher Club, nicht die geografische Lage der Türkei ist das Problem, sondern ganz schön viele andere Faktoren.
    Ich sag ja, hauptsächlich aufgrund eurer Kultur gehört ihr nicht zu Europa. Das ist nicht negativ gemeint, für mich ist eure Kultur ebenso interessant, aber eben nicht zu Europa passend.

    Mit dem EU-Beitritt der Ostländer hat man nicht gewartet - man hat viele Staaten praktisch Hals über Kopf aufgenommen, total unnötigerweise, während man den Balkanstaaten das Leben schwer macht, was aber wiederrum richtig ist.



    Zitat Zitat von RealMadrid Beitrag anzeigen
    ja und dann den beitritt von mazedonien, serbien und montengro blockieren bis sie das albanische land wieder herausgeben
    Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch weiter.

  6. #106

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von RealMadrid Beitrag anzeigen
    eigentlich ist er es wenn sie nicht sowelche albanerhasser wären

    Du meinst ganz Balkan Hasser

  7. #107
    Avatar von AvniSinanoglu

    Registriert seit
    14.12.2008
    Beiträge
    77
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Hehe du lachst jetzt, aber würde die Türkei in die EU kommen, wäre die äußerste Grenze grade beim Irak und bei Syrien! Tolle Nachbarn, zur Zeit. Ehrenhafte Völker, keine Frage, aber kein guter Nachbar.
    Genau deshalb wäre es für die EU noch interessanter. Vielleicht habt Ihr die Aussage von Erdogan nicht verstanden während Merkels Besuch. Sie wollte noch mehr Sanktionen gegenüber Iran mit der Türkei anstreben, dessen Erdogan widersprochen hatte, indem er beweisen konnte, dass die Länder welches dem Iran die Sanktionen verhängt haben am meisten dem Iran mit Hi-Tech und Maschinen beliefern, wie es die USA tun. Egal in welcher Anlage im Iran man ist, überall erkennt man neue Maschinen aus dem USA. Wo bitte schön ist denn die Sanktion? So wie es Erdogan erkannt hat, haben es auch viele andere Staaten bereits erkannt. Die Sanktionen dienen den Großmächten als alleinige Lieferanten mit überteuerten Preisen santionierte Länder auszunutzen, eine Art neuer Imperialismus. Auch die Türkei ist davon nicht geschon. Offensichtlich gibt es keine Sánktionen gegenüber der Türkei, aber komischerweise werden Bemühungen in Schwerindustrie weiterzukommen irgendwie gehindert. Die Türkei kann normalerweise alle bekannten Maschinen bauen, leider werden Sie irgendwie daran gehindert. Über Irak braucht man keine Beweise herbeiführen, denn dort agieren US-Firmen. Durch die Terroranschläge wird natürlich versucht alle anderen EU-Ländern, China und Japan daran zu hindern dort Ihre Maschinen an den Mann zu bringen.
    Zum einen wäre es für die EU-Konzerne ziemlich interessant in der Türkei aktiver zu werden und zum anderen auch die angeblich gefährlichen Nachbarn zu bedienen. Deutsch-türkische Partnerschaft könnte hierbei eine starke Rolle spielen, wovon aber die Kleingeister der CSU/CDU nichts wissen wollen, (Sie wissen es aber Sie nehmen die Türkei vor wie im osmanischen Reich als Dummkopf den man verarschen kann!) (siehe Hablemitoglu s Nachforschungen im Bezug auf deutsche Stiftungen in der Türkei und deren Machenschaften....

  8. #108

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Am besten sind die, welche nie in der Türkei waren und große reden schwingen.

    Der größte Teil Dänemarks liegt in Nordamerika
    Von wegen Europa.

    Als man sich Kolonien geholt hat war die geografische Lage noch unbedeutend, will man hier europäischen Faschismus betreiben.

  9. #109

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Gerade das führt zur Säkularisierung.

    Ich hab keine Lust hier jeden offensichtlichen Gedankengang erklären zu müssen.
    was? du hast wohll hallus mein lieber zmajajajajjaaj

    die türkei ist seit jahrzenten immer religiös-konservativer, sogar klerikaler geworden!

    warum wurden denn ehemalige islamisten hintereinander gewählt?

  10. #110

    Registriert seit
    20.12.2008
    Beiträge
    279
    die eu ein christlicher club ? der war gut

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 18:38
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 14:31
  3. Transnistrien: "Moldau wird früher oder später Teil Rumäniens"
    Von Tarmi Rićmi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 23:09
  4. Bosnien: "Hätten ihn viel früher verhaften können"
    Von BosnaHR im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 16:12