BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 36 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 358

Türkei tritt "früher oder später" EU bei

Erstellt von DZEKO, 06.04.2010, 10:02 Uhr · 357 Antworten · 18.967 Aufrufe

  1. #81

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Wo sitzen Kirchenvertreter? Was redest du?

    Kirchen, Synagogen und Moscheen als Gebäude haben leider keine Rechte
    Wenn sie alle drei keine Rechte hätten wärs ja nicht schlimm!

    Lern Deutsch, keine Lust dir deine Vorurteile austreiben zu müssen. Mr. forced tolerance.

  2. #82
    Lopov
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Wenn sie alle drei keine Rechte hätten wärs ja nicht schlimm!

    Lern Deutsch, keine Lust dir deine Vorurteile austreiben zu müssen. Mr. forced tolerance.
    Um mein Deutsch brauchst du dir wirklich keine Sorgen machen.

    Bevor du mir meine Vorurteile austreibst, solltest du mir erst mal erklären, inwiefern die schon vor langer Zeit stattgefundene Säkularisierung durch den EU-Beitritt der Türkei und Bosniens vorangetrieben wird.

    Es ist doch so offensichtlich

  3. #83

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Um mein Deutsch brauchst du dir wirklich keine Sorgen machen.

    Bevor du mir meine Vorurteile austreibst, solltest du mir erst mal erklären, inwiefern die schon vor langer Zeit stattgefundene Säkularisierung durch den EU-Beitritt der Türkei und Bosniens vorangetrieben wird.

    Es ist doch so offensichtlich
    Sie sind ja so säkularisiert, dass sie die Türkei nicht aufnehmen dafür aber Bulgarien und Rumänien.
    Es ist natürlich besser zuzulassen, dass sich die Tr Richtung Arabien orientiert, als sie in die EU aufzunehmen.

    Und das sie das einzige teilweise aufgeklärte islamische Land dank Atatürk sind, vergisst man. Die Chancen die man hat sind einem egal.

    Bosnien ist ja auch bekannt für seinen radikalen Islam und, dass es dort nie multikuturell zuging, sowas darf die EU ja nicht aufnehmen und damit sogar unterstützen, skandalös wäre das, nicht?

    Die EU ist ja so säkularisiert, dass man in manchen Staaten sogar Steuern an die ehrvolle Kirche zahlen darf, welche Ehre.

    Und natürlich hat uns das Christentum die Demokratie gebracht. Deswegen waren alle Staaten mit den Christentum als Staatsreligion natürlich keine Monarchien. Und die Demokratie musste nicht gegen die Kirche erkämpft werden.

    Die alten Griechen gab es ja auch nicht und die Demokratie haben die Heiden schon gar nicht erfunden.


    PS: Natürlich muss ich mich um deine Deutschkenntnisse sorgen machen, nicht um sonst gibt es den Deutsch-Test für vor allem türkische Einbürgerungskandidaten.

  4. #84
    Grasdackel
    Türkei tritt "früher oder später" EU bei
    Eher später.

  5. #85
    Ghostbrace
    Die EU ist jetzt schon zu groß.

  6. #86
    Lopov
    Jetzt hast du dir so viel Mühe für deine emotionale Rede gegeben und trotzdem keine Antwort auf meine Frage:

    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Sie sind ja so säkularisiert, dass sie die Türkei nicht aufnehmen dafür aber Bulgarien und Rumänien.
    Es ist natürlich besser zuzulassen, dass sich die Tr Richtung Arabien orientiert, als sie in die EU aufzunehmen.
    Hat nix mit Säkularisierung zu tun.

    Und das sie das einzige teilweise aufgeklärte islamische Land dank Atatürk sind, vergisst man. Die Chancen die man hat sind einem egal.
    Hat auch nix mit dem Thema zu tun.

    Bosnien ist ja auch bekannt für seinen radikalen Islam und, dass es dort nie multikuturell zuging, sowas darf die EU ja nicht aufnehmen und damit sogar unterstützen, skandalös wäre das, nicht?
    Auch nix.

    Die EU ist ja so säkularisiert, dass man in manchen Staaten sogar Steuern an die ehrvolle Kirche zahlen darf, welche Ehre.
    Nix.

    Als Moslem muss man keinen Kirchenbeitrag zahlen. Jeder andere kann austreten.

    Und natürlich hat uns das Christentum die Demokratie gebracht. Deswegen waren alle Staaten mit den Christentum als Staatsreligion natürlich keine Monarchien. Und die Demokratie musste nicht gegen die Kirche erkämpft werden.
    Ähm, what the fuck?

    Die alten Griechen gab es ja auch nicht und die Demokratie haben die Heiden schon gar nicht erfunden.


    PS: Natürlich muss ich mich um deine Deutschkenntnisse sorgen machen, nicht um sonst gibt es den Deutsch-Test für vor allem türkische Einbürgerungskandidaten.
    In letzter Zeit gibst du nur wirres Zeug von dir:

    Säkularisierung bedeutet Trennung von Religion und Staat. Wo die Kirche irgendwo noch Einfluss hat, musst du mir erst beweisen. Die Kirche hat hier nix zu melden. Was Bosnien und Türkei daran verbessern wollen, ist mir immer noch ein Rätsel.

    Ich persönlich denke, der ganze Balkan wird EU-Mitglied sein, bevor es die Türkei schafft. Begründung --> siehe Signatur

  7. #87

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Komm geh zu Bambi, ihr Speck ist ein gutes Kissen für dich und dein Wissen

    Versuch mich ja nicht zu dissen, du wirst dir eh nur in die Hose pissen.

    ^^

  8. #88
    Lopov
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Komm geh zu Bambi, ihr Speck ist ein gutes Kissen für dich und dein Wissen


    ^^
    Oha, Zmaj gibt sich geschlagen::

    Was für ein primitiver Seitenhieb auf Bambi. Nur weil sie euch geistig hoch überlegen ist, versucht ihr sie auf diesem "Niveau" fertig zu machen. Irgendwann ist auch genug Mobbing ist hier nicht erlaubt.

  9. #89
    Avatar von oflu-trabzon-61

    Registriert seit
    21.03.2010
    Beiträge
    122
    Supersrbin, welcher Nationalität gehörst du an ? Warst du schonmal in der Türkei, oder hast du vielleicht auch schon mal dort gelebt ? Einige meinen, du wärst Türke, aber ich habe seltenst jemanden so negativ über die Türkei, die Türken, Ihre Religion, ihre Politik etc. pp reden gehört, der angeblich aus der Türkei stammen soll.

    Ich habe viele kurdische Bekannte, ich kenne christliche und jüdische Türken, selbst wenn sie Kritik üben, sie haben nie durchgängig negativ über dieses Land gesprochen.

    Im Gegenteil, die meisten identifizieren sich mit Land und Leuten, du hingegen bist schlimmer in deiner Gesinnung, als einige der ärgsten Türkeifeinde. Dabei bist du wahrscheinlich in der Diaspora aufgewachsen und kennst die Türkei nur aus Märchenbüchern. Ich sehe, wie selbst Serben, Kroaten, ja sogar Griechen in manchen Threads der Türkei Zuspruch erteilen, aber ich habe von dir noch kein einziges Mal irgendetwas positives über die Türkei gelesen.

    Zum Thema an sich, auch wenn islamophobe und nationalistische Kräfte sowohl im In- als auch im Ausland alles , was mit der Regierung Erdogan zusammenhängt, schlechtreden möchten, so hat die Türkei in Bezug auf Demokratie viele Schritte nach vorne gemacht.
    1.
    Kurden sind in der Türkei eine anerkannte Minderheit, wer was anderes sagt, der erzählt nur Bockmist. Zu Zeiten, als kemalistisch-nationalistische Kräfte das Land regiert haben, war weder diese Minderheit als solche anerkannt, noch gab es einen staatlichen Sender, der in kurdischer Sprache ausgestrahlt hat.

    2. Seitdem AKP an der Regierung ist, ist sowohl die Wirtschaft stetig gewachsen, als auch die Inflation in einstellige Bereiche gesunken. Zweistellige Werte von über 50 % und weit darüber waren zuvor nicht die Ausnahme, sondern die Regel.

    3. Unter der Regierung Erdogan wurden erstmals wieder diplomatische Beziehungen zu Armenien aufgenommen, die es zuvor GAR NICHT gab.

    Die Liste könnte ich noch beliebig weiterführen, ich will aber nicht zu sehr ins Detail gehen. Fakt ist, dass das Land in dem Demokratisierungsprozess immer weiter voranschreitet. Fakt ist aber auch, dass ein moslemisch geprägter, dazu noch selbstbewusster und eben nicht arschkriechericher türkischer Regierungschef halt nicht gut in die Interessen der EU passt, da man ihn nicht so beeinflussen kann, wie man möchte.

    Bevor mich jetzt irgendwelche Leute zum Erdogan-Fan abstempeln, nein , bin ich nicht, aber die Regierung AKP hat das Land in jeglicher Hinsicht weiter gebracht, als die Regierungen davor, die sich und den oberen 10 Tausend die Taschen vollgestopft haben während es dem einfachen Volk schlecht ging.

    So, jetzt nehmt mich auseinander, von mir aus kann die Diskussion richtig losgehen, ich kann euch mit Fakten jeglicher Coleur zubomben.

  10. #90

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Oha, Zmaj gibt sich geschlagen::

    Was für ein primitiver Seitenhieb auf Bambi. Nur weil sie euch geistig hoch überlegen ist, versucht ihr sie auf diesem "Niveau" fertig zu machen. Irgendwann ist auch genug Mobbing ist hier nicht erlaubt.
    Leck meine Eier, ich bin halt ein primitiver Bauer aus dem dunklen Balkan. Euch Europäern nicht ebenbürtig.

Seite 9 von 36 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 18:38
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 14:31
  3. Transnistrien: "Moldau wird früher oder später Teil Rumäniens"
    Von Tarmi Rićmi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 23:09
  4. Bosnien: "Hätten ihn viel früher verhaften können"
    Von BosnaHR im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 16:12