BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Türkei:Türkei baut Kirche für gefallene russische Soldaten wieder auf

Erstellt von Kizil-Türk, 10.02.2013, 22:00 Uhr · 24 Antworten · 2.431 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.176
    Ivan würde da anfangen wo er aufgehört hat.

    Türken schlachten

  2. #12
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.303
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Ivan würde da anfangen wo er aufgehört hat.

    Türken schlachten
    Na erzähl mal, vielleicht können wir uns in den Zahlen überbieten...

    Zum Thema: Wirklich nette Geste, wenn die Türken uns das als Gedenkstätte wieder aufbauen lassen.

  3. #13
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.176
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Na erzähl mal, vielleicht können wir uns in den Zahlen überbieten...

    Zum Thema: Wirklich nette Geste, wenn die Türken uns das als Gedenkstätte wieder aufbauen lassen.


    Da musst du schon die Opfer fragen mein Freund Ivan Ivan was hast du getan......

    - - - Aktualisiert - - -

    Auch die armenischen Soldaten haben eine Kirche verdient! Demokratie und Frieden für alle lieber Ardogan!

  4. #14
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.303
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Da musst du schon die Opfer fragen mein Freund Ivan Ivan was hast du getan......

    - - - Aktualisiert - - -

    Auch die armenischen Soldaten haben eine Kirche verdient! Demokratie und Frieden für alle lieber Ardogan!
    Eigentlich würde es wahrscheinlich schon einfach mal eine nette Geste, wenn sich Erdogan und oder Gül mal überwinden könnten, am 24.04. nach Jerewan zu reisen. Der Opfer Srebrenicas gedenken sie ja immerhin auch alljährlich in Sarajevo. (Was ich an sich begrüße, glaubs oder nicht)

  5. #15
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.103
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen

    Auch die armenischen Soldaten haben eine Kirche verdient! Demokratie und Frieden für alle lieber Ardogan!
    Das hat uns noch gefehlt

  6. #16
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.176
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Das hat uns noch gefehlt
    Richtig und weil es fehlt muss es gebaut werden liebe halbblut Hemserim.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Eigentlich würde es wahrscheinlich schon einfach mal eine nette Geste, wenn sich Erdogan und oder Gül mal überwinden könnten, am 24.04. nach Jerewan zu reisen. Der Opfer Srebrenicas gedenken sie ja immerhin auch alljährlich in Sarajevo. (Was ich an sich begrüße, glaubs oder nicht)

    Wir müssen klein anfangen.Erst muss eine Kirche/Denkmal oder was das ist für die Griechen und Armenier her.Wenn man dies nur für euch Russen macht,dann ist das nicht fair.

    Erdogan ja ja was soll ich noch sagen.

  7. #17
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Eigentlich würde es wahrscheinlich schon einfach mal eine nette Geste, wenn sich Erdogan und oder Gül mal überwinden könnten, am 24.04. nach Jerewan zu reisen. Der Opfer Srebrenicas gedenken sie ja immerhin auch alljährlich in Sarajevo. (Was ich an sich begrüße, glaubs oder nicht)
    Zuerst sollte Armenien als Zeichen des guten Willens Berg Karabach an Azerbaycan zurückgeben und den azerbaycanischen Opfern des Xocali Massakers gedenken.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Das hat uns noch gefehlt
    Solange es die türkisch-russischen Wirtschaftsbeziehungen und unsere strategische Partnerschaft stärkt

  8. #18

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Katana Beitrag anzeigen
    Zuerst sollte Armenien als Zeichen des guten Willens Berg Karabach an Azerbaycan zurückgeben und den azerbaycanischen Opfern des Xocali Massakers gedenken.

    - - - Aktualisiert - - -



    Solange es die türkisch-russischen Wirtschaftsbeziehungen und unsere strategische Partnerschaft stärkt
    Nur weil ein paar besoffene sowjetische Generäle damals wahrscheinlich so dicht waren, dass sie nicht mehr richtig die einzelnen Gebiete wo wer gelebt hat zuordnen konnten und daher Berg Karabach in welchem Gebiete zwischen 80 bis 90% Armenier gelebt haben und das dann zu Aserbaidschan zugesprochen haben, heißt es noch nicht dass dieses Gebiet auch zu Aserbaidschan gehört.

    Nein es gehört zu Armenien und die heutige russischen Politiker würden diesen Fehler nicht noch einmal machen und dieses Gebiet klar und deutlich Armenien zusprechen was auch logisch ist aufgrund der Bevölkerungsverteilung und im Gegensatz zu den damaligen Akteuren ein Mann wie Putin darauf achtet, dass es dort Ordnung un Disziplin herrscht und nicht schon am frühen morgen die Wodkaflasche geöffnet wird, um sich den Frust über den tristen Alltag im Kommunismus wegzusaufen.

  9. #19
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Nur weil ein paar besoffene russische Generäle damals wahrscheinlich so dicht waren, dass sie nicht mehr richtig die einzelnen Gebiete wo wer gelebt hat zuordnen konnten und daher Berg Karabach in welchem Gebiete zwischen 80 bis 90% Armenier gelebt haben und das dann zu Aserbaidschan zugesprochen haben, heißt es noch nicht dass dieses Gebiet auch zu Aserbaidschan gehört, nein es gehört zu Armenien und die heutige russischen Politiker würden diesen Fehler nicht noch einmal, weil im Gegensatz zu den damaligen Akteuren ein Mann wie Putin darauf achtet, dass es dort Ordnung un Disziplin herrscht und nicht schon am frühen morgen die Wodkaflasche geöffnet wird, um sich den Frust über den tristen Alltag im Kommunismus wegzusaufen.
    Bliblablub

  10. #20
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.103
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Nur weil ein paar besoffene russische Generäle damals wahrscheinlich so dicht waren, dass sie nicht mehr richtig die einzelnen Gebiete wo wer gelebt hat zuordnen konnten und daher Berg Karabach in welchem Gebiete zwischen 80 bis 90% Armenier gelebt haben und das dann zu Aserbaidschan zugesprochen haben, heißt es noch nicht dass dieses Gebiet auch zu Aserbaidschan gehört.

    Nein es gehört zu Armenien und die heutige russischen Politiker würden diesen Fehler nicht noch einmal machen und dieses Gebiet klar und deutlich Armenien zusprechen was auch logisch ist aufgrund der Bevölkerungsverteilung und im Gegensatz zu den damaligen Akteuren ein Mann wie Putin darauf achtet, dass es dort Ordnung un Disziplin herrscht und nicht schon am frühen morgen die Wodkaflasche geöffnet wird, um sich den Frust über den tristen Alltag im Kommunismus wegzusaufen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Älteste Kirche der Welt in der Türkei entdeckt?
    Von EnverPasha im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.11.2015, 12:49
  2. Die Türkei ist das russische Urlaubsziel Nr.1
    Von Sultan Mehmet im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 28.11.2015, 10:10
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.11.2012, 22:56
  4. Türkei: US-Soldaten in Malatya
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 13:15
  5. So dankt die Türkei ihren Soldaten...
    Von 50-Power im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.11.2007, 18:14