BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 72 ErsteErste ... 3910111213141516172363 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 720

Türkei dem untergang verurteilt ?

Erstellt von Salvador, 10.02.2013, 15:43 Uhr · 719 Antworten · 31.365 Aufrufe

  1. #121

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Achso, in der Türkei ging das nicht ??

    Eine frage an dich, warum verhandelt die Türkei mit "Terroristen" ? versteh ich nicht, man muss sie doch bekämpfen.

    Zeig mir einen europäischen Abgeordneten der mit einer international anerkannten Terrororganisation verhandelt.

    Weil es um Menschenleben geht? Wo lebst Du ?!

  2. #122
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.919
    Zitat Zitat von talkischeap Beitrag anzeigen
    Zeig mir einen europäischen Abgeordneten der mit einer international anerkannten Terrororganisation verhandelt.

    Weil es um Menschenleben geht? Wo lebst Du ?!
    Die PKK war immer bereit für ein Dialog, selbst barzani sagt ständig, dass man den Konflikt nur mit einem Dialoge beenden kann!

    Das ein Diolog erst nach 30 Jahren Blutvergiessen zustande kommt, geht schon in Richtung Staats-Fail aber besser jetzt weder nie.


  3. #123

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Die PKK war immer bereit für ein Dialog, selbst barzani sagt ständig, dass man den Konflikt nur mit einem Dialoge beenden kann!

    Das ein Diolog erst nach 30 Jahren Blutvergiessen zustande kommt, geht schon in Richtung Staats-Fail aber besser jetzt weder nie.

    Wer ist Barzani? Ist er der Chef der PKK? Wo war der Typ vor 10 Jahren?

    Jeden Winter haben sie Waffenruhe und Frieden ausgerufen.
    Im Sommer ging es wieder los. Du nennst es Staatsfail? Ich nenne so was Terrorismus.


    Es ist und bleibt eine terroristische Organisation. Da kannst Du noch so relativieren.

    - - - Aktualisiert - - -

    Pressefreiheit: Erdoğan wirft Medien Sabotage des PKK-Dialogs vor

    Erdoğan bezichtigt einen Teil der türkischen Medien der Sabotage des Friedensprozesses zwischen der PKK und seiner Regierung. Es gebe Journalisten, die der AKP Steine in den Weg legen. Zuvor wurden Gesprächsdokumente Öcalans veröffentlicht, in denen er sich abfällig über die türkische Regierung und Premierminister Erdoğan äußerte.



    Premierminister Erdoğan hat auf einer Kundgebung in Balıkesir gesagt, dass die türkischen Medien versuchen würden, den Friedensprozess zwischen der Türkei und der PKK zu torpedieren. Ein Teil der Medien sei niemals auf der Seite der Regierung gewesen. Das Volk solle sich in Acht vor Sabotagen seitens der Presse nehmen. „Wenn es das ist, was sie als Journalismus beschreiben, dann sage ich ganz offen: Zur Hölle mit eurem Journalismus“, erklärt Erdoğan.
    Zuvor wurden Gesprächsprotokolle zwischen Abdullah Öcalan und den BDP Abgeordneten veröffentlicht. Bei den Gesprächen waren immer Repräsentanten des türkischen Nachrichtendienstes (MIT) dabei. Sie betrafen den Friedensprozess. Öcalan soll sich den Dokumenten zufolge abfällig über die AKP geäußert haben. „Ich bin derjenige, der die AKP seit zehn Jahren auf den Beinen hält“, zitiert die Milliyet den PKK-Führer.
    Die AKP sei dabei, die frühere „Hegemonie der CHP“ durch ihre eigene zu ersetzen. Doch das werde er nicht hinnehmen. Öcalan ist der Meinung, dass es ein Fehler gewesen sei die bewaffneten Aktionen zwischen 2001 bis 2004 einzustellen. Somit verfiel die AKP dem Irrglauben, dass der Terror beendet wäre und etablierte sich in der Gesellschaft.
    Die PKK habe der AKP ihre derzeitige Machtstellung auf einem „goldenen Tablett“ serviert. Als Gegenleistung habe Erdoğan die Aktivitäten gegen die PKK intensiviert. „Ich kann mich nur über mich selbst aufregen“, meint Öcalan. Denn man trage einen großen Anteil an der Machtkonsolidierung der AKP. Für die türkische Regierung ist Öcalan ein wichtiger Eckpfeiler des Dialogs (mehr hier). Er hatte Ende Februar verkündet, dass er in den kommenden Wochen eine Lösung des Kurdenproblems erwarte (mehr hier).

    http://www.deutsch-tuerkische-nachri...k-dialogs-vor/


    "İMRALI'YA BEN GETİRİP KOYMADIM ONU" Erdogan...

  4. #124
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.919
    Zitat Zitat von talkischeap Beitrag anzeigen
    Wer ist Barzani? Ist er der Chef der PKK? Wo war der Typ vor 10 Jahren?

    Jeden Winter haben sie Waffenruhe und Frieden ausgerufen.
    Im Sommer ging es wieder los. Du nennst es Staatsfail? Ich nenne so was Terrorismus.



    Es ist und bleibt eine terroristische Organisation. Da kannst Du noch so relativieren.
    liest du eigentlich meine beiträge ?? das hat 0 mit meinem beitrag zu tun.

    Welche Waffenruhe ?? die Türkei bombadiert durchgehend Kurdisches gebiet. Es es werden Milliarden für die PKK rausgeschmiessen..

    alleine im Jahr 2012
    * 320 Bodenoffensiven, 324 Luftangriffe und mehr als 400 Artillerieangriffe wurden seitens der türkischen Armee gestartet
    * Im Gegenzug ordneten die Guerillakräfte 736 Aktionen an
    Die PKK schadet der Türkei Ungeheuerlich, Erdogan weiss das und möchte die Türkei aus der Schlinge ziehn, doch die Medien und das Volk tretten ihn in den Arsch...

  5. #125

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    liest du eigentlich meine beiträge ?? das hat 0 mit meinem beitrag zu tun.

    Welche Waffenruhe ?? die Türkei bombadiert durchgehend Kurdisches gebiet. Es es werden Milliarden für die PKK rausgeschmiessen..

    alleine im Jahr 2012


    Die PKK schadet der Türkei Ungeheuerlich, Erdogan weiss das und möchte die Türkei aus der Schlinge ziehn, doch die Medien und das Volk tretten ihn in den Arsch...


    Jeden Winter schreit die PKK nach Waffenruhe und Frieden. Und jeden verdammten Sommer werden die Waffen wieder scharf gemacht. -Anschläge auf die Zivilbevölkerung verübt, stinknormale Polizisten umgebracht. Verstehst Du? Das ist Terrorismus. Höre auf dich immer in die Opferolle zu flüchten. Wenn Du mit "Kurdengebiet" das Rückzugsgebiet der PKK meinst, hast Du recht. Terroristen benutzen Menschen gerne als Schutzschild. Das haben Terrororganisationen so an sich. Wer Kurden und die PKK auf eine Stufe stellt, hat keine Ahnung.

    Die Mehrheit der türkischen und kurdischen Bevölkerung in der Türkei will endlich ein Ende des Blutvergießens. Aus diesem Grund sind alle bereit, Zumutungen hinzunehmen, die noch vor Kurzem als indiskutabel galten. Punkt.

    Erdogan will 2014 Präsident werden, und zwar mit erheblich erweiterten Vollmachten, als der türkische Präsident sie heute hat. Dazu braucht er eine entsprechende Verfassungsänderung, zu der ihm die Kurden mit ihren Stimmen im Parlament verhelfen könnten. Mit einem Friedensschluss mit der PKK würde Erdogan darüber hinaus endgültig als der Gründervater der modernen Türkei des 21. Jahrhunderts in die Geschichte eingehen. Wie Assad schon sagte :"Erdogan denkt er wäre ein Kalif", der Mann ist größenwahnsinnig.

    Wenn das kurdische Öl durch die Türkei auf den Weltmarkt kommt, braucht Barsani auf die schiitische Regierung in Bagdad keine Rücksicht mehr zu nehmen und die Türkei kann ihre Energieprobleme mithilfe der irakischen Kurden lösen, statt weiterhin in Russland teuer dafür bezahlen zu müssen.

  6. #126
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.919
    Zitat Zitat von talkischeap Beitrag anzeigen
    Jeden Winter schreit die PKK nach Waffenruhe und Frieden. Und jeden verdammten Sommer werden die Waffen wieder scharf gemacht. -Anschläge auf die Zivilbevölkerung verübt, stinknormale Polizisten umgebracht. Verstehst Du? Das ist Terrorismus. Höre auf dich immer in die Opferolle zu flüchten. Wenn Du mit "Kurdengebiet" das Rückzugsgebiet der PKK meinst, hast Du recht. Terroristen benutzen Menschen gerne als Schutzschild. Das haben Terrororganisationen so an sich. Wer Kurden und die PKK auf eine Stufe stellt, hat keine Ahnung.

    Die Mehrheit der türkischen und kurdischen Bevölkerung in der Türkei will endlich ein Ende des Blutvergießens. Aus diesem Grund sind alle bereit, Zumutungen hinzunehmen, die noch vor Kurzem als indiskutabel galten. Punkt.

    Erdogan will 2014 Präsident werden, und zwar mit erheblich erweiterten Vollmachten, als der türkische Präsident sie heute hat. Dazu braucht er eine entsprechende Verfassungsänderung, zu der ihm die Kurden mit ihren Stimmen im Parlament verhelfen könnten. Mit einem Friedensschluss mit der PKK würde Erdogan darüber hinaus endgültig als der Gründervater der modernen Türkei des 21. Jahrhunderts in die Geschichte eingehen. Wie Assad schon sagte :"Erdogan denkt er wäre ein Kalif", der Mann ist größenwahnsinnig.

    Wenn das kurdische Öl durch die Türkei auf den Weltmarkt kommt, braucht Barsani auf die schiitische Regierung in Bagdad keine Rücksicht mehr zu nehmen und die Türkei kann ihre Energieprobleme mithilfe der irakischen Kurden lösen, statt weiterhin in Russland teuer dafür bezahlen zu müssen.
    Ich mach es kurz und Bündig:

    1. laut Türkischen Medien hast du natürlich recht

    2. Schade das es 30 Jahre lang Krieg geben muss damit es die Regierung Checkt. Wenn die PKK für die Rechte der kurden die Waffen nieder legt, dann ist das natürlich Terrorismus.

    3. Präsident oder Diktator ? das Militär hat auch kein Kopf mehr..

    4. Stimmt. Dank Erdogan können wir im Norden des Irakes eine Unabhängigkeit ausrufen, und die Türkei wird die fresse halten. Kurdistan in der UNO, Kurdistan als Fussball Nationalmanschaft. u.s.w

  7. #127

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Ich mach es kurz und Bündig:

    1. laut Türkischen Medien hast du natürlich recht

    2. Schade das es 30 Jahre lang Krieg geben muss damit es die Regierung Checkt. Wenn die PKK für die Rechte der kurden die Waffen nieder legt, dann ist das natürlich Terrorismus.

    3. Präsident oder Diktator ? das Militär hat auch kein Kopf mehr..

    4. Stimmt. Dank Erdogan können wir im Norden des Irakes eine Unabhängigkeit ausrufen, und die Türkei wird die fresse halten. Kurdistan in der UNO, Kurdistan als Fussball Nationalmanschaft. u.s.w

    Bist Du Kurde?

  8. #128
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.919
    Zitat Zitat von talkischeap Beitrag anzeigen
    Bist Du Kurde?
    Nein, Mongolischer Türke

  9. #129

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Nein, Mongolischer Türke
    Du bist der beste Beweis, dass der linksradikale Kurs der PKK Geschichte ist. Sie orientiert sich völkisch-nationalistisch. PKK-Funktionäre in Deutschland schlagen intern rassistische Töne an. So bezeichnen sie gegenüber ihren Organisationsmitgliedern die Türken als "Scheißvolk mongolisch-arabischer Mischlinge" und definieren die Kurden als "Volk der indogermanischen Rasse" (WTF?!). Hammer und Sichel im Parteiemblem ließ Öcalan entfernen und durch eine Fackel ersetzen. In Anweisungen an seine Kämpfer definiert Öcalan die PKK nicht als kommunistische Partei, sondern als "nationale Bewegung". In einem Gespräch mit Günter Wallraff äußerte der PKK-Führer sogar Verständnis für Rassisten in Deutschland: Leider habe die Rückständigkeit vieler illegal eingewanderter Kurden Deutschland "etwas verschmutzt", daher mache sich hier "berechtigterweise erneut Rassismus breit". Öcalan: "Ich finde, auch die Rechten sind im Recht. Ich denke an diesem Punkt nicht wie ein Sozialdemokrat."

    Free your mind. Kleiner Taliban.

  10. #130

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    1.848
    Ein unabhängiges kurdisches Gebiet wäre der Todesstoß für den Nahen Osten. Keiner von euch reflektiert die Konsequenzen für die Nachbarländer der Türkei.

Ähnliche Themen

  1. Österreich vor dem Untergang???
    Von papodidi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 19:23
  2. Untergang der Menschheit
    Von Unabhängiges System im Forum Rakija
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 23:35
  3. Der Untergang der Republik
    Von Urban Legend im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 19:24
  4. FC Bayern vor dem Untergang
    Von jelenko im Forum Sport
    Antworten: 317
    Letzter Beitrag: 21.12.2008, 19:31