BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 38 von 72 ErsteErste ... 2834353637383940414248 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 720

Türkei dem untergang verurteilt ?

Erstellt von Salvador, 10.02.2013, 15:43 Uhr · 719 Antworten · 31.287 Aufrufe

  1. #371
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.040
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Ich habe nicht gesagt das wir es erfunden haben, aber bevor die Türken es besetzt haben hat es uns gehört.
    Jetzt gehört Anatolien uns, und?

  2. #372
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Sonne 2012 und Kalampakiotis ihr könnt einen schriftlichen Antrag bei der akp Regierung in Ankara abgeben.

  3. #373
    Avatar von Rhias

    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    135
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Du hast du schon fast alles gesagt, außer...


    Anhang 36657



    Heraclius
    χαχα ετσι μπραβο φιλε!

    ΠΑΟΚ πανο απο ολα!

  4. #374

    Registriert seit
    15.04.2013
    Beiträge
    576

    AW: Türkei dem untergang verurteilt ?

    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Was habt ihr denn für Probleme?
    Die Türkei ist für viele auf dem Balkan der Hassgegner Nummer 1. Über 500 Jahre unter denn Türken gelebt, immer mehr Firmen in der Türkei und das eigene Land so groß wie Istanbul.

    Die Türkei ist riesig, beliebter als Italien (Urlaub), sehr wichtig für die USA und EU, das China Europas und bald mehr Einwohner als jedes Land in der EU. Dazu kommt noch, das rund 10 Millionen Türken in der EU leben.

    Schaust du dir jetzt Griechenland oder Serbien an, dann ist ein Vergleich lächerlich, selbst wenn beide zusammengezählt werden. Die Türken helfen auch sehr oft Bosnien, Kosovo und Albanien. Der Sandzak bekommt starke Unterstützung und Mazedonien braucht keine Angst vor Griechenland zu haben.

    Es gibt so viele Beispiele, wieso es so einen Hass auf die Türkei gibt. Stell dir vor die Türkei kommt in die EU. Bei so vielen Einwohnern wäre bald die Mehrheit im EU Parlament türkisch. Ohne das türkische Ja würde nichts durchgesetzt werden können.

    Daher reden hier viele von Kurdistan und Kurden dabei spielt das keine Rolle, weil die Türkei zu stark und zu wichtig ist.

  5. #375
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.959
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Sonne 2012 und Kalampakiotis ihr könnt einen schriftlichen Antrag bei der akp Regierung in Ankara abgeben.
    Wozu denn das? Die Christen die damals in Anatolien lebten und vertrieben oder getötet worden sind, nützt es nichts. Es geht mir eher um eine Klarstellung.

  6. #376
    Kıvanç
    Zitat Zitat von Kalampakiotis Beitrag anzeigen
    Und wie sieht denn die Wahrheit aus? Welche Völker haben wir denn vertrieben? Etwa die Luwier oder die Hethiten?


    Wie erfunden? Das Wort Anatolien bedeutet Osten und wurde als Bezeichnung seit der klassischen Zeit für Kleinasien benutzt.
    Ich will jetzt echt nicht wie'n Griechenhasser wirken. Wollte nur bisschen gegen Sonne sticheln, weil diese Diskussion, dieses Gebiet gehörte früher uns, wir waren zuerst da blabla einfach lächerlich ist, wie hier einige schon angemerkt haben. Heraclius und Rhias möchte ich hierbei positiv erwähnen.

    Mit erfunden meinte ich eher, dass einige hier daherreden, als wären die Griechen die ersten auf Kleinasien und die einzig legitimen Besitzer dieser Region usw.

    Aber ich empfinde es eher als Schönmalerei, dass die griechische Kolonisation zu 100 % friedlich abgelaufen ist. Hab auch keine Lust jetzt zig Quellen zu liefern, aber sagt dir Anabasis etwas? Schon Xenophon berichtete von der griechischen Plünderung autochtoner Dörfer und Städte im ehemaligen Pontosgebiet, bei der Rückkehr von einem Persienfeldzug. Ist auch eher gesunder Menschenverstand, dass ich zu so einem Schluss komme.
    Aber die griechische Antike mit den herausgebrachten Philosophen, Historikern, Wissenschaftlern usw muss natürlich auch positiv erwähnt werden.

  7. #377
    Avatar von Rhias

    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    135
    Zitat Zitat von Tvrtkovic Beitrag anzeigen
    Die Türkei ist für viele auf dem Balkan der Hassgegner Nummer 1. Über 500 Jahre unter denn Türken gelebt, immer mehr Firmen in der Türkei und das eigene Land so groß wie Istanbul.

    Die Türkei ist riesig, beliebter als Italien (Urlaub), sehr wichtig für die USA und EU, das China Europas und bald mehr Einwohner als jedes Land in der EU. Dazu kommt noch, das rund 10 Millionen Türken in der EU leben.

    Schaust du dir jetzt Griechenland oder Serbien an, dann ist ein Vergleich lächerlich, selbst wenn beide zusammengezählt werden. Die Türken helfen auch sehr oft Bosnien, Kosovo und Albanien. Der Sandzak bekommt starke Unterstützung und Mazedonien braucht keine Angst vor Griechenland zu haben.

    Es gibt so viele Beispiele, wieso es so einen Hass auf die Türkei gibt. Stell dir vor die Türkei kommt in die EU. Bei so vielen Einwohnern wäre bald die Mehrheit im EU Parlament türkisch. Ohne das türkische Ja würde nichts durchgesetzt werden können.

    Daher reden hier viele von Kurdistan und Kurden dabei spielt das keine Rolle, weil die Türkei zu stark und zu wichtig ist.
    Wieso sollte man die Türkei heutzutage hassen? Sprichst du für alle Menschen aus dem Balkan, dass du sagen kannst man würde die Türkei hassen? Als ob es heute noch jemanden schert was vor Hunderten von Jahren war, der Großteil jedenfalls interessiert sich dafür nicht, und ich schreibe hier von richtigem Hass und keiner politischen Ablehnung das sind zwei Paar Stiefel.

    Die Türkei ist geographisch nicht riesig, groß ja, aber riesig sind Staaten wie Kanada, Russland oder Indien. Beliebtheit lässt sich jedenfalls nicht messen und schon gar nicht so pauschal ausdrücken, oder hast du weltweit Umfragen starten lassen wie viele Menschen die Türkei im Gegenzug zu Italien favorisieren? Sicherlich nicht. Sowieso ist das sehr subjektiv.

    Das kommt auf den Vergleich drauf an, die Türkei ist ein Schwellenland, Griechenland ist eine sich in der finanziellen Krise befindlicher kleine Industrienation. Somit wäre das einzig lächerliche an solch einem Vergleich, der Vergleich selbst!

    Du übertreibst jedenfalls auf das Extremste wenn du glaubst, dass die Türkei innerhalb der EU die größte Macht wäre. Eher im Gegenteil, aber aus genau diesem Grund lehnt die Türkei den Beitritt unter anderem auch ab. Glaubst du etwa, dass Erdogan sich diese Vormachtstellung nicht holen wollen würde, wenn sie den wirklich realisierbar wäre? Die Türkei an der Spitze der EU wäre für Erdogan sicherlich wünschenswert, das würde noch mehr Macht bedeuten, aber die Realität ist eine andere.

    Was das nun auch noch mit den Kurden zu tun hat ist mir schleierhaft, aber das du übertreibst und deine Überzeugungen jenseits der Realität liegen will ich dann doch noch mal betonen.

  8. #378
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Jetzt gehört Anatolien uns, und?

    Und? Man darf doch neidisch sein, oder etwa nicht?

    Heraclius

  9. #379
    Kıvanç
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Und? Man darf doch neidisch sein, oder etwa nicht?

    Heraclius
    Ihr seid willkommen Toruko führt dich bestimmt gerne in Antalya herum, und Ts61 natürlich in Trabzon.

  10. #380
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Rhias Beitrag anzeigen
    Wieso sollte man die Türkei heutzutage hassen? Sprichst du für alle Menschen aus dem Balkan, dass du sagen kannst man würde die Türkei hassen? Als ob es heute noch jemanden schert was vor Hunderten von Jahren war, der Großteil jedenfalls interessiert sich dafür nicht, und ich schreibe hier von richtigem Hass und keiner politischen Ablehnung das sind zwei Paar Stiefel.

    Die Türkei ist geographisch nicht riesig, groß ja, aber riesig sind Staaten wie Kanada, Russland oder Indien. Beliebtheit lässt sich jedenfalls nicht messen und schon gar nicht so pauschal ausdrücken, oder hast du weltweit Umfragen starten lassen wie viele Menschen die Türkei im Gegenzug zu Italien favorisieren? Sicherlich nicht. Sowieso ist das sehr subjektiv.

    Das kommt auf den Vergleich drauf an, die Türkei ist ein Schwellenland, Griechenland ist eine sich in der finanziellen Krise befindlicher kleine Industrienation. Somit wäre das einzig lächerliche an solch einem Vergleich, der Vergleich selbst!

    Du übertreibst jedenfalls auf das Extremste wenn du glaubst, dass die Türkei innerhalb der EU die größte Macht wäre. Eher im Gegenteil, aber aus genau diesem Grund lehnt die Türkei den Beitritt unter anderem auch ab. Glaubst du etwa, dass Erdogan sich diese Vormachtstellung nicht holen wollen würde, wenn sie den wirklich realisierbar wäre? Die Türkei an der Spitze der EU wäre für Erdogan sicherlich wünschenswert, das würde noch mehr Macht bedeuten, aber die Realität ist eine andere.

    Was das nun auch noch mit den Kurden zu tun hat ist mir schleierhaft, aber das du übertreibst und deine Überzeugungen jenseits der Realität liegen will ich dann doch noch mal betonen.


    Für viele europäische Bürger sind die Türken nun mal keine Europäer, und mit das ist es was viele gegen einen EU-Beitritt der Türkei stimmt. Außerdem haben im Grunde Ungarn, Deutsche, Aragonesen, Franzosen, Neapolitaner und andere Europäer Jahrhundertelang gegen das muslimisch-türkische "Schreckgespenst" gekämpft, und jahrhundertelange Geschichte kann man nicht mit zwei drei Gipfelkonferenzen vergessen machen. Es wird noch Jahrzehnte dauern bis die Türkei in Europa wirklich integriert sein wird, ich meine, in den "Köpfen". Gut, man kann sich auch fragen, inwiefern die Sizilianer, Kalabresen, Albaner, Kreter oder Rhodier wirklich Europäer sind - kulturell und Geschichtlich gesehen, nicht geographisch.

    Heraclius

Ähnliche Themen

  1. Österreich vor dem Untergang???
    Von papodidi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 19:23
  2. Untergang der Menschheit
    Von Unabhängiges System im Forum Rakija
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 23:35
  3. Der Untergang der Republik
    Von Urban Legend im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 19:24
  4. FC Bayern vor dem Untergang
    Von jelenko im Forum Sport
    Antworten: 317
    Letzter Beitrag: 21.12.2008, 19:31