BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 72 ErsteErste 123456781454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 720

Türkei dem untergang verurteilt ?

Erstellt von Salvador, 10.02.2013, 15:43 Uhr · 719 Antworten · 31.323 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.506

    Cool

    Zitat Zitat von Kizil-Türk Beitrag anzeigen
    Die Türkei ist ein Staat das auf dem Schlachtfeld gegründet wurde , man kann uns nichts einfach so etwas weg nehmen ...die letzten die es versucht haben mussten um zu Überleben zu ihrer Heimat zurück schwimmen
    Mal abgesehen davon, dass das für sehr viele Staaten gilt (siehe Völkerwanderung etc.), aber in welchem Jahrhundert lebst Du eigentlich???
    Das moderne Grossbritannien war auch nie ein föderaler Staat, und trotzdem musste London den Schotten wirtschaftliche Autonomie gewähren. Warum sollte das nicht auch für die Kurden möglich sein???

  2. #32
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.151
    Warum sollte das nicht auch für die Kurden möglich sein???
    Ich bin mal so frei, mit Verlaub, und beantworte dir diese Frage kurz und bündig.

    Weil wir...

    1. Keine Briten sind
    2. Die Türkei ein Einheitsstaat ist und das ist undiskutabel (für Außenstehende ganz besonders), denn das ist eine Sache des türkischen Volkes
    3. kein seperatistisches Gedankengut auch noch fördern.

  3. #33
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Wundert euch nicht wenn euch ein paar kurdische Hitzköpfe auch weiterhin Bomben unter dem Hintern hochgehen lassen.

    Heraclius

  4. #34
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.506

    Cool

    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Ich bin mal so frei, mit Verlaub, und beantworte dir diese Frage kurz und bündig.

    Weil wir...

    1. Keine Briten sind
    2. Die Türkei ein Einheitsstaat ist und das ist undiskutabel (für Außenstehende ganz besonders), denn das ist eine Sache des türkischen Volkes
    3. keine seperatistisches Gedankengut auch noch fördern.
    Das Erste hab ich als Berliner schon irgendwie geahnt, gewisse Unterschiede waren nicht zu übersehen...

    Zu Punkt 2: ein politisches Problem für indiskutabel zu erklären, zeugt nicht gerade von Stärke, vor allem, wenn die Betroffenen das ganz anders sehen...

    Und Entschuldigung für die Einmischung eines Aussenstehenden, zumal ja gerade einige unserer türkischen Freunde dafür bekannt sind, sich äusserst zurückhaltend zu den Problemen anderer Länder zu äussern...

  5. #35
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167
    Jeder kann sagen was er will aber Früher oder Später Werden sich die Kurden Durch setzen und die Freiheit Erlange

  6. #36
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.151
    Das Erste hab ich als Berliner schon irgendwie geahnt, gewisse Unterschiede waren nicht zu übersehen...
    alles andere wäre auch bedenklich. ^^

    Zu Punkt 2: ein politisches Problem für indiskutabel zu erklären, zeugt nicht gerade von Stärke, vor allem, wenn die Betroffenen das ganz anders sehen...
    Das kommt immer drauf an, wie du das Problem angehen möchtest. Ich verstehe, dass du als Deutscher gewisse Empfindungen der südlichen Menschen nicht verstehen kannst aber wie z.B. für die Deutschen ihre Verfassung unanfechtbar ist, ist unsere Verfassung, ganz besonders das Fundament Laizismus, Republik und Einheitsstaat, auch unanfechtbar.

    Du kannst deine Gedanken gerne nach Außen tragen, nur solltest du dann mit antworten rechnen. So wie du dein Fundament hast, haben wir unseres.

    Und Entschuldigung für die Einmischung eines Aussenstehenden, zumal ja gerade einige unserer türkischen Freunde dafür bekannt sind, sich äusserst zurückhaltend zu den Problemen anderer Länder zu äussern...
    Man sollte hier etwas differenzieren. Du gibst Empfehlungen über Themen, die nur das türkische Volk anzugehen hat. Wie sich die anderen Verhalten kann und will ich nicht beeinflussen. (Steht mir auch nicht zu) Ich weiß auch gar nicht, wieso du das Verhalten von anderen ins Spiel bringen musst.

    Fühl dich bitte nicht angegriffen. Du bist einer der Wenigen, den ich respektiere aber über einige Themen sollte man sich nicht leichtfertig äußern.

  7. #37
    Avatar von Dadi

    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    6.409
    definitiv glaube ich dran dass die türkei dem untergang verurteilt ist

  8. #38

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von Leech Beitrag anzeigen
    definitiv glaube ich dran dass die türkei dem untergang verurteilt ist
    geweiht? ich komm jetzt nicht auf das wort..

  9. #39
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.151
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    geweiht? ich komm jetzt nicht auf das wort..
    warum? "Verurteilt" ist doch ein schönes Wort, oder nicht? Schon mal etwas von Kollokationen gehört?

  10. #40
    Avatar von Dadi

    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    6.409
    nein, erzähl mir mehr, was hat es mit diesen auf sich?

Ähnliche Themen

  1. Österreich vor dem Untergang???
    Von papodidi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 19:23
  2. Untergang der Menschheit
    Von Unabhängiges System im Forum Rakija
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 23:35
  3. Der Untergang der Republik
    Von Urban Legend im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 19:24
  4. FC Bayern vor dem Untergang
    Von jelenko im Forum Sport
    Antworten: 317
    Letzter Beitrag: 21.12.2008, 19:31