BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 11 ErsteErste ... 34567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 105

Türkei wird den Völkermord an den Armeniern untersuchen

Erstellt von lupo-de-mare, 15.04.2005, 17:34 Uhr · 104 Antworten · 9.539 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Viljuška

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    5.284
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Deswegen schrieb ich auch "Wen es interessiert"

    Dein Kommentar war so sinvoll wie mein Furz.
    Boah stinkt das..

  2. #62
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Was ist mit den ethnischen Säuberungen in Kars, Ardahan, Bitlis, Nahcivan wo überwiegend Frauen und Kinder ermordet wurden?

    Van wurde völlig von Russen und Armeniern zerstört...
    erfüllt das den Tatbestand eines Völkermordes? Ich finde dass Lewy die Ereignisse gut wiedergegeben hat. Es herrschte damals Ausnahmezustand und ein Krieg an allen "Fronten". Die Rolle Russlands und die armenischen Todesschwadronen (5 Kolone Russlands), darf man nicht einfach leugnen. Genauso wenig darf man die nicht Armenischen Opfer leugnen. Es sind viele Unschuldige Menschen auf allen Seiten gestorben, das ist Fakt. Wenn wir von einem Völkermord ausgehen, ist es merkwürdig warum den Armeniern im Westen (Istanbul) nichts angetan wurde?

    Das bei den Todesmärschen - Zwangsumsiedlung der Armenier soviele gestorben waren, hängt auch damit zusammen, dass die Osmanische Logistik an ihre Grenzen gestoßen ist. Stichwort Eisenbahn. Siehe Alepo, wo zwangsumgesiedelte Armenier die Eisenbahn genutzt haben.
    Wo will man anfangen, "aufzurechnen"? Sassun 1894, die Progrome zwischen 1894 bis 96, Istanbul, Erzurum?. Diverse andere "Nettigkeiten"?

    Man hat unterschiedlos ALLE Armenier aus allen sechs östlichen, armenischen Provinzen bestraft. Wie gesagt, gezielt die Jungen ab einem bestimmten Alter und die Männer getötet und Alte, Kranke, Frauen und Kinder grausam vertrieben.

    Das ganze Auseinanderbrechen des Osmanischen Reiches war ein Teufelskreis. Seit spoätestens den 1870ern Verfallserscheinungen, was nur noch mehr Ängste vor inneren Feinden schürte, die man allem voran in den nichtmuslimischen Minderheiten wie den Armeniern sahen. Es kann, auch bei Lewy anfangs beschrieben, nicht geleugnet werden, dass die Repressionen kurdischerseits und türkischerseits immer mehr anstiegen. Je größer diese, desto größer der Nährboden für Nationalbewegungen, die teils auch vor Mitteln der Gewalt ihrerseits nicht zurück schreckten. Je stärker diese, desto stärker die "Antworten" seitens des Reiches. ...

    Und es stimmt auch, die Russen hatten wie nationalistische Armenier ihrer Interessen in Anatolien. Jedoch rechtfertigt es diese unterschiedlose Kollektivbestrafung siehe oben? Und die Verbrechen, zu denen es dabei kam?

    Leider wird die Debatte um die Historie zu sehr politisiert. Es wäre so vonnöten, könnte man davon weg kommen. Man muss sich nicht an dem einen Wort aufhängen. Beide Seiten lassen nur kaum erkennen, dass sie wenigstens es miteinander versuchen wollen. Schade und hoffentlich findet sich wenigstens mal etwas im Jahre 2015, wenn die Massaker sich dem hundertsten Jahr nähern. Jene Menschen, die diese Schrecken mitmachen mussten, die vielleicht Angehörige verloren, wurden von entwürdigenden, respektlosen politischen Spielen beiderseits missbraucht. An den Toten konnte und kann man nichts mehr ändern. Aber wie mit der "Erlebnisgeneration" umgegangen wurde. Im Endeffekt durch Türken und Armenier, das empfinde ich als tragisch und traurig.

    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Sari Gelin kann an etlichen Stellen gut widerlegt werden. Es ist keine wirklich gute Doku.

    Nun gut, ich schweig lieber.

  3. #63
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.136
    Alles Leute vom Fach hier!

    Soll doch armenien durch ihre Archive beweisen,dass es ein Völkermord war aber upps die Archive sind ja verschlossen warum nur? Unsere sind offen wie das Wetter in Antalya.

  4. #64
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Alles Leute vom Fach hier!

    Soll doch armenien durch ihre Archive beweisen,dass es ein Völkermord war aber upps die Archive sind ja verschlossen warum nur? Unsere sind offen wie das Wetter in Antalya.
    Nein, sind sie nicht Ein Freund ist Historiker, hatte dort keinerlei Probleme. In der Türkei lagert fast alles in Militärarchiven. An die und erst recht an alles Material dort kommt nicht jeder heran.

    Vieles wurde natürlich auch durch die Osmanen vernichtet. Blieben oft nur noch "internationale" Aufzeichnunge, Erinnerungen, Dokumente usw.

  5. #65
    Albo-One
    Bleibt beim Thema und unterlasst das Spammen, sonst regnet es Threadbans.
    Und ich bitte auch die andere Seite, mit den Provokationen bezüglich des Völkermords - den es ja laut euch nicht gab - aufzuhören, danke.
    Leugnungen von Völkermorden werden auch nicht gerne gesehen, vorallem nicht der an den Armeniern.
    Dies ist gleichzeitig der Grund, weshalb 2 User hier verwarnt wurden, wenn's so weitergeht folgt die Nächste.

  6. #66
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Das ist wirklich meine letzte Stellungnahme an dich,

    verpiss dich aus dem Thread und nuggel woanders Schwänze oder beteilige dich sinnvoll an einer Diskussion mit Bezug auf Beiträge und durch Nutzung von Quellen. Wenn du dazu nicht im Stande bist dann spiel wo anders. Du fickst jeden Thread mit deiner Scheisse und denkst überall mitreden zu müssen.

    Halt....vielleicht könntest du doch was zu diesem Thema sinvolles beisteuern.

    Mach mal ein kleines Referat zur Rolle Russlands und in wie weit sie an den Massakern an Türken, Azerbaycanern und Kurden beteiligt waren. In wieweit wurden die armenischen Todesschwadronen von Russland supportet und wieviel Interesse hat Russland gehabt, dass ein Großarmenien gegründet wird?


    Inwieweit sah der Support aus?



    Wenn du schon meinst, dass russland türken "abgeschlachtet" hat, dann überleg dir erstmal, was die türken im kaukasus zu suchen hatten.

    edit: Habe grad Albo-Ones beitrag gelesen, hör jetzt auf mit dem off-topic.

  7. #67
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Zar Beitrag anzeigen


    Wenn du schon meinst, dass russland türken "abgeschlachtet" hat, dann überleg dir erstmal, was die türken im kaukasus zu suchen hatten.

    edit: Habe grad Albo-Ones beitrag gelesen, hör jetzt auf mit dem off-topic.
    was heisst hier was haben türken im kaukasus zu suchen?
    und was haben slawische russen im kaukasus zu suchen?

    nur zur info,ich bin kaukasus stämmiger türke.wir leben seit knapp 1000 jahren im kaukasus.und ihr?

  8. #68
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von Zar Beitrag anzeigen


    Wenn du schon meinst, dass russland türken "abgeschlachtet" hat, dann überleg dir erstmal, was die türken im kaukasus zu suchen hatten.

    edit: Habe grad Albo-Ones beitrag gelesen, hör jetzt auf mit dem off-topic.
    Wir aber auch nicht *werd rot*. Unser Land ist durch "Sammeln russischer Erde" entstanden, durch Eroberung fremder Gebiete und Völker. Wir waren genauso ein, das benachbarte Imperium. Teils haben wir bzw. unsere Vorfahren sehr gewaltsam und unter Begehen von Verbrechen erobert, die in unserer Geschichte auch nicht gerade ein Ruhmesblatt darstellen. Kaukasus zumal.

    Ebenfalls pardon für das OT

  9. #69
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Wir aber auch nicht *werd rot*. Unser Land ist durch "Sammeln russischer Erde" entstanden, durch Eroberung fremder Gebiete und Völker. Wir waren genauso ein, das benachbarte Imperium. Teils haben wir bzw. unsere Vorfahren sehr gewaltsam und unter Begehen von Verbrechen erobert, die in unserer Geschichte auch nicht gerade ein Ruhmesblatt darstellen. Kaukasus zumal.

    Ebenfalls pardon für das OT
    Wobei man bedenken muss, dass sich viele Völker wie osseten, kalmüken oder burjaten z.B. freiwillig russland angeschlossen haben, weil sie schutz bekommen haben.

  10. #70
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.136
    Zitat Zitat von Zar Beitrag anzeigen
    Wobei man bedenken muss, dass sich viele Völker wie osseten, kalmüken oder burjaten z.B. freiwillig russland angeschlossen haben, weil sie schutz bekommen haben.


    Das die Christen sich freiwillig den Russen angeschlossen haben ist ja wirklich jedem klar.Die anderen sind Budhisten.Und wollten die Muslime auch freiwillig zu euch Russen? Bitte per PN beantworten damit wir hier nicht weiter spamen.Ansonsten gibt es keine Antwort von mir!

Seite 7 von 11 ErsteErste ... 34567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Völkermord an den Armeniern
    Von Idemo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2659
    Letzter Beitrag: 17.11.2017, 01:41
  2. Völkermord an den Armeniern?
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 22:26