BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 16 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 154

Türken in Griechenland (Westthrakien)

Erstellt von Chechen, 12.05.2009, 01:57 Uhr · 153 Antworten · 13.984 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von ΠΑΟΚ1926

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    1.893
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Das sind die alten Namen aus osmanischen Zeiten. Mein Dorf hatte einen bulgarischen Namen (glaub ich). Die Bulgaren sind weg, aber einige Griechen benutzen den alten Namen noch heute.
    Die Türken sagen zu Xanthi doch auch immernoch Iskece.
    Komotini ist Gümülcine
    Alexandroupoli-Dedeagats
    und
    und
    und

    Also was wollen die, sollen wir das auf die Ortsschilder schreiben, oder was?

  2. #72
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.771
    Zitat Zitat von hellas79 Beitrag anzeigen
    Ich weiß garnicht, was ihr hier labbert, wart ihr jemals in Xanthi, Komotini,...????
    Ich kann euch erzählen wie es da aussieht!
    Also es gibt "Stadtteile" wo nur Moslems/Türken leben und da sieht es aus wie in der Türkei, in den Geschäften steht alles auf türkisch (und auch oft in griechisch), es gibt Schulen und Moscheen!
    Auf dem Markt in Xanthi hat ein Grieche neben einem türken einen stand und keine Sau regt sich auf, da hörst du türkische Musik und bißchen weiter auch griechische. Der eine ruft "pente evro" und danach "besch euro"!!!!
    Kenne genug griechische Moslems, die auch in deutschland wohnen, die das bestätigen können und die garkeine Probleme dort haben.
    Außerdem laufen die Frauen da ganz normal mit ihren Kopftüchern rum, auch sieht man ständig Moslems in den von Griechen dominierten Gegenden, alles gar kein Problem, ich weiß gar nicht was ihr hier nervt.?
    Außerhalb der großen Städte gibt es Dörfer da denkst du, du wärst garnicht mehr in GR, da laufen Kinder in Türkei, Galatasaray,.. Trikots rum, du sieht ne Moschee, alle reden türkisch, da kriegst schon Angst als Grieche!

    Das einzige was fehlt, ist das noch überall türkische Fahnen hängen, aber was wollt ihr, dort ist GRIECHENLAND, jeder hat Einschränkungen zu machen in einem anderen Land!
    Hier in Deutschland kann man als Ausländer doch auch nicht alles machen, bzw. verlangen!!
    Zitat Zitat von hellas79 Beitrag anzeigen
    Die Türken sagen zu Xanthi doch auch immernoch Iskece.
    Komotini ist Gümülcine
    Alexandroupoli-Dedeagats
    und
    und
    und

    Also was wollen die, sollen wir das auf die Ortsschilder schreiben, oder was?
    sowieso sollte dieser vertrag nicht mehr rechtlich sein wo sind die greichen aus kleinasien

  3. #73
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von hellas79 Beitrag anzeigen
    Die Türken sagen zu Xanthi doch auch immernoch Iskece.
    Komotini ist Gümülcine
    Alexandroupoli-Dedeagats
    und
    und
    und

    Also was wollen die, sollen wir das auf die Ortsschilder schreiben, oder was?
    Das mit den Ortsschildern ist eine sehr gute Frage. Wenn im Gegenzug für die Griechen Istanbuls sämtliche Beschilderungen zusätzlich auf griechisch geführt würden, könnte man ja drüber reden. Stellt euch mal vor, ihr fahrt in Istanbul rein und da steht: Istanbul - Κωνσταντινούπολη.

  4. #74
    Avatar von ΠΑΟΚ1926

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    1.893
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    sowieso sollte dieser vertrag nicht mehr rechtlich sein wo sind die greichen aus kleinasien

    Tja der Vertrag besteht leider aus Papier und das ist geduldig!

    Das alle Griechen aus der Türkei vertrieben sind, aber gleichzeitig mittlerweile mehr Türken in Thrakien leben, zeigt wie sehr sich die Türkei an Verträge hält und welches Land die Menschen unterdrückt!
    Würde Griechenland die Türken wirklich unterdrücken, wieso leben dann soviele da immernoch????
    Und wieso sind fast 99% der Griechen aus der Türkei verschwunden???
    Das sagt gewaltig aus, welches Land seine Minderheiten unterdrückt!

  5. #75
    Avatar von ΠΑΟΚ1926

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    1.893
    Griechisches Thrakien (Westthrakien)



    Die griechische Region Thrakien hat heute eine Bevölkerung von 366.139 Einwohnern (Jahr 2001) und eine Fläche von 8.578 km².
    Im griechischen Thrakien leben mehrheitlich Griechen, ein Teil der heutigen griechischen Bevölkerung wurde einst aus dem Pontos, Anatolien oder dem benachbarten Ostthrakien (europäische Türkei) vertrieben. In den 1990er Jahren wurden Russland-Griechen angesiedelt, diese sind jedoch mangels Arbeitsplätzen in der Region zumeist in die Ballungsgebiet gezogen. Den Rest der Bevölkerung Westthrakiens stellen eine zahlenmäßig bedeutende türkische Minderheit (Eigenbezeichnung: Westthrakien-Türken) und Pomaken dar, die in den Statistiken zusammen mit den muslimischen Roma lediglich als muslimische Einwohner Westthrakiens erfasst werden. Griechenland stützt sich bei dieser unpräzisen Art der Datenerfassung auf den Vertrag von Lausanne. Nach Angaben einer Studie der Athener Akademie sind es 105.000 Moslems in Westthrakien (Jahr 1995). Die Griechische Botschaft Berlin gibt eine Zahl von 120.000 Moslems in Westthrakien an.




    Türkisches Thrakien (Ostthrakien)

    Das einst griechisch geprägte Ostthrakien wird nach den ethnischen Säuberungen (1914-1917) heute überwiegend von Balkan-Türken sowie ethnischen Albanern und Bosniern bewohnt. Bei den Türken handelt es sich mehrheitlich um Personen die gemäß dem Vertrag von Lausanne (1923) unter dem Bevölkerunsgaustausch fielen (1923) und zuvor Minderheiten in der griechischen Region Makedonien oder auf Kreta darstellten. Diese siedelten sich in der Gegend um Gelibolu an. Türken aus Bulgarien findet man vornehmlich in Edirne sowie der Provinz Kirklareli. Die Stadt Babaeski ist das Zentrum dieser Bevölkerungsgruppe. Daneben sind auch Pomaken (Muslime aus Bulgarien) ansässig. An der Schwarzmeerküste um Kumköy besiedeln Krim-Tataren sowie Tscherkessen(Cerkesköy) die Gegend.

  6. #76

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    wir kümmern uns um türkische minderheiten, welche in griechenland benachteiligt werden, wenn du eine sorge über minderheiten in der türkei hast, dann eröffne ein thema dazu ivan, hier lautet die themenüberschrift "türken in griechenland".
    [...]
    warum nennst du es noch eine "türkische Minderheit"?

    Der Gr. Statt sieht es als eine moslemische Minderheit an und Du kommst mit eine türkische..etc an.

    Du brauchts dich um Sie nicht kümmern..das letzte was Sie wollen ist, dass der Staat Türkei sich in unserene Angelegenheiten einmischt.

    Das genau versuchst Du gerade..wer oder was bist Du El_Nekro?

  7. #77

    Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    6.967
    Zitat Zitat von Thessalia Beitrag anzeigen
    warum nennst du es noch eine "türkische Minderheit"?

    Der Gr. Statt sieht es als eine moslemische Minderheit an und Du kommst mit eine türkische..etc an.

    Du brauchts dich um Sie nicht kümmern..das letzte was Sie wollen ist, dass der Staat Türkei sich in unserene Angelegenheiten einmischt.

    Das genau versuchst Du gerade..wer oder was bist Du El_Nekro?

    Ich finds Schade, dass man die Pomaken mit den Türken und Roma in den gleichen Topf wirft...da könnte doch die griechi^sche Regierung wen. dieses Volk als Einheimisch sehen...denn ich kenne die Pomaken und sie sind definitiv Balkanesen und sie sind sehr wahrscheinlich ursprünglich Thraker..die einfach den Muslimischen Glauben angenommen haben wegen ihrer Geografischer Lage....oder wie auch immer..

    Wie auch immer...für mich sind die Pomaken ein Brudervolk....wir sprechen eine sehr ähnliche Sprache und usnere Trachten ähneln sich extrem..

  8. #78
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Die Griechen bestätigen sich gegenseitig wie Dramatisch...
    Ich muss immer wieder lachen wenn sich Humane Griechen zu einem Gewaltigen Monstrum entwickeln wenn es um Menschenrechte in Ihren eigenem land geht.

    Da Kommt noch ein Russe mit ins Spiel, das Qauertett der Orthodoxen Selbsbestätigung erlebt seine Blütezeit.

  9. #79
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Ich finds Schade, dass man die Pomaken mit den Türken und Roma in den gleichen Topf wirft...da könnte doch die griechi^sche Regierung wen. dieses Volk als Einheimisch sehen...denn ich kenne die Pomaken und sie sind definitiv Balkanesen und sie sind sehr wahrscheinlich ursprünglich Thraker..die einfach den Muslimischen Glauben angenommen haben wegen ihrer Geografischer Lage....oder wie auch immer..

    Wie auch immer...für mich sind die Pomaken ein Brudervolk....wir sprechen eine sehr ähnliche Sprache und usnere Trachten ähneln sich extrem..
    Die griechische Regierung benutzt der Wortlaut des Lausanner Vertrags: Muslime. Dass damit alle Muslime in einen Topf geworfen werden, wie du sagst, finde ich allerdings auch Schade und eigentlich auch unangemessen.

  10. #80
    Avatar von ΠΑΟΚ1926

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    1.893
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Die Griechen bestätigen sich gegenseitig wie Dramatisch...
    Ich muss immer wieder lachen wenn sich Humane Griechen zu einem Gewaltigen Monstrum entwickeln wenn es um Menschenrechte in Ihren eigenem land geht.

    Tja wir leben auch da, also können auch nur wir es bestätigen wie es ist!

    Und was ihr Ahnungslosen hier für Mist schreibt, ist schon sehr schade, kümmert euch mal lieber um eure Minderheiten und behandelt die mal besser, aber wem sage ich das. Ihr habt euer Land doch eh schon "gesäubert"!!!



Seite 8 von 16 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Türkisches Friedhof in Westthrakien geschändet
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 21:14
  2. asiatische Türken oder gemischte Türken
    Von yoona im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 13:02
  3. Wieso hassen Bulgarische türken richtige türken?
    Von lepotan im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 19:42