BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 134 von 1373 ErsteErste ... 34841241301311321331341351361371381441842346341134 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.331 bis 1.340 von 13730

Türkische Ansprüche über Ägaische Inseln

Erstellt von De_La_GreCo, 17.05.2016, 14:35 Uhr · 13.729 Antworten · 366.089 Aufrufe

  1. #1331
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    10.508
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Du bist zu kurzsichtig. In 20-30 Jahren gibt es wahrscheinlich keine griechische Armee mehr, sondern eine europäische.
    Dann gibt es keine griechischen, sondern europäische Grenzen. Wie Europa dann mit einer islamisch-nationalistischen
    Diktatur vor ihrer Haustüre verkehren wird, wird sich dann zeigen, aber finde dich schon mal damit ab, dass die Türkei
    momentan auf dem Verlierer-Pfad des 21. Jahrhunderts marschiert.
    vertraust du wirklich den europaern ,das sie euch den arsch retten? de facto gibt es heute schon eine eu-grenze (gr-tr grenze) und die turkei hat eu gebiet(zypern) unter seine kontrolle was macht die eu dagegen nichts..und im agaiskonflikt lasst euch die eu auch alleine..

    wenn eure letzte hoffnung, die eu ist, dann gute nacht

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen

    Deine Strategischen Analysen und Vorhersagungen sind legendär!!!! Wie du alles immer so detailliert wiedergibst , einfach nur genial. Hellas sollte einfach kapitulieren und bis Athen alles an die Türkei abgeben.
    wuerde man athen an die gemeinde edirne angliedern,waere griechenland ueber nacht schuldenfrei,aber warum sollen wir euch wieder durchfuettern? wir haben euch ueber 500 jahre durchgefuettert..nein danke.. die eu soll das machen nicht mit uns..

    athen ist uninteressant fuer uns,die inseln vor unsere nase und eventuell westthrakien wuerden bei einem konflikt in den vordergrund kommen...

  2. #1332
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    30.656
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Du bist zu kurzsichtig. In 20-30 Jahren gibt es wahrscheinlich keine griechische Armee mehr, sondern eine europäische.
    Dann gibt es keine griechischen, sondern europäische Grenzen. Wie Europa dann mit einer islamisch-nationalistischen
    Diktatur vor ihrer Haustüre verkehren wird, wird sich dann zeigen, aber finde dich schon mal damit ab, dass die Türkei
    momentan auf dem Verlierer-Pfad des 21. Jahrhunderts marschiert.
    Ich glaub das dauert nicht mal so lang.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung was Niko für Probleme anspricht. Ich vermute du meinst das Problem mit den Seemeilen. Also denk ihr, dass mit so einem Armee es möglich wäre die Seemeilen auf 12 zu erhöhen? Meinst du das?
    Nur Kluge können sich dumm stellen....andersrum funktioniert das nicht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Nein, Franzosen, Briten und Deutsche werden natürlich auf Erdogans private Wünsche eingehen.
    Vor Allem wird sich Europa von erdi auf dem eigenem Gebiet rumtanzen lassen.....lustig wird es, wenns dann um Energiequellen gehen wird......das wird ne Fetzen Gaudi........vorausgesetzt, die Ei überlebt und wird gemeinschaftliche militärische Interessen haben.......

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    vertraust du wirklich den europaern ,das sie euch den arsch retten? de facto gibt es heute schon eine eu-grenze (gr-tr grenze) und die turkei hat eu gebiet(zypern) unter seine kontrolle was macht die eu dagegen nichts..und im agaiskonflikt lasst euch die eu auch alleine..

    wenn eure letzte hoffnung, die eu ist, dann gute nacht

    - - - Aktualisiert - - -



    wuerde man athen an die gemeinde edirne angliedern,waere griechenland ueber nacht schuldenfrei,aber warum sollen wir euch wieder durchfuettern? wir haben euch ueber 500 jahre durchgefuettert..nein danke.. die eu soll das machen nicht mit uns..

    athen ist uninteressant fuer uns,die inseln vor unsere nase und eventuell westthrakien wuerden bei einem konflikt in den vordergrund kommen...
    Wie recht du hast......:das westthrakien und die Inseln in den Vordergrund kommen beim türkischen Militär......Asylanträge nennt man das und nicht Konflikt.....

    - - - Aktualisiert - - -

    Dem Deppen TUAFf rennt seine Armee weg und stellt Asylanträge einen nach dem anderen und er redet von........ Was für ein dämlicher kastrierter Köter .....

  3. #1333
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    3.332
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    vertraust du wirklich den europaern ,das sie euch den arsch retten? de facto gibt es heute schon eine eu-grenze (gr-tr grenze) und die turkei hat eu gebiet(zypern) unter seine kontrolle was macht die eu dagegen nichts..und im agaiskonflikt lasst euch die eu auch alleine..

    wenn eure letzte hoffnung, die eu ist, dann gute nacht
    Die EU Aussengrenze (Griechenland - Türkei) gibt es nicht nur "de facto", sondern ganz offiziell und weltweit anerkannt. Da gibt es nichts herum zu deuten.

    Die nationalen und EU-Aussengrenzen wurden in den letzten Jahrzehnten so gestaltet und praktiziert, wie es eben dieser Zeit angemessen war. Ändern sich die Zeiten, ändern sich die Methoden. Wir sind gerade Zeitzeugen eines gesellschaftlichen Umbruchs, wie ihn Europa seit 70 Jahren nicht erlebt hat. Noch immer ist es erstaunlich, dass diese Veränderung nicht in einem kriegerischen Flächenbrand mündeten. Wenn das nicht irgend so ein wahnsinniger Despot am Bosporus oder im nahen Osten auslöst, wird es auch bei der friedlichen Bewältigung der Veränderung bleiben.

    Du hast doch sicherlich das Ergebnis der Wahl des US-Präsidenten mitbekommen. Trump hat vieles gesagt und das wenigste davon ernstgemeint, weil er genau weiß, dass es sich nicht umsetzen lässt. Ganz sicher ist es jedoch so, dass sich die USA unter Trump weniger als "Weltpolizist" für Europa zuständig fühlen wird. Europa (nicht nur EU) muss selbst die Arschbacken zusammenkneifen und sich um die Probleme der region verstärkt selber kümmern. Und glaub mir: Die EU wird seine Grenzen mehr als in der Vergangenheit verteidigen! Aussengrenzen sind die Grenzen aller Länder, die geografisch am Rand der Union liegen. Solange sich diese Länder nicht von sich aus von der EU lösen wollen, wird sich daran nichts ändern. Und ob man es wahrhaben will oder nicht: Griechenland gehört noch immer der EU an. Genau so wie Bulgarien, Ungarn oder Lettland.

  4. #1334

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    11.746
    Da schreibt der Verblendete sie haben uns 500 Jahre durchgefüttert und ignoriert sträflich die Tatsache, das Armenier und Griechen organisatorisch und fiskalisch das OR geschmissen haben.....aber woher soll er das wissen.

    In den Sofarambonaden wird das nicht so gezeigt.

    Kör Köpeck

  5. #1335
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    30.656
    Gott sei dank kamen sie noch rechtzeitig mit ihrer jakmilch, sonst wären wir verhungert.

  6. #1336
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    14.317
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    ...
    wuerde man athen an die gemeinde edirne angliedern,waere griechenland ueber nacht schuldenfrei,aber warum sollen wir euch wieder durchfuettern? wir haben euch ueber 500 jahre durchgefuettert..nein danke.. die eu soll das machen nicht mit uns..

    athen ist uninteressant fuer uns,die inseln vor unsere nase und eventuell westthrakien wuerden bei einem konflikt in den vordergrund kommen...


    You made my day..."Durchgefüttert" und wahrscheinlich auch noch zivilisiert???

  7. #1337
    Avatar von Vatansever

    Registriert seit
    30.09.2016
    Beiträge
    1.385
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Die EU Aussengrenze (Griechenland - Türkei) gibt es nicht nur "de facto", sondern ganz offiziell und weltweit anerkannt. Da gibt es nichts herum zu deuten.

    Die nationalen und EU-Aussengrenzen wurden in den letzten Jahrzehnten so gestaltet und praktiziert, wie es eben dieser Zeit angemessen war. Ändern sich die Zeiten, ändern sich die Methoden.
    die eu kann ja ihre außengrenzen nicht mal alleine schützen.
    steht eigentlich schon die frontex truppe? ich mein jetzt real und nicht auf´n papier
    beim "nationalen grenzschutz" waren se alle aber ganz fix, dachte es gibt nen schengen abkommen für die eu internen grenzen, aber kaum klopfen da ne mille flüchtlinge an und schon werden grenzkontrollen hochgefahren, man kann sagen eure seifenblase ist geplatzt

    fakt ist, der eu traum geht den bach runter, wer soll es den noch finanzieren, wenn es was zum zahlen gibt, der deutsche michel macht es schon... irgendwann ist der michel dann auch pleite und dann kommt der große knall

  8. #1338

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    11.746
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen

    You made my day..."Durchgefüttert" und wahrscheinlich auch noch zivilisiert???

    Ich würde ihm WELPENSCHUTZ zugedenken.

  9. #1339
    Avatar von Vatansever

    Registriert seit
    30.09.2016
    Beiträge
    1.385
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Ich würde ihm WELPENSCHUTZ zugedenken.
    welpenschutz hast du genossen oder?

  10. #1340

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    11.746
    Zitat Zitat von Vatansever Beitrag anzeigen
    welpenschutz hast du genossen oder?

    Du hast mich beleidigt......PIFF,PAFF, BUM-BUM....du bist tot...das haste nun davon, wenn du immer nur spielen willst.

Ähnliche Themen

  1. Türkische Serie über Bosnienkrieg
    Von DZEKO im Forum Film
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2015, 23:30
  2. Türkische Zeitung über Israel: “Hitlers Kinder”
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 17:52
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 20:26
  4. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 01:45
  5. Türkisches Video über Albanien.
    Von im Forum Balkan im TV
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 17:59