BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 29 von 204 ErsteErste ... 192526272829303132333979129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 2036

Türkische Ansprüche über Ägaische Inseln

Erstellt von Lakedaemon, 17.05.2016, 14:35 Uhr · 2.035 Antworten · 51.868 Aufrufe

  1. #281

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    2.398
    Im Ostägäis sind (im Gegensatz zu Westägäis) eigentlich die Inseln ziemlich groß mit hoher Bevölkerung, deren große Mehrheit immer griechisch war: z.B. Lesvos, Rodos, Samos, Kos, Chios etc. Es war ziemlich klar, dass die Türkei mit einer Lösung nach nationalistischen Prinzipien sie nicht beanspruchen konnte. Also, Atatürk hatte da nichts verloren: schon dass er Imvros und Tenedos (Gökçeada und Bozcaada) für sich behalten konnte, war ein Erfolg.

  2. #282
    Avatar von emire

    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    642
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    doch im gleichem umfang.
    bekommst du halt net mit

    - - - Aktualisiert - - -

    da hat Emir und sein kumpel global noch geschlafen.


    Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) machte im ZDF-"Morgenmagazin" "Hetze und Hetzer" für die zunehmenden fremdenfeindlichen Gewalttaten verantwortlich.

    Ich schaue mir diesen Unsinn nicht an leider werden ich auf Demokratische Art gezwungen,GEZ für diesen Abfallsender zu zahlen.
    Ebenso Interessiert mich der Gewalttätige Osten nicht ,dehnen man die Mauern brach und alle diese Eingesperrten auf die Menschheit losließ...

    Wer ist für die Gründung baut die Mauer wieder auf,ich könnte gleich ca.10000 Ziegelsteine, Kostenlos spenden..



    Übrigens wie geht es deinen Enten

  3. #283
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.339
    Zitat Zitat von emire Beitrag anzeigen
    Ich schaue mir diesen Unsinn nicht an leider werden ich auf Demokratische Art gezwungen,GEZ für diesen Abfallsender zu zahlen.
    Ebenso Interessiert mich der Gewalttätige Osten nicht ,dehnen man die Mauern brach und alle diese Eingesperrten auf die Menschheit losließ...

    Wer ist für die Gründung baut die Mauer wieder auf,ich könnte gleich ca.10000 Ziegelsteine, Kostenlos spenden..



    Übrigens wie geht es deinen Enten
    siehst du und hab mir weder das eine noch das andere angeschaut.
    habs vorhin kurz in googele eingegeben und schon hatte ich hunderte seiten.
    es wird doch über jeden mist berichtet.
    und je nach Wetterlage pro oder contra.

    meinen enten geht es blendend.
    jeden lag salat, hühnerkörnerfutter und gekochte Kartoffeln.
    heute gab es spätzle, die liebt Thea ganz besonders.

  4. #284
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.532
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Im Ostägäis sind (im Gegensatz zu Westägäis) eigentlich die Inseln ziemlich groß mit hoher Bevölkerung, deren große Mehrheit immer griechisch war: z.B. Lesvos, Rodos, Samos, Kos, Chios etc. Es war ziemlich klar, dass die Türkei mit einer Lösung nach nationalistischen Prinzipien sie nicht beanspruchen konnte. Also, Atatürk hatte da nichts verloren: schon dass er Imvros und Tenedos (Gökçeada und Bozcaada) für sich behalten konnte, war ein Erfolg.
    und selbst heute ist doch tenedos und imvros mehrheitlich griechisch besidelt oder??

  5. #285
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    und selbst heute ist doch tenedos und imvros mehrheitlich griechisch besidelt oder??
    In deinen Träumen Pedro, in deinen Träumen.

  6. #286
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.083
    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    und selbst heute ist doch tenedos und imvros mehrheitlich griechisch besidelt oder??
    Nicht mehr, alle ausgewandert nach Australien und USA. 1927 führte man eine Volkszählung durch auf Imvros wohnten 157 Türken und 6555 Griechen.


    All of these events have led to the Greeks emigrating from both islands. According to 1927 Population Census, Imbros population was 6,555 Greeks, and 157 Turks; in contrast at the 2000 Population Census the Greeks had become a minority on the island.[27] In 2000, there were around 400 Greeks, while the Turks were around 8000.[31] Most of the former Greeks of Imbros and Tenedos are in diaspora in Greece, the United States, and Australia





  7. #287
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Also ich hab mal dort vorort gefragt. Auf Bozcaada leben 30 Grecos, so viele werdens auch in Gökceada sein.

  8. #288

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    2.398
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Also ich hab mal dort vorort gefragt. Auf Bozcaada leben 30 Grecos, so viele werdens auch in Gökceada sein.
    Nach eigenen Angaben, sind sie etwa 200, die meisten davon sehr alt.

    ÉÌÂÑÏÓ: ï ôüðïò, ôá ÷ùñéÜ, ïé Üíèñùðïé | Imvrosisland.org (griechisch).

    So weit ich weiß aber, seit einem Paar Jahren wurde die griechische Schule da wiedergeöffnet. Es gibt anscheinend einige Familien, die sich zurückgekehrt sind.

  9. #289
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Nach eigenen Angaben, sind sie etwa 200, die meisten davon sehr alt.

    ÉÌÂÑÏÓ: ï ôüðïò, ôá ÷ùñéÜ, ïé Üíèñùðïé | Imvrosisland.org (griechisch).

    So weit ich weiß aber, seit einem Paar Jahren wurde die griechische Schule da wiedergeöffnet. Es gibt anscheinend einige Familien, die sich zurückgekehrt sind.
    Dann können sie sich aber gut verstecken.

    Ihr habt genug Inseln, versucht bloß keine neuen Fakten zu schaffen, das schafft ihr nicht.

  10. #290
    Nik
    Avatar von Nik

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    11.068
    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    Turkey Disputes Greece's Sovereignty Over Aegean Islands | GreekReporter.com

    Turkey is making territorial claims over a group of islets in the Aegean Sea, according to a document submitted to NATO, says a Kathimerini report.
    The document was submitted to NATO’s Military Committee last month, after the agreement that NATO ships would be patrolling Aegean waters between Greece and Turkey in order to monitor the activity of refugee smugglers leaving from the Turkish coasts for the nearby Greek islands.
    According to a confidential document obtained by Kathimerini and cited in the newspaper’s Sunday edition, Turkey is claiming the sovereignty of a string of islets in the Aegean and part of its air space.
    The 17-point document was submitted, February 15, during negotiations between Greece and Turkey over the terms of deployment of a German-led NATO patrol in the Aegean to stem the flow of refugees.
    This is the first time Turkey disputes Greek sovereignty via an official NATO document. According to the document, Turkey’s demands from the Alliance included replacing the term “Aegean air space” with “NATO air space” and refraining from using the Greek names of several islets “that may have been seen as the promotion of national interest” – an apparent reference to 16 small Greek islands that are repeatedly disputed by Ankara.
    Turkey also disputes Greece’s 10-mile national air space and demands permission to enter the Athens Flight Information Region (FIR) without submitting flight plans, as Turkish war planes often do. It further requests that NATO ships do not dock at ports of the Dodecanese islands in the southeast Aegean and claimed supervision of almost half the Aegean Sea for search and rescue operations.
    The terms of the NATO patrol in the Aegean were agreed on by both countries, February 25. The agreement stipulated that Greece and Turkey would not operate in each other’s territorial waters and air space.
    - See more at: Turkey Disputes Greece's Sovereignty Over Aegean Islands | GreekReporter.com

    Hab auch mal bei soner Sendung ne Karte gesehen wo thematisiert wird, welche Inseln genau beansprucht werden. Im großen und ganzen hebt die Türkei Ansprüche auf alle Inseln östlich der roten Linie




    Dies ist der Grund, wieso auch die türkischen Flugzeuge jeden Tag über griechisches Territorium fliegen. Weil sie diese Inseln nicht anerkennen als griechisches Staatsgebiet. Auch auf Westthrakien (griechisch Thrakien) wird ebenso Ansprüche erhoben.


    https://www.youtube.com/watch?v=tip_wC4cFZw



    Vor ca einer Woche passiert. Türkische Schiffe überqueren wieder griechische Wässer und riskieren sogar eine Kollidierung.


    Dieser Thread kann generell als Sammelthread für die türkische Verletzung griechisches Hoheitsgebiet genutzt werden


    Boah, dass es immer noch solche dämliche Konflikte zwischen so alten und «erfahrenen» Nationen gibt, ist für einen Griechen und Türken echt beschämend.

Ähnliche Themen

  1. Türkische Serie über Bosnienkrieg
    Von DZEKO im Forum Film
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2015, 23:30
  2. Türkische Zeitung über Israel: “Hitlers Kinder”
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 17:52
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 20:26
  4. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 01:45
  5. Türkisches Video über Albanien.
    Von im Forum Balkan im TV
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 17:59