BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 38 von 204 ErsteErste ... 283435363738394041424888138 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 2036

Türkische Ansprüche über Ägaische Inseln

Erstellt von Lakedaemon, 17.05.2016, 14:35 Uhr · 2.035 Antworten · 51.828 Aufrufe

  1. #371
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    5.040
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Wetten daß ich dazu zähle?!
    Wetten du kannst nicht das Gegenteil beweisen

  2. #372
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.819
    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    sollst nichts dazu sagen.
    Schon gut.

    Ich schweige.

  3. #373
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    16.975
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Ungebildet nicht.....aber in scheiße schreiben bist du Extraklasse..
    Bei aller Bescheidenheit. Mein türkisches Pendant, quasi

  4. #374
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.519

  5. #375
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.368
    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    Jetzt wo sich dieser wahnsinnige nach dem gescheiterten Putsch sicher ist, das Volk hinter sich zu haben und seine Kritiker allesamt suspendiert oder einsperrt, reißt er - weil er ja scheinbar denkt dass sein Volk hinter ihm steht - ziemlich weit die Fresse auf. Auch aufgrund des Syrienkonfliktes, des IS Terrors und den massiven Flüchtlingsströmen, meint er nun machen zu können wonach ihm lieb ist, weil eben ohne die Türkei diese Probleme nicht zu bewältigen sind und das weiß er auch ... ich hoffe wirklich dass er sich in seinem Größenwahn zu weit aus dem Fenster lehnt, damit man ihm endgültig das Maul stopft. Viele scheinen es nicht begriffen zu haben aber anhand seines Freifahrtscheines - wegen den Konflikten eben - ist dieser Mann eine Gefahr für die Region ... und viele seiner Anhänger in der Diaspora scheinen das noch irgendwie "stark" zu finden; einfach nur peinlich ... aber nun ja, muss jeder selber wissen.

    Fakt wird sein, dass sobald diese Konflikte auf ein Minimum reduziert sind, man die Türkei beim Wachstum hindern wird. Fängt ja jetzt schon an bzgl. der Medienhetze gegen Erdogan und der Türkei und das ist nur der Anfang ...

  6. #376
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    5.040
    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    Man gut, dass der Provokant genau in dieser Phase seiner Aktivität solche Dinge zeigt und sagt. D.h. er läuft seinem Ende zu, auch wenn er sich noch mal aufbäumt.
    Das ist ein WAHNSINN!!!

    Dagegen sind die Nachbarn aus Fyrom ja die reinsten Unschuldsengel...........WAHNSINN.....
    Der ist bald Geschichte....also in den kommenden 2 bis 5 Jahren----höchstens....allerschlechteste Geschichte....

  7. #377
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.446
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Tja nun.

    Gier frisst Hirn.

    Wie wärs wenn wir ein paar Insel zurück nach Hause holen?
    Mit was ?.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Jetzt wo sich dieser wahnsinnige nach dem gescheiterten Putsch sicher ist, das Volk hinter sich zu haben und seine Kritiker allesamt suspendiert oder einsperrt, reißt er - weil er ja scheinbar denkt dass sein Volk hinter ihm steht - ziemlich weit die Fresse auf. Auch aufgrund des Syrienkonfliktes, des IS Terrors und den massiven Flüchtlingsströmen, meint er nun machen zu können wonach ihm lieb ist, weil eben ohne die Türkei diese Probleme nicht zu bewältigen sind und das weiß er auch ... ich hoffe wirklich dass er sich in seinem Größenwahn zu weit aus dem Fenster lehnt, damit man ihm endgültig das Maul stopft. Viele scheinen es nicht begriffen zu haben aber anhand seines Freifahrtscheines - wegen den Konflikten eben - ist dieser Mann eine Gefahr für die Region ... und viele seiner Anhänger in der Diaspora scheinen das noch irgendwie "stark" zu finden; einfach nur peinlich ... aber nun ja, muss jeder selber wissen.

    Fakt wird sein, dass sobald diese Konflikte auf ein Minimum reduziert sind, man die Türkei beim Wachstum hindern wird. Fängt ja jetzt schon an bzgl. der Medienhetze gegen Erdogan und der Türkei und das ist nur der Anfang ...
    Stimmt Schade das wir keinen Starken Mann haben mit den Fehler wo Erdi gemacht hat und machen wird könnten wir viel raus holen.

  8. #378
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.618
    Hach, der tugendhafte Türke, der seiner Regierung niemals widersprechen wird, egal, was sie behaupten wird. Man stelle sich vor, wenn eine türkische Partei das Potsdamer Abkommen verleugnet und die „neuen Bundesländer“ plötzlich als „Mitteldeutschland“ bezeichnet werden.

  9. #379

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    1.912
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen


    Fakt wird sein, dass sobald diese Konflikte auf ein Minimum reduziert sind, man die Türkei beim Wachstum hindern wird. Fängt ja jetzt schon an bzgl. der Medienhetze gegen Erdogan und der Türkei und das ist nur der Anfang ...
    Gescheite Leute in der Türkei weisen darauf hin, dass Turkophobie ganz hoch im Rennen ist.
    Wir brauchen uns nicht zu wundern, da sind wir selber daran schuld.

  10. #380
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.022
    Um die dieses ganze Problem nochmal aufzugreifen und differenziert zu betrachten.


    • Anhänger der MHP sind mit der Verteilung der ägäischen Inseln und der anschließenden Angliederung an Griechenland (Wer hätte es bei rechten nicht anders gedacht) nicht einverstanden. (Partei Nr.1)
    • Anhänger der CHP (Links-liberalen) sind mit der Verteilung der "...yada, yada..." wir reden hier von der Opposition die sich auch mit dieser Frage der Inseln Jahrzehnte auseinandersetzt.
    • Von der AKP brauchen wir überhaupt nicht sprechen, wenn es nach der AKP geht müssten Griechenland die östlichen Inseln + rest Thrakien an die Türkei abgeben. Betrifft auch Teile von Selanik. Bulgarien rund 1000-1500 km² ihres landes. Syrien gibt es nicht, dass ist Türkisches Staatsgebiet und natürlich Mosul, Erbil und Kerkuk im Nord-Irak. Sollten diese Gelüste befriedigt sein, kommt anschließend Georgien und Armenien. Am Ende befreit man eventuell noch die Uiguren und Azerbaidschaner im Iran und China als Weltmacht und G10-Staat im Jahr 2023.
    • Auch frühere Partein wie die (DYP/Dogur Yol Partisi) von der Dame Ciller hatte damals noch die Kardak-Krise zu verantworten. Eine Türkische Frau im Schlagabtausch mit der Griechischen Regierung


    Das ist ein Problem, sollte dieser Konflikt nicht diplomatisch gerecht gelöst werden. Wird er in Zukunft eskalieren, wobei man sollte Erdogans (DROHENDE) Worte nicht zu ernst nehmen. Wenn ich eines den Griechischen-Kollegen versprechen kann ist es, dass dieser Mann was außenpolitik betrifft eine völlige Katastrophe ist. Er droht 24/7 in alle Richtungen um am Ende irgendwen wieder in den hintern zu kriechen, weil Touristen fehlen. Davon abgesehen, dass beide Staaten sich innerhalb der NATO befinden und Europa sowie die USA dies nicht zulassen werden.

    Der Fall Zypern kann hier nicht als Beispiel heran gezogen werden, da Zypern erst 2004 der Europäischen Union beigetreten ist.

Ähnliche Themen

  1. Türkische Serie über Bosnienkrieg
    Von DZEKO im Forum Film
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2015, 23:30
  2. Türkische Zeitung über Israel: “Hitlers Kinder”
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 17:52
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 20:26
  4. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 01:45
  5. Türkisches Video über Albanien.
    Von im Forum Balkan im TV
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 17:59