BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 54 von 1199 ErsteErste ... 444505152535455565758641041545541054 ... LetzteLetzte
Ergebnis 531 bis 540 von 11987

Türkische Ansprüche über Ägaische Inseln

Erstellt von De_La_GreCo, 17.05.2016, 14:35 Uhr · 11.986 Antworten · 277.378 Aufrufe

  1. #531

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.519
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Ich sprech hier nur aus Türkischer Sicht. Das Nord-Zypern allein von der Wasserversorgung von der Türkei abhängig ist aber nicht nur in diesem Bereich ist völlig klar. Vor allem da Nord-Zypern nicht wirklich Bevölkerungsreich ist. Die Türkei interessiert wenn überhaupt allein die Meerenge und die Rohstoffe die sich in dieser Umgebung befinden.
    TRNZ hat keine eigenständige Wirtschaft, die ohne türkische Unterstützung überleben kann. Das ist auch normal, weil als nicht anerkannter Staat, der (noch) nicht wie ein Taiwan funktionieren kann, nur über die Türkei oder über Republik Zypern Beziehung mit der Außenwelt haben kann. Dadurch ensteht natürlich eine Situation der Abhängigkeit, die ein tr-zypriotischer Präsident immer im Kopf haben muss, auch wenn seine Beziehung mit der türkischen Regierung gespannt ist.

  2. #532
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.457
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Vorher wird es für andere schrecklich enden.
    Vorher wird es mit Griecheland knallen.Die frage ist....wie groß wird der knall sein.

  3. #533
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    14.266
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Bitte tut mir allen einen gefallen und hört nicht auf diese Frau. Ihr hass gegenüber Erdogan nimmt so krass überhand, dass sie alles versucht und tut mit Berichten von Linksextremen exilanten die Gastbeiträge über die Türkei schreiben. Rafi ist vieles aber nicht mehr glaubwürdig.
    Ich hasse Erdogan nicht, ich bedauere seine Opfer. Über meine Glaubwürdigkeit solltest du doch eher die user hier entscheiden lassen, oder nicht?

  4. #534
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    24.417
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Vorher wird es mit Griecheland knallen.Die frage ist....wie groß wird der knall sein.
    Griechenland macht gar nichts. Seitdem Papandreou der alte abgedankt hat, haben wir nur Angsthasen in der Regierung. Tsipras traue ich sogar zu Inseln zu verschenken

  5. #535
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    14.266
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Vorher wird es mit Griecheland knallen.Die frage ist....wie groß wird der knall sein.
    Ich habe derzeit den Eindruck, nur mein Eindruck (!), dass Erdogan so aus der Spur ist, dass er nicht mal vor einem 3. WK zurückschrecken würde.

  6. #536
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.457
    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    Griechenland macht gar nichts. Seitdem Papandreou der alte abgedankt hat, haben wir nur Angsthasen in der Regierung. Tsipras traue ich sogar zu Inseln zu verschenken
    Du liest die beiträge griechischer user aus PronewsIch dagegen glaube das man keine andere Wahl haben werden....und das Militär wird übernehmen.
    Aber es ist schwer alles einzuschätzen.....da sich Liebespaare im politischen leben immer neu erfinden.....trennen oder frisch verlieben.

  7. #537
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    24.417
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Du liest die beiträge griechischer user aus PronewsIch dagegen glaube das man keine andere Wahl haben werden....und das Militär wird übernehmen.
    Aber es ist schwer alles einzuschätzen.....da sich Liebespaare im politischen leben immer neu erfinden.....trennen oder frisch verlieben.
    Ganz im Ernst in unserer jetzigen Situation wäre die Junta die beste Lösung

  8. #538
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.457
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Ich habe derzeit den Eindruck, nur mein Eindruck (!), dass Erdogan so aus der Spur ist, dass er nicht mal vor einem 3. WK zurückschrecken würde.
    Das Kurdenproblem fördert nicht gerade sein Haarwachstum......und da die lage in der Region schwer zu bändigen ist....versucht er an anderen ecken auszubrechen(Griecheland)
    Ich halte Erdogan für extrem dämmlich... da er in der Weltpolitik rumtrollt wie ein Jugendlicher und eines tages wird er den Bogen so überspannen das die mächtigen(oder mächtige ) in eins vor dem Latz knallen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    Ganz im Ernst in unserer jetzigen Situation wäre die Junta die beste Lösung
    Glaub ich auch.Bzw denke ich schon lang.

  9. #539
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    11.120
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Ich hasse Erdogan nicht, ich bedauere seine Opfer. Über meine Glaubwürdigkeit solltest du doch eher die user hier entscheiden lassen, oder nicht?
    Sry aber mit bedauern der Opfer hat das was du tust überhaupt nichts zutun. Dich interessieren die Menschen in diesem Land doch gar nicht. Wenn überhaupt tangiert dich das Leid der Menschen dort nur sekundär. Denn wenn dir das Leid der Menschen und Opfer wirklich leid tun würde, dann müsste ich dich fragen wo du in den laufenden Jahren warst.

    Was die Türkei angeht zitierst du und das kann vorkommen 1-2 mal aber nicht jedes mal ex-Mitglieder Linksfaschistischer Gruppierungen aus der Türkei die in Deutschland Asyl beantragt haben. Die auch in der Türkei neben bei anschlägen, Rekrutierungen oder Verkauf von faschistoider Propaganda beteiligt waren und dies in Deutschland weiterführen. Nicht nur links-sondern auch rechts. Nicht jede Kritik die aus Deutschland kommt von einem Deutsch-Türken ist gleich für den Müll. Mann muss aber den Autoren überprüfen gerade wenn er aus der Türkei stammt.

    Erdogan zu kritisieren ist völlig richtig und das sollte man auch tun. Er hat auch derzeit nichts verdient außer Kritik. Aber das was du veranstaltest ist in erster Linie nicht die Opfer zu beklagen oder zu schützen sondern wie auch im PKK-Thread immer deutlich wird, die Täter in Schutz zu nehmen. Wobei viele dieser Täter von Haus einen Hass auf den Türkischen Staat haben. Dieser Hass ist Regierungs unabhängig. Selbst wenn ein Kilicdaroglu nehmen wir einen Liberal-links konservativen an der Macht wäre, würden diese Gruppen nicht aufhören Anschläge an Türkischen Einrichtungen zu verüben. Da könnte er auch föderale Stukturen einführen. Gerade durch die Diaspora im Ausland angestachelt und bezahlt muss man deutlich sagen, die Türkei hat es in vielen bereichen mit harten nationalistischen Tendenzen zutun. Die PKK ist lange nicht mehr Marxistisch sondern rechts und verfolgt nationale Ziele.

  10. #540
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    22.227
    Auch an Tayyip nagt der Zahn der Zeit. Man muss auch gestehen, dass er viele Gefahrensituationen, wenn auch mit viel Glück, gemeistert hat. Ich gebe ihm maximal noch 7 Jahre, sein Gesundheitszustand ist nicht mehr optimal.

Ähnliche Themen

  1. Türkische Serie über Bosnienkrieg
    Von DZEKO im Forum Film
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2015, 23:30
  2. Türkische Zeitung über Israel: “Hitlers Kinder”
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 17:52
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 20:26
  4. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 01:45
  5. Türkisches Video über Albanien.
    Von im Forum Balkan im TV
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 17:59