BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 60 von 1373 ErsteErste ... 1050565758596061626364701101605601060 ... LetzteLetzte
Ergebnis 591 bis 600 von 13730

Türkische Ansprüche über Ägaische Inseln

Erstellt von De_La_GreCo, 17.05.2016, 14:35 Uhr · 13.729 Antworten · 382.662 Aufrufe

  1. #591
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    14.473
    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    Nikos plappert lediglich das nach was uns die westlichen Medien auftischen wollen. Das es in eurem Interesse liegt, dass Griechenland da ist wo es ist, ist völlig normal und verständlich. Daher ist mir auch klar wieso du son Bullshit als realistisch empfindest. Weder du noch scheinbar Niko waren jemals in Griechenland und haben das ganze gesehen. Also hört mir auf ständig diese Karte auszuspielen dass in GR nichts umgesetzt wurde.
    Die ökonomischen Voraussetzungen in Griechenland waren nicht schlechter als die von einigen Altmitgliedern. Und die Behauptung Griechenland auf dem Boden sehen zu wollen entspringt eher aus deinen Hirngespinnsten.
    Ich gebe zu. Ich kann die Zustände in Griechenland schlecht einschätzen, weil ich noch nie dort war und darüber sehr differenzierte Meinungen höre. Das was ich einigermaßen mitbekomme ist die Korruption und die Bürokratie, die ein Hemmnis für Investoren sind. Und davon konnten wir in der Vergangenheit erfahrungsgemäß ein Lied davon singen.

  2. #592
    Gast20029
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Nicht nur deine aber lakedaemon hat recht Griechenland ist ein heißes Pflaster aber im Grunde wollten unsere besten Freunde das wir Pleite gehen den wer will den ein starkes Griechenland niemand.
    Das glaube ich so nicht. Warum sollte die EU kein starkes Griechenland wollen? Das geht mir zu sehr ins Reich der VT. Sorry.

    Aus gegebenem Anlass. Griechland steht gar nicht mal so schlecht da.
    http://www.transparency.org/cpi2015#results-table

  3. #593
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    15.427
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Das glaube ich so nicht. Warum sollte die EU kein starkes Griechenland wollen? Das geht mir zu sehr ins Reich der VT. Sorry.
    Ganz einfach ein Starkes Griechenland könnte selber entscheiden was mit seinem Bodenschätzen geschieht denn das ist der wahre Grund warum Griechenland da ist wo es ist .

  4. #594

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    9.575
    Ihr macht mich schon echt traurig Leute. Warum nennt er mich einen EU-Clown und jemanden, der alles aus dem Westen nachplappert.
    Soll ich auch so verdrossen sein und auf die EU schimpfen? Dass Merkel und Schäuble uns so in der Krise haben wollen?
    Glaubt ihr, dass ich schlechtes für mein Land will? Ich bin sad

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Ganz einfach ein Starkes Griechenland könnte selber entscheiden was mit seinem Bodenschätzen geschieht denn das ist der wahre Grund warum Griechenland da ist wo es ist .
    Das muss es sein.

    Man muss schon sagen. Es ist immer wider erstaunlich, wie empfänglich Menschen doch für Verschwörungstheorien sind.

  5. #595
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    25.015
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen

    Die Forderungen beinhalten Reformen. Diese wurden bisher nur unter der Samaras Regierung in Angriff genommen. Natürlich
    kann man nicht auf einen Knopf drücken und alles ist wieder gut. Die Reformen dauern Jahre und sind schmerzlich.
    Dass es sich in die länge zieht liegt nicht an den bösen Forderungen aus Brüssel, sondern daran, dass die griechischen Politiker
    vor Samaras die Situation falsch einschätzten und sich mehr um das Wohl ihrer Partei kümmerten. Seit Tsipras bzw. seit
    etwa 1,5 Jahren ist in Griechenland Stillstand.
    Bullshit, Tsipras ist zum besten Mann der EU mutiert und tut alles was man ihm sagt. Nicht du oder ich müssen die Zeche dafür zahlen, sondern unsere Verwandte die teilweise nichts damit zu tun haben. Informier dich mal was so alles für hirnrissige Gesetze und Forderungen der Griechische Staat von seinen Bürgern abverlangt dann reden wir weiter. All diese Forderungen stammen aus Brüssel und Griechenland setzt die durch. Du kannst weiterhin an einem souveränen Staat glauben. Aber die Wahrheit sieht anders aus.

    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Versteht doch endlich. Die Schuldigen sitzen in Athen, nicht in Brüssel. Außerdem ist das griechische Volk auch Schuld ab dem
    Zeitpunkt an dem es Tsipras gewählt haben. Seit dem habe ich auch kein Mitleid und Verständnis mehr für die Bürger.
    Für mich ist das ein und die selbe Pampe. Ich unterscheide nicht zwischen griechischen Politikern und Politiker der EU.



    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Das war aber nichts von der EU, sondern ein Alleingang Österreichs mit einigen anderen Staaten (Darunter unsere OrthodoxPoutsaBrothers Serbien)
    und vergiss nicht, dass Kammenos lautstark verkündete wie er Europa mit Flüchtlingen und Terroristen füllen will und wie man die Auffanglager Samaras
    öffnete.
    Wo sind denn da die Maßnahmen gegen Österreich von der EU??Nichts kam, man hat das ganze so hingenommen.
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Ich weiß noch wie man in den Medien zeigte, wie man die Flüchtlinge mit Bussen an die Grenze fuhr, weil man dachte, dass man Europa damit
    unter Druck setzen könnte. Die Flüchtlingskrise geht so gar größtenteils auf Tsipras' Konto.
    Die Flüchtlingskrise gibt es weitaus mehr Jahre als Tsipras überhaupt an der Macht war.
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Aber als die Balkanroute dicht war und Griechenland drohte im Flüchtlings-Chaos zu versinken, wer kam und hat uns den Arsch gerettet? Die böse Merkel.
    Denn ohne den Türkei-Deal, bei dem man der Türkei dicke Beträge überweist wäre Griechenland schon längst ein riesiges Flüchtlingslager.
    Griechenland ist im Flüchtlingschaos versunken also rede die Situation nicht gut. Ich sage doch dass du das ganze aus einer Perspektive siehst. Merkel hat nicht unseren Arsch, sondern ihren eigenen gerettet. Meinste echt diese ganzen Menschen würden in Griechenland bleiben?? Denk mal drüber nach was ihre eigentliche Destination ist. Diese Leute sind zu allem bereit und gehen über Leichen um ihre Ziele zu erreichen. Da wird eine blockierte Grenze diese nicht aufhalten. Was wäre also das Ende vom Lied?? Eine unkontrollierte Migration von Flüchtlingen Richtung in das "eigentliche" Europa, aber vorallem Deutschlands. Jetzt hat man das ganze einigermaßen im Griff mit dem Türkei Deal. Was auch keine Lösung ist wie man unschwer sehen kann

  6. #596
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    15.427
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Ihr macht mich schon echt traurig Leute. Warum nennt er mich einen EU-Clown und jemanden, der alles aus dem Westen nachplappert.
    Soll ich auch so verdrossen sein und auf die EU schimpfen? Dass Merkel und Schäuble uns so in der Krise haben wollen?
    Glaubt ihr, dass ich schlechtes für mein Land will? Ich bin sad
    Nein aber du gibst doch auch immer den Griechen die Schuld und die Sprichst du als Heilig mein Freund bei Schuld ist immer mehr nur als einer Schuld.

  7. #597
    Gast20029
    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    Die die Medien alles nachplappern glauben das. Und das ist nicht daher gesagt.


    Ich bleibe dabei, wir haußen in einem Stall voller Wölfe. Griechenland muss zu sehen so schnellst wie möglich rauszukommen aus dieser EU und sich Verbündete suchen tut, die zu ihren Interessen passt. Wenn das heißt, dass wir diese Maske ablegen müssen, von wegen das wir westlich sind, dann ist das halt so. Ich wiederhole mich gerne nochmal. Griechenland ist wie ein Fremdkörper innerhalb dieses Konstruktes was sich der Westen beschimpft und genauso wird es auch behandelt
    Welche Verbündeten könnten Griechenland so stützen? Ein EU Austritt ist vermutlich teurer als der Verbleib in der EU. Schimpf doch bitte auf die EU und nicht allgemeingültig gegen den Westen. Denn auch das ist Missachtung von Staaten.

  8. #598
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    14.473
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Das glaube ich so nicht. Warum sollte die EU kein starkes Griechenland wollen? Das geht mir zu sehr ins Reich der VT. Sorry.

    Aus gegebenem Anlass. Griechland steht gar nicht mal so schlecht da.
    Transparency International - The Global Anti-Corruption Coalition
    Laut der Quelle hat die Korruption in Griechenland in den vergangenen zugenommen, während in der Türkei weiter abgebaut wird.

  9. #599
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    25.015
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Ihr macht mich schon echt traurig Leute. Warum nennt er mich einen EU-Clown und jemanden, der alles aus dem Westen nachplappert.
    Soll ich auch so verdrossen sein und auf die EU schimpfen? Dass Merkel und Schäuble uns so in der Krise haben wollen?
    Glaubt ihr, dass ich schlechtes für mein Land will? Ich bin sad

    - - - Aktualisiert - - -



    Das muss es sein.

    Man muss schon sagen. Es ist immer wider erstaunlich, wie empfänglich Menschen doch für Verschwörungstheorien sind.

    Da haben wir das Unwort des Jahres. "Verschwörungstheorien". Du bist ja ein ganz helles Köpfchen nehme ich ma an (Und nein das ist nicht ironisch gemeint) Aber meine Frage an dich. Findest du es ok, dass du alles so hinnimmst was man dir so auftischt?? Oder mal anders ausgedrückt, findest du das alles ok ist was momentan in der Welt so abläuft?? Und damit beziehe ich mich nicht auf Griechenland sondern auf die gesamte Menschheit. Ein kluger deutscher Philosoph meinte einst, dass ein Mensch keine Scheu haben darf sich seines eigenen Verstandes zu bedienen. Und wenn mir mein Verstand jetzt sagt, dass der Fisch der mir aufgetischt wurde bereits vom Kopf stinkt, bin ich ein Verschwörungstheoretiker?? Ich bin ja nicht mal der einzige dem das Aufgefallen ist. Es werden ja immer mehr. Glaub mir Niko es geht hier rein um Interessen. So war es schon immer und so wird es auch immer sein. Keinen von diesen Leuten geht es um dein Wohlergehen. Ebenso um meins. Denk drüber nach

  10. #600

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    9.575
    Eines Tages, wenn Griechenland nicht mehr in der Krise ist, dann werdet ihr wieder so pro-europäisch sein, wie vor der Krise.

Ähnliche Themen

  1. Türkische Serie über Bosnienkrieg
    Von DZEKO im Forum Film
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2015, 23:30
  2. Türkische Zeitung über Israel: “Hitlers Kinder”
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 17:52
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 20:26
  4. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 01:45
  5. Türkisches Video über Albanien.
    Von im Forum Balkan im TV
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 17:59