BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 600 von 1373 ErsteErste ... 1005005505905965975985996006016026036046106507001100 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.991 bis 6.000 von 13730

Türkische Ansprüche über Ägaische Inseln

Erstellt von De_La_GreCo, 17.05.2016, 14:35 Uhr · 13.729 Antworten · 383.047 Aufrufe

  1. #5991
    Gast28183
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Das Ding ist viele wollten sich einfach nicht die Mühe machen, weil sie vlt. dachten in paar Jahren gehen sie wieder zurück. Sie sahen es nicht als Investition, dass man auch Vorteile hat wenn man die Sprache spricht. Stattdessen verlässt man sich auf die Kinder die schnell lernen und dann den Dolmetscher spielen müssen, das tue ich heute noch, und ich schwöre dass es mich tausend mal richtig angekotzt hat mitgehen und rumtelefonieren und Formulare ausfüllen zu müssen nur weil sie keine Lust hatten richtig Deutsch zu lernen
    Konnten denn beide kein Deutsch?
    Bei meiner Oma müssen wir erst helfen seit sie verwitwet ist.
    Davor hat mein Opa sich um den Papierkram gekümmert.
    Aber das liegt bei meiner Oma daran,sie bicht so gut schreiben kann. Da wird aus "Schloß"--> "Şilos"

  2. #5992
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    72.766


    Genau so, und auch das stimmt, sie hatten durchaus viel um die Ohren, besonders die Frauen, aber so ist das nunmal, wenn ich in ein fremdes Land gehe dann muss ich wissen wie wichtig die Sprache ist, das muss man sich alles mühsam erarbeiten, aber es lohnt sich und man ist nicht auf die Hilfe anderer angewiesen. Meine Mutter hat mich immer mehr auch für andere eingespannt, bis ich die Reißleine gezogen jabe, sollen doch deren eigene Bälger das übernehmen

  3. #5993
    Ana
    Avatar von Ana

    Registriert seit
    30.08.2016
    Beiträge
    8.135
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Das Ding ist viele wollten sich einfach nicht die Mühe machen, weil sie vlt. dachten in paar Jahren gehen sie wieder zurück. Sie sahen es nicht als Investition, dass man auch Vorteile hat wenn man die Sprache spricht. Stattdessen verlässt man sich auf die Kinder die schnell lernen und dann den Dolmetscher spielen müssen, das tue ich heute noch, und ich schwöre dass es mich tausend mal richtig angekotzt hat mitgehen und rumtelefonieren und Formulare ausfüllen zu müssen nur weil sie keine Lust hatten richtig Deutsch zu lernen
    Du hast es wenigstens bei deinen Eltern machen müssen, bei uns kamen Bekannte vorbei die ihre Kinder in Ex-YU zurückließen und niemanden hatten der für sie übersetzt ...

  4. #5994
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    72.766
    Zitat Zitat von MissChaos Beitrag anzeigen
    Konnten denn beide kein Deutsch?
    Bei meiner Oma müssen wir erst helfen seit sie verwitwet ist.
    Davor hat mein Opa sich um den Papierkram gekümmert.
    Aber das liegt bei meiner Oma daran,sie bicht so gut schreiben kann. Da wird aus "Schloß"--> "Şilos"
    Beide nicht richtig, heute kommt Mutter zwar mit einfachen Dingen alleine gut klar, kann sich auch am Telefon einen Termin beim Doc besorgen, aber da liegt immer Post und Kontoauszüge bereit wenn ich komme um das zu checken gut, schriftliches Deutsch ist auch eine Nummer schwieriger

  5. #5995
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    30.758
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen


    Genau so, und auch das stimmt, sie hatten durchaus viel um die Ohren, besonders die Frauen, aber so ist das nunmal, wenn ich in ein fremdes Land gehe dann muss ich wissen wie wichtig die Sprache ist, das muss man sich alles mühsam erarbeiten, aber es lohnt sich und man ist nicht auf die Hilfe anderer angewiesen. Meine Mutter hat mich immer mehr auch für andere eingespannt, bis ich die Reißleine gezogen jabe, sollen doch deren Bälger das übernehmen

    Zu mir kam mal einer in den Motorradladen im Sommer mit seinem Rentenantrag.......weiss nicht mehr wie viele Seiten das waren....."schnell mal ausfüllen" sagte er.....5 Millionen Kunden im Laden.....

  6. #5996
    Ana
    Avatar von Ana

    Registriert seit
    30.08.2016
    Beiträge
    8.135
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Zu mir kam mal einer in den Motorradladen im Sommer mit seinem Rentenantrag.......weiss nicht mehr wie viele Seiten das waren....."schnell mal ausfüllen" sagte er.....5 Millionen Kunden im Laden.....
    Kenn ich ... Zwar nicht Motoradladen, aber bitte mal schnell ausfüllen ... Und dann auch die hälfte aller Dokumente die nötig sind nicht dabei haben ...

  7. #5997
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    72.766
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Zu mir kam mal einer in den Motorradladen im Sommer mit seinem Rentenantrag.......weiss nicht mehr wie viele Seiten das waren....."schnell mal ausfüllen" sagte er.....5 Millionen Kunden im Laden.....
    ich habe gefühlt 20 Renten-, Kur- und Behinderungsgradanträge für zig Leute ausgefüllt, mit einigen auch zum Arbeitsamt und Ausländerbehörde gegangen und da stundenlang gewartet aber eines muss man unseren Leuten lassen: sie haben einen fürstlich dafür entlohnt, da waren sie nicht knauserig

  8. #5998
    Gast28183

    Als Dolmetscher für alle Türken in der Stadt würde ich mich auch nicht herhalten lassen wollen
    Also so kenne ich das nicht.
    Ich kenne niemanden in meiner Fam der kein Deutsch kann. Nur eben nicht perfekt.
    Aber auf der Arbeit sehe ich schon ab und an, das hat aber nicht mit einer spezifischen Volksgruppe zu tun.

    Aber ich finde es witzig wenn meine Oma mal Fehler macht.
    Die ging auch mal zu Penny und sagte sie suche was von maggi weil sie einen Einlauf machen will

  9. #5999
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    30.758
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    ich habe gefühlt 20 Renten-, Kur- und Behinderungsgradanträge für zig Leute ausgefüllt, mit einigen auch zum Arbeitsamt und Ausländerbehörde gegangen und da stundenlang gewartet aber eines muss man unseren Leuten lassen: sie haben einen fürstlich dafür entlohnt, da waren sie nicht knauserig
    ...ich bekam einen feuchten Händedruck......aber @Ana und @ Black.....haargenau wie bei mir.....die hälfte der Unterlagenhaben gefehlt oder irgendwelche Fragen konnten nicht auf Anhieb beantwortet werden.....und in den Behörden kannten die mich schon mit meinem Spitznamen.....

  10. #6000
    Ana
    Avatar von Ana

    Registriert seit
    30.08.2016
    Beiträge
    8.135
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    ...ich bekam einen feuchten Händedruck......aber @Ana und @ Black.....haargenau wie bei mir.....die hälfte der Unterlagenhaben gefehlt oder irgendwelche Fragen konnten nicht auf Anhieb beantwortet werden.....und in den Behörden kannten die mich schon mit meinem Spitznamen.....
    Es war schon nervig als, vor allem wenn man was vor hatte. Aber wenn sie dich mit Tränchen in den Augen angesehen haben und fast geheult weil sie ja niemanden haben und doch kein Deutsch können, also sie wusste schon wie sie es anstellen müssen ... Hab aber auch wie BJ immer was gekriegt, die Jugos waren echt nicht geizig... Immer Süßigkeiten und Geld ....

Ähnliche Themen

  1. Türkische Serie über Bosnienkrieg
    Von DZEKO im Forum Film
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2015, 23:30
  2. Türkische Zeitung über Israel: “Hitlers Kinder”
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 17:52
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 20:26
  4. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 01:45
  5. Türkisches Video über Albanien.
    Von im Forum Balkan im TV
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 17:59