BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 67 von 1373 ErsteErste ... 1757636465666768697071771171675671067 ... LetzteLetzte
Ergebnis 661 bis 670 von 13730

Türkische Ansprüche über Ägaische Inseln

Erstellt von De_La_GreCo, 17.05.2016, 14:35 Uhr · 13.729 Antworten · 366.719 Aufrufe

  1. #661
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    11.255
    Bis der Tag kommt an dem man diesen anatolischen Ziegenhirten in den Arsch fickt ... und seine Anhänger gleich mit. Einen Erdogan kann man nicht trauen, sagte ich schon immer. Die territoriale Integrität seiner Nachbarn missachten aber am jammern sobald die Kurden nach einem Kurdistan brüllen. Wer so eine dämliche Doppelmoral abliefert, gehört beseitigt ... ganz einfache Sache.

  2. #662

    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    697
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Bis der Tag kommt an dem man diesen anatolischen Ziegenhirten in den Arsch fickt ... und seine Anhänger gleich mit. Einen Erdogan kann man nicht trauen, sagte ich schon immer. Die territoriale Integrität seiner Nachbarn missachten aber am jammern sobald die Kurden nach einem Kurdistan brüllen. Wer so eine dämliche Doppelmoral abliefert, gehört beseitigt ... ganz einfache Sache.
    Du bist sicherlich in der Gosse aufgewachsen oder wohnst du dort ?

  3. #663
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    30.657
    Zitat Zitat von emire Beitrag anzeigen
    Du bist sicherlich in der Gosse aufgewachsen oder wohnst du dort ?
    Kennst dich aus, wa?

  4. #664

    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    697
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Kennst dich aus, wa?
    Für dich ist das natürlich die normale umgangssprache,also vergebene mühe...

  5. #665
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    14.798
    Zitat Zitat von emire Beitrag anzeigen
    Du bist sicherlich in der Gosse aufgewachsen oder wohnst du dort ?
    Ne das ist Türkische Speziualität eher ist analglobus in der Gosse aufgewachsen immerhin hat er gute Jungs.

  6. #666
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    30.657
    Zitat Zitat von emire Beitrag anzeigen
    Für dich ist das natürlich die normale umgangssprache,also vergebene mühe...
    Im Gegensatz zu Dir, habe ich keine Väter des gegenüber in meinem Post erwähnt......erzähl mir nix von vergebene Mühe Trottel.

  7. #667
    Gast26505
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Bis der Tag kommt an dem man diesen anatolischen Ziegenhirten in den Arsch fickt ... und seine Anhänger gleich mit. Einen Erdogan kann man nicht trauen, sagte ich schon immer. Die territoriale Integrität seiner Nachbarn missachten aber am jammern sobald die Kurden nach einem Kurdistan brüllen. Wer so eine dämliche Doppelmoral abliefert, gehört beseitigt ... ganz einfache Sache.
    Einiges im Artikel steht berechtigt drin und stimmt. Anderes wieder aber auch nicht. Der Autor neben bei, wie auch in den Talkrunden der Türkei-Experte und ehemaliger Türkei-Korrespondent Hasnain Kazim.

    Er hat mehrere male nicht nur im ARD-Presseklub aber willentlich falsche Informationen gestreut. Ob er das wusste oder nicht, so hingestellt aber der Artikel hat Fehler.

    Beispiel:
    Doch dieser Plan ging nicht auf. Vielmehr ist die Türkei mit allen Nachbarstaaten zerstritten, in Syrien dauert der Krieg seit Jahren an, der Irak ist faktisch zerfallen, in Ägypten wurde Mohammed Mursi weggeputscht - und die Türkei hat fast überall nichts zu melden. Immerhin im Nordirak hat sie sich mit der kurdischen Autonomieregierung arrangiert.
    Beim Rest bin ich bei ihm, der letzte Teil soll aber suggerieren, dass Erdogan sich mit Barzani abgefunden hat. Dabei sind Barzani und Erdogan seit Jahren enge Partner und Freunde. Erdogan unterstützt schon sehr lange die Autonomie Region Kurdistan im Nord-Irak und beliefert diese Region mit Waffen und ausbildern. Unterhält dort sogar einige Millitärische Stutzpunkte. Das bekannteste eben Baschika.

    Ankaras Armee griff nach Angaben von Yildirim am Wochenende erstmals aktiv in die Kämpfe gegen den IS in Mossul ein. Mehrfach hat Erdogan deutlich gemacht, dass die Türkei für sich beansprucht, zu bestimmen, wer künftig in der Stadt leben soll: nämlich "sunnitische Araber, Turkmenen und sunnitische Kurden" - ein Affront gegen den Irak, in dem mehrheitlich Schiiten leben.
    Mittlerweile hat er sich nochmal versucht zu erklären und etwas was uns allen schon klar war und ich immer wieder betonte unswar eben Verbrechen anderer Terrormilizen hat er vor 3 Stunden nochmal deutlich angesprochen in einem relativ "ungewöhnlich" sanften Ton.

    Turkish President Erdoğan: Iraq and Syria may just be a matter of oil for others, but it's a matter of life and death for us. Whatever happens in the region, it will always concern us. Turkey is determined to clear Manbij from the PYD. How can I consider Gaziantep separate from Aleppo or Van from Mosul? IS killed Muslims by exploiting the Sunni version of Islam and now terror groups exploit the Shiite version of Islam in Iraq. We'll never allow sectarian violence in the region.
    http://syria.liveuamap.com/en/2016/2...syria-may-just

    Ende August griff die Türkei militärisch in den Konflikt in Syrien ein und rückte mit Panzern, Artillerie und (Kampfjets < Falsch) auf syrisches Territorium vor. Bei der Operation "Schutzschild Euphrat" gehe es, erklärte Erdogan, um die "Säuberung des Grenzgebiets von Terroristen"<(Richtig). Nach seiner Lesart gehören dazu nicht nur die Extremisten des "Islamischen Staats" (IS), sondern auch die (Mitglieder der kurdischen PKK und ihrer syrischen Schwesterorganisation), die dort zuletzt mit US-amerikanischer und (russischer Hilfe militärisch < Halbwahrheit) erfolgreich waren. Tatsächlich wollte Erdogan ein zusammenhängendes Kurdengebiet an der Grenze zur Türkei verhindern.
    Hier wird dann deutlich wohin es eigentlich geht. Es wird klar gesagt, dass die YPG der Syrische Ableger der PKK ist. Dennoch wird sich darüber hinweggesetzt. Russische Hilfe hat die YPG nur sehr wenige erhalten. Hingegen Amerika mittlerweile im östlichen Teil 3 Luftwaffenstützpunkte provisorisch eingerichtet hat. Selbst wenn Erdogan nur gegen die YPG vorgehen würde, so hätte er den Segen des ganzen türkischen Volkes und auch der Opposition. Denn im laufe der Operationen in der Türkei hat man Tunnelsysteme die nach Rojava/Syrien führen ausfindig gemacht und waren an Kämpfen und anschlägen in der Türkei beteiligt und stellen somit ein Sicherheitsrisiko dar.

    Zudem das Gebiet in dem die Türkei nun agiert, gar nicht von Kurden bewohnt ist?!

    Hier wird aber klar suggeriert, dass er nur gegen Kurden vorgehen würde. Dabei hat die von der Türkei unterstützen FSA, denn die Türkische Armee verhält sich eher zurückhaltend noch weitesgehend wie es möglich ist bereits jetzt schon ca. fast über 300 IS-Kämpfer getötet und dem IS im Norden mehr Land weggenommen als der YPG. Dennoch wird Stimmung gegen die Türkei betrieben durch den Autor Hasnain Kazim.

    Viele seiner Anhänger zeigen unverhohlen, dass sie sich die Rückkehr zu alter Größe wünschen. Im Internet verbreiten sie Karten, die das Land in den Grenzen von 1920 zeigen. Selbst staatlich kontrollierte Sender zeigen gelegentlich solche Schaubilder.
    Die Karte der Türkischen Staatsgrenze 1920 ist zudem falsch, denn 1920 hatte man abgesehen von Hatay das man später im Verlauf des 2.Weltkrieges dazu gekriegt hat im ungefähr des heutigen.

    Die Karte die dort gezeigt wird, wird in der Umgangssprache als:

    Misak-i Milli.

    Selbst Mustafa Kemal versuchte damals, Mosul (berechtigt) der Türkei einzuverleiben. Durch Krieg hätte er das nicht erzwungen gekriegt sondern durch Diplomatie im Laufe der Mosul-Frage: Weiterlesen auf >

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mosul-Frage

    Die Mosul-Frage ist den Türken historisch viel wichtiger als irgendwelche Griechische Inseln. Das hat wenig mit Rohstoffen zutun sondern damit, dass die Türken den Verlust von Mosul/Kirkuk bis heute nicht verkraftet haben.

    Schaut man sich außerdem die heutige Karte Nord-Syriens an kann man erahnen wieviele Türken wohl zur Osmanischen Zeit gelebt haben müssen. Sulaiman Schah, der Gründer des Kayi-Stammes war der Großvater on Osman I. Erst nach seinem Tod habe sich seine Turkmenischen Stämme in Anatolien später durch Osman in Bursa niedergelassen. Nord-Syrien ist somit auch historisch von großer Bedeutung für die Türken.

    "Wir haben unsere derzeitigen Grenzen nicht freiwillig akzeptiert", sagte er kürzlich in einer Rede. "Unsere Gründungsväter wurden außerhalb dieser Grenzen geboren." Damit spielt er auf den Widerstand gegen den Vertrag von Lausanne von 1923 an, der unter anderem die heutigen Grenzen der Türkei festlegte.
    Auch hier völlig falsche Auffassungsgabe vom Herr Kazim. Denn mit "Gründungsväter" meinte er eigentlich eben Sulaiman Schah.

    ___________

    Ich weiß nicht wie das bei euch ist aber mich regt es beim Lesen auf, wenn ich bei jedem Absatz etwas markieren muss und sage:"Nein, dass stimmt einfach nicht." Als jemand der nicht als großer Unterstützer dieses Mannes gilt so neben bei und die Operation Euphrat so immer noch nicht ganz versteht. Sry aber für mich geht das in Richtung "Hetzkampagne".

    Neben bei, ich bin echt kein Fan von diesen Videos vor allem, weil sie von den falschen erstellt werden aber seht selbst:


  8. #668
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    14.798
    Ach ja showdown bis zum Krieg .

    https://beta.anchorcache.eu/


  9. #669
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    14.096
    Dein link funzt nicht.

  10. #670
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.888
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Dein link funzt nicht.
    Muss es auch nicht! Stell dir einfach vor wie die TSK ganz Griechenland innerhalb von 24 Stunden erobert.

Ähnliche Themen

  1. Türkische Serie über Bosnienkrieg
    Von DZEKO im Forum Film
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2015, 23:30
  2. Türkische Zeitung über Israel: “Hitlers Kinder”
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 17:52
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 20:26
  4. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 01:45
  5. Türkisches Video über Albanien.
    Von im Forum Balkan im TV
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 17:59