BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 833 von 1348 ErsteErste ... 3337337838238298308318328338348358368378438839331333 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.321 bis 8.330 von 13476

Türkische Ansprüche über Ägaische Inseln

Erstellt von De_La_GreCo, 17.05.2016, 14:35 Uhr · 13.475 Antworten · 328.691 Aufrufe

  1. #8321
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    15.152
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Da Gülen schon seit 1970 aktiv in der Türkei operiert, stimmt das so nicht ganz. Mit Erdogan wurde er stärker (ja), in Türkischen Institutionen aktiv ist er aber schon länger.



    Erklärung für diesen Satz? Gülen ist kacke aber Erdogan oberkacke? Dabei will Gülen einen direkten Gottesstaat errichten nach Iranischem Build. WTF?
    Umso dümmer von Erdogan. Und schlussendlich wollten sie beide dasselbe. Der eine versuchts mit Bildung, der andere mit Dummheit. Also ist natürlich der letztere Oberkacke.

  2. #8322
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    11.578
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Umso dümmer von Erdogan. Und schlussendlich wollten sie beide dasselbe. Der eine versuchts mit Bildung, der andere mit Dummheit. Also ist natürlich der letztere Oberkacke.
    Gülen sitzt auf einem Vermögen. Die AKP zu der Zeit nicht. Dieses Prinzip gibt es auch in Deutschland, vor allem was Lobbyarbeit angeht. Das Politiker mit bestimmten Wirtschaftslichen Größen d'accord gehen. Er hat sich von der Gülen-Bewegung sponsern lassen. Ja, es war die Schuld der AKP keine Frage dennoch ist Gülen als (Sektenführer) gefährlich. Wir reden hier von einem absoluten Hardliner der, wenn er weint. Seine Sektenmitglieder dort automatisch mitmachen. Das darfst du gerne ausweiten auf "Tötungsbefehle".

  3. #8323
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    24.657
    Zitat Zitat von Francis Beitrag anzeigen
    Der Putschplan war kein realer Putschplan, dass ist dir klar oder? Deshalb habe ich dich auch nach einer Quelle gefragt. War alles fiktiv.

    - - - Aktualisiert - - -



    Scheinbar kannst oder willst du es nicht verstehen. Es ist scheissegal ob der Putsch funktioniert oder gescheitert ist, real oder fiktiv war. Fakt ist das es so ein Gedankengut überhaupt gab und man mit dem Gedanken gespielt hat dieses Szenario durchzugehen.

  4. #8324
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.704
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Scheinbar kannst oder willst du es nicht verstehen. Es ist scheissegal ob der Putsch funktioniert oder gescheitert ist, real oder fiktiv war. Fakt ist das es so ein Gedankengut überhaupt gab und man mit dem Gedanken gespielt hat dieses Szenario durchzugehen.
    Eben nicht! Sollen wir es nochmal erklären?

  5. #8325
    Avatar von Francis

    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    2.173
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    während eines putschversuches wollten die eigene flugzeuge abschießen um es griechenland in die schuhe zu schieben, um die bevölkerung anzustacheln und du wunderst dich wieso beim ocalan thema nur griechenland der buhmann ist ? hier wird offen von manchen usern vergeudete zeitpunkte hinterhergetrauert wo man uns territorium hätte abnehmen können. sagt schon alles
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Scheinbar kannst oder willst du es nicht verstehen. Es ist scheissegal ob der Putsch funktioniert oder gescheitert ist, real oder fiktiv war. Fakt ist das es so ein Gedankengut überhaupt gab und man mit dem Gedanken gespielt hat dieses Szenario durchzugehen.
    Die meisten Forumsgriechen sind echt richtig dämlich.

    Erst behauptest du, dass es ein Putschversuch gab und jetzt ist es scheissegal ob es ein Putsch gab oder ob es fiktiv war. Bist du eigentlich behindert?

    - - - Aktualisiert - - -

    Da erübrigt sich eigentlich jede Diskussion, wenn einer unfähig ist zwischen einem Putschversuch oder einem fiktiven Putschplan zu unterscheiden.

  6. #8326
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.704
    Nochmal für alle


    A ist Böse. A möchte in die staatlichen Institutionen eindringen. Aber erst müssen die anderen (B,C,D,E) weg.

    Deshalb fängt A an zu lügen: A sagt B möchte die Regierung stürzen, C möchte Krieg mit irgendeinem Land führen, D möchte Chaos im Land stiften, E ist auch böse er hat auch irgendwelche Pläne. Das sind aber alles LÜGEN, UNTERSTELLUNGEN um B, C, D, E loszuwerden. B, C, D, E werden verhaftet, obwohl sie unschuldig sind. Sie haben nie solche Pläne gemacht, sie hatten nie solche Gedanken.

    A--> Fetö
    B,C,D,E --> die Meisten sind patriotische, laizistische Kemalisten



    Na, habe ich gut erklärt?

  7. #8327
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    24.657
    Zitat Zitat von Francis Beitrag anzeigen
    Die meisten Forumsgriechen sind echt richtig dämlich.

    Erst behauptest du, dass es ein Putschversuch gab und jetzt ist es scheissegal ob es ein Putsch gab oder ob es fiktiv war. Bist du eigentlich behindert?

    - - - Aktualisiert - - -

    Da erübrigt sich eigentlich jede Diskussion, wenn einer unfähig ist zwischen einem Putschversuch oder einem fiktiven Putschplan zu unterscheiden.

    Ja belassen wir es am besten dabei. Du bist einfach nur nicht in der Lage die eigentliche Aussage meines Textes zu verstehen. Aber ich probiers gerne nochmal. Es geht nicht darum ob der Putsch stattgefunden hat oder nicht. Sondern dass so ein Szenario/Plan überhaupt aufgestellt wurde. Hast du es jetzt kapiert?? Ich gebe ja gerne zu, dass ich falsch lag was den Putsch an sich angeht (Dachte der hat stattgefunden, was scheinbar nicht der Fall war) Dies widerspricht aber nicht meine Aussage, dass so ein Gedankengut überhaupt zur Debatte stand, was genauso schlimm ist. Und nur weil das betroffene Militär sagt, dass es ein Planspiel war, heißt es nicht das es auch ursprünglich als Planspiel vorgesehen war.

  8. #8328
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.704
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Wen Öcalan ganz offiziell paar Monate vor seiner Verhaftung 1999 in einer Finca in Rom Chillt ist das in der Türkei wohl kein Thema oder wie soll ich das verstehen das deutsch-türken nur über Griechenland und Öcalan bescheid wissen? Man muss ja das Feindbild aufrecht erhalten ne.
    Das liegt daran, dass dazu keine Bilder gibt. Die Klugen konnten es verheimlichen, während die anderen nicht (es gibt z.B. Bilder von dem Ausweis, von Dimitris Matafias, Bilder wo er und die griechsiche Flagge zu sehen sind). Da brauchst du dich nicht zu wundern.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Und nur weil das betroffene Militär sagt, dass es ein Planspiel war, heißt es nicht das es auch ursprünglich als Planspiel vorgesehen war.
    Das sagen nicht nur die Betroffenen, sondern auch der Staatsanwalt, die Regierung, die Opposition usw.

    Hätten diese Menschen wirklich einen Putsch geplant oder Kriegspläne gehabt, nur um die Regierung zu schaden, dann wären sie heute sicherlich nicht auf freiem Fuß. Sicherlich nicht. Allein wegen dem Gedanken würden sie verhaftet werden.

    Die Fetö-Anhänger, die heute im Gefängnis sitzen, haben solche Behauptung aufgestellt, ja, aber es gab nie Beweise dazu. Es blieb nur bei einer Verschwörung, weshalb der Prozess aufgehoben wurde.

  9. #8329
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    13.463
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    während eines putschversuches wollten die eigene flugzeuge abschießen um es griechenland in die schuhe zu schieben, um die bevölkerung anzustacheln und du wunderst dich wieso beim ocalan thema nur griechenland der buhmann ist ? hier wird offen von manchen usern vergeudete zeitpunkte hinterhergetrauert wo man uns territorium hätte abnehmen können. sagt schon alles
    Tja wenn man Gehirnblehungen im Kopf hat ist es nichts neues.

  10. #8330
    Avatar von MissChaos

    Registriert seit
    07.07.2017
    Beiträge
    8.969
    Ihr quatscht über Ergenekon?
    Aka. Tayyips Kampf gegen das kemalistische türkische Militär?
    Da war die Rede davon,dass die angeblich Anschläge in der Türkei geplant haben sollen um einen Putsch zu rechtfertigen.
    Absoluter Bullshit.
    Erdoğan hatte einfach Schiss vor dem Militär.
    Balyoz hat gar nix mit dem Putsch von 2016 zu tun.
    Außer dass er ebenso fake ist und als Vorwand für Säuberungsaktionen dient.

Ähnliche Themen

  1. Türkische Serie über Bosnienkrieg
    Von DZEKO im Forum Film
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2015, 23:30
  2. Türkische Zeitung über Israel: “Hitlers Kinder”
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 17:52
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 20:26
  4. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 01:45
  5. Türkisches Video über Albanien.
    Von im Forum Balkan im TV
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 17:59