BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 86 von 1373 ErsteErste ... 3676828384858687888990961361865861086 ... LetzteLetzte
Ergebnis 851 bis 860 von 13730

Türkische Ansprüche über Ägaische Inseln

Erstellt von De_La_GreCo, 17.05.2016, 14:35 Uhr · 13.729 Antworten · 354.281 Aufrufe

  1. #851
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    30.366
    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    Kann es sein das du unter starken Wahrnehmungsstörungen leidest?? Kein Grieche hat jemals geschrieben das er Panik vor der Türkei oder eben Erdogan hat. Man ist lediglich empört das er ständig am provozieren ist. Und da dies nun mal ein Diskussionsforum ist, werden solche Aussagen hier diskutiert. Das ganze habe ich dir aber schon mal versucht zu erklären. Scheinbar haste echt ne Wahrnehmungsstörung oder du liest nur das was du lesen willst.
    Das ist ne Masche....verpackt in einem Versuch von witzig zu wirken.....bläht sich nur auf, wie ein kugelfisch.

  2. #852
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    24.860
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Das ist ne Masche....verpackt in einem Versuch von witzig zu wirken.....bläht sich nur auf, wie ein kugelfisch.

    Von mir aus kann er gerne den Clown spielen. Aber dann soll er bitte nicht sone Lügen verbreiten.

  3. #853
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.739
    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    Kann es sein das du unter starken Wahrnehmungsstörungen leidest?? Kein Grieche hat jemals geschrieben das er Panik vor der Türkei oder eben Erdogan hat. Man ist lediglich empört das er ständig am provozieren ist. Und da dies nun mal ein Diskussionsforum ist, werden solche Aussagen hier diskutiert. Das ganze habe ich dir aber schon mal versucht zu erklären. Scheinbar haste echt ne Wahrnehmungsstörung oder du liest nur das was du lesen willst.
    Das sind typen die sich klar überschätzen....aber es ist nicht so das wir sie nicht kennen.
    Ich kann mich gut erinnern....wie die Türkei panisch um Natohilfe bat....als drei granätchen aus Syrien türkischen boden traffen
    s

  4. #854
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    10.436
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Damit meinte ich was deine Panik-Griechen sich jeden tag zusammenspinnen, als ob türkische Truppen an der Grenze zur Ipsala zum Einmarsch bereitstehen würden.

    "Erdo stellt die Regelung des Laussanner Vertrages in Frage".

    Die Folge: Panik bricht unter den Griechen aus, was will er damit sagen, was beabsichtigt der Wahnsinnige am Bosporus?...etc..

    Und das du manchmal diesen Angsthasen manchmal moralisch zur Seite stehst, obwohl kein Grund vorhanden sein dürfte Angst zu haben, zweifelt mich an deinem Urteilsvermögen.
    Und ich glaube man hat dir hier gefühlte 100x mal zu verstehen gegeben - btw. eigentlich allen Usern hier, speziell die, die denken dass die Türkei über alles und jeden steht - dass die Meldungen "Erdogan stellt die Regelung des Lausanner Vertrages in Frage" weder was mit Panik, noch was mit Angst zu tun haben. Man diskutiert darüber, da der primäre Grund folgender ist: Den Griechen geht es langsam auf den Sack, dass sich ein Präsident eines Landes, sich auf Kosten anderer Länder oder Völker seine Regelungen selber gestaltet. Die Griechen - auch dieses Jahr hab ich mich im "Urlaub" mit unzähligen Leuten über dieses Thema unterhalten - haben kein Problem mit den Türken an sich, sondern mit ihrer aggressiven Politik ... und sie ist aggressiv, wenn ein Präsident den Lausanner Vertrag in Frage stellt und insgeheim nach den griechischen Inseln greift. Medial wird ja schon gewaltig Stimmung verbreitet:

    Immer häufiger tauchen in türkischen Medien Landkarten auf, die eine größere Türkei zeigen. Auf diesen Skizzen reicht das türkische Territorium bis weit in den Norden Syriens und des Irak. Im Westen umfasst es zahlreiche griechische Inseln.

    Großmachtträume: Landkarten, die eine größere Türkei zeigen

    Dass ein Land seine territoriale Integrität bewahren will, jedoch die seines Nachbarn täglich nicht respektiert und nun dies sogar öffentlich macht, kotzt an. Keiner hat Angst vor einem Einfall der Türkei, da dies nicht praktisch umzusetzen ist. Griechenland ist nicht der Irak oder auch nicht ein zersplittertes Syrien, dass sich im Ernstfall nicht verteidigen kann; mal abgesehen davon dass beide Staaten in der NATO sind und Griechenland in der EU. Man lässt Erdogan seine Spielchen spielen und die Diaspora-Türken, die den Kriegsschauplatz nur aus Videospielen und Filmen kennen, fallen auf Erdogans Großmacht-Rethorik rein, da er scheinbar weiß wie nationalistisch verankert sein Volk zu sein scheint - ergo: einfaches Spiel für ihn.

  5. #855
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.739
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Und ich glaube man hat dir hier gefühlte 100x mal zu verstehen gegeben - btw. eigentlich allen Usern hier, speziell die, die denken dass die Türkei über alles und jeden steht - dass die Meldungen "Erdogan stellt die Regelung des Lausanner Vertrages in Frage" weder was mit Panik, noch was mit Angst zu tun haben. Man diskutiert darüber, da der primäre Grund folgender ist: Den Griechen geht es langsam auf den Sack, dass sich ein Präsident eines Landes, sich auf Kosten anderer Länder oder Völker seine Regelungen selber gestaltet. Die Griechen - auch dieses Jahr hab ich mich im "Urlaub" mit unzähligen Leuten über dieses Thema unterhalten - haben kein Problem mit den Türken an sich, sondern mit ihrer aggressiven Politik ... und sie ist aggressiv, wenn ein Präsident den Lausanner Vertrag in Frage stellt und insgeheim nach den griechischen Inseln greift. Medial wird ja schon gewaltig Stimmung verbreitet:

    Immer häufiger tauchen in türkischen Medien Landkarten auf, die eine größere Türkei zeigen. Auf diesen Skizzen reicht das türkische Territorium bis weit in den Norden Syriens und des Irak. Im Westen umfasst es zahlreiche griechische Inseln.

    Großmachtträume: Landkarten, die eine größere Türkei zeigen

    Dass ein Land seine territoriale Integrität bewahren will, jedoch die seines Nachbarn täglich nicht respektiert und nun dies sogar öffentlich macht, kotzt an. Keiner hat Angst vor einem Einfall der Türkei, da dies nicht praktisch umzusetzen ist. Griechenland ist nicht der Irak oder auch nicht ein zersplittertes Syrien, dass sich im Ernstfall nicht verteidigen kann; mal abgesehen davon dass beide Staaten in der NATO sind und Griechenland in der EU. Man lässt Erdogan seine Spielchen spielen und die Diaspora-Türken, die den Kriegsschauplatz nur aus Videospielen und Filmen kennen, fallen auf Erdogans Großmacht-Rethorik rein, da er scheinbar weiß wie nationalistisch verankert sein Volk zu sein scheint - ergo: einfaches Spiel für ihn.
    Erdogans Dummheit....wird eines tages uns zu gute kommen.Merkt dir das

  6. #856
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    20.390
    Zitat Zitat von Francis Beitrag anzeigen
    Richtige Idioten hier...


    Fakt ist doch : Griechenland hat nach dem eigenen Unabhängigleitskrieg nicht ein einziges Ereignis für sich entscheiden können. Ihr habt jedes Mal versagt. Davon mal abgesehen hat der Türke euer Herz mit der Eroberung von Kleinasien aus dem Leibe gerissen.

    Das hier Volltrottel noch Terroranschläge feiern, zeigt wie hasserfüllt ihr gegenüber der Türkei seid.

    Hier würde sich wahrscheinlich kein Grieche mit einem PKK-Kurden verstehen, wie mit einem Türken. Trottel.
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Wer dem Terroristenkopf staatliche Unterbringung und versuchten Schutz( versucht aus dem Grunde, weil eure Botschaft in Kenia auf Siesta lag, kennt man von euch zu Genüge) gewährt, muß man an deren Vertrauenswürdigkeit sehr stark zweifeln.

    Dagegen ist der pubertärender Landsmann, den sie vom Mast runtergeholt haben in meinen Augen nichts, im Vergleich dafür, daß eure Regierungen in der Vergangenheit eine Gruppierung tatkräftig unterstützt, die Zehntausende Menschenleben auf dem Gewissen hat.

    - - - Aktualisiert - - -



    Das sind die Folgen iher Frustration. Lass sie ruhig austoben und genieße deren Gezappel am Haken..
    .
    Das sind Dinge die ich nicht begreife. Aber wenn es damit besser geht.

  7. #857
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    20.390
    Zitat Zitat von Francis Beitrag anzeigen
    Jetzt hast du es mir gegeben du kleiner dünner Grieche, dessen Hauptstadt türkisch ist und in dessen Denkmal jetzt islamisch gebetet wird, dessen Häfen von Deutschen aufgekauft sind, dessen Politiker Deutschland dienen, dessen Bevölkerung schrumpft, dessen Land von Flüchtlingen überflutet wird.

    - - - Aktualisiert - - -

    Die Türkei geht gegen die vor, gegen die man möchte. Wir sind keine Griechen, die sich bücken müssen für ein paar Euronen.
    Zitat Zitat von Francis Beitrag anzeigen


    Leckt man so Ärsche? Oder tut man es wie Tspras?
    Ohne Quatsch. So reden vorpubertäre Jungs.

  8. #858
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    24.860
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Ohne Quatsch. So reden vorpubertäre Jungs.
    Dachte schon wäre der einzige der das erkannt hat

  9. #859
    Avatar von Hatsumomo

    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    785
    Zitat Zitat von Francis Beitrag anzeigen
    Jetzt hast du es mir gegeben du kleiner dünner Grieche, dessen Hauptstadt türkisch ist und in dessen Denkmal jetzt islamisch gebetet wird, dessen Häfen von Deutschen aufgekauft sind, dessen Politiker Deutschland dienen, dessen Bevölkerung schrumpft, dessen Land von Flüchtlingen überflutet wird.

    - - - Aktualisiert - - -

    Die Türkei geht gegen die vor, gegen die man möchte. Wir sind keine Griechen, die sich bücken müssen für ein paar Euronen.
    Dein Beitrag ergibt keinen Sinn.
    Die Hauptstadt Griechenlands ist Athen, und ich würde doch wohl am besten wissen wenn meine Heimat türkisch ist.
    Das in der Agia Sofia gebetet wird ist mir scheißegal, jeder Tourist kennt die Geschichte und was sich dort zugetragen hat. Historische Fakten kann man weder mit Gebeten noch mit sonstwas auslöschen.
    Die Türkei geht nicht gegen die vor, gegen die man möchte, Erdowahn tut das. Und wenn Erdowahn denkt er sei die Türkei, dann bevorzuge ich es, das wir eine Regierung haben die sich mit aller Kraft an die EU festhält anstatt das ein kleiner, unwichtiger Mann sich selber zum osmanischen Despoten deklariert und die Meinungsfreiheit seiner Bürger einschränkt.
    Und du solltest dich eigentlich entschuldigen, denn während du lachst, das Flüchtlinge unser Land überfluten, zünden diese unsere Inseln an und bringen unser Bürger, Frauen, Männer, Kinder, dessen Eigentum, unsere Flora und Fauna in Gefahr.

    Fandest du eigentlich den Putschversuch in deinem Land witzig? Und die zahlreichen Toten?
    Wenn nicht, warum lachst du dann über die Flut an Asylbewerbern die unschuldige Menschen in Gefahr bringen? Wirst du noch immer lachen wenn dein Eigentum in Brand gesetzt wird? Wenn du obdachlos bist?

  10. #860
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    3.261
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Frage an die österreichischen User:

    Bekennt ihr euch zur demokratischen Grundordnung?
    Grundsätzlich hat das einmal nichts mit dem Thema zu tun.

    Abgesehen davon:
    Was verstehst du unter "Grundordnung"? In Österreich gibt es diesen Begriff nicht!

    Es gibt im deutschen (!) Grundgesetz die "freiheitlich demokratische Grundordnung" Er beschreibt laut deutscher Bundeszentrale für politische Bildung die unabänderliche Kernstruktur des Gemeinwesens, unabhängig von seiner gegenwärtigen Ausprägung durch den Verfassungs- und den einfachen Gesetzgeber oder die Bundesregierung und bezeichnet demnach die Kernsubstanz des geltenden Verfassungsrechts sowie die Grundprinzipien der politischen Ordnungs- und Wertvorstellungen, auf denen die liberale und rechtsstaatliche Demokratie in Deutschland beruht.

    Dies ist eine Antwort eines österreichischen Users.
    Wenn du jedoch provozieren wolltest, dann lern entweder politische Bildung oder - noch besser - such dir ein anderes Forum. Für Sozialfälle wie dich hängen hier nämlich die Kirschen zu hoch.

Ähnliche Themen

  1. Türkische Serie über Bosnienkrieg
    Von DZEKO im Forum Film
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2015, 23:30
  2. Türkische Zeitung über Israel: “Hitlers Kinder”
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 17:52
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 20:26
  4. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 01:45
  5. Türkisches Video über Albanien.
    Von im Forum Balkan im TV
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 17:59