BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 989 von 1341 ErsteErste ... 48988993997998598698798898999099199299399910391089 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.881 bis 9.890 von 13403

Türkische Ansprüche über Ägaische Inseln

Erstellt von De_La_GreCo, 17.05.2016, 14:35 Uhr · 13.402 Antworten · 326.028 Aufrufe

  1. #9881
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    10.036
    Zitat Zitat von Destan Beitrag anzeigen
    Zu den Fremms.

    Vor fast zehn Jahren kamen schon einmal reihenweise vollmundige Ansagen sie würden Fremms Kaufen wollen. (siehe Beiträge im GR-Militärthread aus den Jahren 2009-2011 ?) Oder geschenkt bekommen ? Nun gut, vielleicht klappt es ja diesmal. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
    die fremms und m1 abrams werden seit 10 jahren immer wieder angeblich gekauft sind bis heute aber nicht da

    gr muss aber langsam mal was machen ,die tr modernisiert und rüstet richtig auf,die grekos würden ja gerne aber ihnen fehlt das kleingeld..in den nächsten jahren wird die spannung in der ägäis und im mittelmeer ansteigen..

    zu den fremms sie sind sehr teuer und etwas zu gross für die ägäis (leichtes ziel) und wie will man das finanzieren mit welchen geld? ausser einem kredit kommt noch das leasen in frage wirtschaftlicher wäre es aber wenn sie die korvetten der govind klasse kaufen..


    jetzt heulen sie schon wie heullenicdas die türkei mitte 2018 ihr ballistische raketensystem khan (bora) (reichweite 300km) erhält und eine bedrohung für athen,ägäis und den evros darstellt..

    einfach den status quo beibehalten und nicht auf dumme gedanken kommen (12sm) dann wird es auch keine bedrohung sein..

    Στην «σκιά» των Bora: Εντάσσεται σε υπηρεσία ο τουρκικός βαλλιστικός πύραυλος που μπορεί να φτάσει μέχρι την Αθήνα!




    ???? «????» ??? Bora: ?????????? ?? ???????? ? ????????? ??????????? ???????? ??? ?????? ?? ?????? ????? ??? ?????! | Pronews
    reichweite der khan rakete


  2. #9882

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    13.249
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Und ich dachte immer, es gibt "Küstengewässer" und "internationale Gewässer". Als Küstengewässer bezeichnet man üblicherweise jenen Teil des Meeres, der sich an das Territorium um die Eigengewässer eines Staates anschließt und auf den sich die Souveränität des Küstenstaates erstreckt. Küstengewässer sind Teil des Staatsgebietes des Küstenstaates, der den Schiffen anderer Staaten allerdings das Recht der freien Durchfahrt einräumen muss.
    Es stimmt, die Breite der Küstengewässer gehört zu den völkerrechtlich lange umstrittenen Problemen. Art. 3 des Seerechtsübereinkommens vom 10.12.1982 begrenzt die Küstenmeerbreite auf zwölf Seemeilen.

    Daneben gibt es auch noch das sog. „Dreiseemeilengebiet“ vor der Küste eines Staates, das als dessen Hoheitsgewässer beansprucht wird. An der Dreimeilenzone wird jedoch gegenwärtig nur noch von wenigen Staaten (z.B. USA) festgehalten.

    Wie soll da Zypern mehr "Territorialfläche" auf Gewässern haben als Griechenland oder die Türkei? Kannst du mir das in einer Art erklären, so dass es auch ein gering Gebildeter wie ich versteht?
    Ich habe den falschen Begriff verwendet. Eher handelt es sich um ausgewiesene Wirtschaftszonen kurz AWZ. Die Raffzähne dagegen behandeln diese Zonen wie ihr Territorium.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    die fremms und m1 abrams werden seit 10 jahren immer wieder angeblich gekauft sind bis heute aber nicht da

    gr muss aber langsam mal was machen ,die tr modernisiert und rüstet richtig auf,die grekos würden ja gerne aber ihnen fehlt das kleingeld..in den nächsten jahren wird die spannung in der ägäis und im mittelmeer ansteigen..

    zu den fremms sie sind sehr teuer und etwas zu gross für die ägäis (leichtes ziel) und wie will man das finanzieren mit welchen geld? ausser einem kredit kommt noch das leasen in frage wirtschaftlicher wäre es aber wenn sie die korvetten der govind klasse kaufen..


    jetzt heulen sie schon wie heullenicdas die türkei mitte 2018 ihr ballistische raketensystem khan (bora) (reichweite 300km) erhält und eine bedrohung für athen,ägäis und den evros darstellt..

    einfach den status quo beibehalten und nicht auf dumme gedanken kommen (12sm) dann wird es auch keine bedrohung sein..



    reichweite der khan rakete

    Ist Khan wirklich deren einzige Sorge was ballistische Raketen und Marschflugkörper angeht?

  3. #9883
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Ich habe den falschen Begriff verwendet. Eher handelt es sich um ausgewiesene Wirtschaftszonen kurz AWZ. Die Raffzähne dagegen behandeln diese Zonen wie ihr Territorium.
    Das ist was Anderes. Wobei du wahrscheinlich "ausschließliche Wirtschaftszonen" meinst. Das wiederum sagt mir was.

    Als ausschließliche Wirtschaftszone (AWZ) wird nach dem Seerechtsübereinkommens der Vereinten Nationen das Meeresgebiet jenseits des Küstenmeeres bezeichnet. Küstenmeer und AWZ dürfen zusammen bis zu 200 Seemeilen (370,4 km) betragen. Darin kann der angrenzende Küstenstaat in begrenztem Umfang souveräne Rechte und Hoheitsbefugnisse wahrnehmen, insbesondere das alleinige Recht zur wirtschaftlichen Ausbeutung einschließlich des Fischfangs.

    Andere Staaten genießen innerhalb der AWZ eines jeden Küstenstaates die Freiheit der "Hohen See" (frei von der Ausübung staatlicher Hoheitsgewalt).

    Das Seerechtsübereinkommen der Vereinten Nationen, in dem das Ganze geregelt ist, hat über 200 Seiten. Ich glaube, das tu ich mir heute nicht an.

    Ein generelles Problem und ein potenzieller Streitpunkt sind natürlich die genannten 200 Meilen. Im kleinen Mittelmeer gibt es ja fast keine Fläche, die von ALLEN Küstengewässern soweit entfernt ist. Man muss die AWZ-Grenzen also verhandeln. Manche können das gut, manche können das eben besser. Cést la vie.

  4. #9884
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    10.813
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Das ist was Anderes. Wobei du wahrscheinlich "ausschließliche Wirtschaftszonen" meinst. Das wiederum sagt mir was.

    Als ausschließliche Wirtschaftszone (AWZ) wird nach dem Seerechtsübereinkommens der Vereinten Nationen das Meeresgebiet jenseits des Küstenmeeres bezeichnet. Küstenmeer und AWZ dürfen zusammen bis zu 200 Seemeilen (370,4 km) betragen. Darin kann der angrenzende Küstenstaat in begrenztem Umfang souveräne Rechte und Hoheitsbefugnisse wahrnehmen, insbesondere das alleinige Recht zur wirtschaftlichen Ausbeutung einschließlich des Fischfangs.

    Andere Staaten genießen innerhalb der AWZ eines jeden Küstenstaates die Freiheit der "Hohen See" (frei von der Ausübung staatlicher Hoheitsgewalt).

    Das Seerechtsübereinkommen der Vereinten Nationen, in dem das Ganze geregelt ist, hat über 200 Seiten. Ich glaube, das tu ich mir heute nicht an.

    Ein generelles Problem und ein potenzieller Streitpunkt sind natürlich die genannten 200 Meilen. Im kleinen Mittelmeer gibt es ja fast keine Fläche, die von ALLEN Küstengewässern soweit entfernt ist. Man muss die AWZ-Grenzen also verhandeln. Manche können das gut, manche können das eben besser. Cést la vie.
    Das sind aber Dinge, die eine Dönerrappelkiste nicht verinnerlichen kann und nicht verinnerlichen will oder wird.
    Während wir dann die Einnahmen verausgaben werden, wird sich die Staatengemeinschaft mit den Muselmännern über deren Dauerproteste usw. verzweifeln müssen. Back to the Kindergarten

  5. #9885

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    13.249
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Das ist was Anderes. Wobei du wahrscheinlich "ausschließliche Wirtschaftszonen" meinst. Das wiederum sagt mir was.

    Als ausschließliche Wirtschaftszone (AWZ) wird nach dem Seerechtsübereinkommens der Vereinten Nationen das Meeresgebiet jenseits des Küstenmeeres bezeichnet. Küstenmeer und AWZ dürfen zusammen bis zu 200 Seemeilen (370,4 km) betragen. Darin kann der angrenzende Küstenstaat in begrenztem Umfang souveräne Rechte und Hoheitsbefugnisse wahrnehmen, insbesondere das alleinige Recht zur wirtschaftlichen Ausbeutung einschließlich des Fischfangs.

    Andere Staaten genießen innerhalb der AWZ eines jeden Küstenstaates die Freiheit der "Hohen See" (frei von der Ausübung staatlicher Hoheitsgewalt).

    Das Seerechtsübereinkommen der Vereinten Nationen, in dem das Ganze geregelt ist, hat über 200 Seiten. Ich glaube, das tu ich mir heute nicht an.

    Ein generelles Problem und ein potenzieller Streitpunkt sind natürlich die genannten 200 Meilen. Im kleinen Mittelmeer gibt es ja fast keine Fläche, die von ALLEN Küstengewässern soweit entfernt ist. Man muss die AWZ-Grenzen also verhandeln. Manche können das gut, manche können das eben besser. Cést la vie.
    Noch komplizierter wirkt sich die Seerechtskonvention im Aegaeis-Geflecht. Die Griechen haben ohne Kopf und Plan auf gut Glück die veränderete Konvention unterschrieben.

  6. #9886
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Noch komplizierter wirkt sich die Seerechtskonvention im Aegaeis-Geflecht. Die Griechen haben ohne Kopf und Plan auf gut Glück unterschrieben die veränderete Konvention unterschrieben.
    Die Letztversion des Seerechtsübereinkommens stammt aus dem Jahr 1982 und wurde von Griechenland (Kabinett A. Papandreou III) erst 13 Jahre später im Jahr 1995 ratifiziert. Übrigens im gleichen Jahr wie Kroatien und Österreich (!). Ich glaube nicht, dass hier Griechenland etwas blind und auf gut Glück unterschrieben hat.

  7. #9887
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    9.417
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    ist auch nicht schwer zu erraten, nicht über 25, studium fertig.
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    19 bin ich nicht , über 25 auch nicht. so das wars aber
    Never bist du unter 25 und Akademikerin.
    Das glaub ich erst wenn Toruko es mir bestätigt. Mal ganz nebenbei, welcher Studiengang soll es denn gewesen sein?

  8. #9888
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    13.053
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Never bist du unter 25 und Akademikerin.
    Das glaub ich erst wenn Toruko es mir bestätigt. Mal ganz nebenbei, welcher Studiengang soll es denn gewesen sein?
    Sie ist exakt 25

  9. #9889
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    22.931
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Never bist du unter 25 und Akademikerin.
    Das glaub ich erst wenn Toruko es mir bestätigt. Mal ganz nebenbei, welcher Studiengang soll es denn gewesen sein?
    Ich kann dir keiner ihrer Aussagen bestätigen und mit dem Bachelor ist man noch lange keine Akademikerin, da muss mindestens noch der Master folgen und dazu hat sie keine Lust, weil sie einen Leon will.

  10. #9890

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    13.249
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Never bist du unter 25 und Akademikerin.
    Das glaub ich erst wenn Toruko es mir bestätigt. Mal ganz nebenbei, welcher Studiengang soll es denn gewesen sein?
    Könnt ihr euch nicht privat austauschen?

Ähnliche Themen

  1. Türkische Serie über Bosnienkrieg
    Von DZEKO im Forum Film
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2015, 23:30
  2. Türkische Zeitung über Israel: “Hitlers Kinder”
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 17:52
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.08.2009, 20:26
  4. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 01:45
  5. Türkisches Video über Albanien.
    Von im Forum Balkan im TV
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 17:59