BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Welche Partei unterstützt ihr

Teilnehmer
58. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • AKP

    24 41,38%
  • CHP

    10 17,24%
  • MHP

    12 20,69%
  • HEPAR

    3 5,17%
  • TKP

    2 3,45%
  • BDP

    3 5,17%
  • BTP

    0 0%
  • GP

    3 5,17%
  • IP

    1 1,72%
  • SP

    0 0%
Seite 7 von 18 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 180

Türkische Parteien

Erstellt von TurkishRevenger, 06.11.2010, 22:27 Uhr · 179 Antworten · 10.844 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    8.225

  2. #62
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543

    Kewell wie würdest du reagieren und wie denkst du wird die Mehrheit der Türken reagieren wenn Erdogan die Verfassung nach den Vorschlägen der BDP abändert?

  3. #63
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    8.225
    Zitat Zitat von Katana Beitrag anzeigen
    Kewell wie würdest du reagieren und wie denkst du wird die Mehrheit der Türken reagieren wenn Erdogan die Verfassung nach den Vorschlägen der BDP abändert?
    Ich stehe voll und ganz hinter der AKP (so denken die meisten akp-wähler) ihr Grundgedanke und das Vorrantreiben von unserem Land sucht seinesgleichen! Erdogan hat sich nicht verändert sondern er hat dazu gelernt er ist erfahrener geworden, er versucht wie kein anderer Leader zuvor das Land zu umarmen, egal ob derjenige vor ihm Türke, Kurde, Laze oder Cerkez ist. Er ist kein Populist sondern er tut auch was und spricht lediglich das aus was er bis jetzt geleistet hat.
    Zitat Zitat von kewell Beitrag anzeigen
    Neue türkische Verfassung: Mehr Rechte für Kurden | DEUTSCH TÜRKISCHE NACHRICHTEN
    Respekt an Vize-Premier Bülent Arinc


    Und soviel zu der "linksorientierten" partei der türkei.. kamer genc verstehts so, wie es verstehen möchte.. das hasse ich an der türkischen Politik, die Opposition sagt EGAL bei welchem Thema einfach nur das Gegenteil der Regierung, egal worum es geht...
    Wir müssen die kurdische Bevölkerung für uns gewinnen, den man muss zugeben das die tiefer Staat nicht gerade "Sanft" war Jahrzehnte lang zu unseren kurdischen Brüdern. Und da müssen wir uns auch mal an die eigene Nase fassen und uns fragen wie es dazu kommen konnte das etwas wie die PKK entsteht. Warum diese immernoch besteht und warum die PKK immernoch zulauf von der Bevölkerung findet. Das sind Grundlegende fragen. Der Schlüsselbegriff hierfür lautet mMn "Bildung" und "Freiheit" (von mir aus auch eine Autonomie).

  4. #64

    Registriert seit
    07.02.2013
    Beiträge
    32
    Erdogan hat fast alle demokratischen Errungenschaften, die das säkulare laizistische bzw. kemalistische Vorgängerregime eingeführt hatte, wieder abgeschaft. Er versucht, die Türkei zurück in den archaischen Gottesstaat zu führen (was ihm aber nicht gelingen wird). Die Generäle, die das Erbe Atatürks bewahren wollten, hat er ins Gefängnis gesteckt, dorthin, wo er selbst jahrelang als Rechtsextremer gesessen hat. Sein politischer Ziehvater Erbakan sogar über Jahrzehnte.

    Eine Schande für das Türkische Volk.

  5. #65
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.089
    resmen türkiye topraklari icinde o devlet kurulacak ve o devletin merkezi diyarbakir olacak diyor.
    hersey bastan planlanmis ama biz hala uyuyoruz. yirmi veya otuz sene sonra tr'nin yüzölcümü ayni kalacak mi cok merak ediyorum.

  6. #66
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Bis aufs Verderben mit einer Partei zusein, was dann total in die Hose geht und unmengen an Toten fordert, darüber können so manche, allen voran die Deutschen ein Lied singen Kewell.

    Die Mehrheit der Türken hat die AKP über längere Zeit gewählt, weil es keine Alternativen gibt und die AKP auf jeden Fall gute arbeit geleistet hat. Ich selber habe längere Zeit eingesehen dass die AKP gute Arbeit geleistet hat, deswegen bin ich aber kein Fan von dieser oder anderer Parteien. Viele Türken, wenn nicht sogar die Mehrheit denkt genauso. Sie wählen das, wovon sie meinen es sei im Moment das beste für ihr Land.

    Das sie jetzt aber die Verfassung ändern wollen um nach amerikanischem Vorbild eine Präsidaldemokratie einzuführen, ohne die Opposition mit einzubeziehen indem sie mit der nationalistisch-kurdischen BDP - (welche ein Kurdistan ausgerufen hat und unter anderem zum bewaffneten Kampf gegen den Staat ausruft) eine Zweckgemeinschaft eingehen und als Geschenk Autonomie und Föderalismus anbieten, ist einfach nicht richtig, wenn nicht sogar schon Verrat an der Republik.

    Wenn die AKP nicht Abstand von der BDP und ihren Vorschlägen nimmt und die Vorschläge akzeptiert, leitet man auf kurze oder lange Zeit einen Bürgerkrieg und die Zerteilung der Türkei ein.

    Wir müssen die kurdische Bevölkerung für uns gewinnen
    Du machst hier gerade einen entscheidenden Fehler!
    Die BDP und die Pkk vertritt nicht das kurdische Volk! Wenn dem jemals so gewesen wäre, hätte es einen "kurdischen Frühling" gegeben und die komplette Türkei wäre schon längst im Bürgerkrieg versunken. Wenn man sich die Karte der letzten Wahlen ansieht, kann man schön sehen woher die BDP (Pkk) ihre Unterstützung bekommt. Wenn man sich jetzt noch die wirtschaftliche und politische Lage dieser Gebiete ansieht, kann man daraus schließen dass die Pkk hauptsächlich dort rekrutiert, wo die Armut, Bildung und die Staatspräsenz am wenigsten ist. Die Unterstützung in der Türkei stellt also keine allzu große Gefahr dar wie die Unterstützung die aus dem Ausland kommt, allen voran Europa (Ressourcenbeschaffung -Geld -Rekrutierung -polit. Unterstützung -usw., Organisiation, Strukturierung, Planung und Rückzugsraum).




    Da du den tiefen Staat ansprichst, es leben in der Türkei abgesehen von den Kurden noch über 40! andere Minderheiten in TR und der sogenannte Tiefe Staat oder die Militärputsche haben nicht eine Ethnie drangsaliert, sondern das ganze Volk. Warum die Pkk entstanden ist, hat nichts aber auch wirklich rein garnichts mit einem "tiefen Staat" zutun. Die Pkk ist aus einer Ideologie heraus entstanden, dem Kommunismus, in einer Zeit wo das Land fast im Blut politischer Lagerkämpfe ertrunken wäre. Deswegen gab es dann auch Anfang der 80er den Putsch.
    Unter den Mitbegründern der Pkk waren ethnische Türken. Die Separationsbestrebungen, oder die Idee von einem unabhängigen kurdischen Land gehen weit in die Osmanische Zeit, vor der Republiksgründung, rein Kewell.

    Deniz Gezmis, EIN ETHNISCHER Türke und Galionsfigur der Linksbewegung mit dem sich auch die Pkk gerne schmückt, war ein bekennender Atatürkcü.

  7. #67
    Avatar von demokrit

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    2.307
    @ Katana und Kewel

    Ich hab mit Interesse eure geschriebene Beiträge gelesen. Und vllt. kann einer von euch ja meine Frage beantworten. Ich hab nur am Rande mitbekommen, dass in der Türkei ein politischer Diskurs darüber stattfindet, die Verfassung zu ändern. Um was genau es sich dabei handelt, habt ihr auch mitangeführt. Enstand dieser Beschluss spontan, weil einige User etwas überrascht erschienen von dieser Meldung oder war diese Meldung schon länger in der poilitischen Sphäre bekannt und man ist nur geschockt, weil es bis zu jenem Zeitpunkt als undiskutabel erschien?

  8. #68
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    8.225
    Zitat Zitat von demokrit Beitrag anzeigen
    @ Katana und Kewel

    Ich hab mit Interesse eure geschriebene Beiträge gelesen. Und vllt. kann einer von euch ja meine Frage beantworten. Ich hab nur am Rande mitbekommen, dass in der Türkei ein politischer Diskurs darüber stattfindet, die Verfassung zu ändern. Um was genau es sich dabei handelt, habt ihr auch mitangeführt. Enstand dieser Beschluss spontan, weil einige User etwas überrascht erschienen von dieser Meldung oder war diese Meldung schon länger in der poilitischen Sphäre bekannt und man ist nur geschockt, weil es bis zu jenem Zeitpunkt als undiskutabel erschien?
    Das war ein Teil seiner Politik und deswegen wird er auch von den ganzen Minderheiten in Osten gewählt. siehe oben karte Das Thema dreht sich ja um Erdogan und seinen Aussagen. Keiner kann leugnen, dass es den Kurden in der TR seit ihm besser als je zuvor geht. Die Rechte, die gewährt wurden, waren noch vor ihm absolut undenkbar.

  9. #69
    Avatar von demokrit

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    2.307
    Zitat Zitat von kewell Beitrag anzeigen
    Das war ein Teil seiner Politik und deswegen wird er auch von den ganzen Minderheiten in Osten gewählt. siehe oben karte Das Thema dreht sich ja um Erdogan und seinen Aussagen. Keiner kann leugnen, dass es den Kurden in der TR seit ihm besser als je zuvor geht. Die Rechte, die gewährt wurden, waren noch vor ihm absolut undenkbar.
    Verstehe. Du erwähntest grad in deinem Beitrag es sei "ein Teil seiner Politik". Wie hoch schätzt unter diesem Blickwinke angesichts der gegenwärtigen Debatte die Warhscheinlichkeit ein, dass auch dieser Vorstoß umgestzt werden kann. WEnn man davon ausgeht, dass er ihnen viele Rechte eingeräumt hat und sie ihn dadurch wählen, müsste man nach logischer Schlussfolgerung wissen, wies ausgeht? Oder?

  10. #70
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    8.225
    Zitat Zitat von demokrit Beitrag anzeigen
    Verstehe. Du erwähntest grad in deinem Beitrag es sei "ein Teil seiner Politik". Wie hoch schätzt unter diesem Blickwinke angesichts der gegenwärtigen Debatte die Warhscheinlichkeit ein, dass auch dieser Vorstoß umgestzt werden kann. WEnn man davon ausgeht, dass er ihnen viele Rechte eingeräumt hat und sie ihn dadurch wählen, müsste man nach logischer Schlussfolgerung wissen, wies ausgeht? Oder?
    Das ganze ist nicht so einfach leider.. Das ist wirklich schwer formulierbar, eine falscher Schachzug könnte wie ein Domino-Effekt sein.

Seite 7 von 18 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Türkische Filme/ Türkische Schauspieler
    Von AyYıldız im Forum Film
    Antworten: 192
    Letzter Beitrag: 06.11.2016, 21:01
  2. Türkische Parteien
    Von TurkishRevenger im Forum Rakija
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 01:13
  3. Parteien in Kosovo
    Von dr.j1nz0 im Forum Kosovo
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 22:59
  4. Parteien in Griechenland
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 21:08