BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 52

Türkische Zeitung über Israel: “Hitlers Kinder”

Erstellt von Fatmir_Nimanaj, 01.06.2010, 17:29 Uhr · 51 Antworten · 5.198 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Helios

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    352
    Zitat Zitat von Fatmir_Nimanaj Beitrag anzeigen
    es war eine humanitäre hilfsaktion, die von muslimen an muslime geleistet werden sollte.
    dabei ist es irrelevant wie die humanitären helfer heissen.
    die humanitären helfer hatten auf ihren schiffen keine waffen und böse absichten.
    Alter, hast nicht geschnallt? Haha ich kann nicht mehr! Geil!

  2. #42

    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    267
    Zitat Zitat von veliki turcin Beitrag anzeigen
    man kanns auch überteiben
    Ich finde Israel hat übertrieben,nicht die Zeitung. Wenn was gegen den Islam geschrieben wird sagt ihr doch immer "Meinungsfreiheit"
    Gibt es sie in diesem Fall nicht?
    Lächerlich..

  3. #43

    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    844
    Fatmir_Nimanaj
    es war eine humanitäre hilfsaktion, die von muslimen an muslime geleistet werden sollte.
    dabei ist es irrelevant wie die humanitären helfer heissen.
    die humanitären helfer hatten auf ihren schiffen keine waffen und böse absichten.
    Israel hatt wieder einmal richtig gehandelt !
    und allen gezeigt das mit ihnen nicht zu spassen ist.
    gut so...
    ich bewundere den patriotismus und die hingabe des israelischen militärs, bewaffnet mit "paint-ball-gewehren" ein zu schiff kapern auf dem 100'te leute - bewaffnet mit eisenstangen, messern usw. sind...
    stellt euch das mal vor, ihr seilt euch vom heli. runter und sieht zu wie ein mob bewaffnet mit stangen und messern euren vorgänger lüncht, aber ihr zögert keine sekunde und folgt ihm !!!
    und zur türkei und den "humanisten" an bord der schiffe...
    reine provokation !
    mann sollte die türkei und die organisatoren der "humanitären"-mission verantwortlich machen für das was geschehen ist !
    die haben fahrlässig gehandelt und in kauf genommen das sowas passiert.
    wenn ich mich recht erinnere hatt israel schon im april angekündigt sie werde die schiffe stopen - man hatt es einfach ignoriert
    israel hatt sie auch mehrere male aufgefordert in einen hafen zu lenken - die ware zu begutachten und sie dan durch die von israel vorgeschriebenen kanäle nach gaza zu schicken - man hatt es ignoriert !!!
    jetzt stellt euch mal 'nen staat vor der vor lauter feinden umzingelt ist, die nur auf darauf warten das dieser schwäche zeigt um ihn anzugreifen... wie würdet ihr handeln ?
    meiner meinung nach hatt israel das einzig richtige gemacht !
    andere länder (z.b türkei - währen die hilfsgüter für die kurden (pkk und hamas = beides terrororganisationen)) hätten das einfach schiff versenkt, und hätten nicht das leben ihrer soldaten reskiert !

    ab min. 52' sieht man israelische soldaten mit "paint-ball" ausrüstung !!!

  4. #44
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Munja Beitrag anzeigen
    Israel hatt wieder einmal richtig gehandelt !
    und allen gezeigt das mit ihnen nicht zu spassen ist.
    gut so...
    ich bewundere den patriotismus und die hingabe des israelischen militärs, bewaffnet mit "paint-ball-gewehren" ein zu schiff kapern auf dem 100'te leute - bewaffnet mit eisenstangen, messern usw. sind...
    stellt euch das mal vor, ihr seilt euch vom heli. runter und sieht zu wie ein mob bewaffnet mit stangen und messern euren vorgänger lüncht, aber ihr zögert keine sekunde und folgt ihm !!!
    und zur türkei und den "humanisten" an bord der schiffe...
    reine provokation !
    mann sollte die türkei und die organisatoren der "humanitären"-mission verantwortlich machen für das was geschehen ist !
    die haben fahrlässig gehandelt und in kauf genommen das sowas passiert.
    wenn ich mich recht erinnere hatt israel schon im april angekündigt sie werde die schiffe stopen - man hatt es einfach ignoriert
    israel hatt sie auch mehrere male aufgefordert in einen hafen zu lenken - die ware zu begutachten und sie dan durch die von israel vorgeschriebenen kanäle nach gaza zu schicken - man hatt es ignoriert !!!
    jetzt stellt euch mal 'nen staat vor der vor lauter feinden umzingelt ist, die nur auf darauf warten das dieser schwäche zeigt um ihn anzugreifen... wie würdet ihr handeln ?
    meiner meinung nach hatt israel das einzig richtige gemacht !
    andere länder (z.b türkei - währen die hilfsgüter für die kurden (pkk und hamas = beides terrororganisationen)) hätten das einfach schiff versenkt, und hätten nicht das leben ihrer soldaten reskiert !

    ab min. 52' sieht man israelische soldaten mit "paint-ball" ausrüstung !!!
    Aber natürlich waren sie friedlich....


    Versenken hätte man die Schiffe sollen.

  5. #45

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501
    Zitat Zitat von Munja Beitrag anzeigen
    Israel hatt wieder einmal richtig gehandelt !
    und allen gezeigt das mit ihnen nicht zu spassen ist.
    gut so...
    ich bewundere den patriotismus und die hingabe des israelischen militärs, bewaffnet mit "paint-ball-gewehren" ein zu schiff kapern auf dem 100'te leute - bewaffnet mit eisenstangen, messern usw. sind...
    stellt euch das mal vor, ihr seilt euch vom heli. runter und sieht zu wie ein mob bewaffnet mit stangen und messern euren vorgänger lüncht, aber ihr zögert keine sekunde und folgt ihm !!!
    und zur türkei und den "humanisten" an bord der schiffe...
    reine provokation !
    mann sollte die türkei und die organisatoren der "humanitären"-mission verantwortlich machen für das was geschehen ist !
    die haben fahrlässig gehandelt und in kauf genommen das sowas passiert.
    wenn ich mich recht erinnere hatt israel schon im april angekündigt sie werde die schiffe stopen - man hatt es einfach ignoriert
    israel hatt sie auch mehrere male aufgefordert in einen hafen zu lenken - die ware zu begutachten und sie dan durch die von israel vorgeschriebenen kanäle nach gaza zu schicken - man hatt es ignoriert !!!
    jetzt stellt euch mal 'nen staat vor der vor lauter feinden umzingelt ist, die nur auf darauf warten das dieser schwäche zeigt um ihn anzugreifen... wie würdet ihr handeln ?
    meiner meinung nach hatt israel das einzig richtige gemacht !
    andere länder (z.b türkei - währen die hilfsgüter für die kurden (pkk und hamas = beides terrororganisationen)) hätten das einfach schiff versenkt, und hätten nicht das leben ihrer soldaten reskiert !

    ab min. 52' sieht man israelische soldaten mit "paint-ball" ausrüstung !!!

    Würdest du immer noch dann Israel bewundern wenn du ein palästinensischer Zivilist wärst?

  6. #46

    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    844
    Fatmir_Nimanaj
    Würdest du immer noch dann Israel bewundern wenn du ein palästinensischer Zivilist wärst?
    ich als palestinänser würde der hamas die schuld geben, würden sie ihr volk lieben würden sie im interesse des volkes handeln !

  7. #47
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Helios Beitrag anzeigen
    Türkische, nicht objektive, propaganda Hetze! Sonst nichts! Doch bei einem Selbstmordanschlag wird nicht ein einziger Buchstabe gedruckt!

    Thread fail.
    das machen doch alle zeitungen dieser welt..

  8. #48

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    4.087
    was wolllt ihr denn medien sind immer populistisch und sehen kaum grenzen also habt euch nicht so es waren ja keine politiker oder irgendwelche protestantischen prister von denen es ja ne menge auch aus dem westen gibt!

    die engländer haben die deutschen als nazis deklariert nur wegen ihrer neuen schwarzen trikots also das hier ist gerechtfertigter denn man feiert morde

  9. #49
    Fan Noli
    In der Türkei war doch Hitlers "Mein Kampf" ein Bestseller.^^

  10. #50
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    In der Türkei war doch Hitlers "Mein Kampf" ein Bestseller.^^
    was hat das zu sagen.

    jeder Deutsche hat es auf dem Dachboden von Opa geerbt.. Was bedeuted das jetzt?

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. UFO-Abschuß über Israel
    Von Remzudin im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 09:52
  2. Israel drängt 800 türkische Arbeiter das Land zu verlassen
    Von TurkishRevenger im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 23:37
  3. Wahrheit über Israel
    Von Südslawe im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 00:59
  4. Israel empört über TV-Serie
    Von Kelebek im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 11:50
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.04.2007, 11:21