BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Türkische Zyperer helfen nach Katastrophe aus!

Erstellt von Yunan, 16.07.2011, 17:08 Uhr · 14 Antworten · 1.341 Aufrufe

  1. #1
    Yunan

    Daumen hoch Türkische Zyperer helfen nach Katastrophe aus!

    16.07.2011

    Geste nach Explosion

    Türkische Zyprer helfen Süden mit Strom aus



    Es ist eine Geste des guten Willens auf der geteilten Insel: Erstmals seit mehr als 30 Jahren liefern die Zypern-Türken im Norden Strom an die Zypern-Griechen im Süden. Dort hat eine schwere Explosion die Energieversorgung teilweise lahmgelegt.


    Nikosia - Die verheerende Explosion in einem Marinestützpunkt hat den Süden Zyperns schwer getroffen. Doch es gibt immerhin eine positive Nachricht. Das Unglück hat die Regierungen der geteilten Insel einander näher gebracht. Erstmals seit der Teilung im Jahr 1974 wird die türkisch-zyprische Seite im Norden Strom an den griechisch-zyprischen Süden liefern, sagte der Regierungssprecher der Republik Zypern, Stefanos Stefanou. Es sollen täglich zwischen 70 und 110 Megawatt vom Norden in den Süden geliefert werden.

    Angesichts der Spannungen auf der Insel hat diese Hilfe durchaus eine politische Dimension. Mehrere Vermittlungsversuche zur Überwindung der Teilung sind bislang gescheitert. Zypern ist seit 1974 nach einem griechischen Putsch und einer türkischen Militärintervention geteilt. Die Türkische Republik Nordzypern (KKTC) wird nur von der Türkei anerkannt. Die Insel ist Mitglied der EU. Das EU-Recht und Regelwerk gilt aber nur im griechisch-zyprischen Süden.
    Dieser Teil der Insel kämpft seit einer schweren Explosion mit einer labilen Energieversorgung. 13 Menschen sind ums Leben gekommen und 62 wurden verletzt, als am Montag auf einer Militärbasis 98 Container mit Munition in die Luft flogen. Das nahe gelegene größte Elektrizitätswerk der Insel wurde größtenteils zerstört. Im Süden kommt es seitdem immer wieder zu Stromunterbrechungen. Die EU schickte Generatoren und Experten nach Zypern.

    Das Unglück bringt die Regierung im südlichen Teil der Insel in Bedrängnis. Seit Tagen kommt es zu Demonstrationen gegen die Regierung des linken Präsidenten Dimitris Christofias. Verteidigungsminister Costas Papacostas trat nach der Katastrophe zurück.

    Zyprische Medien berichten immer wieder von schriftlichen Warnungen an die Regierung, wonach die Munition entgegen den Vorschriften gelagert worden sei. Die Unglückscontainer waren vor drei Jahren an Bord eines Frachters vor Zypern beschlagnahmt worden. Sie stammten aus einem illegalen Munitionstransport.

    mmq/dpa

  2. #2

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    995
    Das ist wieder ein zeichen dafür, dass türkische und gr. zyprioten gar keine feinde sind, und türkei und griechenland nur unnötig stress machen.

  3. #3

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    Sie sind ja ein Volk, die Zyprioten
    Ist schön so was zu hören

  4. #4
    Yunan
    Wirklich eine erfreuliche und brüderliche Geste.

  5. #5
    Bendzavid
    Gut so.

  6. #6
    Avatar von Sheqa

    Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    1.561
    Eine sehr nette Geste, nur weiter so.

  7. #7

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    995
    Das ist ein guter Anfang, weil sie damit beweisen, dass sie es auch ernst meinen mit dem vertragen und nicht nur leere Worte sagen.

  8. #8
    Avatar von Salvador

    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    3.342
    das war doch alles geplant um die herzen der griehen zypern zu sänfigten.

    erst die explosion und dannach das große versöhnen alles geplante scheiße

  9. #9

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    995
    Zitat Zitat von Königsrasse Beitrag anzeigen
    das war doch alles geplant um die herzen der griehen zypern zu sänfigten.

    erst die explosion und dannach das große versöhnen alles geplante scheiße
    Es ist also für dich unmöglich, dass die Menschen sich einfach so helfen? Muss man immer nur helfen, um einen eigenen Nutzen daraus zu haben?

  10. #10
    Albo-One
    Sehr gute Geste, vielleicht ein Zeichen dafür, dass es in der Zukunft klappen kann.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 02:04
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 20:43
  3. Katastrophe in Pakistan - und wenige helfen
    Von Ilirus im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 00:32
  4. Albanien: Nach Brand droht Katastrophe!
    Von Dobričina im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.12.2006, 09:18