BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 26 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 255

Türkischer Staatsterror gegen Kurden

Erstellt von Cewlik, 28.04.2012, 21:21 Uhr · 254 Antworten · 12.374 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Du siehst doch wie er dazu steht. Er wäre am liebsten selber ein Mo'fuckin'-fighter-of-the-holy-Kurdish-mountains-with-fuckin'-laser-machine-gun's.
    Stimmt,die Frage hätte ich mir sparen können.
    Der ist so ein Terror Sympatisant,sowas wird hier im Forum nicht geduldet.

  2. #22
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Cewlik Beitrag anzeigen
    Hab mich schon zur PKK geäußert.

    Wie siehst du die Ermordung und Folterung Tausender kurdischer Zivilisten durch den Staatsterror der Türkei?



    Ich bin elhamdulillah Muslim, aber ein Power Ranger währe ich schon gerne.

  3. #23
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Cewlik Beitrag anzeigen
    Hab mich schon zur PKK geäußert.
    Wie siehst du die Ermordung und Folterung Tausender kurdischer Zivilisten durch den Staatsterror der Türkei?
    Wo hast du dich zur pkk geäussert?
    Du bist doch dieser dauerhaft gesperrte user GuerillaForcer.

  4. #24

    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    1.749
    Zitat Zitat von Cewlik Beitrag anzeigen
    Hab mich schon zur PKK geäußert.

    Wie siehst du die Ermordung und Folterung Tausender kurdischer Zivilisten durch den Staatsterror der Türkei?


    Ich bin elhamdulillah Muslim, aber ein Power Ranger währe ich schon gerne.
    Muslim und sympathisant der Pkk ? Glaub ich dir nicht.





    Und im vergleich die Türkischen Soldaten

    asker-namaz.jpg

  5. #25
    Kejo
    Cewlik, in der Vergangenheit hat die Türkei Fehler begangen, die meistens ihren Ursprung in den Reihen der Generäle hatte. Das mag stimmen, aber wann wurden in den letzten 10 Jahren, nach Regierungsantritt der AKP, bewusst und zielgerichtet kurdischstämmige Bürger der Türkei getötet?

    Jetzt bin ich mal gespannt.

  6. #26
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    stalinistischer Pkk Anhänger und gläubiger Muslim ist ein widersruch an sich.

  7. #27
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Cewlik, in der Vergangenheit hat die Türkei Fehler begangen, die meistens ihren Ursprung in den Reihen der Generäle hatte. Das mag stimmen, aber wann wurden in den letzten 10 Jahren, nach Regierungsantritt der AKP, bewusst und zielgerichtet kurdischstämmige Bürger der Türkei getötet?

    Jetzt bin ich mal gespannt.
    Der meint vorallem nach dem Millitärputsch 1980,nur in dieser Zeit gab es überall Opfer unabhängig der ethnie.

  8. #28
    nakolino
    Zitat Zitat von Cewlik Beitrag anzeigen
    Ich bin elhamdulillah Muslim, aber ein Power Ranger währe ich schon gerne.
    Als muslim, macht man keine unterschiede ob kurde oder türke, oder grieche. jeder mensch ist gleich und sollten die gleichen rechte haben. als muslim ordnet man sich auch den gesetzen des landes in dem man leben möchte unter.

    trozdem sollte man immer auf seine rechte bestehen. und ja, die türkei muss noch viel tun. und ja, die armeeführung hat viel mist gebaut in der türkei und wird dafür nun vor gericht gezogen. jeder der darunter gelitten hat, hat nun das recht die personen vor gericht zu ziehen.

    es rechtfertig aber nicht eine atheistische terrororganisation wie die pkk zu unterstützen. vor allem sollte man sich als moslem nicht gegen andere moslems aufmucken weil man unbedingt einen separaten staaten neben dem exestierenden haben will. dies entspricht nicht wirklich dem islamischen glauben, finde ich.

    vor allem nicht dann, wenn man dafür einen anderen menschen tötet. kein staat ist so viel wert wie ein einziger mensch! die menschen entscheiden was für einen staat sie haben wollen. und in der türkei können kurden wählen und gewählt werden, also ist die türkei auch ein staat für und von den kurden.

    wenn man in den staat nicht leben will, weil man seine meinung nicht friedlich durchsetzen kann, steht es jedem frei zu gehen, bzw. bei gewaltanwendung in den knast zu wandern.

    die kurden können gerne von einem staat träumen, solange sie friedlich sind, gegen träume und gedankengänge kann keiner was gegen sagen. gegen gewaltanwedung muss man damit rechnen die gewalt des staates zu spüren.

    so meine meinung.

  9. #29

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    64
    Wie ich schon sagte, erschreckend wie hier Leute den Staatsterror der Türkei verteidigen, es herunter spielen oder davon mit dem PKK Thema ablenken wollen.

    Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.

    Türkische Soldaten wurden vom Staat mit Schweinefleisch gefüttert:
    Asker savc

    Türkischer Generell beleidigt den Islam, Ton aufmahne.
    ?slamla ?lgili ?OK SES KAYDI 17 Nisan 2012 13:40






  10. #30
    Kejo
    Du eröffnest Nebenkriegsschauplätze. Antworte mir einfach, innerhalb der letzten 10 Jahre.

Seite 3 von 26 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Türkischer Polizeibeamte nimmt es alleine gegen die Terroristen auf
    Von Salvador im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 25.09.2011, 22:12
  2. Kein Krieg gegen die Kurden
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.08.2011, 20:33
  3. Kurden
    Von acttm im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 03:37
  4. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 09:51
  5. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 22:33