BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Türkisches Parlament beschließt "Kopftuch-Amnestie"

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 25.02.2005, 14:53 Uhr · 3 Antworten · 982 Aufrufe

  1. #1
    jugo-jebe-dugo

    Türkisches Parlament beschließt "Kopftuch-Amnestie"

    Studentinnen dürfen an Universitäten Kopftuch tragen - Staatspräsident muss dem Gesetz noch zustimmen

    Istanbul - Das türkische Parlament hat in der Nacht zum Donnerstag ein Gesetz beschlossen, das tausenden Kopftuch-Studentinnen die Rückkehr an die Hochschulen des Landes ermöglichen soll. Nach dem mit der Mehrheit der islamisch geprägten Regierungspartei AKP gefassten Beschluss dürfen sich alle Studenten wieder einschreiben, die seit Juni 2000 vor der Abschlussprüfung die Universitäten verlassen haben. Unter den rund 225.000 Studenten, die von der Amnestie profitieren, sind einige tausend junge Frauen, die an der Uni nicht auf ihr Kopftuch verzichten wollten und deshalb nicht weiter studieren konnten.

    Kritiker werfen Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan und der AKP vor, sie wollten mit der Amnestie ein Wahlversprechen bei ihren religiösen Wählern einlösen. Staatspräsident Ahmet Necdet Sezer, ein Gegner der AKP, muss dem Gesetz zustimmen, bevor es in Kraft treten kann. Kopftücher sind in Universitäten und anderen staatlichen Einrichtungen der Türkei verboten, weil sie als Symbol des politischen Islam gelten. Die AKP hatte vor ihrem Regierungsantritt Ende 2002 angekündigt, das Kopftuch-Verbot aufheben zu wollen. Erdogan selbst lässt seine beiden Töchter in den USA studieren, weil sie dort an der Universität das Kopftuch tragen dürfen. (APA/AFP)

    www.derstandard.at

  2. #2

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Die Türkei macht gerade 100 Schritte richtung vergangenheit.

  3. #3

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.476
    Erdogan ist sich bewusst, dass die Menschen in der Türkei geteilter Meinung hinsichtlich des Kopftuches sind.
    Um den Kritikern des Kopftuches des Kopftuches den Wind aus den Segeln zu nehmen, fängt er zunächst klein an: Er gestattet den kopftuchtragenden Studentinnen die Rückkehr an die Universität.
    Vom Kopftuch in der allgemeinen Arbeitwelt ist zunächst noch nicht die Rede.

    Allerdings sind die Studenten / Studentinnen von heute die Arbeitnehmer von morgen. Somit wird sich das Kopftuch im Laufe der Zeit praktisch von alleine ausweiten.

    Mir persönlich ist es egal. Meine Ma trägt kein Kopftuch. Ich sähe es auch nicht gerne, wenn meine Partnerin eins tragen würde.
    Was sich außerhalb meiner Familie kopftuchmäßig abspielt, ist mir wurscht.

    Trotzdem befürchte ich, dass nach diesem Punktsieg der Islamisten viele ihrer Anhänger sich anderen gegenüber verstärkt herablassend verhalten werden. Die Vergangenheit hat es oft gezeigt. Ich weiß es aus eigener Erfahrung.
    Meine Groß-Ma (eine der ersten weiblichen Grundschullehrer in der Türkei, überzeugte Anhängerin der modernen aufgeklärten türkischen Republik) musste sich mit fast 80 Jahren einen entsprechenden Kommentar von einem „Mann“ anhören, der vom Alter her ihr Enkel sein konnte („Meinst du denn nicht, dass es an der Zeit, ist sich ein Kopftuch zuzulegen?“).

    Gib’ einem schwachen Menschen Macht, und er wird grausam.

  4. #4
    Zitat Zitat von Kimyager

    Gib’ einem schwachen Menschen Macht, und er wird grausam.
    Ich sag dir das.Was würden Leute wie Dusan und Co. als Gefägnisswärter alles anstellen?Sagen wir es ist Krieg.Dusan ist klein und schwächlig deshalb versetzen sie ihn als Lageraufseher oder Wärter.Dieser Mensch musste nie Verantwortung tragen (merkt man an seinem Satzbau),nie Selbstbewusstsein gespürt...und plötzliche diese Macht?Die armen Gefagenen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 20:20
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 00:08
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 19:44
  4. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.02.2009, 03:08
  5. Slowenien: Parlament stimmt über "inkomplette" Reg
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2004, 23:04