BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 122

Türkiye: Keiner mag uns, uns egal

Erstellt von Emir, 09.11.2010, 19:45 Uhr · 121 Antworten · 6.801 Aufrufe

  1. #1
    Emir

    Türkiye: Keiner mag uns, uns egal

    Albanien bekommt es und auch Bosnien Herzegowina ist auf dem besten Weg nach Europa: Mit der aufgehobenen Visapflicht ab Dezember steht das Tor zum EU-Beitritt weit offen. Die Türkei dagegen muss weiter auf erfolgsgekrönte Schritte in Richtung Europa warten, dabei hing noch vor fünf Jahren der Himmel hinter dem Bosporus voller Hoffnungen.

    Wie jetzt in Albanien und Bosnien Herzegowina nach bekannt werden der Visafreiheit (sie gilt in 25 EU-Staaten ausgenommen Großbritannien und Irland sowie in den "Schengen"-Länder Island, Norwegen und Schweiz), jubelten die Türken am 3. Oktober 2005 über die ersten Beitrittsverhandlungen zur Europäischen Union. Inzwischen ist mehr als nur Resignation eingetreten und viele der Türken wollen sich gar nicht mehr unter dem Sternbanner des Vielvölkerkontinents einreihen. Manche sehen in der Europäischen Union eine Versammlung von Christen, die Angst vor einer zu großen muslimischen Front haben. Die EU ihrerseits prangert die Verletzung der Menschenrechte insbesondere der Frauenrechte unter dem Halbmond an.

    Der Beitritt der Türkei zur EU ist längst ein flächendeckendes Politikum. Internationale Spitzenpolitiker gaben sich in Ankara regelmäßig die Klinke in die Hand, um Fortschritte aus eigenen wirtschaftlichen Interessen zu signalisieren, aber mit einem Rückschritt als Resultat. Die EU will erste alle ihre Kritikpunkte abgearbeitet wissen, bis die Türkei zum Zuge kommt. Die Türkei will nun aber gar nicht mehr und resigniert vor dem Apparat EU.

    Dabei sieht es aber selbst die EU nicht immer ganz so eng, wie man beim türkischen Konfliktnachbarn Griechenland in der Vergangenheit bestens zu beobachten: Seit 1981 gehört Griechenland zur Europäischen Union und seit 2001 auch zum Euroland, aber mehr als den Pleitegeier (und ein paar Paketbomben) konnte Hellas bisher nicht vorzeigen. Zu Gute halten muss man den Griechen die positive Einstellung zum Europagedanken, ein Grund für die EU an ihrem derzeit schwächsten Glied festzuhalten.

    Türkiye: Keiner mag uns, uns egal - turus.net Magazin für meinungsfreien Klartext: Sport, Kultur, Politik und Gesellschaft

  2. #2
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Eu ist sowieso der größte Dreck. Der Haufen geht auch bald kaputt.

  3. #3

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Bei der Überschrift musste ich Schmunzeln,weiß auch nicht wieso^^

  4. #4

    Registriert seit
    24.06.2010
    Beiträge
    7.059
    wer mag Türkiye nicht?

  5. #5
    Avatar von RijadX

    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    33
    Der gesamte europäische Geist, selbst der Name "Europa" ist griechisch. Da kann mal ruhig mal nen anderen Maßstab anlegen.
    Die Türkei hat in der EU nichts verloren. Zu eigenen Gunsten.

  6. #6
    Baader
    Zitat Zitat von SARIC Beitrag anzeigen
    wer mag Türkiye nicht?
    Styria.

  7. #7
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.091
    Zitat Zitat von Emir Beitrag anzeigen
    Albanien bekommt es und auch Bosnien Herzegowina ist auf dem besten Weg nach Europa: Mit der aufgehobenen Visapflicht ab Dezember steht das Tor zum EU-Beitritt weit offen. Die Türkei dagegen muss weiter auf erfolgsgekrönte Schritte in Richtung Europa warten, dabei hing noch vor fünf Jahren der Himmel hinter dem Bosporus voller Hoffnungen.

    Wie jetzt in Albanien und Bosnien Herzegowina nach bekannt werden der Visafreiheit (sie gilt in 25 EU-Staaten ausgenommen Großbritannien und Irland sowie in den "Schengen"-Länder Island, Norwegen und Schweiz), jubelten die Türken am 3. Oktober 2005 über die ersten Beitrittsverhandlungen zur Europäischen Union. Inzwischen ist mehr als nur Resignation eingetreten und viele der Türken wollen sich gar nicht mehr unter dem Sternbanner des Vielvölkerkontinents einreihen. Manche sehen in der Europäischen Union eine Versammlung von Christen, die Angst vor einer zu großen muslimischen Front haben. Die EU ihrerseits prangert die Verletzung der Menschenrechte insbesondere der Frauenrechte unter dem Halbmond an.

    Der Beitritt der Türkei zur EU ist längst ein flächendeckendes Politikum. Internationale Spitzenpolitiker gaben sich in Ankara regelmäßig die Klinke in die Hand, um Fortschritte aus eigenen wirtschaftlichen Interessen zu signalisieren, aber mit einem Rückschritt als Resultat. Die EU will erste alle ihre Kritikpunkte abgearbeitet wissen, bis die Türkei zum Zuge kommt. Die Türkei will nun aber gar nicht mehr und resigniert vor dem Apparat EU.

    Dabei sieht es aber selbst die EU nicht immer ganz so eng, wie man beim türkischen Konfliktnachbarn Griechenland in der Vergangenheit bestens zu beobachten: Seit 1981 gehört Griechenland zur Europäischen Union und seit 2001 auch zum Euroland, aber mehr als den Pleitegeier (und ein paar Paketbomben) konnte Hellas bisher nicht vorzeigen. Zu Gute halten muss man den Griechen die positive Einstellung zum Europagedanken, ein Grund für die EU an ihrem derzeit schwächsten Glied festzuhalten.

    Türkiye: Keiner mag uns, uns egal - turus.net Magazin für meinungsfreien Klartext: Sport, Kultur, Politik und Gesellschaft
    Tja der pleitegeier......hat keinen bürgerkriegszenario....aber dafür religionsfreiheit.Geld ist nicht alles......den andere werte sind wichtiger.
    Fakt ist....ihr passt nicht zur europaischen welt.....das wisst ihr doch viel besser.
    Euere welt ist der irak,iran ,syrien und co.
    Over and out.

  8. #8
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von RijadX Beitrag anzeigen
    Der gesamte europäische Geist, selbst der Name "Europa" ist griechisch. Da kann mal ruhig mal nen anderen Maßstab anlegen.
    Die Türkei hat in der EU nichts verloren. Zu eigenen Gunsten.
    Wer sagt das? Wo steht das? Was hat der Name "Europa" damit zutun, dass die Griechen total reinscheissen in jeder Angelegenheit.

    Die antiken Griechen haben 0,00000% mit den heutigen gemein.

  9. #9
    Avatar von RijadX

    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von BosnaMudza Beitrag anzeigen
    Wer sagt das? Wo steht das? Was hat der Name "Europa" damit zutun, dass die Griechen total reinscheissen in jeder Angelegenheit.

    Die antiken Griechen haben 0,00000% mit den heutigen gemein.
    Hast Recht, aber immer noch mehr als die Türken.
    Aber versteh mich nicht falsch, ich bin gegen den EU-Beitritt, einfach weil die Türkei mittlerweile alleine weiter kommen wird, als je in der EU möglich. Vor 10 Jahren wäre das anders gewesen. Jetzt ist der Zug abgefahren. Und es ist nicht die Türkei, die ihn verpasst hat.

  10. #10
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von RijadX Beitrag anzeigen
    Hast Recht, aber immer noch mehr als die Türken.
    Aber versteh mich nicht falsch, ich bin gegen den EU-Beitritt, einfach weil die Türkei mittlerweile alleine weiter kommen wird, als je in der EU möglich. Vor 10 Jahren wäre das anders gewesen. Jetzt ist der Zug abgefahren. Und es ist nicht die Türkei, die ihn verpasst hat.
    Ich habe allgemein eine schlechte Meinung von der EU. Für Griechenland wäre es auch besser, würden sie wenichstens den Euro wieder abschaffen. Der zerstört alles, nicht nur in Griechenland.

Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weisheiten die keiner braucht
    Von Perun im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 16:55
  2. Keiner will Vista
    Von Montenegrin im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 18:38
  3. uns egal, ob die eu uns anerkennt!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 22:16
  4. Sie sind mir egal
    Von Stevan im Forum Politik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.03.2005, 00:49