BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 13 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 122

Türkiye: Keiner mag uns, uns egal

Erstellt von Emir, 09.11.2010, 19:45 Uhr · 121 Antworten · 6.791 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Die Türkei wird nie in die EU kommen. Ich finde die Heuchelei -diese "politische Korrektheit" westlicher Politiker abstossend.

    Die Türkei hätte mit über 70 Mio Einwohnern und einer positiven Wachstumsrate ein zu starkes politisches Gewicht in der EU, welches Deutschland und auch Frankreich nicht abgeben wollen.

    Experten gehen davon aus, dass im Falle eines EU-Beitrittes der EU es zu einer massiven Einwanderungswelle vor allem nach Deutschland kommen würde. Davon überproportional viele Kurden, was aufgrund der hohen Geburtenrate der Kurden durchaus im Sinne einiger türkischer Politiker ist.

    Abgesehen davon denke ich das die Türken die EU nicht brauchen da sie genügend eigenes Wirtschaftspotenzial haben und das Land auch weitgehend stabil ist, was man von diversen Balkanstaaten leider nicht behaupten kann.

    im Falle eines EU-Beitrittes der EU es zu einer massiven Einwanderungswelle vor allem nach Deutschland kommen würde.<------

  2. #32

    Registriert seit
    24.06.2010
    Beiträge
    7.059
    Zitat Zitat von Alekks Beitrag anzeigen
    im Falle eines EU-Beitrittes der EU es zu einer massiven Einwanderungswelle vor allem nach Deutschland kommen würde.<------
    noch mehr? wie soll das gehen?

  3. #33
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.081
    Soll sich jeder sein teil denken was zukommen würde wenn die türkei kein visum braucht.



    Bayern prangert Visa-Missbrauch an

    24.10.2010 05:10

    Immer mehr Serben und Skopianer suchen Asyl in EU-Staaten - meist vergeblich

    und Enver Robelli

    München/Zagreb -

    Immer mehr Serben und Skopianer nutzen die neue Visafreiheit für ihre Länder, um in Deutschland und anderen EU-Staaten Asyl zu beantragen. Bayern forderte Serbien deshalb am Donnerstag auf, den Zustrom von Asylbewerbern zu unterbinden. Die Asylanträge seien vergeblich, da in Serbien niemand politisch verfolgt werde, sagte die bayerische Europaministerin Emilia Müller (CSU) nach einem Treffen mit dem serbischen Innenminister Ivica Dacic in Belgrad. Die EU hatte für Serbien, Das FYROM und Montenegro vergangenen Dezember die Visapflicht aufgehoben.

    Wie aus der neuesten Asylstatistik hervorgeht, bilden die Skopianer aus FYROM mittlerweile die größte Gruppe der Asylsuchenden, gefolgt von Afghanen und Serben. Im laufenden Jahr haben bereits 2660 Serben den Antrag auf Schutz gestellt - dreimal so viele wie im gesamten Jahr 2009. Bei den Skopianern (gut 3500 Fälle) sind es fast zehnmal so viele, lediglich aus Montenegro kommen nach wie vor sehr wenige Menschen. Aussicht auf Erfolg haben sie kaum: In den vergangenen Jahren lehnten die Behörden die Asylanträge zu mehr als 98 Prozent ab. Selbst die Menschenrechtsorganisation Amnesty International spricht in ihrem Jahresbericht nicht von politischer Verfolgung in diesen Ländern- mit einer Einschränkung: Aktivisten, die sich mit Kriegsverbrechen oder Korruption befassten, würden in Serbien bedroht und von den Behörden nicht geschützt.

    Nach Einschätzung des Bundesinnenministeriums stellen viele einen Asylantrag, um Geld aus dem Programm für Rückkehrer zu kassieren. Dies habe eine Umfrage bei den Bundesländern ergeben, heißt es in einem internen Rundschreiben des Ministeriums von vergangener Woche. Rückkehrer können beispielsweise 250 Euro Benzingeld oder 400 Euro Starthilfe erhalten. Der Bund hat seine Fördermittel für Serben und Skopianer deshalb gestoppt.

    Serbiens Innenminister Dacic hat bereits angekündigt, er wolle Sonderkontrollen an den Grenzen einführen, um den Zustrom von Angehörigen der Roma-Minderheit nach Westeuropa einzudämmen. Nach Angaben serbischer Medien ist die Zahl der serbischen Asylbewerber auch in Schweden und Belgien deutlich gestiegen. Schweden allein habe dieses Jahr 3000 serbische Asylbewerber registriert. Neben Roma handelt es sich vorwiegend um Albaner aus Südserbien. Die Region im Grenzgebiet zu der FYROM und dem Kosovo gilt als Armenhaus Serbiens. Die soziale Lage ist katastrophal, die Arbeitslosigkeit extrem hoch. Seit dem Fall der Visumspflicht ist die Flucht nach Westen einfacher geworden.

    Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) spricht von 'offenkundigem Missbrauch' und stellt die neue Visafreiheit in Frage. 'Wenn sich die Entwicklung fortsetzt, muss die EU handeln und die Visumspflicht für diese Länder wieder einführen', sagte er. Doch in Brüssel hat man andere Pläne: Vergangene Woche entschied das Europäische Parlament, auch Albanern und Bürgern von Bosnien-Herzegowina Visafreiheit zu gewähren. Wenn die EU-Minister zustimmen, soll es noch vor Weihnachten so weit sein.



    Visa-Pflicht für Serben und Skopianer!!
    Es reicht

  4. #34

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    weniger türken mehr Serben dann is das ok

  5. #35

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Alekks Beitrag anzeigen
    weniger türken mehr Serben dann is das ok

  6. #36

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    2.438
    Die EU ist eh scheisse, und eins noch die ganze EU hat angst vor der Türkei.
    Man will nicht das die Türkei in die EU eintritt denn dann würde die Türkei die Eu auf die Knie zwingen.

  7. #37
    Avatar von Deqo

    Registriert seit
    22.04.2009
    Beiträge
    667
    Zitat Zitat von Gjakova Beitrag anzeigen
    Die EU ist eh scheisse, und eins noch die ganze EU hat angst vor der Türkei.
    Man will nicht das die Türkei in die EU eintritt denn dann würde die Türkei die Eu auf die Knie zwingen.
    wat ??

  8. #38
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von Alekks Beitrag anzeigen
    weniger türken mehr Serben dann is das ok
    Halt doch nur ein einziges mal dein beklopptes Maul du Kind.

  9. #39
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von BosnaMudza Beitrag anzeigen
    Die antiken Griechen haben 0,00000% mit den heutigen gemein.
    Stimmt, die heutigen Griechen sprechen nicht mehr Griechisch sondern Chinesisch.



    Hippokrates

  10. #40
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Stimmt, die heutigen Griechen sprechen nicht mehr Griechisch sondern Chinesisch.



    Hippokrates
    Du weißt ganz genau, was ich meine.
    Außerdem wirst du auch so deine Schwierigkeiten mit dem altgriechischen haben.

Seite 4 von 13 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weisheiten die keiner braucht
    Von Perun im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 16:55
  2. Keiner will Vista
    Von Montenegrin im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 18:38
  3. uns egal, ob die eu uns anerkennt!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 22:16
  4. Sie sind mir egal
    Von Stevan im Forum Politik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.03.2005, 00:49