BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 24 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 234

typisch mazedonien ...

Erstellt von absolut-relativ, 04.04.2008, 22:11 Uhr · 233 Antworten · 10.631 Aufrufe

  1. #101

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    @marigona,
    hätten die albaner in Mazedonien die gleichen rechte wie die serben aus Kosova, würde es nie eine regierungskrise geben.
    die mazedonier (slawen) erfüllen den ohrid-vertrag nicht, was den albanern viele rechte geben würde, zB Amtssprache....

    die kosovaren geben ihren minderheiten diese rechte.

  2. #102
    Avatar von Mr.Mackey

    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    888
    Zitat Zitat von absolut-relativ Beitrag anzeigen
    hallo ...

    ich soll mich in meiner heimat integrieren ? ich glaub du tickst aus dem arsch als aus dem hirn !!!

    leute , also ich fuer meinen part mache mir kein kopf drueber , frueher oder spaeter ( allein nur durch die hohe geburtenrate ) werden wir die mehrheit in mk bilden !

    wenn ich ein mazedonier waer , so wuerde ich mich schnellstens richtung albaner orientieren ansonsten wird es dasselbe wie mit dem kosovo ...alle mazedonier werden nach bulgarien oder serbien auswandern ...

    in diesem sinne

    biba
    Du bist ziemlich Größenwahnsinng du hast mich getäuscht.

    IHR seit nach Mazedonien gekommen mit deinen 400.000 anderen Landsmänner

    IHR habt euch uns unterzuordnen WEIL DIESES LAND NICHT ALBANIEN SONDERN MAZEDONIEN HEIßT.

    IHR KÖNNT AUCH DIE MEHRHEIT BILDEN TROTZDEM IST DAS UNSER LAND NICHT EUERS !

    Also macht ihr ganz viele Kinder das ihr die Mehrheit bildet.

    Ihr seit echt krank.

    Zum Glück sind nicht alle Albaner so größenwahnsinnig wie die Leute die sich hier im Forum herumtreiben...

  3. #103
    Avatar von Mr.Mackey

    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    888
    Zitat Zitat von Marko Boqari Beitrag anzeigen
    @marigona,
    hätten die albaner in Mazedonien die gleichen rechte wie die serben aus Kosova, würde es nie eine regierungskrise geben.
    die mazedonier (slawen) erfüllen den ohrid-vertrag nicht, was den albanern viele rechte geben würde, zB Amtssprache....

    die kosovaren geben ihren minderheiten diese rechte.
    Wie so den sollen wir Albanisch als 2. Amtssprache anerkennen.

    Ihr seit Immigranten denkst du Deutschland würde Türkisch je als 2. Amtssprache anerkennen ?

    Dann müssen wir noch Türkisch,Serbisch und von den Romas die Sprache anerkennen.

    Dann spricht jeder was er will ?

  4. #104
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Integration ist voll fehlgeschlagen bei dieser Art Nationalisten. Ich frage mich, ob sie genauso einen Stuss reden würden wenn in BRD die albanische Geburtenraten ausreichend gestiegen ist um "albanisch" als Pflichtfach in der Schule einzuführen.

    Andrerseits eine nette Idee, denn es würde Kriege nicht mehr nötig machen: wir zeugen einfach immer soviel Nachwuchs, dass wir die Mehrheit in einem Land bilden, und schwupps..... gehört uns das land schon.

  5. #105
    Avatar von ΠΑΟΚ1926

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    1.893
    Zitat Zitat von Volci Beitrag anzeigen
    Du bist ziemlich Größenwahnsinng du hast mich getäuscht.

    IHR seit nach Mazedonien gekommen mit deinen 400.000 anderen Landsmänner

    IHR habt euch uns unterzuordnen WEIL DIESES LAND NICHT ALBANIEN SONDERN MAZEDONIEN HEIßT.

    IHR KÖNNT AUCH DIE MEHRHEIT BILDEN TROTZDEM IST DAS UNSER LAND NICHT EUERS !

    Also macht ihr ganz viele Kinder das ihr die Mehrheit bildet.

    Ihr seit echt krank.

    Zum Glück sind nicht alle Albaner so größenwahnsinnig wie die Leute die sich hier im Forum herumtreiben...

    Ja aber in ein paar Jahren wird es Bürgerkrieg geben.

  6. #106
    Avatar von Mr.Mackey

    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    888
    Zitat Zitat von hellas79 Beitrag anzeigen
    Ja aber in ein paar Jahren wird es Bürgerkrieg geben.

    In den paar Jahren werden wir sicher in der NATO sein aber nur wenn ihr Griechen ganz lieb seit und uns reinlasst

    Und dann können sie nicht einfach einen Bürgerkrieg veranstalten ...

  7. #107

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391


    Die Flamen stellen in Belgien auch eine minderheit,
    trotzdem werden sie nicht als minderheit oder Immigranten von den Wallonen dargestellt, weil sie in Ihrem "Flamenland" die Mehrheit und autochthon sind.

    in serbien, mazedonien und griechenland ist man lichtjahre von westlichen standarts, was minderheitenrechte angeht, entfernt.
    Die Stadt Skopje, albanisch Shkup, war bis 1912 Hauptstadt von Kosova.

    Um die albaner zu schwächen, wurden ihre Ländereien in verschiedene Länder aufgeteilt, Lügen-Geschichten in deren Geschichtsbücher aufgenommen, zB: albaner kommen alle aus Albanien, sind einwanderer/Gastarbeiter....

    Nach dem großen Erdbeben in Shkup 1963 wurden tausende slawen aus ost-makedonien in shkup angesiedelt, weil es keine slawische mehrheit gab.
    der westen der stadt ist die altstadt, dort lebt auch heute die albanische mehrheit, im westen wohnen siedler aus ost-mazedonien, einwanderer aus bulgarien...
    ist demnach shkupi eine autochtone slawisch-mazedonische stadt, weil seit 1963 hunderte Hochhäuser gebaut worden sind, um die geschichtsfälschung zu begründen??
    sind die die slawischen neu-siedler die erst seit 1963-1972 dort angesiedelt wurden die ausländer oder die albaner die ur-einwohner???

    solange dieses land nicht verträge erfüllt, wird es nie einen inneren frieden geben.
    wenn ihr unterstützung aus serbien, russland und china erwartet,
    wird kosova und albanien die interessen der dortigen albaner vertreten.
    ob die usa euch dann noch unterstützen?
    ohrid-vertrag nicht erfüllt, kosova nicht anerkannt, albaner verfolgung....

  8. #108

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    nur mal zur Info,
    bei einem bürgerkrieg wird die nato nie eingreifen.
    vor dem nato-beitritt müssen alle staaten zustimmen, diesmal auch albanien.
    warum sollte albanien zustimmen, wenn die dortigen albaner unterdrückt werden??

  9. #109

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Zitat Zitat von Volci Beitrag anzeigen
    Wie so den sollen wir Albanisch als 2. Amtssprache anerkennen.

    Ihr seit Immigranten denkst du Deutschland würde Türkisch je als 2. Amtssprache anerkennen ?

    Dann müssen wir noch Türkisch,Serbisch und von den Romas die Sprache anerkennen.

    Dann spricht jeder was er will ?
    ach albaner sind eingewandert? mal was neues

  10. #110
    Avatar von Mr.Mackey

    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    888
    Zitat Zitat von Marko Boqari Beitrag anzeigen


    Die Flamen stellen in Belgien auch eine minderheit,
    trotzdem werden sie nicht als minderheit oder Immigranten von den Wallonen dargestellt, weil sie in Ihrem "Flamenland" die Mehrheit und autochthon sind.

    in serbien, mazedonien und griechenland ist man lichtjahre von westlichen standarts, was minderheitenrechte angeht, entfernt.
    Die Stadt Skopje, albanisch Shkup, war bis 1912 Hauptstadt von Kosova.

    Um die albaner zu schwächen, wurden ihre Ländereien in verschiedene Länder aufgeteilt, Lügen-Geschichten in deren Geschichtsbücher aufgenommen, zB: albaner kommen alle aus Albanien, sind einwanderer/Gastarbeiter....

    Nach dem großen Erdbeben in Shkup 1963 wurden tausende slawen aus ost-makedonien in shkup angesiedelt, weil es keine slawische mehrheit gab.
    der westen der stadt ist die altstadt, dort lebt auch heute die albanische mehrheit, im westen wohnen siedler aus ost-mazedonien, einwanderer aus bulgarien...
    ist demnach shkupi eine autochtone slawisch-mazedonische stadt, weil seit 1963 hunderte Hochhäuser gebaut worden sind, um die geschichtsfälschung zu begründen??
    sind die die slawischen neu-siedler die erst seit 1963-1972 dort angesiedelt wurden die ausländer oder die albaner die ur-einwohner???

    solange dieses land nicht verträge erfüllt, wird es nie einen inneren frieden geben.
    1.wenn ihr unterstützung aus serbien, russland und china erwartet,
    2.wird kosova und albanien die interessen der dortigen albaner vertreten.
    3.ob die usa euch dann noch unterstützen?
    ohrid-vertrag nicht erfüllt, kosova nicht anerkannt,4.albaner verfolgung....
    .

    1. Was wollen wir mit Serbien,Russland und China ?
    Wenn wir das Kosovo bald anerkennen scheißen die Serben auf uns.
    Die Russkis und Die Chinesen interessieren sich eh nicht über uns ?


    2. Was meinst du mit vertreten ?

    3. Denkst du wenn OMBAMA an die Macht kommt das er irgendjemanden im Balkan noch unterstützt ?

    4. Was redest du für einen Müll über Albanerverflolgung ?
    Denkst du die EU & UN & NATO lassen uns einfach Albaner verfolgen ? Dann schneiden wir uns ja selbst ins eigene Fleische !

    Aber wieso redest du so einen Müll manchmal kommt es mir so vor das ihr absichtlich einen BürgerKrieg anzetteln wollt und euch von Mazedonien ablösen wollt.

Ähnliche Themen

  1. Typisch Griechisch :D
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 03:56
  2. Typisch Mann - Typisch Frau
    Von Toni Maccaroni im Forum Rakija
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 16:46
  3. typisch türke
    Von John Wayne im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.2007, 19:45
  4. Typisch Westen!!!!!!
    Von LaLa im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 20:13