BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 69

U Srbiji nova nacionalna manjina - Jugoslaveni

Erstellt von Climber, 27.11.2009, 15:41 Uhr · 68 Antworten · 4.206 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Noodles

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    684
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Wir sind doch alle Südslawen (Oberbegriff) mit der nationalität z.B Srb, Cro. etc.

    Deshalb finde ich es lächerlich diese als eine Minderheit zu deklarieren da es ein Oberbegriff für mehrere Völker ist. Sollen Polen, Slowaken etc. jetzt auch eine Minderheit forden als sogenannte Westslawen ?
    Das bessere, noch besser passendere Beispiel wären wohl die "Ostdeutschen". Leute, die sich von etwas absetzen wollen und etwas nachtrauern.

    Obwohl das mit den Jugoslawen ist eigentlich noch absurder. Da will man nichts kleineres zurück, sondern was größeres. Etwas, das Gebiete und Menschen in anderen Ländern mit einschließt.
    Und sei es nur als ein Gedanke.

  2. #22
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von kaurin Beitrag anzeigen
    "Südslawen" i "Jugoslawen" nije isto.

    Postoje juzni slaveni i Jugoslaveni.

    Ja ne uzimam YU als Kriterium sondern das ich mich als als Jogoslawe sehe. Ja razumijem Srbina, Crnogorca i Hrvata bez problema u Bosni uopste da nepricam.

    Kulturell betrachtet bin ich vollkommen jugoslawisch. Ich schaue bei der Musik etc. nicht aus welchen Land der Sänger kommt. Daneben wenn ich einem Yugo in Deutschland begegne sage ich immer "nas".

    Ja ne vidim neke razlike sto bi od mene napravile Bosnacom ali ne Jugoslavenom osim da sam rodjen u Bosni.

    Daneben ist dein Vergleich mit den Polen und Tschechen völlig daneben gegriffen.

    Und keiner sagt ja das du es so sehen musst aber es gibt Leute die es nun mal so sehen.
    Jugoslavani steht nur für einen Menschen im ehem.YU das es nicht mehr gibt, im welchen verschiedene südslawische Völker waren.

    Welchen wissantschaftlich logischen Grund kannst du mir nennen das diese Menschen den Status einer ethnischen Minderheit bekommen ausser das man sich so fühlt.

    Ein Verein ist die bessere Variante

  3. #23

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Ich hoffe das passiert auch in Bosnien, ich würde das sofort ändern.

    Und zu Sloveni/Slaveni: In meiner Familie (kroatisch) wird es komischerweise auch mit O gesprochen, aber ich hab mir A angewöhnt, einfach weil es das ursprüngliche sein muss (Slava/Slavlje/Slaveni), aber gut eigt. ist es egal.

  4. #24
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Ich denke es ist zu erwarten, dass in der fernen Zukunft sowieso ein ähnliches Gebilde, wie Jugoslawien wieder bestehen wird, evtl. in 300-500 Jahren. Man gucke sich die USA an, dort wurde auch ein ziemlich heftiger Bürgerkrieg geführt und das Land fand wieder zusammen. Spätestens in den nächsten 10 Generationen, wird wieder ein neuer Tito geboren.

  5. #25
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Noodles Beitrag anzeigen
    Etwas, das Gebiete und Menschen in anderen Ländern mit einschließt.
    Und sei es nur als ein Gedanke.
    Das kommt noch erschwerend dazu, irgendwelche Zusammenschlüße nach Rasse etc.. ist wirlich nicht mehr ein anstrebsames Ziel in der heutigen Zeit wo die Welt und eben Europa zusammenwachsen muss.

  6. #26

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Ich denke es ist zu erwarten, dass in der fernen Zukunft sowieso ein ähnliches Gebilde, wie Jugoslawien wieder bestehen wird, evtl. in 300-500 Jahren. Man gucke sich die USA an, dort wurde auch ein ziemlich heftiger Bürgerkrieg geführt und das Land fand wieder zusammen. Spätestens in den nächsten 10 Generationen, wird wieder ein neuer Tito geboren.
    Es wächst zusammen, was zusammen gehört

  7. #27
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Es wächst zusammen, was zusammen gehört

    um kurze zeit später wider auseinander zu brechen...

  8. #28

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    um kurze zeit später wider auseinander zu brechen...
    Sollte gerade das Zusammenwachsen dir als Bosnier nicht am Herzen liegen Heucheltante?

  9. #29

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    OKO 100.000 DUŠA U SRBIJI

    Jugoslaveni žele postati nacionalna manjina


    Datum objave:
    27.11.2009 12:02 Autor: Hina/tportal.hr
    Povećaj veličinu slova
    Smanji veličinu slova
    Pošalji prijatelju
    Ispiši stranicu

    U Subotici je osnovan inicijativni odbor za osnutak nacionalnog vijeća Jugoslavena, kojih je u Srbiji oko 80.000, objavljeno je u petak na internetskim stanicama Radiotelevizije Vojvodine
    BEOGRAD - Jedan od pokretača inicijative novinar Đorđe Dragojlović priopćio je da će i u drugim srbijanskim gradovima biti osnovani takvi odbori kako bi osnovali jedinstvenu udrugu Jugoslavena, pri čemu je rekao da je njihov jezik srpskohrvatski.

    Za osnutak nacionalnog vijeća potrebno je 6000 ovjerenih potpisa.

    U Subotici, rekao je Dragojlović, živi 8562 građana koji su se izjasnili kao Jugoslaveni, a u Srbiji ih ima 80.721.

    U ime inicijativnog odbora Đorđević je rekao kako će oni zahtijevati da se prilikom popisa stanovništva 2011. godine omogući građanima da se izjasne kao Jugoslaveni, to jest da u tiskanicama za popis bude i ta rubrika.

    U Subotici već ima mnogo inicijativa kojima se deklariranim Jugoslavenima žele osigurati prava nacionalne zajednice.

    U tom je gradu djelovala Stranka Jugoslavena, koja je imala vijećnike u gradskoj skupštini. Nju je osnovao u srbijanskoj javnosti najpoznatiji jugonostalgičar poduzetnik Blaško Gabrić, koji je na svojem imanju otvorio tzv. četvrtu mini Jugoslaviju.

    U vodstvu hrvatske manjine u Srbiji više puta su isticali, pozivajući se na popise stanovništva od 1970., da veliki dio te zajednice čine Hrvati koji odbijaju ili strahuju očitovati se o svojoj pravoj nacionalnoj pripadnosti. (Was auch sonst, ne )

  10. #30
    Baksuz
    In meiner Heimatstadt Jablanica, gibts jedes Jahr eine Versammlung von Jugos zum Jahrestag von der Bitka na Neretvi. Da kommen tausende aus allen Teilrepubliken..









Ähnliche Themen

  1. Stigli Jugoslaveni, što nam je činiti?
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.12.2011, 17:06
  2. Srbi u Slova?koj nacionalna manjina
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 12:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 20:00
  4. I nacionalna mržnja u Skupštini
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 19:20
  5. Nova donacija Japana Srbiji
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2007, 18:50