BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 78

DER ÜBERFORDERTE VIELVÖLKERSTAAT..

Erstellt von skenderbegi, 12.12.2007, 00:20 Uhr · 77 Antworten · 2.524 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    479
    Zitat Zitat von FREEAGLE Beitrag anzeigen
    Verabschiedet euch von der Propaganda, dass nur die Albaner und zwar alle Albaner Nazi-Kolloborateure waren, denn damit schiesst man sich, vor allem, als auch Serbe, in das eigene Bein...

    Denn erstens einmal war die albanische Partisanen-Bewegung, die gegen das Faschistenregime gekämpft haben, grösser und bedeutender als die sogenannte SS-Skanderbeg Division und zweitens, hatte es in den eigenen Reihen der Serben sogar noch mehr Nazi-Kolloborateure gehabt als bei den Albanern, es waren vornehmlich Cetnik-Gruppierungen, die mit den Faschisten zusammenarbeiteten...
    Es haben Albaner auf der Siete der NAzis gekämpft, doch der Unterschied ist, nicht aus ideologischen Gründen sondern ganz einfach aus dem Grund: DER feind meines Feindes ist mein Freund

    Serbien wurde deswegen asl Feind betrachtet, weil 20 Jahre zuvor 50 000- 200 000 Albaner von den Serbischen Streitkräften emordet worden sind.

    Angenfangen bei der Exkansion Serbens 1878 um NIs region

    Bishin zum versuch Albanien zusclucken und einen Adriazugang zu bekommen, um Grosserbien zu bilden.

    Alles nahzulsene: SUndhausen- Serbiens gecshichte

  2. #52

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Quelle: Max Brym

  3. #53

    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    479
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo Beitrag anzeigen
    Quelle: Max Brym

    Du bist ein Serbe


    Hättest du nur ein Buch, über Serbiens gecshichte gelesen, wüsstest du das und könntest mir bestätigen!!

    Aber eben, du als Serbe hast keine Ahnung von deinem eigenen LAnd.


    HIEr, lerne die gecshichte deines Landes, bevor du uns was erzählst.

    Amazon.de: Geschichte Serbiens. 19.-21. Jahrhundert: Bücher: Holm Sundhaussen



    PS. RICHTET SICH AN ALLE SERBEN!!

  4. #54

    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    479
    ich hab vergesen zu lachen...........DER OBER SERBE hat keienplan von der geschichte seines landes......


    so jetzt...


    HAHA HAHA HA HA HA


    heeeeeee

  5. #55

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    dazu hab ich auch schon was geschrieben:

    Rezension zu Holm Sundhaussens Buch:

    Und wenn darin unter Einbezug der jüngsten Forschungsergebnisse auch sozial-, kultur- und wirtschaftsgeschichtliche Aspekte berücksichtigt werden, kann der Leser getrost damit leben, wenn etwas unter den Tisch fällt oder gar übersehen wird, wie Sundhaussen die Lücken in seiner Studie selbstkritisch kommentiert.
    ... Dass Sundhaussen für dieses Kompendium keine Zeit für neue Archivrecherchen gefunden hat ist zwar bedauerlich, aber verständlich.

    Amazon.de: Geschichte Serbiens. 19.-21. Jahrhundert: Bücher: Holm Sundhaussen


    Sundhausen räumt selber in seinem eigenen Buch ein, dass es viele Lücken in seinem Buch gibt, und Sundhaussen schreibt des weiteren dass er keine Zeit für irgendwelche Recherchen hatte (etc.


    wieso soll ich ein buch lesen bei dem der verkalte Autor nix mehr nachrecherchiert hat (das gib er im buch zu) und bei buch viele lücken vohanden sind (gibt er auch selbst im buch zu)?

    Naja dann liest mal sein buch mit alten Recherchen und grossen Lücken, erinnert an an albanische Strassen...

  6. #56

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Jetzt kommt bestimmt cohen, Malcolm, Max Brym

  7. #57

    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    479
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo Beitrag anzeigen
    dazu hab ich auch schon was geschrieben:

    Rezension zu Holm Sundhaussens Buch:

    Und wenn darin unter Einbezug der jüngsten Forschungsergebnisse auch sozial-, kultur- und wirtschaftsgeschichtliche Aspekte berücksichtigt werden, kann der Leser getrost damit leben, wenn etwas unter den Tisch fällt oder gar übersehen wird, wie Sundhaussen die Lücken in seiner Studie selbstkritisch kommentiert.
    ... Dass Sundhaussen für dieses Kompendium keine Zeit für neue Archivrecherchen gefunden hat ist zwar bedauerlich, aber verständlich.
    Amazon.de: Geschichte Serbiens. 19.-21. Jahrhundert: Bücher: Holm Sundhaussen


    Sundhausen räumt selber in seinem eigenen Buch ein, dass es viele Lücken in seinem Buch gibt, und Sundhaussen schreibt des weiteren dass er keine Zeit für irgendwelche Recherchen hatte (etc.


    wieso soll ich ein buch lesen bei dem der verkalte Autor nix mehr nachrecherchiert hat (das gib er im buch zu) und bei buch viele lücken vohanden sind (gibt er auch selbst im buch zu)?

    Naja dann liest mal sein buch mit alten Recherchen und grossen Lücken, erinnert an an albanische Strassen...

    DU BIST JA SCHLIMMER ALS ICH GEDACHT HABE!!!!!

    ALTEEEE, DAS SAGT NICHT SUNDHAUSSEN; DASS SAGEN ALEEEEEEEEEEEEEEEEEE DIE SICH Mit dem BAlkan BEFASST HABEN!!¨

    Und weist du WARUM!??? weil es so war!!! ICH FALL UM... hahahahahhahahaha

    HAHAHAHAHHA


    udn jetzt willst du damit sagen, dass im Grunde, Sundhausen ganz zu ignorieren ist!!


    GEh mal und erzöhl dass einem BAlkanProfesor


    Ihr könnt euch auch immer alles ZURECHTSCHNEIDEN oder?!?!?



    ALLE LüGEN, SUNDHAUSSEN LüGT!!




  8. #58
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo Beitrag anzeigen
    Jetzt kommt bestimmt cohen, Malcolm, Max Brym
    Einige Lücken und nicht alles nachrecherchiert.
    Es wäre an der Zeit, die Geschichte zu lernen

  9. #59

    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    479
    MEINE FRESSE EHJ



    DU BIST JA WIRKLICH EIN EXTREM GEBLENDETER NATIONALIST!!

    DER NICHT MAL DIE GESCHICHTE SEINES LANDES KENNT!!



    HAHAHAHAHAHHAAAHHAHAHHAHHAHAHAHHAHAHhvvvvvvvvvv
    HAHAHAHAHAHHAAAHHAHAHHAHHAHAHAHHAHAHh
    HAHAHAHAHAHHAAAHHAHAHHAHHAHAHAHHAHAHh
    HAHAHAHAHAHHAAAHHAHAHHAHHAHAHAHHAHAHh
    HAHAHAHAHAHHAAAHHAHAHHAHHAHAHAHHAHAHh
    HAHAHAHAHAHHAAAHHAHAHHAHHAHAHAHHAHAHh
    HAHAHAHAHAHHAAAHHAHAHHAHHAHAHAHHAHAHh
    HAHAHAHAHAHHAAAHHAHAHHAHHAHAHAHHAHAHhvvv
    HAHAHAHAHAHHAAAHHAHAHHAHHAHAHAHHAHAHh
    HAHAHAHAHAHHAAAHHAHAHHAHHAHAHAHHAHAHh


  10. #60
    Lopov
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo Beitrag anzeigen
    Wieso hab ich jetzt ne Vernwarung kassier?

    Stimmt das wohl net dass ihe jeden Tag einen anti-Serben-Hetzthread aufmacht, damit eure HAss gefühle befriedigt werden.
    mit der wahrheit solltest du ein bisschen aufpassen

    natürlich ist eine schwarz-weiß-ansicht primitiv ...
    aber das das darf man nicht offen sagen

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vor 20 Jahren: Der Vielvölkerstaat Jugoslawien zerfällt
    Von Lorik im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 17:11
  2. Nationalheld im Vielvölkerstaat - Porträt zum 100. Geburtstag
    Von Emir im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 23:54