BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Überlebende des Bosnien-Kriegs fordern Gerechtigkeit

Erstellt von Emir, 24.10.2009, 23:20 Uhr · 10 Antworten · 4.578 Aufrufe

  1. #1
    Emir

    Überlebende des Bosnien-Kriegs fordern Gerechtigkeit

    Am Montag muss sich Radovan Karadzic vor dem UN-Tribunal für Ex-Jugoslawien in elf Anklagepunkten verantworten, darunter Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Rund 160 Überlebende werden den Prozess in Den Haag verfolgen.
    -
    -
    -
    -
    -
    -


    Foto © AP

    Rund 160 Überlebende des Bosnien-Kriegs (1992-1995) haben sich am Samstag auf den Weg nach Den Haag gemacht, um dem Prozess gegen den früheren bosnischen Serbenführer Radovan Karadzic beizuwohnen. "Wir wollen Europa und der Welt zeigen, dass wir immer noch da sind, nach der Wahrheit suchen und auf Gerechtigkeit warten", sagte Munira Subasic, die eine Organisation von Überlebenden des Massakers von Srebrenica leitet, der Nachrichtenagentur FENA. Im Juli 1995 waren in Srebrenica mehr als 7.000 muslimische Männer und Burschen getötet worden, Subasic verlor ihren Mann und ihren Sohn.
    Karadzic muss sich ab Montag vor dem UNO-Kriegsverbrechertribunal für Ex-Jugoslawien in elf Anklagepunkten verantworten, darunter Völkermord, Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit während des Bosnien-Kriegs. Die Klagen beziehen sich unter anderem auf die mehrjährige Belagerung der bosnischen Hauptstadt Sarajevo, während der rund 10.000 Menschen ums Leben kamen, und auf das Massaker in Srebrenica. Karadzic plädiert auf unschuldig, bei einer Verurteilung droht ihm lebenslange Haft.
    Am Donnerstag hatte der 64-Jährige erklärt, er werde am Montag nicht vor Gericht erscheinen, weil er nicht genug Zeit zur Vorbereitung seiner Verteidigung gehabt habe. Eine Gerichtssprecherin hatte daraufhin jedoch erklärt, es gebe derzeit keinerlei Anzeichen dafür, dass der Prozess nicht wie geplant beginnen werde.
    http://www.kleinezeitung.at/nachrich...htigkeit.story

  2. #2
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Willst du irgendwann journalismus studieren???

    Immer wenn ich irgendeine Zeitung lesen will, kommt mit der Beitrag schon bekannt vor....Emit hat einen Thread darüber eröffnet?


    Wenn du so weiter machst gibt es bald das hier:


  3. #3
    Emir
    Ist schon traurig gerade bei so einen Thema.

    Wenn du lustig sein willst, dann such dir jemand anderes....

  4. #4
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Ist schon traurig gerade bei so einen Thema.

    Wenn du lustig sein willst, dann such dir jemand anderes....
    Bin gar nicht dazu gekommen das Thema zu lesen, aber du übertreibst es ein wenig!

    @Topic

    Richtig so! Leider sind es viel zu wenige die dort hinfahren!
    Zu Kriegszeiten sind die Leute zu zig Tausenden dorthin gefahren um gegebn den Krieg zu demonstrieren!

  5. #5
    Emir
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Bin gar nicht dazu gekommen das Thema zu lesen, aber du übertreibst es ein wenig!

    @Topic

    Richtig so! Leider sind es viel zu wenige die dort hinfahren!
    Zu Kriegszeiten sind die Leute zu zig Tausenden dorthin gefahren um gegebn den Krieg zu demonstrieren!
    Würde jemand anderes es posten, dann müsste ich es net tun....

  6. #6
    Avatar von Franko

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    3.128
    Vor dem Prozessbeginn gegen Radovan Karadzic


    Kriegsverbrechen


    welt


    Sie fahren mit Bussen von Sarajewo zum Prozessauftakt gegen den ehemaligen bosnischen Serbenführer Radovan Karadzic nach Den Haag: Hinterbliebene der Opfer von Kriegsverbrechen, für die Karadzic verantwortlich sein soll. Viele von ihnen haben Angehörige bei dem Massaker von Srebrenica verloren, rund 8000 Bosniaken wurden damals ermordet.
    Ein Mitglied eines Opferverbandes sagte:
    “Wir wollen bloß Gerechtigkeit. Wir wollen Gerechtigkeit und die Wahrheit und hoffen, daß das Gericht aufgrund der Erfahrungen, die sie schon im Milosevic-Prozess gesammelt haben, Karadzic für seine Verbrechen angemessen bestraft.”



    In Montenegro liegt der Geburtsort von Karadzic. Ein Cousin hat in einer Kirche eine Art Schrein für ihn aufgestellt. Für ihn hat Karadzic eine weiße Weste:
    Vukosav Karadzic:
    “Wir wissen, daß er sauber und unschuldig ist. Er hat aus gutem Grund gekämpft. Er war auf dem richtigen Weg, er wollte eine freie, serbische Republik. Er hat für seine Leute so gekämpft, wie alle anderen auch für ihre Sache gekämpft haben.”




    Am Montag soll der Prozess gegen Karadzic beginnen. Die Anklagepunkte sind Kriegsverbrechen, Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Der ehemlige Serbenführer hat angekündigt, nicht vor die Richter treten zu wollen. Er habe zu wenig Zeit für seine Verteidigung gehabt, sagt er.






    Vor dem Prozessbeginn gegen Radovan Karadzic - Kriegsverbrechen : nachrichten, welt | euronews



    für seine Leute gekämpft . . . und Gemordet

    wird das alles so schnell vergessen ? ? ?





  7. #7
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Der Montenegriner spinnt echt.
    Er wird wohl lange in den Knast gehen müssen

  8. #8
    Avatar von Franko

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    3.128
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    Der Montenegriner . . .


    . . .und Führer der Bosnischen Serben



    Mord, Vertreibung, Vergewaltigung – diese Gräueltaten passen auf den ersten Blick nicht zu dem gelernten Psychiater, der Kindergedichte und serbische Volksmusik schrieb. Doch der nette Schein trog: Radovan Karadzic, einer der meistgesuchten Männer der Welt, ist mitverantwortlich für den Tod Tausender Menschen.



    Bild 1 von 15



    Ein Massengrab in der Nähe von Srebrenica: Am 11. Juli 1995 erstürmten serbische Truppen unter dem Kommando des Generals Ratko Mladic die UN-Schutzzone im Osten Bosniens.
    Szenen aus der Hölle, geschrieben auf den dunkelsten Seiten der Geschichte.“ So beschreibt das UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag die Gräuel, die sich während des Bosnienkrieges von 1992 bis 1995 ereigneten. Jahrelang wurde der mutmaßliche Drahtzieher, der frühere Präsident der bosnischen Serben, Radovan Karadzic, von der internationalen Staatengemeinschaft gesucht, um ihn zur Rechenschaft zu ziehen. Doch immer wieder entkam er seinen Verfolgern. Am Montagabend ging seine zwölf Jahre dauernde Flucht schließlich zu Ende: Radovan Karadzic, einer der meistgesuchten Männer der Erde, ist in Haft. Die serbischen Behörden, denen immer wieder mangelnder Wille zur Festnahme Karadzics vorgeworfen wurden, vermeldeten am Montag kurz vor Mitternacht überraschend die Festnahme. Eine Nachricht, auf die „Opfer seit über einem Jahrzehnt gewartet haben“, wie der Chefankläger des Haager Tribunals, Serge Brammertz, erklärte.
    Karadzic ist wegen Völkermordes und anderer Verbrechen vor dem UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag angeklagt.
    So wird er beispielsweise gemeinsam mit dem damaligen Befehlshaber der bosnisch-serbischen Streitkräfte, Ratko Mladic, für das Massaker von Srebrenica verantwortlich gemacht, bei dem 8000 Muslime ermordet wurden.




    http://www.welt.de/politik/article22...rebrenica.html

  9. #9
    Kelebek
    Der Typ wird heute im Jahre 2009 sogar noch von manchen verehrt.

  10. #10
    Avatar von Subasic

    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    1.174
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    Der Typ wird heute im Jahre 2009 sogar noch von manchen verehrt.
    Ja das ist die Realität in dem Balkan da werden alle Kriegsverbrecher geehrt !!
    Ich will einfach nur gerechtigkeit für die Opfer im Bosnien krieg Karadzic sollso schnell wie möglich ins gefängnis !!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 00:14
  2. Holocaust-Überlebende, Kiffer und Schwule
    Von Rane im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 14:33
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 15:29
  4. Jüd. Ausschwitz-Überlebende über die Serben im II WK
    Von Karadjordje im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 10:24