BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 22 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 216

UÇK greift Polizeistation nahe der mazedonisch-kosovarischen Grenze an

Erstellt von Černozemski, 21.04.2015, 17:38 Uhr · 215 Antworten · 11.963 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Ich glaube langsam auch wenn ich so höre das die Mazedonische Regierung in einen Abhörskandal verwickelt ist, das diese Typen Bezahlt worden sind um abzulenken. Nichts auf dieser Welt geschieht ohne Profiteure, und gar nichts Zufällig.

  2. #12
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Zeuge Hartzcores Beitrag anzeigen
    Ich glaube langsam auch wenn ich so höre das die Mazedonische Regierung in einen Abhörskandal verwickelt ist, das diese Typen Bezahlt worden sind um abzulenken. Nichts auf dieser Welt geschieht ohne Profiteure, und gar nichts Zufällig.

    Kla, ganz zufällig glaubst du das was in albanischen Schmierblättern so an Meinungen vertrieben wird.

    Nachrichten aus Mazedonien

    Pozdrav

  3. #13
    Grb

    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von Čento Beitrag anzeigen
    Zusammenfassung:

    Die Polizeistation Gošince an der Grenze zum Kosovo in der Gemeinde Lipokovo wurde heute Nacht um 2:30 angegriffen.

    Laut dem makedonischen Innenministerium haben 40 gut bewaffnete und maskierte Uniformierte die Polizeistation überfallen, sie sollen Abzeichen der albanischen Terroristischen Gruppierung UCK getragen haben und sich zu dieser bekannt haben. 4 Polizisten wurden mit Handschellen gefesselt nachdem ihnen Waffen und Mobiltelefone abgenommen wurden, die Eindringlinge sollen über einen Dolmetscher gedroht haben "Wir liquidieren euch alle, wir wollen einen eigenen Staat und kein Ohrid-Abkommen. Gruevski und Ahmeti werden euch nicht helfen können. Keiner von euch darf nicht mehr hier her kommen."

    Die Funkeinrichtung der Station wurde vernichtet, den Polizisten wurden gedroht sie zu erschießen wenn sie die Station nicht innerhalb einer halben Stunden verlassen würden. Daraufhin zogen sich die Angreifer zurück und ließen einem Polizisten die Schlüssel um die gefesselten zu befreien. Nachdem mehrere Schüsse aus automatischen Waffen aus unmittelbarer Nähe gehört wurden, verließen die Polizisten zu Fuß die Polizeistation.

    Text -> ...















    Mein Statement dazu kommt später Doch eins sage ich noch: ziemlich komisch das gerade jetzt wo Gruevski's Regierung im Pranger ist wegen den abgehörten Telefonaten (man hört von den kriminellen Machenschaften der Regierung) sowas passiert. Offensichtlich will Gruevski den Fokus vom Abhörskandal auf den "Terroranschlag" ziehen. Ein ehemaliger UCK Komandant namens Abedin Zymberi (wohnt in der Lipkovo Region), der 2001 im Mazedonien-Konflikt beteiligt war, ist ebenfalls der Meinung das Gruevskis Regierung dahinter steckt, um vom Abhörskandal abzulenken.

    Terroristen liquidiert man üblicherweise, aber womit? Die mazedonische Armee, wenn das Land eine hat, ist in genau demselben Zustand wie die sogenannte serbische Armee. Desolat ist noch zu milde ausgedrückt.

  4. #14
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.609
    Angelov sagt, dass Gruevski kriminelle Albaner dafür bezahlt Anschläge auf mazedonische Polizeistationen zu verüben um einen Konflikt zwischen Mazedoniern und Albanern auszulösen. Das könnte gut möglich sein. Gruevski will damit bei seinem Volk punkten.

  5. #15
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.384
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Angelov sagt, dass Gruevski kriminelle Albaner dafür bezahlt Anschläge auf mazedonische Polizeistationen zu verüben um einen Konflikt zwischen Mazedoniern und Albanern auszulösen. Das könnte gut möglich sein. Gruevski will damit bei seinem Volk punkten.
    Das Halte ich für ein Gerücht es könnte auch ein Separatistisch motivierter Anschlag gewesen sein
    Aber es wäre durch aus Interessant was für eine Reaktion kommt wenn deine These sich als wahr bestätigen würde

  6. #16
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Angelov sagt, dass Gruevski kriminelle Albaner dafür bezahlt Anschläge auf mazedonische Polizeistationen zu verüben um einen Konflikt zwischen Mazedoniern und Albanern auszulösen. Das könnte gut möglich sein. Gruevski will damit bei seinem Volk punkten.

    Das sagt nicht Angelov, dass sagt die ganze Opposition und die von Soros bezahlten Medien zu den Angelov gehört.

    Pozdrav

  7. #17
    Grb

    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Das Halte ich für ein Gerücht es könnte auch ein Separatistisch motivierter Anschlag gewesen sein
    Aber es wäre durch aus Interessant was für eine Reaktion kommt wenn deine These sich als wahr bestätigen würde

    Es wird keine Reaktion kommen, weil Mazedonien genauso ist wie Serbien.

  8. #18
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Grb Beitrag anzeigen
    Es wird keine Reaktion kommen, weil Mazedonien genauso ist wie Serbien.

    Schwachsinn.

    Makedonien ist viel weiter, viel Toleranter, etc.

    Pozdrav

  9. #19
    Avatar von BeZZo

    Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    2.715
    Zitat Zitat von Čento Beitrag anzeigen
    Zusammenfassung:

    Die Polizeistation Gošince an der Grenze zum Kosovo in der Gemeinde Lipokovo wurde heute Nacht um 2:30 angegriffen.

    Laut dem makedonischen Innenministerium haben 40 gut bewaffnete und maskierte Uniformierte die Polizeistation überfallen, sie sollen Abzeichen der
    albanischen Terroristischen Gruppierung UCK getragen haben und sich zu dieser bekannt haben. 4 Polizisten wurden mit Handschellen gefesselt nachdem ihnen Waffen und Mobiltelefone abgenommen wurden, die Eindringlinge sollen über einen Dolmetscher gedroht haben "Wir liquidieren euch alle, wir wollen einen eigenen Staat und kein Ohrid-Abkommen. Gruevski und Ahmeti werden euch nicht helfen können. Keiner von euch darf nicht mehr hier her kommen."

    Die Funkeinrichtung der Station wurde vernichtet, den Polizisten wurden gedroht sie zu erschießen wenn sie die Station nicht innerhalb einer halben Stunden verlassen würden. Daraufhin zogen sich die Angreifer zurück und ließen einem Polizisten die Schlüssel um die gefesselten zu befreien. Nachdem mehrere Schüsse aus automatischen Waffen aus unmittelbarer Nähe gehört wurden, verließen die Polizisten zu Fuß die Polizeistation.


    Wenn ich sowas lese, kann ich diesen Artikel nicht ernst nehmen!
    Albaner werden in Mazedonien diskriminiert und unterdrückt, haben weniger Rechte als Mazedonier.
    Mazedonien muss geteilt werden!

  10. #20
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von BeZZo Beitrag anzeigen
    Wenn ich sowas lese, kann ich diesen Artikel nicht ernst nehmen!
    Albaner werden in Mazedonien diskriminiert und unterdrückt, haben weniger Rechte als Mazedonier.
    Mazedonien muss geteilt werden!

    Welche denn zB?

    Pozdrav

Seite 2 von 22 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Flüchtlingsproblem an der griechisch-türkischen Grenze
    Von EnverPasha im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 21:39
  2. Kurze Doku über den Einsatz an der serbisch/ kosovarischen Grenze
    Von Dado-NS im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 20:48
  3. Antworten: 178
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 12:08
  4. TI: 80 % der Patienten bezahlen Schmiergeld an Ärzte
    Von lupo-de-mare im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.10.2006, 22:01