BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 22 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 216

UÇK greift Polizeistation nahe der mazedonisch-kosovarischen Grenze an

Erstellt von Černozemski, 21.04.2015, 17:38 Uhr · 215 Antworten · 11.952 Aufrufe

  1. #81

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Lustig
    3 von 4 Polizisten in Goshince waren Albaner.

    Da braucht die "UCK" einen Übersetzer 😀

  2. #82
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Schön zu sehen, dass du wieder einmal am defokusieren bist; wie üblich eben. Da ich aber Mitleid mit dummen Menschen wie dir habe, hier der Beitrag:

    UÇK greift Polizeistation nahe der mazedonisch-kosovarischen Grenze an

    - - - Aktualisiert - - -

    Und solltest du das immer noch nicht verstanden haben, Zoranov, dann lies dir den Eingangspost durch. Vielleicht kriegst du es ja dann hin, die Zusammenhänge zu kapieren.

    In dem von dir verlinkten Beitrag ist bezüglich des im Thema behandelten Vorfalls nichts zu sehen. In deiner typischen Art bezeichnest du die jetzige Regierung als "nationalistisch" und bringst Griechenland ins Spiel das vom "allmächtigen" Gruevski so fies behandelt wird ( ), auch den s.g. "Abhörskandal und ntaürlich das von dir beliebteste "Argument" eine angebliche Antikisierung. Desweiteren erwähnst du die Albaner als Mitbestimmer der jetzigen Regierung, soll ich daraus Schlussfolgern das Ahmeti als rechte Hand Gruevskis den Anschlag organisiert hat?
    Aber daraus sehe ich immer noch kein Zusammenhang mit der makedonischen Flagge auf dem Olymp. Auf präzise Fragen nicht zu Antworten dürfte wohl eher eine Defokusierung sein, aber das genau kennt man ja von dir, Fragen (von mir) ohne Antworten (von dir stolzen Griechen).

    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Lustig
    3 von 4 Polizisten in Goshince waren Albaner.

    Da braucht die "UCK" einen Übersetzer 

    UÇK greift Polizeistation nahe der mazedonisch-kosovarischen Grenze an

    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von VoxPopuli Beitrag anzeigen
    The war is agreement

    Komm verzieh' dich!

    Erst auf die Frage die an dich gerichtet war Antworten.

    UÇK greift Polizeistation nahe der mazedonisch-kosovarischen Grenze an

    Das du den Beitrag nicht verstanden hast ist ja offensichtlich würde ich aber erst nach der Antwort weiter erläutern.

    Pozdrav

  3. #83
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610
    @Möchtegern-antike, slawische Kackwurst: Über Quellen diskutiere ich nicht mit dir. Am Ende meines ersten Beitrages bin ich ja schon auf deine blinde Liebe zu Gruevski eingegangen. Warum strahlen deine Staatsmedien keine Ausschnitte der Telefonprotokolle aus?

    P.S. Deine FYROM-Medien im schlechten Osteuropäerklischee-Englisch kannst du dir sonst wohin stecken.

  4. #84
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.605
    Drei der vier angegriffenen Polizisten sollen albaner gewesen sein. Der eine der übersetzt haben soll hat mazedonisch mit serbischem Akzent gesprochen. Wie schaffen es eigentlich schwer bewaffnete einfach so die mazedonisch-kosovarische Grenze zu überqueren?
    Incidenti në Goshincë: 3 nga 4 policët e sulmuar ishin shqiptarë | Tetova Sot

  5. #85
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.522
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    In dem von dir verlinkten Beitrag ist bezüglich des im Thema behandelten Vorfalls nichts zu sehen.
    Entweder stehst du drauf ständig argumentativ in die Fresse zu kriegen oder du bist tatsächlich, dank deiner offensichtlichen Dummheit, damit überfordert Zusammenhänge zu verstehen. Bei dir weiß man das nicht so recht; fest steht jedoch dass du dich wieder einmal zum Affen machst und ich bin mir sicher, dass die meisten User der gleichen Meinung sind, was dich betrifft. Nun, so sei es eben:

    Ich hab dich darauf hingewiesen den Eingangspost zu lesen. Wenn du das geschafft hast, so lese die weiteren Beiträge diverser User und du kommst, wenn du dich nicht wieder einmal dämlich anstellst, zu dem Entschluss, dass eine wichtige Frage in den Raum geworfen wurde; ob diese Nachricht eventuell gezielt so konstruiert wurde von Gruevski, um vom Abhörskandal abzulenken. Mein Beitrag bestätigt eben nur, dass dies eventuell möglich sein kann, wenn man sich die Aktionen diverser Führungspositionen der Regierung FYROMs anschaut bzgl. der Flagge auf dem Olymp, Tarculovski, Rassisten-Gott im staatlichen TV, rassistische Enzyklopädie, Antikisierung eines slawischen Volkes, usw. usw. - die Liste ist lang, aber von dir braucht man wirklich nicht zu erwarten dass du das einsiehst.

    Zitat Zitat von Zoran
    In deiner typischen Art bezeichnest du die jetzige Regierung als "nationalistisch"
    Das Nationalistisch brauchst du gar nicht in "" zu setzen, denn die Regierung (VMRO-DPMNE) ist nationalistisch. Aber wie am leicht verständlichen Beispiel des Kim Jong-Un Sympathisanten, welcher die Aktivitäten seiner Regierung niemals in Frage stellt, stellst auch du die Aktionen deiner nationalistischen Regierung nicht in Frage; verständlich, da du eben auch ein verklemmter Nationalist bist. Aber vielleicht blickst du einfach mal in Quellen rein, welche nicht aus dem Hause 1001 Nacht ... ähm ... FYROM sind:

    ... Nur die Unterstützung von Gruevskis nationalistischer Regierungspartei VMRO-DPMNE ...

    ... Nationalisten liegen vorn ...

    Appenzeller Zeitung Online - Mit viel nationalem Pathos in die Sackgasse geführt

    Das habe ich ja vor einiger Zeit auch deinem persönlichen Anuslutscher Al Bundy erklärt, welcher der gleichen Meinung gewesen ist. Ich denke dass das Thema nun erledigt ist ...

    Zitat Zitat von Zoran
    und bringst Griechenland ins Spiel das vom "allmächtigen" Gruevski so fies behandelt wird
    Auch hier scheinst du wieder nur Bahnhof zu verstehen ... oder doch absichtlich ignorieren? Das Beispiel Griechenland diente lediglich nur um die nationalistische Vorgehensweise der Gruevski-Delegation wiedergeben zu können, denn es ist allzu bekannt dass unter Gruevskis Führung die Skopje-Regierung ausschließlich am provozieren war. Abgesehen davon war nie die Rede von irgend einem "allmächtigen" Gruevski, du Dummkopf. Gruevski ist nichts weiter als ein feuchter Furz, welchen man nicht ernst nehmen kann. FYROM kann sich tatsächlich glücklich schätzen, dass all die Jahre keine griechische Regierung die Außenpolitik steuerte, welche man mit der des FYROMs vergleichen kann.

    Zitat Zitat von Zoran
    auch den s.g. "Abhörskandal und ntaürlich das von dir beliebteste "Argument"
    Der Abhörskandal ist ein Fakt, auch wenn es dir nicht passt. Dass du aber sogar das dementierst, zeugt lediglich wie unglaublich bescheuert du doch bist. Aber du glaubst ja auch dass du astreiner Nachfahre Alexander des Großen bist ...



    Zitat Zitat von Zoran
    eine angebliche Antikisierung.
    Architektur in Mazedonien: Historischer Kitsch in Skopje - SPIEGEL ONLINE



    Zitat Zitat von Zoran
    Desweiteren erwähnst du die Albaner als Mitbestimmer der jetzigen Regierung, soll ich daraus Schlussfolgern das Ahmeti als rechte Hand Gruevskis den Anschlag organisiert hat?
    Du kannst Schlussfolgern was du willst. Fakt ist, dass Gruevski ein Verbrecher ist und langsam aber sicher alles ans Tageslicht kommt. Ist nur eine Frage der Zeit wann es dann bei euch richtig knallt.

    Zitat Zitat von Zoran
    Aber daraus sehe ich immer noch kein Zusammenhang
    Weiter oben schon beschrieben und erläutert. Wenn du das nicht kapierst, so kann ich eben nichts dafür.

    Zitat Zitat von Zoran
    von dir stolzen Griechen
    Immerhin weiß ich im Gegensatz zu dir was ich bin und muss mich nicht mit fremden Federn schmücken, du Möchtegernmakedone. Aber mit wem rede ich da? Mit jemanden der Griechen und Griechenland bis zum erbrechen hasst, aber Μακεδоν τὸ γеνος unter seinem slawischen Nicknamen stehen hat. Peinliche Witzfigur ...

    Anyway ... deine Fragen wurden beantwortet, obwohl es keinen Sinn macht dir generell zu antworten ...

  6. #86
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.535
    Hellenic ist antik zoran wieder im Slapstik modus:

  7. #87
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.522
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Hellenic ist antik zoran wieder im Slapstik modus:
    Aber sowas von

  8. #88

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Die 40 "UCK" Kämpfer die "schwerbewaffnet" sind, haben die Waffen wohl als Schmuck mitgenommen. Wieso kommt keine Aktion?
    Die einzige Aktion die die "40 Schwerbewaffneten" durchgeführt haben sind, 2 Wascheln und zusammenschiss.

    Und ganz FYROM schaut zu, ist ja interessanter als die "Bomben" von Zaev.

  9. #89
    Avatar von Černozemski

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.269
    Gas for Greece, Mayhem for Macedonia

    At the exact same time that Greece has received a guarantee for billions of cubic meters' worth of Russian gas, Macedonia is being rocked by the threat of a renewed Albanian insurgency designed to offset Moscow’s pipeline plans.
    Interessant.

  10. #90

Seite 9 von 22 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Flüchtlingsproblem an der griechisch-türkischen Grenze
    Von EnverPasha im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 21:39
  2. Kurze Doku über den Einsatz an der serbisch/ kosovarischen Grenze
    Von Dado-NS im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 20:48
  3. Antworten: 178
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 12:08
  4. TI: 80 % der Patienten bezahlen Schmiergeld an Ärzte
    Von lupo-de-mare im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.10.2006, 22:01