BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 23 ErsteErste ... 5111213141516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 222

Ultranationalist vor Sieg in Serbien

Erstellt von Yutaka, 16.01.2008, 19:36 Uhr · 221 Antworten · 6.780 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von jugoslowenka

    Registriert seit
    17.01.2008
    Beiträge
    106

    Daumen hoch Nikolic za predsednika

    Zitat Zitat von Srbija-King Beitrag anzeigen
    Daj boze da bude izabran. Demokrati nisu uradili nista za 8 godina, koliko vladaju. Samo prazna obecanja. Pa dajte da nesto promenimo.
    Svim srcem!!!

  2. #142
    Popeye
    Finale des serbischen Präsidentschaftswahlkampfs[h1]EU und Kosovo sind zentrale Themen[/h1]
    Am Sonntag wählen die Serben ihren Präsidenten. Favorit des Westens ist Amtsinhaber Tadic. Der besteht zwar darauf, dass das Kosovo Teil Serbiens bleibt - steuert ansonsten aber einen klaren EU-Kurs. Sein radikaler Konkurrent Nikolic gibt sich im Wahlkampf ungewohnt moderat.
    Von Jörg Paas, ARD-Hörfunkstudio Wien
    [Bildunterschrift: Serbiens Präsident Boris Tadic ]
    Großes Finale in der Mehrzweckhalle "Arena" in Belgrad. Aus dem ganzen Land sind die Anhänger von Präsident Boris Tadic mit Bussen angereist. Wie ein Popstar wird der 50-Jährige bei seinem Auftritt begrüßt.
    Er stehe für Weltoffenheit statt Isolation, für Stabilität statt Krise, sagt Tadic. Vor allem geht es in seiner Rede um die Annäherung Serbiens an die Europäische Union und um die Zukunft des Kosovo. Tadic will beides: ein gutes Verhältnis zur EU mit dem Ziel, möglichst bald einen Mitgliedsantrag für sein Land in Brüssel stellen zu können, und ein serbisches Kosovo.
    "Wir werden das Abkommen über Stabilisierung und Assoziierung mit der EU unterzeichnen, werden aber auch die Verteidigung des Kosovo niemals aufgeben", ruft er in den Saal. "Das garantiere ich Euch. Bis Ende dieses Jahres wollen wir offiziell EU-Beitrittskandidat sein. Und ich versichere Euch: Wir werden dieses Ziel erreichen!"
    [h2]Hoffnungsträger des Westens[/h2]
    Tadic gilt als Hoffnungsträger des Westens - trotz seines Festhaltens an Kosovo. Nur einer der neun Bewerber um das Präsidentenamt plädiert dafür, jeden Anspruch auf die mehrheitlich von Albanern bewohnte Provinz aufzugeben, er gilt allerdings als aussichtslos.
    Schärfster Widersacher von Tadic ist - wie schon vor dreieinhalb Jahren - der Kandidat der ultranationalistischen Radikalen Partei, Tomislav Nikolic. Er tritt in den letzten Wochen deutlich moderater auf als man es von ihm gewohnt ist. Vor einigen Monaten hatte er noch laut darüber nachgedacht, ob Serbien nicht besser eine russische Provinz wäre, als sich an die EU zu binden. Inzwischen spricht er davon, dass gute Beziehungen zu allen Staaten der Welt nötig seien - vorausgesetzt allerdings, dass diese den Serben Kosovo nicht wegnehmen wollten.
    [h2]"Ich will, dass Serbien stolz ist"[/h2]
    [Bildunterschrift: Milde Wahlkampftöne: Oppositionskandidat Nikolic ]
    Mit dem Versprechen, gegen Korruption und Kriminalität vorzugehen und das Wirtschaftswachstum zu stärken, versucht Nikolic, die Radikale Partei neu zu positionieren und verstärkt moderate Wähler anzusprechen in der - Hoffnung, dass sie seine pathetisch vorgetragenen Ziele teilen. Er wolle, "dass Serbien stolz wird, dass Gerechtigkeit herrscht, dass Kosovo als Bestandteil von Serbien nie mehr in Frage gestellt wird. Entweder will uns die EU so, wie wir sind, oder man lässt uns mit jenen zusammengehen, die uns nicht beleidigen, die uns nicht erniedrigen, die uns innerhalb der existierenden Grenzen schätzen und jedem unserer Kinder Gutes wünschen."
    Aller Voraussicht nach wird die Entscheidung über den künftigen serbischen Präsidenten nicht an diesem Sonntag fallen, sondern erst in einer Stichwahl zwei Wochen später. So sieht es jedenfalls Marko Blagojevic vom nichtstaatlichen "Zentrum für freie Wahlen und Demokratie" in Belgrad. Aus heutiger Sicht dürfte Nikolic die erste Runde gewinnen, mehr oder weniger knapp vor Tadic. Diese beiden würden sich in der zweiten Wahlrunde am 3. Februar ein weiteres Mal gegenüber stehen. "Wer dann gewinnen wird, ist allerdings überhaupt nicht vorherzusagen", sagt Blagojevic.
    Gut möglich, dass am Ende äußere Faktoren den Ausschlag geben. Zwischen beiden Wahlgängen treffen sich die EU-Außenminister - unter anderem, um über die Zukunft des Kosovo sowie über die Annäherung Serbiens an die EU zu beraten - und möglicherweise wichtige Entscheidungen zu treffen.

  3. #143
    Grasdackel
    Nikolic lehnt einen EU-Beitritt ab - und ebenso eine mögliche Mitgliedschaft Serbiens in der NATO. Er fordert, die in den 90er Jahren verlorenen serbischen Gebiete in Kroatien und Bosnien-Herzegowina zu "befreien" und in ein "Großserbien" zu integrieren. Eine wie auch immer geartete Unabhängigkeit des Kosovo - wo fast nur noch Albaner leben - lehnt Nikolic strikt ab

  4. #144
    Lopov
    Zitat Zitat von jugoslovenka Beitrag anzeigen
    Daj boze da bude izabran. Demokrati nisu uradili nista za 8 godina, koliko vladaju. Samo prazna obecanja. Pa dajte da nesto promenimo.
    Svim srcem!!!
    dein name passt nicht zu dir

    Zitat Zitat von Zeljko Beitrag anzeigen
    Nikolic lehnt einen EU-Beitritt ab - und ebenso eine mögliche Mitgliedschaft Serbiens in der NATO. Er fordert, die in den 90er Jahren verlorenen serbischen Gebiete in Kroatien und Bosnien-Herzegowina zu "befreien" und in ein "Großserbien" zu integrieren. Eine wie auch immer geartete Unabhängigkeit des Kosovo - wo fast nur noch Albaner leben - lehnt Nikolic strikt ab
    haha, so ein schwachkopf. und jeder, der ihn wählt, muss ja genau so dumm sein.

  5. #145
    Avatar von denki

    Registriert seit
    31.12.2005
    Beiträge
    1.601
    Tomislav Nikolic za Predsednika Srbije!

    tja er hat vollkommen recht, wenn die EU unsere Grenzen nicht akzeptiert und uns selber nicht respektiert, dann haben die nix anderes verdient.

    genau wie die NATO !

    Wieso sollten wir SERBEN einer Gemeinschaft beitreten die uns 1999 bombadiert hat?!? ist doch irwie unlogisch ! also :

    NEIN zur EU
    NEIN zur NATO
    NEIN zu DSS,DS ...

    JA zur SRS und TOMISLAV NIKOLIC

  6. #146
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Ich sag mom. nix


    Am Sonntag wissen wirs

  7. #147
    hahar
    Zitat Zitat von denki Beitrag anzeigen
    Tomislav Nikolic za Predsednika Srbije!

    tja er hat vollkommen recht, wenn die EU unsere Grenzen nicht akzeptiert und uns selber nicht respektiert, dann haben die nix anderes verdient.

    genau wie die NATO !

    Wieso sollten wir SERBEN einer Gemeinschaft beitreten die uns 1999 bombadiert hat?!? ist doch irwie unlogisch ! also :

    NEIN zur EU
    NEIN zur NATO
    NEIN zu DSS,DS ...

    JA zur SRS und TOMISLAV NIKOLIC
    genau
    wenn die mehrheit der serben nikolic möchte, dann soll er auch gewinnen!!!!

  8. #148
    cro_Kralj_Zvonimir
    Hoffentlich gewinnt Nikolic!^^

    Dann folgt mal wieder jahrzente lange Isolation!

  9. #149
    Avatar von jugoslowenka

    Registriert seit
    17.01.2008
    Beiträge
    106

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von denki Beitrag anzeigen
    Tomislav Nikolic za Predsednika Srbije!

    tja er hat vollkommen recht, wenn die EU unsere Grenzen nicht akzeptiert und uns selber nicht respektiert, dann haben die nix anderes verdient.

    genau wie die NATO !

    Wieso sollten wir SERBEN einer Gemeinschaft beitreten die uns 1999 bombadiert hat?!? ist doch irwie unlogisch ! also :

    NEIN zur EU
    NEIN zur NATO
    NEIN zu DSS,DS ...

    Isoliert ist Serbien jetzt schon. Alle anderen sind schon in EU. Wenn die EU so lange wartet, dann passiert eben genau das. NIKOLIC WIRD PRESIDENT -
    JA zur SRS und TOMISLAV NIKOLIC

  10. #150
    Lopov
    Zitat Zitat von jugoslovenka Beitrag anzeigen

    was freust du dich so? dass du eine ....ige faschistin bist, die rechtsradikales gsindel wählt und einen einen gleichgesinnten faschisten gefunden hast?

    und dann nennst du dich noch jugoslovenka:

Ähnliche Themen

  1. Serbien ohne Fans, Sieg für Italien
    Von John Wayne im Forum Sport
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 20:00
  2. Antworten: 282
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 01:44
  3. Bulgarischer Ultranationalist, Pedophil, entmachtet, im Knast!
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 11:00