BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 23 ErsteErste ... 101617181920212223 LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 222

Ultranationalist vor Sieg in Serbien

Erstellt von Yutaka, 16.01.2008, 19:36 Uhr · 221 Antworten · 6.794 Aufrufe

  1. #191
    bosmix
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Wie wäre es z.B. mit der Achtung des Völkerrechts? Die müssen uns ja nicht einmal helfen, nur das Völkerrecht beachten und keiner hätte ein Problem mit dem Westen. Logisch, dass es dir als Albanerin so passt, schließlich geht der Völkerrechtsbruch ja zu eurem Gunsten aus. Aber mal Hand auf's Herz, keine Nation kann so etwas akzeptieren. Auch Kroatien und BiH haben Krieg geführt, als sich Teile des Landes abspalten wollten. Das fand der Westen noch OK. Aber wenn es um Staatsgebiet Serbiens geht, da misst man plötzlich mit anderen Maßen.
    Ist eigentlich nicht korrekt. Ich bin der letzte, der die SRS wählen würde, aber wenn der Westen meint, Serbien zerstückeln zu müssen, dann bleibt die SRS die einzige Option, welche mit allen Mitteln dagegen halten würde. Auch militärisch, wenn es sein muss.
    Wie wäre es z.B. mit der Achtung des Völkerrechts?
    Das sagt ein serbischer Staatsbürger desen Land Kriegsverbrecher verstecken, und Srebrenica verursacht haben.

  2. #192
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    Habe gerade die deutschen Nachrichten verfolgt, und jeder Nachrichtensender sagt zu Nikoilic das er ein Ultra-Extremer Nationalist ist.

    Soll doch Nikolic versuchen ein Großserbien zu schaffen, Serbien ist nur millitärisch stark wenn es mit Russland kooperiert, und die EU,Nato es zulässt!

    Eine andere Frage würde sein, wie eigentlich die millitärische Lieferung aussehen würde, wenn die Nachbarländer wie z.B. Rumänien keine Russen rein lassen.

    Wenn Nikolic ein Krieg anfängt, dann muss man Serbien ernst nehmen, denn Nikloic würde bestimmt kein Krieg anfangen, wo er keine Chancen sieht.
    Na wiedermal Kriegsgeil? Es geht nicht nur um das (sondern um viele andere Sachen). Ausserdem: Das Wort "Ultra-ExtremerNationalist" gibts gar nicht.

    PS: Wenn du nicht fachlich wie ein Erwachsener schreiben kannst, dann lass es lieber und meld dich wieder an wenn du volljährig bist. Es ist immer mühsam deine Texte zu lesen, weil man den Eindruck bekommt, dass es ein 13-jähriger Junge schreibt. Aber du bist ja 15 oder 16 (hast mal gesagt). Dann solltest du dich wenigstens ein bisschen mehr bemühen, fachlich zu sien.

  3. #193
    bosmix
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Die Bosniaken und Kroaten verlangen die AUflösung der RS, die Albaner und der Westen die Zerstückelung Serbiens. Wie nennst Du sowas? Entweder die Grenzen bleiben alle so wie sie jetzt sind, oder es werden alle Grenzen verschoben.
    Die RS ist kein Unabhängigges Land, sie ist durch bekannte Methode entstanden!

    Wenn die RS aufgelößt wird, wird sich BH in den Grenzen nicht verändern, kein Serbe wird sein Haus verlieren, nur eine durch Mladic und Karadzic entstandende möchtegern Republik verschwindet.

  4. #194

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    Das sagt ein serbischer Staatsbürger desen Land Kriegsverbrecher verstecken, und Srebrenica verursacht haben.
    Mein Freund, Serbien ist wegen Srebrenica freigesprochen worden und dass sich die Verantwortlichen dort befinden, musst du erst beweisen. Vielleicht sind sie ja irgendwo mitten in Bosnien, unter euch...

  5. #195

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    Die RS ist kein Unabhängigges Land, sie ist durch bekannte Methode entstanden!

    Wenn die RS aufgelößt wird, wird sich BH in den Grenzen nicht verändern, kein Serbe wird sein Haus verlieren, nur eine durch Mladic und Karadzic entstandende möchtegern Republik verschwindet.
    Da hast Du aber etwas gewaltig missverstanden. Interpretationssache eben. Wenn man das Kosovo auflöst, dann sind die Grenzen Serbiens auch unangetastet geblieben. Also auch eine Option? Die Albaner verlieren ja nicht ihre Häsuser. Nur eine durch UCK-Terror und NATO-Aggression entstandene Autonomie wäre aufgehoben!?

  6. #196
    bosmix
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Mein Freund, Serbien ist wegen Srebrenica freigesprochen worden und dass sich die Verantwortlichen dort befinden, musst du erst beweisen. Vielleicht sind sie ja irgendwo mitten in Bosnien, unter euch...
    Es geht um die RS, die RS hat ein Völkermord begannen!
    Und wenn sie jetzt ein auf Abspaltung machen möchte, dann wäre das so wenn aufeinmal Deutschland sagen würde das Ausschwitz zu Deutschland gehören würde, kapiert?

    Die RS ist nicht historisch, sie ist durch Vertreibung entstanden, und nicht durch Demokratie.

  7. #197

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Da hast Du aber etwas gewaltig missverstanden. Interpretationssache eben. Wenn man das Kosovo auflöst, dann sind die Grenzen Serbiens auch unangetastet geblieben. Also auch eine Option? Die Albaner verlieren ja nicht ihre Häsuser. Nur eine durch UCK-Terror und NATO-Aggression entstandene Autonomie wäre aufgehoben!?
    die serbische autonomie von 1974 wurde von der nato wieder hergestellt.

    die autonomie wurde von serbien durch verfassungsbruch mit gewalt und einsatz der volksarmee aufgehoben.

    kosova hatte die gleichen rechte wie jede andere republik,
    außer auf unabhängigkeit.

    da ihr völkermord begehen wolltet, gibt es nur noch unabhängigkeit.

    rs ist durch völkermord entstanden.
    das wäre vergleichbar mit einer rs in kosova, die es nie geben wird.
    die ks-serben können die realität akzeptieren oder ins nikolic-land auswandern.

    das ist kein aufruf zur vertreibung, es ist nun mal so, dass kosova nie mehr zum serbischen staat gehören wird.

  8. #198

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    Es geht um die RS, die RS hat ein Völkermord begannen!
    Und wenn sie jetzt ein auf Abspaltung machen möchte, dann wäre das so wenn aufeinmal Deutschland sagen würde das Ausschwitz zu Deutschland gehören würde, kapiert?

    Die RS ist nicht historisch, sie ist durch Vertreibung entstanden, und nicht durch Demokratie.
    Die RS wird ja auch nicht unabhängig, sondern löst sich in einem anderen Staat auf, welcher keinen Völkermord begangen hat: Serbien. Kapiert?

  9. #199

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von ZhivkoPisi Beitrag anzeigen
    die serbische autonomie von 1974 wurde von der nato wieder hergestellt.

    die autonomie wurde von serbien durch verfassungsbruch mit gewalt und einsatz der volksarmee aufgehoben.

    kosova hatte die gleichen rechte wie jede andere republik,
    außer auf unabhängigkeit.

    da ihr völkermord begehen wolltet, gibt es nur noch unabhängigkeit.

    rs ist durch völkermord entstanden.
    das wäre vergleichbar mit einer rs in kosova, die es nie geben wird.
    die ks-serben können die realität akzeptieren oder ins nikolic-land auswandern.

    das ist kein aufruf zur vertreibung, es ist nun mal so, dass kosova nie mehr zum serbischen staat gehören wird.
    Die Albaner haben seit 1999 bis heute gezeigt und bewiesen, dass sie nicht in der Lage sind, einen unabhängigen Staat zu führen, deswegen wird es auch keine Unabhängigkeit geben. 2/3 aller Kosovo-Serben wurden vertrieben. Tausende wurden ermordet oder sind vermisst. Tausende leben in Angst und Furcht in Ghettos. Nahezu alle Juden des Kosovos wurden vertrieben. Serbische Kirchen und Klöster wurden vernichtet. Das sind keine guten Voraussetzungen für einen Staat!

    P.S.: Eine RS wird es im Kosovo nicht geben müssen, wäre ja sinnlos eine serbische Republik innerhalb der Staatsgrenzen Serbiens zu gründen, meinst Du nicht?

  10. #200

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    Es geht um die RS, die RS hat ein Völkermord begannen!
    Und wenn sie jetzt ein auf Abspaltung machen möchte, dann wäre das so wenn aufeinmal Deutschland sagen würde das Ausschwitz zu Deutschland gehören würde, kapiert?

    Die RS ist nicht historisch, sie ist durch Vertreibung entstanden, und nicht durch Demokratie.
    Ach, nur so nebenbei: Bei all deiner Logik, warum ist dann JASENOVAC innerhalb der Staatsgrenzen Kroatiens verblieben? Hatten die Krajina Serben doch nicht ein Anrecht auf ihren Staat innerhalb Kroatiens, schließlich gehörte Jasenovac auch zur RSK!?

Ähnliche Themen

  1. Serbien ohne Fans, Sieg für Italien
    Von John Wayne im Forum Sport
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 20:00
  2. Antworten: 282
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 01:44
  3. Bulgarischer Ultranationalist, Pedophil, entmachtet, im Knast!
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 11:00