BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 23 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 222

Ultranationalist vor Sieg in Serbien

Erstellt von Yutaka, 16.01.2008, 19:36 Uhr · 221 Antworten · 6.794 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Egal ob es um die RS geht, Montenegro, Kosovo,...etc... Serbien wird immer weiter zerstückelt, obwohl Milosevic schon lange Geschichte ist

    Wie es aussieht ist Milosevic auch Jahre danach immer noch anwesend, gut er ist nicht mehr da aber die Nachfolger, das Volk die Politik sind auch nach Jahren noch genau dieselben.


    Erbärmlich und traurig + noch im Jahr 2008:

    Serbien hat sich kein Stückchen verbessert, warum soll das moderne Europa noch Kompromisse mit Serbien eingehen?

    Serbien hat alles verloren wovon Sie immer noch träumen:

    Grossserbien:
    Übernahme von Kroatien
    Übernahme von Bosnien
    Übernahme von Slowenien
    etc, etc etc.


    Und wie sieht die Wahrheit aus:

    Kroatien verloren
    Bosnien verloren
    Montenegro verloren
    Grossserbien verloren

    +
    bald auch das Kosovo verloren.

  2. #42
    bosmix
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ich finde es traurig, dass die Nationalisten wieder im Aufmarsch sind. Aber dafür gibt es nur einen Grund: Die heutige Haltung des Westens gegenüber Serbien gibt den Nationalisten logischerweise Auftrieb und die pro-europäischen Kräfte in Serbien schwächen leider ab. :?

    Serbien fing unter den Decknamen Yugoslawien einen Kettenkrieg gegen Slo,HR,BiH und Kosovo an!

    Dabei gab es viele Massaker der Serben, nur weil sie ein freies orthodoxen Land wollten, nicht zu vergessen Srebrenica!

    Dann kommst du mit der Westen ist Schuld?



    Schau dir dieses Video an, und dann sag mir wie Erwachsene Menschen einen Massenmörder feiern können?

    Ist der Westen Schuld das jetzt auch Orthodoxe Menschen Ratko Mladic feiern?

  3. #43
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    Serbien fing unter den Decknamen Yugoslawien einen Kettenkrieg gegen Slo,HR,BiH und Kosovo an!

    Dabei gab es viele Massaker der Serben, nur weil sie ein freies orthodoxen Land wollten, nicht zu vergessen Srebrenica!

    Dann kommst du mit der Westen ist Schuld?



    Schau dir dieses Video an, und dann sag mir wie Erwachsene Menschen einen Massenmörder feiern können?

    Ist der Westen Schuld das jetzt auch Orthodoxe Menschen Ratko Mladic feiern?
    Mann du bist einfach dümmer als es die Polizei erlaubt. Darum geht es mir nicht. Es geht mir bloss um die Beantwortung einer Frage, die anscheinend viele interessiert und nicht um das was war....etc... für das gibt es über 10'000 andere Threads.

  4. #44
    Popeye
    Is immer so. Wenn man von allen Seiten gebangt wird sind die letzten Hoffnungen die Nationalisten im Lande...

    Der ultranationalist wird definitiv Präsident.

  5. #45
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Zitat Zitat von El Turko Beitrag anzeigen
    Is immer so. Wenn man von allen Seiten gebangt wird sind die letzten Hoffnungen die Nationalisten im Lande...

    Der ultranationalist wird definitiv Präsident.
    Stimmt schon, denoch ist es das entgültige Ende (meistens jedenfalls)....

  6. #46
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von T1TT0L4R0CC4 Beitrag anzeigen
    Wie es aussieht ist Milosevic auch Jahre danach immer noch anwesend, gut er ist nicht mehr da aber die Nachfolger, das Volk die Politik sind auch nach Jahren noch genau dieselben.


    Erbärmlich und traurig + noch im Jahr 2008:

    Serbien hat sich kein Stückchen verbessert, warum soll das moderne Europa noch Kompromisse mit Serbien eingehen?

    Serbien hat alles verloren wovon Sie immer noch träumen:

    Grossserbien:
    Übernahme von Kroatien
    Übernahme von Bosnien
    Übernahme von Slowenien
    etc, etc etc.


    Und wie sieht die Wahrheit aus:

    Kroatien verloren
    Bosnien verloren
    Montenegro verloren
    Grossserbien verloren

    +
    bald auch das Kosovo verloren.
    In der Oktober-Revolution als Milosevic gestürzt wurde, hat das serbische Volk ganz klar den Willen zu einem neuen Kurs gezeigt. Wollte eine Änderung, wollte ein neues Serbien, ein modernes Serbien, ein westliches Serbien. Doch der Westen machte weiter, als ob nichts wäre..... Montenegro weg, Kosovo weg, RS vor auflösung, und wenns ganz schlimm läuft auch Vojvodina weg. Und dann wundert man sich, wenn die Serben wieder einen nationalen Weg einschlagen.

    Schade. Ich hätte mir ein europäisches und westliches Serben sehr gewünscht. Ein Serbien wie jedes andere EU-Land.

  7. #47

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    1.253
    Zitat Zitat von T1TT0L4R0CC4 Beitrag anzeigen
    Nikolic warnte den Westen auf einer Wahlkampfveranstaltung in Pristina vor mehreren tausend Anhängern davor, der abtrünnigen Provinz Kosovo die Unabhängigkeit zu erlauben.
    Wie kann das sein Wie kann der Serbe Nikolic im Kosovo Wahlkampf betreiben?

    Ich dachte immer Kosovo ist unabhängig. Kosovo ist faktisch in albanischer Hand? Bla, bla, bla.

    Erklär mir das doch einer der Albaner hier. Ach, herzlichen Glückwunsch zum unabhängigen Kosovo ... ach, doch noch nicht. Aber kommt gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz sicher

  8. #48
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801

    glaubst du

    wäre das mit djindjic anders geworden? das war damals doch ein hoffnungsträger?

  9. #49
    Avatar von thatz_me

    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    2.738
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    In der Oktober-Revolution als Milosevic gestürzt wurde, hat das serbische Volk ganz klar den Willen zu einem neuen Kurs gezeigt. Wollte eine Änderung, wollte ein neues Serbien, ein modernes Serbien, ein westliches Serbien. Doch der Westen machte weiter, als ob nichts wäre..... Montenegro weg, Kosovo weg, RS vor auflösung, und wenns ganz schlimm läuft auch Vojvodina weg. Und dann wundert man sich, wenn die Serben wieder einen nationalen Weg einschlagen.

    Schade. Ich hätte mir ein europäisches und westliches Serben sehr gewünscht. Ein Serbien wie jedes andere EU-Land.

    Klar, der böse Westen ist auch Schuld, dass Serbien Mladic schützt und Menschen bei Demonstrationen seine Bilder in Höhe heben und ihn als Helden feiern....


    Dieses scheinheilige Getue kotzt mich langsam extrem an...immer sind die anderen Schuld, nie könnt ihr Fehler eingestehen...sowas wie ihr gehört gar nicht einmal in die EU....


    Wenn man bedenkt, was andere Staaten durchmachen musste, seid ihr noch lächerlich davongekomme, trotzdem stellt ihr andauernd Forderungen und beschwert euch wie sehr doch alle böse zu euch sind. Einfach nur mehr erbärmlich...

  10. #50

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    1.253
    Zitat Zitat von T1TT0L4R0CC4 Beitrag anzeigen

    Serbien hat sich kein Stückchen verbessert, warum soll das moderne Europa noch Kompromisse mit Serbien eingehen?
    Du bist dieser Faschist, der diese Judenwitze u.s.w. gebracht hat. Wieso wird eigentlich so ein Dreck wie Du hier geduldet? Kannst Du eigentlich auch etwas anderes ausser hetzen, Du erbärmlicher Wicht

Seite 5 von 23 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbien ohne Fans, Sieg für Italien
    Von John Wayne im Forum Sport
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 20:00
  2. Antworten: 282
    Letzter Beitrag: 11.09.2009, 01:44
  3. Bulgarischer Ultranationalist, Pedophil, entmachtet, im Knast!
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 11:00