BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 56

Umfrage In Mazedonien: Gruevski unbeliebt

Erstellt von ooops, 21.04.2011, 16:34 Uhr · 55 Antworten · 2.274 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Am Ohrider Abkommen stört mich nichts, mich stören aber Forderung wie z.B staatliche Rente für die UCK "Kämpfer" von denen vielen übrigens aus dem Kosovo kamen und nun eine Rente vom mazedonischen Staat wollen obwohl sie keinen Denar in die Rentenkasse eingezahlt haben.

    Sowas geht eindeutig zuweit!

    es reicht wenn Ohrid-Abkommen umgesetzt wird, wieso geschieht das nicht auch nach so vielen Jahren?

  2. #42
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    es reicht wenn Ohrid-Abkommen umgesetzt wird, wieso geschieht das nicht auch nach so vielen Jahren?
    Weil sich die Politiker wie Kinder verhalten deshalb, sogar eure Parteien blockieren das Parlament und zögern somit alles hinaus. Bei DUI ist es schon fast ein Sport das Parlament zu verlassen und wieder angekrochen zu kommen.

    Es fehlt an Dialog.

  3. #43
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    mag sein, ich hab Nullahnung von der Innenpolitik, aber das was dieses Land belastet ist (außer Gr.-Mz-Angelegenheit, was Punkt 2 nun mal zur Strecke legt) die Spaltung der Gesellschaft, seine Regierung (vielleicht auch nicht anders als seine Vorgänger) ist nationalistisch angehaucht.

    Bezüglich Investitionen, hat ein Wirtschaftsexperte (Bekannter von mir) gesagt dass Maz. "Wirtschaftsmissionare" in die Welt schickt um Investoren zu locken, aber ohne politische Stabilität kann man auch nicht wirklich gute Ergebnisse erzielen. in der Medizin sagt man besser vorbeugen als heilen.
    das nennt man Lobbying.... das tut nicht nur mk. das tut jedes grösseres institut mit gewissen interessen. dachverbände, grossunternehmen, länder weltweit...

    die innenpolitische stabilität hat auch schon schlechtere zeiten erlebt. eigentlich müssen wir uns drum kümmern. können wir zusammen, dann wird die politik auch nicht anderst können. nein ich träume nicht. studiert meinen letzten satz.

  4. #44
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    - Anti-Korruptions Programm.
    - Kandidatenstatus für die EU.
    - Förderung der IT, Ein Computer für jedes Kind in den Schulen.
    - Schaffung eines für Investoren interessantes Environment und somit viele Investoren ins Land gelockt.
    - Teilweise Dezentralisierung Skopjes.
    - Modernisierung der Flughäfen.

    Auch als Finanzminister hat er eine Kampagne lanciert damit die Leute mehr heimische Produkte kaufen mit dem MKvalitet-Siegel.



    Kein Politiker/Partei hat mehr gemacht als er.
    du hast die ein baum pro bürger kampagne vergessen

  5. #45
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Big MD Beitrag anzeigen
    du hast die ein baum pro bürger kampagne vergessen
    Richtig, daraus wurden inzwischen mehr als nur ein Baum pro Bürger, es sind mehr als 10 Bäume pro Bürger, da die Kampagne immer weiter läuft und mehrmals jährlich Millionen von Keimlingen gepflanzt werden.

  6. #46

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Weil sich die Politiker wie Kinder verhalten deshalb, sogar eure Parteien blockieren das Parlament und zögern somit alles hinaus. Bei DUI ist es schon fast ein Sport das Parlament zu verlassen und wieder angekrochen zu kommen.

    Es fehlt an Dialog.

    wie gesagt, ich kann da nicht mit diskutieren denn wie gesagt ich blick durch die Parteien nicht durch

    nun meine Frage, wieso schafft es Gruevski auch ohne DUI im Öffentlichen Dienst, von ca 2300 offenen stellen, nur 250 Albaner anzustellen bzw ?

    VMRO-DPME schafft es nun allein.


    Oder einen Fall.

    Eine Albanerin aus dem Kosovo, 60 Jahre alt, verheiratet mit einem Albaner in Mazedonien, sie soll nun mit 60 Jahren einen Sprach-Kurs ablegen damit sie maz. Staatsbürgerschaft bekommt, sie lebt aber über 30 Jahren dort.

    Oder das mit Tafeln in einem anderen Thread erwähnt.

    Der Fall mit Schloss in Skopje

    Dann Vokszählung und Statistiken, warum sollen da keine Albaner vertreten sein bzw in den Schlüsselrollen abwesend sein?


    Arbeitsverhältnis in Maz.: 9:1 zugunsten von slwaischsprechenden



    darum kann ich mich mit deiner Äußerung vorhin nicht anfreunden und das liegt bestimmt nicht an DUI-Parlament-verlassen.

  7. #47

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Big MD Beitrag anzeigen
    das nennt man Lobbying.... das tut nicht nur mk. das tut jedes grösseres institut mit gewissen interessen. dachverbände, grossunternehmen, länder weltweit...

    die innenpolitische stabilität hat auch schon schlechtere zeiten erlebt. eigentlich müssen wir uns drum kümmern. können wir zusammen, dann wird die politik auch nicht anderst können. nein ich träume nicht. studiert meinen letzten satz.

    ich verurteile die Lobbyisten nicht, ich verurteile den mangelnden Willen dieser Regierung zur Beseitigung der zw. ethnischen Barrieren.

  8. #48
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    wie gesagt, ich kann da nicht mit diskutieren denn wie gesagt ich blick durch die Parteien nicht durch

    nun meine Frage, wieso schafft es Gruevski auch ohne DUI im Öffentlichen Dienst, von ca 2300 offenen stellen, nur 250 Albaner anzustellen bzw ?

    VMRO-DPME schafft es nun allein.


    Oder einen Fall.

    Eine Albanerin aus dem Kosovo, 60 Jahre alt, verheiratet mit einem Albaner in Mazedonien, sie soll nun mit 60 Jahren einen Sprach-Kurs ablegen damit sie maz. Staatsbürgerschaft bekommt

    Oder das mit Tafeln in einem anderen Thread erwähnt.

    Der Fall mit Schloss in Skopje

    Dann Vokszählung und Statistiken, warum sollen da keine Albaner vertreten sein bzw in den Schlüsselrollen abwesend sein?


    Arbeitsverhältnis in Maz.: 9:1 zugunsten von slwaischsprechenden



    darum kann ich mich mit deiner Äußerung vorhin nicht anfreunden und das liegt bestimmt nicht an DUI-Parlament-verlassen.
    Gib mir bitte Quellen zu deinen Aufgeführten Punkten.

    Ich denke das mit der Burg hätten wir geklärt, der Aufstand begann nicht weil die Burg irgendwas besonderes ist, sondern weil sich die Regierung geweigert hat eine Moschee neben dem geplanten Museum zu setzen.

    Die Volkszählung wird überwacht von der EU.

    Man kann nicht einfach irgendwen einstellen und das solltest du auch wissen. Es müssen bestimmte Qualifikationen vorhanden sein. In den Meisten Grossbetrieben stellt man unabhängig von Ethnie ein, denn nur das Geld zählt.

  9. #49
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    wie gesagt, ich kann da nicht mit diskutieren denn wie gesagt ich blick durch die Parteien nicht durch

    nun meine Frage, wieso schafft es Gruevski auch ohne DUI im Öffentlichen Dienst, von ca 2300 offenen stellen, nur 250 Albaner anzustellen bzw ?

    VMRO-DPME schafft es nun allein.


    Oder einen Fall.

    Eine Albanerin aus dem Kosovo, 60 Jahre alt, verheiratet mit einem Albaner in Mazedonien, sie soll nun mit 60 Jahren einen Sprach-Kurs ablegen damit sie maz. Staatsbürgerschaft bekommt, sie lebt aber über 30 Jahren dort.

    Oder das mit Tafeln in einem anderen Thread erwähnt.

    Der Fall mit Schloss in Skopje

    Dann Vokszählung und Statistiken, warum sollen da keine Albaner vertreten sein bzw in den Schlüsselrollen abwesend sein?


    Arbeitsverhältnis in Maz.: 9:1 zugunsten von slwaischsprechenden



    darum kann ich mich mit deiner Äußerung vorhin nicht anfreunden und das liegt bestimmt nicht an DUI-Parlament-verlassen.

    es mangelt an der allgemeinen kooperation zwischen albanern und mazedoniern... wenn ihr mich fragt, wir schieben uns die shculd ständig gegenseitig in die schuhe, doch letztlich liegt es daran, dass keienr die eier hat aufzustehen und dem ein ende zu setzen. unsere politiker sind zu alt um wirkliche kompromisse einzugehen. sie stammen aus der zeit wo vieles nicht tolleriert wurde, das nun essentiel wurde. und jüngere politiker würden alles noch schlimmer machen. die einzige lösung also: abwarten auf die nachkommende generation....

  10. #50
    Mulinho
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    aber eben diese % selbst zu erreichen ist schon eine Kunst, jedenfalls bei Thaci war es so
    Ach, du weisst doch, wie er sich die Stimmen geholt hat

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Italiener in Deutschland unbeliebt????
    Von Grenzland im Forum Politik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 19:40
  2. Gruevski: Albaner in Mazedonien
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 04:12
  3. Wir Albaner sind ziemlich unbeliebt
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 300
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 21:42
  4. Mazedonien-Gruevski wie Milosevic
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Politik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 22:47
  5. Besonders unbeliebt: Hausarzt
    Von Grizzly im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.11.2008, 23:40