BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Soll die RS abgeschafft werden

Teilnehmer
288. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • JA

    188 65,28%
  • NEIN

    100 34,72%
Seite 162 von 210 ErsteErste ... 62112152158159160161162163164165166172 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.611 bis 1.620 von 2094

Umfrage: Soll die RS abgeschaft werden? Dodik ein Nationalist?

Erstellt von Emir, 02.06.2009, 03:40 Uhr · 2.093 Antworten · 73.696 Aufrufe

  1. #1611
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    nein brate die muslimisch kroatische logik geht so weit das die morde von 92 an serben wie zb sijekovac oder kostres schon mal ne vorab rache waren für das was wir noch anstellen würden!!


    Hier die besten TOP V.

    hunwarrior89 (vor 10 Monaten) Anzeigen Ausblenden
    +21
    Als Spam markiert Antworten | Spam

    Hungarien-Croatian friendship forever!!!!



    elcroatobozz (vor 9 Monaten) Anzeigen Ausblenden
    -4
    Als Spam markiert Antworten | Spam

    THank you

    HRVAT i MADjAR BRACA DVA !!

    kroatienSSsoldier (vor 9 Monaten) Anzeigen Ausblenden
    +192
    Als Spam markiert Antworten | Spam

    pa dobro kaze momak kakva smo mi braca s madjarima ma to su cigani mi nemamo veze s njima sjetite se austro ugarske...


    -----------------------------------------------------


    TheRammo (vor 10 Monaten) Anzeigen Ausblenden
    -4
    Als Spam markiert Antworten | Spam

    mozeli mi neko reci koliko hrvata ima u bosni sada odprilike?



    ivo85m (vor 10 Monaten) Anzeigen Ausblenden
    +6
    Als Spam markiert Antworten | Spam

    dovoljno da vam jebu majku poturčenu!!! Eto toliko ima Hrvata u Herceg-Bosni

    ---------------------------------------------

    Primitiver gehts wirklich nimmer. In Kupres leben angeblich Kroaten islamischen Glaubens und in Mostar gibt es westlich keine Bosniaken.

    Ustaska Logika...

  2. #1612
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    iskreno saucesce brate....




    ta brigada je poslje tog pokolja dobila dobro po nosu ..izugubili su vise od pola ljudstva a ostali su se razbezali ka picke pa su je ustase ponovo ustrojavali...
    Danke

    Ja ich weiß meine Familie hat erzählt das sie, sie auch später bekämpft haben als sie wieder zurück gekommen sind um eine zweite Angriffsreihe zu starten.

  3. #1613

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    38
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    ihr seid so debil das sich mir die fussnägel von selbst lackieren und ich immer knall rot werde nach dem ich vom bf in die sauna geh


    du schreibst kacke junge...ihr lallt nur lügen lügen und lügen aber selbst bringt ihr nichts an quellen und wenn dann ne tocka ba quelle ..citav svet boli kurac za vas....to je vas problem...teski kompleksasi i to na srpski racun....ali nema vise turski pita od srpskog zlatnog zita

    vidis koliko su te roditelji slagali i krivu istoriju pricali ,,,,,,, u bosni nema niti je ikada bilo turskih pita ,,, to ti je tvoj stari slagao ------ a prava je istina da je u bosni bosanska pita ,,bosanski burek i sirnica to je istina i u zagrebu ste rekli da su srpske pite ,,,, a ne hrvacke joj sto ne volim lazi

  4. #1614
    Gast829627
    Zitat Zitat von fukara Beitrag anzeigen
    vidis koliko su te roditelji slagali i krivu istoriju pricali ,,,,,,, u bosni nema niti je ikada bilo turskih pita ,,, to ti je tvoj stari slagao ------ a prava je istina da je u bosni bosanska pita ,,bosanski burek i sirnica to je istina i u zagrebu ste rekli da su srpske pite ,,,, a ne hrvacke joj sto ne volim lazi

    red nicht über meine eltern balavcu ok???

    wenn ihr musels net zu sagen habt dann kommt ihr mit billigen primitiven phrasen .....lächerliche kreatur!

  5. #1615
    Avatar von Alina

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    695
    Massaker in SrebrenicaVölkermord spaltet Serbien

    Auch 15 Jahre danach streitet das serbische Parlament darüber, ob das Massaker in Srebrenica ein Völkermord war. Eine "Propagandalüge", wettern die Nationalisten.
    Der US-Kongress hat es ebenso verurteilt wie das Europaparlament: das Massaker vom 11. Juli 1995 in der ostbosnischen Stadt Srebrenica, das als schlimmstes Kriegsverbrechen seit dem Zweiten Weltkrieg in Europa gilt. An diesem Tag hatten bosnisch-serbische Verbände rund 8000 muslimische Jungen und Männer ermordet. Die EU hat den 11. Juli zum offiziellen Gedenktag erklärt. Jetzt reißt Srebrenica wieder tiefe Gräben in Serbien auf. Das Parlament kann sich nicht zu einer Verurteilung des Massakers durchringen.
    Dabei geht es um "eine nationale Aufgabe" und "den ernsthaften Trennungsschnitt mit der Vergangenheit, um die nationale Reinigung und die Abwendung einer Kollektivschuld", beschreibt Bozidar Andrejic im Wirtschaftsmagazin "Ekonomeast" die Ausgangslage. "Niemand hat das Recht, den Serben das Brandmal der Verantwortung für ein in ihrem Namen begangenes Verbrechen aufzudrücken", läuft der frühere Regierungschef Vojislav Kostunica Sturm gegen eine Resolution des Parlaments zu Srebrenica.
    "Genozid hat es nicht gegeben"

    "Unsere Balkan-Mentalität sieht die Entschuldigung bei einem Anderen als Erniedrigung statt als moralischen und zivilisatorischen Akt", hieß es in einem Kommentar der Zeitung "Danas". Der "Nationaldichter" Dobrica Cosic geht noch viel weiter: "Wir akzeptieren die islamistisch-fundamentalistische bosnische Propagandalüge von einem serbischen Völkermord in Srebrenica", schimpft er. "Damit machen wir unsere Nachkommen zu Angehörigen eines Genozid-Volkes wie Nazi-Deutschland".WIE ARMSELIG!!
    Der Internationale Gerichtshof (IGH) hatte vor drei Jahren in Srebrenica "Völkermord" festgestellt. Doch das ist jetzt im serbischen Parlament zum Reizbegriff geworden. Fast die gesamte Opposition und Teile der Regierung leugnen diesen Sachverhalt. "Den Genozid werden wir nicht verurteilen, weil es ihn nicht gegeben hat", sagt der frühere Freischärler Dragan Markovic "Palma", dessen Partei heute in der Regierung sitzt.
    Auch die Sozialisten des im UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag an Herzinfarkt gestorbenen serbischen Autokraten Slobodan Milosevic wollen keine Parlamentserklärung mit dem Begriff Völkermord mittragen. Sie sitzen heute an Schlüsselpositionen in der Regierung, die sie als Juniorpartner der "Demokraten" (DS) von Staatschef Boris Tadic mittragen. Infrastrukturminister Milutin Mrkonjic hat noch heute ein Bild von Milosevic an der Wand hängen, weil "ich ihn verehre".
    Dikussion "zynisch und unmenschlich"

    Die Tadic-DS will jetzt zwei Resolutionen durchs Parlament bringen, um überhaupt eine Srebrenica-Verurteilung zustande zu bringen. In einer solle "das Verbrechen" in Srebrenica unter Vermeidung des Wortes Völkermord verurteilt werden. In einer zweiten sollen alle Verbrechen an Serben und an anderen Völkern angeprangert werden. Ein solches Szenario "stellt das Eingeständnis dar, dass die nationalistische Strömung in der Politik des heutigen Serbiens das Übergewicht besitzt", sagte die bekannteste serbische Soziologin Zagorka Golubovic dem Magazin "NIN".
    "Die zukünftige Entwicklung Serbiens hängt in großem Maße davon ab, ob wir das Verbrechen in Srebrenica klar und eindeutig verurteilen", erklärt die Historikerin Dubravka Stojanovic in der Zeitung "Blic" die Bedeutung des Streits. Die Diskussion, ob dort von den Serben Völkermord oder "nur" ein Verbrechen begangen worden ist, "ist zynisch und unmenschlich".

    nein DAS IST EINFACH NUR ARMSELIG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!

  6. #1616
    Gast829627
    Zitat Zitat von Alina Beitrag anzeigen
    Massaker in SrebrenicaVölkermord spaltet Serbien

    Auch 15 Jahre danach streitet das serbische Parlament darüber, ob das Massaker in Srebrenica ein Völkermord war. Eine "Propagandalüge", wettern die Nationalisten.
    Der US-Kongress hat es ebenso verurteilt wie das Europaparlament: das Massaker vom 11. Juli 1995 in der ostbosnischen Stadt Srebrenica, das als schlimmstes Kriegsverbrechen seit dem Zweiten Weltkrieg in Europa gilt. An diesem Tag hatten bosnisch-serbische Verbände rund 8000 muslimische Jungen und Männer ermordet. Die EU hat den 11. Juli zum offiziellen Gedenktag erklärt. Jetzt reißt Srebrenica wieder tiefe Gräben in Serbien auf. Das Parlament kann sich nicht zu einer Verurteilung des Massakers durchringen.
    Dabei geht es um "eine nationale Aufgabe" und "den ernsthaften Trennungsschnitt mit der Vergangenheit, um die nationale Reinigung und die Abwendung einer Kollektivschuld", beschreibt Bozidar Andrejic im Wirtschaftsmagazin "Ekonomeast" die Ausgangslage. "Niemand hat das Recht, den Serben das Brandmal der Verantwortung für ein in ihrem Namen begangenes Verbrechen aufzudrücken", läuft der frühere Regierungschef Vojislav Kostunica Sturm gegen eine Resolution des Parlaments zu Srebrenica.
    "Genozid hat es nicht gegeben"

    "Unsere Balkan-Mentalität sieht die Entschuldigung bei einem Anderen als Erniedrigung statt als moralischen und zivilisatorischen Akt", hieß es in einem Kommentar der Zeitung "Danas". Der "Nationaldichter" Dobrica Cosic geht noch viel weiter: "Wir akzeptieren die islamistisch-fundamentalistische bosnische Propagandalüge von einem serbischen Völkermord in Srebrenica", schimpft er. "Damit machen wir unsere Nachkommen zu Angehörigen eines Genozid-Volkes wie Nazi-Deutschland".WIE ARMSELIG!!
    Der Internationale Gerichtshof (IGH) hatte vor drei Jahren in Srebrenica "Völkermord" festgestellt. Doch das ist jetzt im serbischen Parlament zum Reizbegriff geworden. Fast die gesamte Opposition und Teile der Regierung leugnen diesen Sachverhalt. "Den Genozid werden wir nicht verurteilen, weil es ihn nicht gegeben hat", sagt der frühere Freischärler Dragan Markovic "Palma", dessen Partei heute in der Regierung sitzt.
    Auch die Sozialisten des im UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag an Herzinfarkt gestorbenen serbischen Autokraten Slobodan Milosevic wollen keine Parlamentserklärung mit dem Begriff Völkermord mittragen. Sie sitzen heute an Schlüsselpositionen in der Regierung, die sie als Juniorpartner der "Demokraten" (DS) von Staatschef Boris Tadic mittragen. Infrastrukturminister Milutin Mrkonjic hat noch heute ein Bild von Milosevic an der Wand hängen, weil "ich ihn verehre".
    Dikussion "zynisch und unmenschlich"

    Die Tadic-DS will jetzt zwei Resolutionen durchs Parlament bringen, um überhaupt eine Srebrenica-Verurteilung zustande zu bringen. In einer solle "das Verbrechen" in Srebrenica unter Vermeidung des Wortes Völkermord verurteilt werden. In einer zweiten sollen alle Verbrechen an Serben und an anderen Völkern angeprangert werden. Ein solches Szenario "stellt das Eingeständnis dar, dass die nationalistische Strömung in der Politik des heutigen Serbiens das Übergewicht besitzt", sagte die bekannteste serbische Soziologin Zagorka Golubovic dem Magazin "NIN".
    "Die zukünftige Entwicklung Serbiens hängt in großem Maße davon ab, ob wir das Verbrechen in Srebrenica klar und eindeutig verurteilen", erklärt die Historikerin Dubravka Stojanovic in der Zeitung "Blic" die Bedeutung des Streits. Die Diskussion, ob dort von den Serben Völkermord oder "nur" ein Verbrechen begangen worden ist, "ist zynisch und unmenschlich".

    nein DAS IST EINFACH NUR ARMSELIG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!

    hast du die erlaubniss von dem mädel in deinem avater ihr anlitz für sowas zu missbrauchen??

  7. #1617
    Avatar von Alina

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    695
    JA HAB ICH

  8. #1618
    Gast829627
    Zitat Zitat von Alina Beitrag anzeigen
    JA HAB ICH

    das glaub ich aber nicht...irgend wo her kenn ich das foto...ich finds schon raus...bin ein psycho wie du weisst ich krieg alles raus!!

  9. #1619
    Avatar von Alina

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    695
    Hahaha ich hab noch ein ganz neues willste haben ´´^^

  10. #1620
    Gast829627
    Zitat Zitat von Alina Beitrag anzeigen
    Hahaha ich hab noch ein ganz neues willste haben ´´^^


    hälts wohl das arme mädel in deinem keller fest!!

    ich finds schon raus........so böse worte wie du manschmal schreibst passen net zu so einem avater....das arme ding.....

Ähnliche Themen

  1. Was soll aus Kosov@ werden?
    Von Schiptar im Forum Kosovo
    Antworten: 303
    Letzter Beitrag: 26.05.2016, 11:20
  2. Soll BiH getrennt werden?
    Von Cobra im Forum Politik
    Antworten: 593
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 03:07