BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Soll die RS abgeschafft werden

Teilnehmer
288. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • JA

    188 65,28%
  • NEIN

    100 34,72%
Seite 83 von 210 ErsteErste ... 337379808182838485868793133183 ... LetzteLetzte
Ergebnis 821 bis 830 von 2094

Umfrage: Soll die RS abgeschaft werden? Dodik ein Nationalist?

Erstellt von Emir, 02.06.2009, 03:40 Uhr · 2.093 Antworten · 73.488 Aufrufe

  1. #821

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Wieviele waren es denn. Mir ist eine Zahl von etwa 800.000 bekannt ....
    1 Million Jugoslawen starben im zweiten Weltkrieg... davon rund 600.000 Serben, etwa 400.000 Zivilisten (die meisten starben in der NDH) und 200.000 Soldaten (jugosl. Armee, Partisanen, Cetniks).

  2. #822

    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    2.087
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Sag mal ehrlich. Denkst du wir finden gut was 1941 passiert ist?
    genauso wenig wie srebrebnica?

  3. #823

    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    2.087
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    1 Million Jugoslawen starben im zweiten Weltkrieg... davon rund 600.000 Serben, etwa 400.000 Zivilisten (die meisten starben in der NDH) und 200.000 Soldaten (jugosl. Armee, Partisanen, Cetniks).
    genau genommen sind 1/8 der serbischen bevölkerung umgekommen 12.5% des ganzen Volkes.

  4. #824
    Avatar von Cosmopolit

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    185
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Schau mal,
    den Serben in BiH geht es einfach darum, ihre RS zu wahren. Sie haben keine weiteren bösen Hintergedanken. Der Gesamtstaat BiH soll in die EU, so schnell es geht. Man versucht, so gut wie möglich zusammenzuarbeiten, aber beide Seiten blockieren. Irgendwann kommt also der Punkt, an dem es nicht mehr weitergeht.
    Wieso sollte man einen Staat gegen seinen Willen zusammenhalten. Wäre die RS eine autonome Provinz, und die Serben eine Minderheit, würde ich ihren Drang zur Unabhängigkeit verfluchen.
    So aber sind sie ein konstitutives Volk, welches selbst über seine Zukunft entscheiden sollte.
    Die USA würde bei einem Brechen des Friedensvertrages von Dayton
    a) die Verfassung BiH's vernichten und ihr Gesicht noch weiter verlieren
    b) einen Bürgerkrieg dadurch provozieren
    Aber das wird eh nicht passieren, da die USA anderes "zu tun" haben.

    den Serben in BiH geht es einfach darum, ihre RS zu wahren.
    So einfach ist es nicht. Die Frage ist, WARUM sie so sehr darauf bestehen. Sie haben keinerlei Vorteile dadurch. Ich würde es eher verstehen, wenn sie eine Minderheit wären und sich dadurch vor Unterdrückung und Ähnlichem schützen möchten. Doch sie sind, wie du es schon sagst, einer der großen Etnitäten Bosnien und Herzegovinas und würden somit auch keine Unterdrückung bzw. kein Leid erfahren, wenn es diese RS und diese FBiH nicht gäbe.

    Zu den vereinigten Staaten von Amerika....Wenn du zufällig TV siehst, oder im Internet darüber liest, solltest du wissen, dass USA gerade ziemlich interessiert ist an der politischen Lage Bosnien und Herzegowinas Und den weißen Mann juckt es wenig, ob er die Verfassung eines Staates namens Bosnien und Herzegowina bricht. Sie haben es schon geschafft, weitaus größere Brocken ausseinanderzureißen

  5. #825

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Cosmopolit Beitrag anzeigen
    So einfach ist es nicht. Die Frage ist, WARUM sie so sehr darauf bestehen. Sie haben keinerlei Vorteile dadurch. Ich würde es eher verstehen, wenn sie eine Minderheit wären und sich dadurch vor Unterdrückung und Ähnlichem schützen möchten. Doch sie sind, wie du es schon sagst, einer der großen Etnitäten Bosnien und Herzegovinas und würden somit auch keine Unterdrückung bzw. kein Leid erfahren, wenn es diese RS und diese FBiH nicht gäbe.

    Zu den vereinigten Staaten von Amerika....Wenn du zufällig TV siehst, oder im Internet darüber liest, solltest du wissen, dass USA gerade ziemlich interessiert ist an der politischen Lage Bosnien und Herzegowinas Und den weißen Mann juckt es wenig, ob er die Verfassung eines Staates namens Bosnien und Herzegowina bricht. Sie haben es schon geschafft, weitaus größere Brocken ausseinanderzureißen
    Der erste Abschnitt widerspricht sich.
    Einerseits meinst du, die Serben hätten nichts durch die RS, wären aber dadurch, dass sie eine große Entität bilden sicher vor Unterdrückung?

    Weiterhin ist es nicht so einfach, wieso sollten die Serben ihre weitläufigen Rechte aufgeben. Es spricht nichts dafür. Die RS braucht die FBiH nicht, könnte ohne sie leben.
    Und ich sage dir, es wird niemals eine Verfassung BiH's geben, in der die RS nicht fest verankert ist. Niemals.

  6. #826
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von Cosmopolit Beitrag anzeigen
    Sie haben es schon geschafft, weitaus größere Brocken ausseinanderzureißen
    Eben. Schau Dir doch an, wie all die Länder aussehen in denen sie waren. Aus der näheren Geschichte hat sich nur eins vereint. Nämlich Vietnam und das würde ich nicht als ein positives Beispiel brauchen. Ein anderes Land taumelt am rande eines Bürgerkrieges (Irak). Sehr gut zusammengebracht.

    Gewalt ist das Letzte was wir unten brauchen. Man kann einen Staat nicht gewaltsam zusammenkleben und auch nicht gewaltsam auseinanderreissen.
    Beides führt uns auf schon begangene Pfade auf die wirklich niemand ausser ein paar Waffenverkäufern und Politikern will.

    Deswegen solltest Du auch nicht so mit Freude (mein Eindruck) darüber reden denn es ist eine traurige Sache.

  7. #827
    Emir
    Zitat Zitat von TeslaNikola Beitrag anzeigen
    genauso wenig wie srebrebnica?

    ahsoooo....

    ja, das ist eine Rechtfertugung dafür ...... Du bist einfach nur Krank!

  8. #828
    Avatar von Cosmopolit

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    185
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Der erste Abschnitt widerspricht sich.
    Einerseits meinst du, die Serben hätten nichts durch die RS, wären aber dadurch, dass sie eine große Entität bilden sicher vor Unterdrückung?

    Weiterhin ist es nicht so einfach, wieso sollten die Serben ihre weitläufigen Rechte aufgeben. Es spricht nichts dafür. Die RS braucht die FBiH nicht, könnte ohne sie leben.
    Und ich sage dir, es wird niemals eine Verfassung BiH's geben, in der die RS nicht fest verankert ist. Niemals.

    Nein. Nochmal.
    Die bosnisch-Orthodoxen Bürger des Landes haben nichts von der RS.
    Ich sagte: Ich würde es verstehen, wenn sie eine MINDERHEIT wären. Somit könnten sie sich in ihrer RS sicherer fühlen. Da sie aber eine große Etnität Bosnien und Herzegowinas sind, haben sie auch ohne die RS NICHTS zu befürchten. Sie ziehen keinerlei Nutzen daraus. Es spricht viel dafür, dass sie UND die Bürger der FBiH ihre aktuellen Rechte aufgeben, und sich kompromissbereit auf neue, gemeinsame Rechte einigen. Nur so wird BiH eines Tages in die EU kommen.

    Außerdem ist es völliger Quatsch zu behaupten, dass die RS alleine überlebensfähig ist. Die Tatsache, dass sie durch Brcko nicht einmal miteinander verbunden ist, ist nur einer von vielen Fakten

  9. #829

    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    2.087
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    ahsoooo....

    ja, das ist eine Rechtfertugung dafür ...... Du bist einfach nur Krank!
    es gibt keine rechtfertigung für srebrenica es war mladic's persönliche rache.

  10. #830
    Avatar von Cosmopolit

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    185
    Zitat Zitat von Veles Beitrag anzeigen
    Eben. Schau Dir doch an, wie all die Länder aussehen in denen sie waren. Aus der näheren Geschichte hat sich nur eins vereint. Nämlich Vietnam und das würde ich nicht als ein positives Beispiel brauchen. Ein anderes Land taumelt am rande eines Bürgerkrieges (Irak). Sehr gut zusammengebracht.

    Gewalt ist das Letzte was wir unten brauchen. Man kann einen Staat nicht gewaltsam zusammenkleben und auch nicht gewaltsam auseinanderreissen.
    Beides führt uns auf schon begangene Pfade auf die wirklich niemand ausser ein paar Waffenverkäufern und Politikern will.

    Deswegen solltest Du auch nicht so mit Freude (mein Eindruck) darüber reden denn es ist eine traurige Sache.
    Traurig, werter Veles, ist eher die Tatsache, dass der Krieg in den köpfen noch immer nicht beendet ist. Würden die Bosnier am Fortschritt interessiert sein, wäre das alles viel einfacher und das Land bräuchte keine Vermittler aus den USA und der EU!

Ähnliche Themen

  1. Was soll aus Kosov@ werden?
    Von Schiptar im Forum Kosovo
    Antworten: 303
    Letzter Beitrag: 26.05.2016, 11:20
  2. Soll BiH getrennt werden?
    Von Cobra im Forum Politik
    Antworten: 593
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 03:07