BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Soll die RS abgeschafft werden

Teilnehmer
288. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • JA

    188 65,28%
  • NEIN

    100 34,72%
Seite 90 von 210 ErsteErste ... 4080868788899091929394100140190 ... LetzteLetzte
Ergebnis 891 bis 900 von 2094

Umfrage: Soll die RS abgeschaft werden? Dodik ein Nationalist?

Erstellt von Emir, 02.06.2009, 03:40 Uhr · 2.093 Antworten · 73.488 Aufrufe

  1. #891
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    weil des kein vergleich ist du idiot...

    ja stimmt, balija ist deutlich schlimmer, da es ein ethnisch motiviertes schimpfwort zur abwertung eines volkes ist.

  2. #892
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    Zitat Zitat von CoolinBan Beitrag anzeigen
    ja stimmt, balija ist deutlich schlimmer, da es ein ethnisch motiviertes schimpfwort zur abwertung eines volkes ist.

    so wie nigger und heute ist dene jedes 2 wort nigger und somit nicht mehr so schlimm vertehst du was ich meine un wenn wir aus spass zu uns gegenseitig balija sagen find ich des nicht schlimm

  3. #893

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von CoolinBan Beitrag anzeigen
    ja stimmt, balija ist deutlich schlimmer, da es ein ethnisch motiviertes schimpfwort zur abwertung eines volkes ist.
    Nimm dir deine Worte ans Herz

  4. #894
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Nimm dir deine Worte ans Herz
    was laberst du propagandaopfer jetzt wieder...

  5. #895
    Dadi
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    so wie nigger und heute ist dene jedes 2 wort nigger und somit nicht mehr so schlimm vertehst du was ich meine un wenn wir aus spass zu uns gegenseitig balija sagen find ich des nicht schlimm

    So ein scheiß, sollen sich jetzt Kroaten und Serben mit Ujko und Cedo ansprechen? Wär witzig, ne?

    Junge, stell dich ins Eck deines Zimmers und schweig...

  6. #896
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    So ein scheiß, sollen sich jetzt Kroaten und Serben mit Ujko und Cedo ansprechen? Wär witzig, ne?

    Junge, stell dich ins Eck deines Zimmers und schweig...

    scheiss drauf hab jetzt keine lust zu diskutieren muss weg...

  7. #897
    Dadi
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    scheiss drauf hab jetzt keine lust zu diskutieren muss weg...

    Ja, schön dass du meine Bitte befolgst und dich in die Ecke des Zimmer stellst, um zu schweigen...für unbestimmte Zeit...


  8. #898
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Veles Beitrag anzeigen
    Was für ein "Reinwaschen"? Niemand schrubbt hier, die meisten wollen einfach den Autonomiestatus, das Vetorecht und andere politische Vorteile nicht aufgeben.
    Niemand der was im Kopf hat, leugnet die Verbrechen aber auch niemand, der was im Kopf hat, verurteilt ein Volk wegen dieser Verbrechen.

    Und das mit dem "noch nicht erfolgt": Es wird NIE erfolgen. Dazu hat es jetzt schon recht viele Serben die sowas nicht zulassen werden ob Du's glaubst oder nicht. Ich bin einer von denen aber ich muss Dir trotzdem was sagen:
    Mit dieser Art zu argumentieren (Du wirfst in deinem Post wieder etwas den Serben pauschal vor oder wie sonst hast Du das "Ihr" gemeint? Auf die RSler bezogen? Das ist das gleiche denn die meisten Serben in BiH sind RSler.) hilfst Du keinem ausser den Nationalisten auf der serbischen Seite und denen auf Deiner. Ob es Dir passt oder nicht, wir haben eine gemeinsame Geschichte und Geschichte wird zusammen aufgearbeitet, nicht mit Vorwürfen und Forderungen. Sei nicht das, was Du hasst einfach unter anderer Flagge.
    Willst du damit sagen, das Reinwaschen ist nicht erfolgt, wird nicht zugelassen und du gehörst auch zu denen, die es nicht zulassen?
    Nein so geht das nicht. Deutschland hat seine Schuld beispielhaft aufgearbeitet, auch im heutigen Geschichtsunterricht wird nichts relativiert. Gut, Deutschland übertreibt FAST schon damit, nach über 60 Jahren ist die heutige Generation Israel nur noch eine Aufklärung im eigenen Land schuldig, nicht dieses Arschgekrieche, das von der Antifa und Konsorten betrieben wird, aber sei's drum.

    Wie sieht's denn in Serbien aus? Oder in der RS? Es sind schon 20 Jahre rum und im Prinzip hat Serbien immer noch nichts zur Aufarbeitung getan. sicherlich erwartet BiH keine jahrzehntelangen Reparaturzahlungen von serbischer Seite, aber Himmelherrgott, es bricht sich kein Politiker nen Zacken aus der Krone wenn er zugibt, dass die Aggression und die größten Verbrechen gegen die Menschlichkeit von serbischer Seite erfolgten. That's how it is. Wie sieht eigentlich Geschichtsunterricht an serbischen Schulen aus? Wird da, wenn's um Srebrenica geht, auch jeder zweite Satz mit ABER angefangen? Ich liebe diese Relativierungen. Als ob das die Opferzahl von 8000 rechtfertigt.

    Serbien steht ganz, ganz anders in der Schuld als BiH oder Kroatien. Bevor eines dieser Länder mal Tacheless redet, hat Serbien das zu tun. Es erfolgten von ALLEN Kriegsparteien Verbrechen und mein Mitleid geht gleichermaßen an bosnische wie serbische wie kroatische Zivilisten, da unterscheide ich nicht, dieser Krieg hatte keine Gewinner, wie das in Kriegen nun mal so ist. ABER BiH und Serbien im Krieg gleichzustellen, da läuft's mir kalt den Buckel runter. NEIN. Das ist eine SOLCHE Verharmlosung der serbischen Verbrechen, dass es sich in mir sträubt. Schau dir mal die Angeklagtenbank in Den Haag an. Ich hatte zwei Statistiken hierzu was den Krieg betrifft. Über 80% der Angeklagten waren Serben. Zufall?
    Hahahaha. Ich glaube nicht. Also BITTE jetzt NICHT so.

    Ich hab NULL Hass auf Serben per se, überhaupt nicht, dazu kenne ich auch zu viele normale, die entweder unpolitisch sind und sich komplett raushalten oder die die Hauptschuld Serbiens eingestehen. Letztere sind generell sehr gebildete Leute und keine Dorfbauern, die nur das Propagandagewäsch ausm TV kennen. Also:

    PRO: Alle Parteien gestehen ein, dass sie Zivilisten auf dem Gewissen haben.
    CONTRA: BiH setzt seine Verbrechen mit denen Serbiens gleich.

  9. #899

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Willst du damit sagen, das Reinwaschen ist nicht erfolgt, wird nicht zugelassen und du gehörst auch zu denen, die es nicht zulassen?
    Nein so geht das nicht. Deutschland hat seine Schuld beispielhaft aufgearbeitet, auch im heutigen Geschichtsunterricht wird nichts relativiert. Gut, Deutschland übertreibt FAST schon damit, nach über 60 Jahren ist die heutige Generation Israel nur noch eine Aufklärung im eigenen Land schuldig, nicht dieses Arschgekrieche, das von der Antifa und Konsorten betrieben wird, aber sei's drum.

    Wie sieht's denn in Serbien aus? Oder in der RS? Es sind schon 20 Jahre rum und im Prinzip hat Serbien immer noch nichts zur Aufarbeitung getan. sicherlich erwartet BiH keine jahrzehntelangen Reparaturzahlungen von serbischer Seite, aber Himmelherrgott, es bricht sich kein Politiker nen Zacken aus der Krone wenn er zugibt, dass die Aggression und die größten Verbrechen gegen die Menschlichkeit von serbischer Seite erfolgten. That's how it is. Wie sieht eigentlich Geschichtsunterricht an serbischen Schulen aus? Wird da, wenn's um Srebrenica geht, auch jeder zweite Satz mit ABER angefangen? Ich liebe diese Relativierungen. Als ob das die Opferzahl von 8000 rechtfertigt.

    Serbien steht ganz, ganz anders in der Schuld als BiH oder Kroatien. Bevor eines dieser Länder mal Tacheless redet, hat Serbien das zu tun. Es erfolgten von ALLEN Kriegsparteien Verbrechen und mein Mitleid geht gleichermaßen an bosnische wie serbische wie kroatische Zivilisten, da unterscheide ich nicht, dieser Krieg hatte keine Gewinner, wie das in Kriegen nun mal so ist. ABER BiH und Serbien im Krieg gleichzustellen, da läuft's mir kalt den Buckel runter. NEIN. Das ist eine SOLCHE Verharmlosung der serbischen Verbrechen, dass es sich in mir sträubt. Schau dir mal die Angeklagtenbank in Den Haag an. Ich hatte zwei Statistiken hierzu was den Krieg betrifft. Über 80% der Angeklagten waren Serben. Zufall?
    Hahahaha. Ich glaube nicht. Also BITTE jetzt NICHT so.

    Ich hab NULL Hass auf Serben per se, überhaupt nicht, dazu kenne ich auch zu viele normale, die entweder unpolitisch sind und sich komplett raushalten oder die die Hauptschuld Serbiens eingestehen. Letztere sind generell sehr gebildete Leute und keine Dorfbauern, die nur das Propagandagewäsch ausm TV kennen. Also:

    PRO: Alle Parteien gestehen ein, dass sie Zivilisten auf dem Gewissen haben.
    CONTRA: BiH setzt seine Verbrechen mit denen Serbiens gleich.
    Wer ist denn BiH? Irgendwie mischst und trennst du andauernd BiH, Serben, Bosnien und Serbien.

    Was Veles wahscheinlich meinte ist, dass er eine Aufarbeitung a la "Serbien Alleinschuld und alle anderen waren Lämmer" nicht akzeptieren wird.

    Kommen wir zum anderen Punkt, Serbiens Schuld. Natürlich, das damalige Serbien oder sagen wir besser die serbischen Truppen haben am meisten Opfer verursacht und viele Genozide begangen, keine Frage und Boris Tadic hat sich dafür auch entschuldigt, leider kam von der Gegenseite nichts (und 35000 tote und über 300.000 vertriebene Serben sind auch nicht gerade wenig). Bis hier hin ist alles klar.

    Jetzt kommt die Sache mit den Schulbüchern und die hat unheimlich viel mit der jetztigen Politik der Ex-Yu Länder zu tun, denn es herrscht eine Patt-Situation, keiner will anfangen die Aufarbeitung einzuleiten, weil die Gegenseite ebenso sturr ist. Dazu kommt dann noch der Fakt, dass die nationalistischen Schwachköpfe in den Ländern jegliche Aufarbeitung oder Reue vernichten und blockieren und das besonders verhängnissvolle ist, dass es oft auch aus den Reihen der Politiker kommt.

    Nehmen wir doch das Beispiel Bosnien. Es herrscht ein kaltes Klima zwischen RS und FBiH und von "Aufarbeitung" sind beide noch weit entfernt, nein stattdessen finden sich Provokationen und Anspielungen, die wiegesagt Aufarbeitung nicht möglich machen.

    Als nähere Beispiele sollten dir wohl einige Tatsachen in Bosnien dienen, wie zb. das in der RS alles auf kyrillisch ist (die Bosniaken haben ein eher schwieriges Verhältnis nach dem Krieg dazu), dass man in Sarajevo "500 Jahre Islam" und die "Bruderschaft mit den Türken" feiert (Und wir wissen, was die Türken gemacht haben und in welcher Relation die Serben damit stehen) oder dann in Mostar die 105m hohe Kirche und die Kreuze, dann das immer neu aufflammende Gespräch über Massengräber und Verbrechen, nur dass diese nicht im Sinne von Aufarbeitung stattfinden, sondern diese Akte als Mittel gegen die andere Seite benutzt werden, um sie als alleinige Verbrecherseite dastehen zu lassen. Das Problem ist, dass man die Sachen so nicht aufarbeiten kann, wenn die eine Seite das von der anderen fordert, jede Seite muss von sich aus beginnen und ein erster Schritt wäre es die Idioten, die das verhindern erstmal hinter Schloß und Riegel zu bringen.

    Wiegesagt, Patt-Situation und dass auch in allen anderen Bereichen

  10. #900
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Ich WUSSTE dass du sowas in der Art schreiben würdest, schon als ich sah, dass du drauf antwortest. NEIN, ich hab jetzt echt keinen Bock auf dein Gesülze. Ich seh nich ein, wieso BiH auf Serbien zugehen sollte und nicht umgekehrt. Tadics Entschuldigung ist das Papier nicht wert, auf dem er diesen lieblosen, unglaubwürdigen Scheiß hingerotzt hat.

Ähnliche Themen

  1. Was soll aus Kosov@ werden?
    Von Schiptar im Forum Kosovo
    Antworten: 303
    Letzter Beitrag: 26.05.2016, 11:20
  2. Soll BiH getrennt werden?
    Von Cobra im Forum Politik
    Antworten: 593
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 03:07