BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 11 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 104

UN-Angeklagter Karadzic zieht Zeugen in seinem Prozess in Zweifel

Erstellt von Emir, 13.09.2009, 06:26 Uhr · 103 Antworten · 3.049 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    52
    Mal unabhängig von meiner Meinung, von der ich hier gar nicht gesprochen habe, sieht sich Karadzic als Opfer des Westens.
    Das bedeutet das ER (nicht ich, nicht alle Serben, nicht alle Deutschen, nicht du) sondern ER (Radovan Karadzic falls du vergessen haben solltest von wem ich Spreche) sich als Opfer des Westens sieht.

  2. #12
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von ALMA Beitrag anzeigen
    Karadzic Opfer des Westens.

    Bosnische Muslime in Srebrenica 1995 Opfer der Serben.

    So habe ich das gesehen. Naja vielleicht habe ich es etwas zu aggressiv formuliert.

    Alles was ich sagen wollte ist:

    Wenn irgendjemand unschuldig ist, sich aber sicher ist, er wird dennoch bestraft, versteckt er sich lieber, OBWOHL er unschuldig ist.

    Karadzic sieht sich als Opfer, dabei lebt er noch, seine Opfer sind alle ermordet worden.
    Karadzic ist ein kleiner Feigling, der sich selbst zum Opfer macht, obwohl er zahllose Opfer auf dem Gewissen hat. Dieser Massenmörder schreit laut nach Gerechtigkeit, seine Opfer wurden aber einfach so erschossen. Karadzic hatte keinen Skrupel mit seinen Opfern, jetzt wo er zur Verantwortung gezogen werden soll, versucht er seine Haut mit erbärmlichen Ausreden zu retten. Dabei geht es ihm, verglichen mit den Opfern seiner Taten, geradezu hervorragend.

  3. #13

    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    106
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Karadzic sieht sich als Opfer, dabei lebt er noch, seine Opfer sind alle ermordet worden.
    Karadzic ist ein kleiner Feigling, der sich selbst zum Opfer macht, obwohl er zahllose Opfer auf dem Gewissen hat. Dieser Massenmörder schreit laut nach Gerechtigkeit, seine Opfer wurden aber einfach so erschossen. Karadzic hatte keinen Skrupel mit seinen Opfern, jetzt wo er zur Verantwortung gezogen werden soll, versucht er seine Haut mit erbärmlichen Ausreden zu retten. Dabei geht es ihm, verglichen mit den Opfern seiner Taten, geradezu hervorragend.
    Und dem Verbrecher Hashim Thaqi geht es noch viel besser!!!

  4. #14

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    52
    Nunja ich bin und bleibe der Meinung, Karadzic werden diese ganzen Verbrechen zur Last gelegt. Ich setze das nicht gleich mit "schuldig". Warten wir ab ob er sein Urteil in Hag überhaupt noch erlebt.

  5. #15
    Cvrcak
    Karađić bzw. Serbien will nur vehindern das man ihn wegen Voelkermord (Genozid) welches gewollt und geplant war verklagt.
    Daher gibt er immer irgendwelche Gruende an, (wie bei anderen angeklagten auch) das die serbische Armee eingreifen musste weil wie in diesem Fall die Feinde angeblich mit Waffen aus Amerika beliefert wurden.

    Unteranderem scheiterte auch die Klage BiHs gegen Serbien wegen dieser fehlenden Definition Gewolltes oder geplantes Genozid.
    Auch Mladić z.B. hat immer wenn es um welche Verbrechen wie z.B. Voelkermord erstmal Propaganda verbreitet das z.B. muslimische Terrorristen Serben umbringen und somit ein Grund hatte sein Volk zu verteidigen also somit kein Genozid.

  6. #16
    Baksuz
    Zitat Zitat von ALMA Beitrag anzeigen
    Wieso haben sich bosnische Muslime in Srebrenica 1995 vor den Serben versteckt wenn sie eigentlich unschuldig waren?
    Alter, dafür hättest du nen tritt in die Fresse verdient.

  7. #17

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    52
    Seien wir einmal erlich, welcher militärische Führer hat keine Propaganda gegen den Feind gemacht? Irgendwie muss man das Volk ja mobilisieren und dafür gewinnen und ihnen klarmachen, dass man eingreifen MUSS (auch wenn der Führer selbst nur eingreifen WILL, ist es besser das Volk denkt, man MUSS eingreifen). Das allerbeste Beispiel ist Hitler. In seinen Zitaten kommt so oft das Wort Propaganda vor das ist kaum zu glauben.

  8. #18
    Lopov
    Zitat Zitat von ALMA Beitrag anzeigen
    Nunja ich bin und bleibe der Meinung, Karadzic werden diese ganzen Verbrechen zur Last gelegt. Ich setze das nicht gleich mit "schuldig". Warten wir ab ob er sein Urteil in Hag überhaupt noch erlebt.
    Spätestens hier verdienst du eine in die Fresse

  9. #19

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    52
    Warum? Weil ich nicht so denke wie du? Typisches Hitler-Denken "jeder der nicht so denkt wie ich, verdient eine in die Fresse aldäa voll krasse shit"

  10. #20

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Spätestens hier verdienst du eine in die Fresse
    Und sowas ist Mod! Das bricht gegen die Frauenregel...

Seite 2 von 11 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 18:23
  2. Radovan Karadzic Prozess 2010 (Video)
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 251
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 15:46
  3. Antworten: 172
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 22:18
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 01:43
  5. Den Haag: Karadzic Prozess
    Von Der_Buchhalter im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 21:36