BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

UN-Chefankläger wegen Gotovina-Verhandlungen in Kroatien

Erstellt von Emir, 05.02.2009, 21:23 Uhr · 13 Antworten · 1.319 Aufrufe

  1. #1
    Emir

    UN-Chefankläger wegen Gotovina-Verhandlungen in Kroatien

    Den Haag (AFP) — Der Chefankläger des UN-Kriegsverbrechertribunals für das frühere Jugoslawien, Serge Brammertz, reist heute zu Gesprächen mit den kroatischen Behörden nach Zagreb. Brammertz werde dort nach fehlenden Dokumenten für das Verfahren gegen den früheren kroatischen General Ante Gotovina fragen, sagte seine Sprecherin. Die Unterlagen haben demnach entscheidende Bedeutung für das Verfahren gegen Gotovina, dem Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit während der Rückeroberung der serbisch kontrollierte Region Krajina im August 1995 vorgeworfen werden.
    Zwischen 150.000 und 200.000 Serben wurden vertrieben, mehr als 150 serbische Zivilisten wurden nach Erkenntnissen der Anklage getötet.
    Genau, sucht in Kroatien aber lasst Mladic laufen! heee budala!!!

  2. #2

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Sind diese einst vertriebenen 200.000 Serben inzwischen zurück in ihrer Heimat Krajina?

  3. #3
    Emir
    Sind diese einst vertriebenen 200.000 Bosnier inzwischen zurück in ihrer Heimat RS?

  4. #4
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    Sind diese einst vertriebenen 200.000 Serben inzwischen zurück in ihrer Heimat Krajina?
    Wenige sind zurückgekehrt (wie bei den anderen beiden Ethnien). Man geht nicht mehr zurück, sondern verkauft, sein Haus und Land an andere Flüchtlinge (anderer Ethnie).

    Die meissten Krajina Serben leben heute im Westteil der RS und in der Vojvodina. Aber auch in Kanada und Australien haben viele aus Fluchtziel "gewählt" und bleiben logischerweise auch dort.

  5. #5

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Wenige sind zurückgekehrt (wie bei den anderen beiden Ethnien). Man geht nicht mehr zurück, sondern verkauft, sein Haus und Land an andere Flüchtlinge (anderer Ethnie).

    Die meissten Krajina Serben leben heute im Westteil der RS und in der Vojvodina. Aber auch in Kanada und Australien haben viele aus Fluchtziel "gewählt" und bleiben logischerweise auch dort.

    danke Zurich für diese Information, für diese Antwort.
    Ich persönlich finde es mehr als bedauerlich, daß ein an sich in sich geschlossener Kultur- und Volkskreis sich so sehr hat beeindrucken lassen und zu den Waffen griff. Sie griffen zu den Waffen damit sie demnächst wieder in einem Europa ohne Grenzen leben können, Seite an Seite, wie einst.

  6. #6
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    danke Zurich für diese Information, für diese Antwort.
    Ich persönlich finde es mehr als bedauerlich, daß ein an sich in sich geschlossener Kultur- und Volkskreis sich so sehr hat beeindrucken lassen und zu den Waffen griff. Sie griffen zu den Waffen damit sie demnächst wieder in einem Europa ohne Grenzen leben können, Seite an Seite, wie einst.
    Keine Ursache. Hier noch eine kleine Karte (wer bei ethnischen Säuberungen wohin geflüchtet ist). Ausland ist nicht dabei. Doch wie gesagt: Viele Krajina-Serben gingen nach Kanada und Australien, Serben aus anderen Gebieten eher nach Westeuropa. Und sehr viele Bosniaken gingen in die skandinawischen bzw. nordischen Staaten: Schweden, Norwegen, Dänemark und Finnland.

  7. #7
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.847
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    danke Zurich für diese Information, für diese Antwort.
    Ich persönlich finde es mehr als bedauerlich, daß ein an sich in sich geschlossener Kultur- und Volkskreis sich so sehr hat beeindrucken lassen und zu den Waffen griff. Sie griffen zu den Waffen damit sie demnächst wieder in einem Europa ohne Grenzen leben können, Seite an Seite, wie einst.
    Bla bla bal das leiden der Kroaten, Bosnier und Albaner hatt dich einen scheissdreck interessiert, aber sobald die Orthodoxen leiden kommt ihr sofort mit eurer wie schlimm doch diese Welt und und und ist..

  8. #8

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Lorik Beitrag anzeigen
    Bla bla bal das leiden der Kroaten, Bosnier und Albaner hatt dich einen scheissdreck interessiert, aber sobald die Orthodoxen leiden kommt ihr sofort mit eurer wie schlimm doch diese Welt und und und ist..
    Komm Albanazi, erzähl uns noch ein paar Geschichten...

  9. #9
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Lorik Beitrag anzeigen
    Bla bla bal das leiden der Kroaten, Bosnier und Albaner hatt dich einen scheissdreck interessiert, aber sobald die Orthodoxen leiden kommt ihr sofort mit eurer wie schlimm doch diese Welt und und und ist..
    Man sollte hier keinen Unterschied machen. Kein Mensch auf der Welt verlässt sein Heim, Hab und Gut gerne (und das noch unter Todesangst und Hunger). Das ist für jedermann ein schwerer Schicksalsschlag.
    Man sollte nicht auf Grund der ethnischen oder religiösen Zugehörigkeit da unterschiedlich Mitleid empfinden. Mensch ist Mensch.

  10. #10
    Avatar von Dragan Mance

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    5.391
    ¨@Zürich spannende Karte.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kroatien schützt Kriegsverbrecher Gotovina
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 15:12
  2. Krach in Kroatien wegen Entschuldigung
    Von Adem im Forum Politik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 20:47
  3. Kroatien: Haft wegen Tierquälerei
    Von Karadjordje im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.01.2006, 12:36
  4. Antworten: 226
    Letzter Beitrag: 23.09.2005, 10:11
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.09.2005, 01:29