BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Unabhängigkeit Kosovos vorerst ausgeschlossen

Erstellt von port80, 19.01.2006, 15:24 Uhr · 26 Antworten · 1.112 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von port80

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    1.331

    Unabhängigkeit Kosovos vorerst ausgeschlossen

    Unabhängigkeit Kosovos vorerst ausgeschlossen
    Die Organisatoren der Proteste, der Verband der Kriegsinvaliden, der Verband der Kriegsveteranen und der Verband der Familien der Märtyrer erklären, die UNMIK versuche, "Kosova an die serbisch-slawischen Besatzer zurückzugeben." Der Vorsitzende des Verbandes der Kriegsinvaliden, Oberst Sadik Halitjaha, rief vor den Demonstranten: "Es hat den Anschein, als setzten die Internationalen in Kosova die Praxis der serbischen Verbrecher fort, alle UCK-Kämpfer hinter Gitter zu bringen".

    Auch Kosova-Ministerpräsident Bajram Rexhepi, der früher selbst Kommandant der UCK war, beklagt, die Verhaftungen dienten allein der Kriminalisierung des Befreiungskampfes der UCK. "Die Regierung Kosovas betrachtet diese Personen, die auf Grund von Anschuldigungen im Zusammenhang mit der Periode des Krieges angeklagt sind, als politische Gefangene und als Geiseln des politischen Prozesses", giftet er in Richtung UNMIK und KFOR.

    Rexhepi beteuert, auch er sei für einen Kampf gegen die grassierende Kriminalität. Aber die Verhaftungen richteten sich nicht gegen die Mafia, sondern gegen die Befürworter der Unabhängigkeit des Kosovo. Rexhepi warnt: "Alle, die meinen, dass mit diesen Festnahmen die Disziplinierung der führenden Persönlichkeiten des Krieges für die Befreiung Kosovas, die sich heute mit aller Energie für die Demokratisierung und die Unabhängigkeit Kosovas einsetzen, erreicht werden kann, täuschen sich. Ich möchte betonen und den kosovarischen Bürgern garantieren, dass für mich, solange ich Premierminister Kosovas bin, keine andere Lösung als die Unabhängigkeit Kosovas in Frage kommt", erklärt der Ministerpräsident.

    Ganz so falsch ist die Argumentation der ex-UCKler nicht. Denn die "internationale Gemeinschaft" scheint sich - zumindest vorläufig - tatsächlich gegen die Unabhängigkeit Kosovos entschieden zu haben. Bereits in der Resolution 1244 des UN-Sicherheitsrates wurde nach der Vertreibung der serbisch-jugoslawischen Staatsorgane durch NATO aus dem Kosovo im Frühjahr 1999 zur Enttäuschung der albanischen Nationalisten die Unabhängigkeit nicht festgeschrieben. Statt dessen wurde die zwei Millionen EinwohnerInnen zählende Provinz weiter als Teil Serbiens beziehungsweise Jugoslawiens definiert, der bis zu einer in Aussicht gestellten endgültigen Lösung weitgehende Autonomierechte zu stünden.

    Bei der Entscheidung gegen die sofortige Unabhängigkeit hat im UN-Sicherheitsrat, dem zahlreiche Länder angehören, die selbst mit Autonomie- und Unabhängigkeitsbewegungen zu kämpfen haben wie Russland, die Angst vor einem weiteren Staatszerfall auf dem Balkan eine Rolle gespielt. Hätten die albanischen Nationalisten der UCK ihr Ziel erreicht, hätte man schlecht serbischen und kroatischen Nationalisten in Bosnien-Herzegovina die Sezession verweigern können. Außerdem stand auch damals bereits die Angst vor einem Zerfall Mazedoniens auf der Tagesordnung.

    So kommt es, dass auch die im Frühjahr unter der Aufsicht der Europäischen Union ausgearbeiteten Entwürfe für eine neue Verfassung für den Jugoslawien-Nachfolgestaat "Serbien und Montenegro" keine Veränderung territorialer Grenzen vorsehen. Die neue Verfassung ist zwar noch nicht beschlossen, aber eines steht fest. Gegen den erbitterten Widerstand montenegrinischer Nationalisten wird Montenegro nicht als unabhängiger Staat definiert und auch für Kosovo ist die Unabhängigkeit nicht vorgesehen.

    In diesem Licht betrachtet wundert es nicht, wenn die UN-Verwaltung im Kosovo gegen die vehementesten Verfechter der Unabhängigkeit vorgeht. Denn im KPC wird nicht nur von einer künftigen "Republik Kosova" geredet, sondern für sie gekämpft,grade dies hat die Kosovo Albaner sehr weit zurück geworfen. Und mehr als das: Zentrale Figuren der KPC waren am Aufbau des mazedonischen Ablegers der UCK beteiligt, der vor kurtze Zeit das Nachbarland beinahe in einen blutigen Krieg gestürzt hat. So begleitete der Generalstabchef der mazedonischen UCK, Gezim Ostremi, zuvor die selbe Position im KPC. Sein Nachfolger im KPC, der verhaftete Daut Haradinaj, unterhielt ebenfalls enge Beziehungen zur mazedonischen UCK, die von Basen im Kosovo aus operierte.

    Bereits im Sommer vergangenen Jahres setzte das US-Außenministerium sowohl Ostremi als auch Haradinaj auf eine Terroristenliste und verbot den beiden immer noch von der UN-Verwaltung im Kosovo bezahlten Nationalisten die Einreise in die USA. Offensichtlich ist der "internationalen Gemeinschaft" im Kosovo etwas aus dem Ruder gelaufen, was jetzt wieder eingefangen werden muss.

  2. #2
    jugo-jebe-dugo
    Quelle fehlt brate.

    poz

  3. #3
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Es ist immer einfach die kämpfer des eigenen Landes als "Befreiungsarmee" zu Titulieren und sie als solche auch zu sehen!

    Aber das kennt man ja auch von der SS! Mittlerweile heißts überall das diese eine Art "Terroristenorganisation" war...naja, was hat uns die geschichte gelehrt...sie waren es auch!!! Und meines erachtens nach sind die UCKler nichts anderes als die SSler!!!

    Terroristen die einen unschuldigen Familienvater wegen einer Tasse zucker vor den augen seiner Kinder und seiner Frau töten!!!

  4. #4

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    quelle fehlt,
    ministerpräsident ist b.rexhepi auch nicht,
    also schon ältere quelle,
    die uck war nie eine terorrorganisation,
    denn es waren bauernverbände, die seperat ohne wirkliche führung gearbeitet hat. :wink:

    und den mord eines zivilisten einer ganzen organisation anzulasten....
    sind alle deutschen nazis?
    sind alle uck-soldaten mörder?
    kennst du den "serbischen Hufeisenplan"?
    oder war es der uck-plan!? :wink:

  5. #5
    Avatar von Justice

    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    51
    Ein kroatischer Onkelz Fan der mit Skinhead Avatar durch ein Balkanforum geistert beschimpft die UCK als SSler
    komm mal klar in deiner Glatze du *********!

    zumThema:

    Das ist ein bericht aus dem Jahre 2002 den dieser Südslawische Griechenland Fan hier ohne Quelle bringt.Zur Aktualität und Wirklichkeitsnähe scheint er genauso ein gestörtes verhältnis wie dieser krotische Hosentaschenwärmer zu haben

    Thema bitte schliessen da nur geistiger Dreck!



    KOMM DU MAL KLAR UND BELEIDIGE KEINE VOLKSZUGEHÖRIGKEIT!!!
    NOCHMAL SO NE BELEIDIGUNG UND DU BIST WEG!!!


    Und jetzt noch was in eigener sache:
    Ob und wieso ich "Skinheads" in meinem Avatar hab kann dir genauso egal sein wie, ob und wieso ich Onkelz hör!!!

    IST DAS KLAR!!!


    Gez.Gugica

  6. #6
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Zitat Zitat von drenicaku
    quelle fehlt,
    ministerpräsident ist b.rexhepi auch nicht,
    also schon ältere quelle,
    die uck war nie eine terorrorganisation,
    denn es waren bauernverbände, die seperat ohne wirkliche führung gearbeitet hat. :wink:

    und den mord eines zivilisten einer ganzen organisation anzulasten....
    sind alle deutschen nazis?
    sind alle uck-soldaten mörder?
    kennst du den "serbischen Hufeisenplan"?
    oder war es der uck-plan!? :wink:

    In meinen augen sind es Terroristen!!!

    Ich hab ja auch nicht gesagt das alle Albaner Terroristen sind...gott bewahre!!! Ich kenn seeeeeeeeeeeeehr viele, unter anderem auch familienangehörige, die Albaner und voll Ok sind!!!

    Und ich laste es der ganzen organisation an weil sie

    A) ihn zu dritt töteten (Zwei hielten ihn und einer schlizte ihm die kehle durch)

    und B) mindestens noch 100 mann dahinter standen um die Familien, Nachbarn und sonstige die das sahen in schach zu halten!!!

    Und ALLE hatten UCK-Uniformen an!!! Und ALLE Lachten als dieses geschah!!!
    Und deswegen denk ich das ALLE UCKler Mörder sind!!!

    Für mich sind sowieso alle soldaten Potenzielle Mörder!!! Denn NICHTS rechtfertigt einen Mord!!! Nichtmal die Selbstverteidigung!!! Ich kann jemanden so verletzten das er mir nichtsmehr tun kann...aber ich muss ihn nicht töten!!!

  7. #7

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    2.438
    gugica von wo weisst du das wars du etwa dabei oder hat dir ein serbe geasgt wer hier mörders sind das weiss jede das sind die serben sie haben kinder in der wiege umgebracht und du sagts ein uck kämpfer sie waren keine mörders sie haben nicht gegen zivilisten gekämpft sondern haben versucht gegen die armee zu kämpfen aber bei denn serben war es anders also gugica wenn du schon keine ahnung hasst dun labere hier kein misst

  8. #8
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Zitat Zitat von Gjakova
    gugica von wo weisst du das wars du etwa dabei oder hat dir ein serbe geasgt wer hier mörders sind das weiss jede das sind die serben sie haben kinder in der wiege umgebracht und du sagts ein uck kämpfer sie waren keine mörders sie haben nicht gegen zivilisten gekämpft sondern haben versucht gegen die armee zu kämpfen aber bei denn serben war es anders also gugica wenn du schon keine ahnung hasst dun labere hier kein misst

    Nein ich war nicht dabei...aber dafür meine Tante, mein Couseng und meine Cousine...denn bei diesem Herr, um den es dort geht, WAR MEIN ONKEL!!!

    Und ich glaube wohl kaum das meine eigene ALBANISCH STÄMMIGE familie mich belügt!!!


    Und bevor du behauptest das ich mist laber, frag erstmal GANZ NORMAL woher ich das weiß!!!

  9. #9
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Na Gjakova...da bist sprachlos gelle...also sind sie wohl doch Terroristen wenn sie einen schon deswegen Töten weil er seinem Nachbarn eine Tasse zucker geben will!!!

    Um deinen Seelenfrieden aber nicht zu stören muss ich dazusagen das sein nachbar Serbe war!

    Garantiert entweder ein "Serbischer Terrorist" oder ein "Serbischer Spion" also war mein Onkel wohl ein "Vaterlandsverräter" weil er dem "Serbischen Terroristen/Spion " mit Nahrungsmitteln versorgte!



  10. #10
    Avatar von port80

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von drenicaku
    quelle fehlt,
    ministerpräsident ist b.rexhepi auch nicht,
    also schon ältere quelle,
    die uck war nie eine terorrorganisation,
    denn es waren bauernverbände, die seperat ohne wirkliche führung gearbeitet hat. :wink:

    und den mord eines zivilisten einer ganzen organisation anzulasten....
    sind alle deutschen nazis?
    sind alle uck-soldaten mörder?
    kennst du den "serbischen Hufeisenplan"?
    oder war es der uck-plan!? :wink:


    oh sorry
    die quelle ist natürlich http://www.akweb.de/ (bei suchen Kosovo eingeben...da kommt einiges an gute sachen

    ja der beitrag ist paar monate her ,aber das heisst nicht das er nicht aktuell ist....in der seite stehen ,wenn du "Kosovo "eingibst, viel schwerere Artikeln als diese.Die situation hat sich sogar im vergleich zu einem Jahr sogar verschlechtert, wenn man die ganze Atacken auf die Ethnische minderheiten sieht.

    Heute würde es wohl heissen "ERST RECHT KEINE UNABHÄNGIGHEIT"

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Weg des Kosovos in die Unabhängigkeit
    Von Kosova-Albo-USA im Forum Kosovo
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 03.07.2012, 03:25
  2. Vor und Nachteile bei der Unabhängigkeit Kosovos!?
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Kosovo
    Antworten: 315
    Letzter Beitrag: 07.08.2008, 21:28
  3. USA anerkennen Unabhängigkeit Kosovos
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 18:39
  4. Italien für Unabhängigkeit Kosovos
    Von FREEAGLE im Forum Politik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 05.12.2007, 00:22
  5. Großbritanien will Unabhängigkeit des Kosovos
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 18.09.2005, 16:56