BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 74

Unabhängigkeit Kroatiens- Autonome Region Krajina, ein Gedankenspiel

Erstellt von skorpion, 29.04.2011, 13:39 Uhr · 73 Antworten · 4.507 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.586
    Kroatien sollte damals Keilmäßig versplittet werden ,um danach das ganze Teritorium an grosserbien anzuschließen.
    Es klappte nicht ,weil die Schlange eine Ziege nicht runterschlucken konnte .

  2. #52

    Registriert seit
    28.03.2011
    Beiträge
    250
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Ich kann schon die persönlichen Eindrücke nachvollziehen. Milosevic's Propaganda hat ja schon 1986 angefangen. Und zu allem Überfluss erschien noch das Memorandum der serbischen Akademie der Wissenschaft und Künste
    SANU-Memorandum
    SANU Memorandum.....


    Findest du nicht das da was wahres dran ist angenommen du wärst Serbe ist der Titoismus nicht antiserbisch wenn du dir die Lage von 1939 und ab 1945 anguckst? Denk mal drüber nach. Die heutigen Grenzen Kroatien hat Tito gezogen auch wenn es mal vor über 1000 Jahren ein mittelalterliches Fürstentum unter Tomislav gab so kann man 1991 nicht einfach nach Titos Grenzen teilen allen vorran in Bosnien nicht. Siehe auch Montenegro bis 1939 Staatsgebiet Serbiens und auch vor den Osmanen serbischen Kernland ebenso wie Kosovo.

    Gleiches aber behauptest du umgekehrt mit der Krajina wo du sagst kroatisches Kernland vor 1000 Jahren, Serben leben dort erst seit dem 16 Jahrhundert aber bei Kosovo sagst du Kosovo ist Kosovo.

    Da sieht man dein antiserbisches Denken sorry deine Doppelmoral erkennt ein Blinder mit Krückstock.... Kosovo ist nicht Kosovo sondern wie es der Name schon sagt er ist serbisch (Serbien) unabhängig von den Einwohnern und der Okkupation.

  3. #53
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.006
    Zitat Zitat von Serbian tourism Beitrag anzeigen
    SANU Memorandum.....


    Findest du nicht das da was wahres dran ist angenommen du wärst Serbe ist der Titoismus nicht antiserbisch wenn du dir die Lage von 1939 und ab 1945 anguckst? Denk mal drüber nach. Die heutigen Grenzen Kroatien hat Tito gezogen auch wenn es mal vor über 1000 Jahren ein mittelalterliches Fürstentum unter Tomislav gab so kann man 1991 nicht einfach nach Titos Grenzen teilen allen vorran in Bosnien nicht. Siehe auch Montenegro bis 1939 Staatsgebiet Serbiens und auch vor den Osmanen serbischen Kernland ebenso wie Kosovo.

    Gleiches aber behauptest du umgekehrt mit der Krajina wo du sagst kroatisches Kernland vor 1000 Jahren, Serben leben dort erst seit dem 16 Jahrhundert aber bei Kosovo sagst du Kosovo ist Kosovo.

    Da sieht man dein antiserbisches Denken sorry deine Doppelmoral erkennt ein Blinder mit Krückstock.... Kosovo ist nicht Kosovo sondern wie es der Name schon sagt er ist serbisch (Serbien) unabhängig von den Einwohnern und der Okkupation.
    Ach Deki, schreib nicht über Dinge wo du keine Ahnung hast.

  4. #54
    Sonny Black
    SANU Memorandum kommt aus der Hölle direkt!

  5. #55
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.847
    liebe kinder, teenager und heranwachsende,

    es gab keinen anfang für das auseinanderbrechen jugoslawiens.
    die verschieden bestrebungen der völker haben nach dem 2 WK nie aufgehört.
    sie wurden lediglich zu titos gesunden lebzeiten in der öffentlichkeit unterbunden.
    im hintergrund fand ganz was anderes statt.

    hier die verschiedenen wünsche und interesseb 1957



    Titos Krankheit wirft für das kommunistisch-neutrale Jugoslawien, dessen politische Sonderstellung nicht zuletzt auf dem Prestige des Marschalls basiert, eine Menge wichtiger Fragen auf, und es ist durchaus möglich, daß sich schon jetzt in Belgrad Machtkämpfe zwischen den potentiellen Nachfolgern Titos abspielen. Die Hauptrivalen sind Kardelj, der Tito schon seit Jahren in der Leitung staatlicher Angelegenheiten vertritt, und der Polizeichef Rankovic.
    Die Rivalität hat auch eine internationale Pointe. Der Slowene Edvard Kardelj möchte Titos Schaukelpolitik zwischen Ost und West fortsetzen. Der Serbe Rankovic dagegen will Jugoslawien wieder Moskau annähern.

    DER SPIEGEL 50/1957 - Die Operation






    mit den jahren 1990 seid ihr leider viel zu spät dran.
    auf titos tod hat man sich jahrzehnte schon vorbereitet.

    unmittelbar nach seinem tod wurden die wichtigsten militärischen posten besetzt.
    sowohl in den kasernen, wie Z.B zagreb, wie auch die posten der konsulate und botschaften.

    sory liebe BF`ler, das war der augenblick, wo ich ganz schell deutscher werden wollte.
    die meisten hier waren da noch nicht geboren worden.

  6. #56
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.847
    auch ich zählte zu den menschen, welche diese vorahnung hatten.


    Einige hatten die dunkle Vorahnung, dass mit Titos Tod die Tage dieses zweiten Jugoslawien gezählt sein könnten. Denn die einigende Hand, die den Vielvölkerstaat seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs mühsam zusammen gehalten hatte, war nicht mehr. Wer würde die zentrifugalen Kräfte, die Anfang der 1970er Jahre noch unterdrückt werden konnten, künftig im Zaum halten?



    Von Titos Tod bis Serbien-Montenegro | Hautnah | Deutsche Welle

  7. #57
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    sory liebe BF`ler, das war der augenblick, wo ich ganz schell deutscher werden wollte.
    die meisten hier waren da noch nicht geboren worden.
    die Konsequenzen des Zerfalls Jugoslawiens haben wir alle in irgend einer Form zu spüren bekommen, nicht nur du warst betroffen, ich habe lange vor dem Krieg in D gelebt und habe trotzdem immer noch einen kroatischen Pass und dafür habe ich Gründe, manche haben die deutsche/österreichische Staatsbürgerschaft angenommen, das macht auch nichts, trotzdem haben sie nicht alle seelischen/moralischen Bindungen zu "Unten" gekappt, warum sollten sie auch

    Als ob man seelisch in eine Staatsbürgerschaft fliehen könnte, letzendlich ist das nur ein Stück Papier

  8. #58
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.847
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    die Konsequenzen des Zerfalls Jugoslawiens haben wir alle in irgend einer Form zu spüren bekommen, nicht nur du warst betroffen, ich habe lange vor dem Krieg in D gelebt und habe trotzdem immer noch einen kroatischen Pass und dafür habe ich Gründe, manche haben die deutsche/österreichische Staatsbürgerschaft angenommen, das macht auch nichts, trotzdem haben sie nicht alle seelischen/moralischen Bindungen zu "Unten" gekappt, warum sollten sie auch

    Als ob man seelisch in eine Staatsbürgerschaft fliehen könnte, letzendlich ist das nur ein Stück Papier
    ich habe ja auch nur meine sichtweise ud mein handeln dargelegt.
    hab doch von niemandem erwartet, oder geschrieben, daß etwas anderes falsch sein soll.

    warum fühlt ihr balkaner euch bei jeder kleinigkeit angepisst?

    menschen, die sich sofort angepisst fühlen kommen nicht weit.
    die will keiner haben.

    weisst du wie ich in meinem berufsleben damit umgehe?

    ich "klopf paar schränke und paar E- geräte in mein planungsprogramm und sag "20 000"
    damit hat sich die sache erledigt.

    und in anderen bereichen wird es änlich gemacht.

    jack ich verstehe viel spass und mache viel blödsinn und witze.
    du kannst mich mit euerem berühmten fischverkäuer in hamburg vergleichen.
    mit nur einem kleinen unterschied, daß ich erheblich leiser bin.
    damit verdien ich sehr gutes geld

    und wer sich angepisst fühlt, naja dann 20 000
    diese menschen brauch ich nicht.

  9. #59
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    deine deutsche Staatsbürgerschaft ist nur Papier, du bist auch Balkaner sonst wärest du z.B. nicht hier

  10. #60
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.847
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    deine deutsche Staatsbürgerschaft ist nur Papier, du bist auch Balkaner sonst wärest du z.B. nicht hier

    ich fühl mich aber nicht als balkaner.
    hier bin ich wegen meinen aktien.
    weil hin und wieder informationen gepostet werden.
    naja, seit emir nicht mehr da ist, ist es mau geworden.

    und zeitvertreib bis börsen öfnen und schliessen.
    die erste (berlin um 8:00) eröffnung.
    die letzte ( New York 22:00 schluss)

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Autonome Republik Nachitschewan
    Von TurkishRevenger im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 17:23
  2. Dalmatien, schönste Region Kroatiens
    Von Livnjak1978 im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 00:18
  3. Autonome Provinz Westbosnien
    Von Viva_La_Pita im Forum Rakija
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 14:31
  4. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 00:28
  5. Spanien- 17 autonome regionen- 2 autonome städte
    Von MIC SOKOLI im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 23:00