BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 62

UNESCO gegen die Diskriminierung der makedonischen Sprache

Erstellt von Monkeydonian, 30.12.2010, 14:47 Uhr · 61 Antworten · 7.054 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955

    Ausrufezeichen UNESCO gegen die Diskriminierung der makedonischen Sprache

    ДОМ: За УНЕСКО македонскиот јазик е скапоцен

    Четврток, 30 Декември 2010 11:57

    Демократската обнова на Македонија денеска ја информираше јавноста дека УНЕСКО одговорила позитивно на петицијата против дискриминација на македонскиот јазик, на која својот потпис го ставија 15.003 лица.


    -Во писмото упатено до ДОМ, УНЕСКО не уверува дека за нив „македонскиот јазик претставува скапоцен и незаменлив дел од културната разноличност на човештвото“, дека за нив тој е легитимен и официјално признаен јазик, кој како таков „се наоѓа на листата на УНЕСКО за светски библиографски преводи“, истакна Лилјана Поповска, претседател на партијата.

    Во писмото, понатаму, УНЕСКО известува дека македонскиот јазик не го третираат како загрозен, туку како јазик на жива комуникација.

    - Имаме отворена покана од УНЕСКО за натамошна комуникација за сите отворени прашања кои се поврзани со македонскиот јазик, како и охрабрување за ДОМ да продолжиме со нашите напори за јазична разноличност во светот, зашто за УНЕСКО зачувувањето на мултилингвалноста е еден од неговите врвни приоритети наведени во сите стратешки документи, додаде Поповска.

    Од партијата искажаа верување дека овој одговор на УНЕСКО ќе претставува уште една алатка за македонската дипломатија во борбата за зачувување на македонскиот идентитет.


    Übersetzung und/oder englischsprachiger Artikel folgt!

  2. #2
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Gab es schon Drohbriefe seitens Athen gegen die UNESCO? Oder werden welche folgen?

  3. #3
    Avatar von delije1984

    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    3.536
    DOM: Das UNESCO-mazedonische Sprache ist kostbar

    Donnerstag, 30 Dezember, 2010 11.57

    Demokratische Erneuerung Mazedoniens ich heute informiert die Öffentlichkeit, dass die UNESCO positiv reagierte auf die Petition gegen die Diskriminierung der mazedonischen Sprache, die seine Unterschrift 15.003 Menschen setzen go'd.


    -In dem Schreiben an die DOM geht UNESCO nicht uveruva dass für sie "die mazedonische Sprache eine wertvolle und unersetzliche Teil des kulturellen raznoličnost der Menschheit ist", dass für sie er ein legitimes und offiziell anerkannte Sprache ist, die als solche ", die naoǵa der Liste der UNESCO für World bibliographische Untertitel ", betonte Liljana Popovska, Präsident der Partei.

    In dem Brief weiter, UNESCO berichtet, dass die mazedonische Sprache nicht als gefährdet behandelt, sondern als eine lebendige Sprache der Kommunikation.

    - Wir haben die Einladung der UNESCO für die weitere Kommunikation geöffnet für alle offenen Fragen, die die mazedonische Sprache in Verbindung steht, sowie die Förderung des DOM, um mit unseren Bemühungen um raznoličnost in der Welt jazična, warum die UNESCO hält der Mehrsprachigkeit dies ist eine seiner herausragenden aufgeführten Prioritäten in prodolžime alle politischen Dokumenten, fügte er hinzu Popovska.

    Der Partei äußerten ihre Überzeugung, dass diese Reaktion der UNESCO wird noch ein weiteres Instrument im Kampf mazedonischen Diplomatie Gegenwart in die mazedonische Identität behalten.

  4. #4
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von delije1984 Beitrag anzeigen
    DOM: Das UNESCO-mazedonische Sprache ist kostbar

    Donnerstag, 30 Dezember, 2010 11.57

    Demokratische Erneuerung Mazedoniens ich heute informiert die Öffentlichkeit, dass die UNESCO positiv reagierte auf die Petition gegen die Diskriminierung der mazedonischen Sprache, die seine Unterschrift 15.003 Menschen setzen go'd.


    -In dem Schreiben an die DOM geht UNESCO nicht uveruva dass für sie "die mazedonische Sprache eine wertvolle und unersetzliche Teil des kulturellen raznoličnost der Menschheit ist", dass für sie er ein legitimes und offiziell anerkannte Sprache ist, die als solche ", die naoǵa der Liste der UNESCO für World bibliographische Untertitel ", betonte Liljana Popovska, Präsident der Partei.

    In dem Brief weiter, UNESCO berichtet, dass die mazedonische Sprache nicht als gefährdet behandelt, sondern als eine lebendige Sprache der Kommunikation.

    - Wir haben die Einladung der UNESCO für die weitere Kommunikation geöffnet für alle offenen Fragen, die die mazedonische Sprache in Verbindung steht, sowie die Förderung des DOM, um mit unseren Bemühungen um raznoličnost in der Welt jazična, warum die UNESCO hält der Mehrsprachigkeit dies ist eine seiner herausragenden aufgeführten Prioritäten in prodolžime alle politischen Dokumenten, fügte er hinzu Popovska.

    Der Partei äußerten ihre Überzeugung, dass diese Reaktion der UNESCO wird noch ein weiteres Instrument im Kampf mazedonischen Diplomatie Gegenwart in die mazedonische Identität behalten.
    Ich glaube wir alle hier können den Translator bedienen.

  5. #5

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    193
    Was ist denn mazedonisch? Das ist so was wie bulgarisch oder altserbisch eine slawische Sprache, Akzent wie auch immer.

    Das antike mazedonisch hat mit diesem nichts zu tun.

  6. #6

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    also den Mazedonern kann keiner seine Sprache verbieten..sie sollen mazedonisch sprechen und sich auch Mazedonier nennen..gebietsanprüche sind unfug, mazedonier sind nicht wie die Amerikaner oder Osmannen imperaliesten..

  7. #7

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    193
    Zitat Zitat von Karadeniz-Pontos-S.Meer Beitrag anzeigen
    also den Mazedonern kann keiner seine Sprache verbieten..sie sollen mazedonisch sprechen und sich auch Mazedonier nennen..gebietsanprüche sind unfug, mazedonier sind nicht wie die Amerikaner oder Osmannen imperaliesten..
    Aber es gibt doch schon ein Mazedonien wie kann es zwei geben? Geht nicht ich versteh die Griechen. Stell dir mal vor es gäbe zwei Deutschland bzw zwei Bayern da würd Deutschland gegen vorgehen glaub mal.

    Klar sollen sie ihre Sprache haben aber es gibt so gewisse Punkte die nicht überschritten werden sollten.

  8. #8
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Dokon Beitrag anzeigen
    Aber es gibt doch schon ein Mazedonien wie kann es zwei geben? Geht nicht ich versteh die Griechen. Stell dir mal vor es gäbe zwei Deutschland bzw zwei Bayern da würd Deutschland gegen vorgehen glaub mal.

    Klar sollen sie ihre Sprache haben aber es gibt so gewisse Punkte die nicht überschritten werden sollten.
    Makedonien ist eine grössere Region, nicht nur der Teil den Griechenland 1913 okkupierte, im dem Griechen damals die Minderheit stellten.

    Es gibt auch zwei Luxemburg und keiner macht ein Geschiss draus.

    Deutschland würde bestimmt nicht vorgehen, sie haben keine idiotische Mentalität wie die Leute in Athen.

    Ausserdem gibt es in Griechenland kein Makedonien als Provinz/wasauchimmer. Es ist unterteilt in drei Verwaltungsbezirke, wieso drei? Es kann doch nur eins geben

    Und es gibt nur eine Republik Mazedonien, das sollte auch jedem Bauer in Athen klar sein.

  9. #9

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Makedonien ist eine grössere Region, nicht nur der Teil den Griechenland 1913 okkupierte, im dem Griechen damals die Minderheit stellten.

    Es gibt auch zwei Luxemburg und keiner macht ein Geschiss draus.

    Deutschland würde bestimmt nicht vorgehen, sie haben keine idiotische Mentalität wie die Leute in Athen.

    Ausserdem gibt es in Griechenland kein Makedonien als Provinz/wasauchimmer. Es ist unterteilt in drei Verwaltungsbezirke, wieso drei? Es kann doch nur eins geben

    Und es gibt nur eine Republik Mazedonien, das sollte auch jedem Bauer in Athen klar sein.
    Ich finde das recht gut erklärt, muss ich ehrlich sagen.

  10. #10
    El Greco
    Naja UNESCO kann euch aber auch nicht helfen in EU, NATO zu kommen

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1021
    Letzter Beitrag: 18.06.2017, 18:51
  2. Gegen Religiöse Diskriminierung am Arbeitsplatz
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 00:39
  3. Fakten und Irrtümer zur “makedonischen Frage”
    Von Helo21 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 02:41
  4. Die Diskriminierung gegen Serben im Kosovo
    Von Obrenovic im Forum Politik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.07.2005, 16:34